BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 410111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 152

Islam symbol Griechischer Herkünft, Mond und Stern

Erstellt von Spartaner, 26.05.2009, 23:08 Uhr · 151 Antworten · 23.475 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Magissa Beitrag anzeigen
    Die meisten heutigen "Türken" sind entweder konvertierte Bulgaren,Rumänen, Armenier, Griechen oder Serben.(Knabenlese-Devsirme)

    Der Rest sind Kurden, Georgier,Tscherkessen, Araber, Perser, Roma und Sinti, Albaner und Bosnier,Lazen usw.

    Ja es gibt noch ein paar Tukmenen, aber die sind eine verschwindend kleine Minderheit.

    Der Rest sind Märchen der rechtsradikalen Grauen Wölfe!

    Woher hast du den Schrott ?

    Deine Infos sind entweder von einer PKK Website oder einer linken Organisation in der Türkei.
    Beide verbreiten gerne solche Märchen.

  2. #132

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Magissa könnte Recht haben, schaut mal bei Einwohnerzahl vom Osmanischen Reich:


    30−35.000.000 (1600)[3][4]
    24.028.900 (1906)
    ohne Vasallen[5]
    12.600.000 (1922)
    Osmanisches Reich ? Wikipedia

    Und jetzt aufeinma wieder soviel? In 80 Jahren?
    Da wurden sicherlich ne Menge assimiliert!

  3. #133

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Magissa könnte Recht haben, schaut mal bei Einwohnerzahl vom Osmanischen Reich:


    30−35.000.000 (1600)[3][4]
    24.028.900 (1906)
    ohne Vasallen[5]
    12.600.000 (1922)
    Osmanisches Reich ? Wikipedia

    Und jetzt aufeinma wieder soviel? In 80 Jahren?
    Da wurden sicherlich ne Menge assimiliert!

    Viele Einwanderer.
    Vergiss zb. auch nicht das Türkei während dem 2ten Weltkrieg Flüchtlinge aufgenommen hat.
    Und nicht nur in dem Krieg.

  4. #134
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.807
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Viele Einwanderer.
    Vergiss zb. auch nicht das Türkei während dem 2ten Weltkrieg Flüchtlinge aufgenommen hat.
    Und nicht nur in dem Krieg.
    abyss denk mal logisch nach......die türken sind in anatolien u das jahr 1000 eingewandert das osmanische reich wurde gegründet glaube ich irgendwann im 13 jahrhundert

    glaubste innerhalb 300 jahre wurde anatolien nur von türken besetzt???viele anatholier/byzantiner

    siehs wie du willst haben im osmanischen reich ein türkisches bewusstsein aufgebaut und wurden zu türken assymiliert darum muss die magissa net unbedingt falsch liegen verstehste

  5. #135

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Ihr habt beide Recht.

    Was lustig ist:

    In meiner Klasse ist eine Türkin - helle Hautfarbe, braune Haare.
    Sie sagte ihre Vorfahren kommen aus Trabzor (Trapezunt - wo die Pontis lebten) (leben heute noch da also ihre Familie).

    Und sie erzählte mir, dass ihr Uropa oder Opa (weiss nichtmehr, was genau) Grieche war/ist.

    Intressant, solche Dinge sprechen für eine Assimilierung.

  6. #136
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    abyss denk mal logisch nach......die türken sind in anatolien u das jahr 1000 eingewandert das osmanische reich wurde gegründet glaube ich irgendwann im 13 jahrhundert

    glaubste innerhalb 300 jahre wurde anatolien nur von türken besetzt???viele anatholier/byzantiner

    siehs wie du willst haben im osmanischen reich ein türkisches bewusstsein aufgebaut und wurden zu türken assymiliert darum muss die magissa net unbedingt falsch liegen verstehste
    Wenn sich sogar der tschetschenisch-tatarische "El Mero Mero" türkisch fühlt, würde mich das auch nicht wundern. :

  7. #137
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.807
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ihr habt beide Recht.

    Was lustig ist:

    In meiner Klasse ist eine Türkin - helle Hautfarbe, braune Haare.
    Sie sagte ihre Vorfahren kommen aus Trabzor (Trapezunt - wo die Pontis lebten) (leben heute noch da also ihre Familie).

    Und sie erzählte mir, dass ihr Uropa oder Opa (weiss nichtmehr, was genau) Grieche war/ist.

    Intressant, solche Dinge sprechen für eine Assimilierung.
    die türkin aus deiner klasse ist ne ponterin

    wie makedonier/mazedonier und sinopeus

    sie fühlen sich als türken weil sie den muslimischen glauben behalten haben und in der türkei aufgewachsen sind bzw assymiliert wurden sind es gibt genug videos in youtube überm pontos was dieses thema angeht

    wenn ich es fidne poste ich es euch beide ma

  8. #138
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.807
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Wenn sich sogar der tschetschenisch-tatarische "El Mero Mero" türkisch fühlt, würde mich das auch nicht wundern. :
    der türkisiert doch die ganze welt ^^wenns anch ihm ginge würde die welt ein turban tragen XDDD

  9. #139

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    abyss denk mal logisch nach......die türken sind in anatolien u das jahr 1000 eingewandert das osmanische reich wurde gegründet glaube ich irgendwann im 13 jahrhundert

    glaubste innerhalb 300 jahre wurde anatolien nur von türken besetzt???viele anatholier/byzantiner

    siehs wie du willst haben im osmanischen reich ein türkisches bewusstsein aufgebaut und wurden zu türken assymiliert darum muss die magissa net unbedingt falsch liegen verstehste

    Das sehe ich auch ein das dort viele Minderheiten sich assilimieren lassen.
    Aber dennoch gibt es viele Türken noch dort die auch richtige Türken sind.

    Es wurde 1299 gegründet^^.

    Es gibt kein einheitliches türkisches Bewusstsein.

  10. #140

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ihr habt beide Recht.

    Was lustig ist:

    In meiner Klasse ist eine Türkin - helle Hautfarbe, braune Haare.
    Sie sagte ihre Vorfahren kommen aus Trabzor (Trapezunt - wo die Pontis lebten) (leben heute noch da also ihre Familie).

    Und sie erzählte mir, dass ihr Uropa oder Opa (weiss nichtmehr, was genau) Grieche war/ist.

    Intressant, solche Dinge sprechen für eine Assimilierung.

    Hab ich nie bestritten.
    Ich war schon immer gegen eine Assilimilierung der Völker.
    Man hätte lieber mehr trennen sollen aber allen gleichen Rechten geben.

Ähnliche Themen

  1. Neues Symbol für Menschenrechte: Taube in UNO-Blau
    Von Serbian Eagle im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 09:08
  2. NATO Symbol verwandelt sich in Hakenkreuz
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 17:10
  3. welches nationale symbol ist am schild erkennbar?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 10:16
  4. Das Symbol
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 00:48