BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

Islam. Zeitung: Zerstörung Jugoslawiens von Deu geförder

Erstellt von SrpskiJunak, 09.04.2006, 08:38 Uhr · 75 Antworten · 3.865 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von SrpskiJunak

    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    235

    Islam. Zeitung: Zerstörung Jugoslawiens von Deu geförder

    05.04.2006:
    Beitrag: "Zum Besten Mazedoniens"

    15 Jahre nach der von Deutschland geförderten Sezession aus dem jugoslawischen Staatsverbund steht Mazedonien vor der vollständigen Preisgabe seines Besitzes an ausländische Konzerne.

    http://www.islamische-zeitung.de/?id=7075
    Also Ujos, sagt schön Danke an Doidsland und Vatikan...

    Denn die Serben haben immer gesagt, dass USA, Deutschland (Genscher, Kinkel, Kohl) Jugoslawien einseitig immer gegen Serben waren und Jugoslawien zerstört haben.
    Ausserdem besteht das Tribunal alle in dieser Aufspaltung begangenen Verbrechen seitens der Deutschen und USA reinzuwaschen und den Lobbyärmsten anzuklagen, egal ob es stimmt oder nicht.

  2. #2
    Avatar von SrpskiJunak

    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    235
    Wie sagte es Mesic:

    "Ich habe meinen Auftrag erfüllt, Jugoslawien wurde zerstört"


    Ich sage nur eins.
    Das ist sowas von verbrecherisch und dreckig.
    Stellt euch mal theoretisch vor dir Russen finazieren in Deutschland die 8 Millionen Ausländer zum bewaffneten Kampf gegen Deutsche. Wie im Falle Jugoslawien werden alle ersten begangenen Verbrechen an Deutsche unter dem Teppich gekehrt und nur Verbrechen der Deutschen angeprangert, ob es sie gab oder nicht ist egal. Und die Russen errichten ein Tribunal, wo nur die Verbrechen der Deutschen geahndet werden, nicht aber der andern Gruppen, nur um eignene Verbrechen reinzuwaschen und die restliche Welt in die Irre zu führen dass sie glauben, dass nur die Deustchen an diesem Konflikt schuld waren.

  3. #3
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von SrpskiJunak
    Wie sagte es Mesic:

    "Ich habe meinen Auftrag erfüllt, Jugoslawien wurde zerstört"
    Mesic sagte es nicht so.

    Zitat Zitat von SrpskiJunak
    Ich sage nur eins.
    Das ist sowas von verbrecherisch und dreckig.
    Stellt euch mal theoretisch vor dir Russen finazieren in Deutschland die 8 Millionen Ausländer zum bewaffneten Kampf gegen Deutsche. Wie im Falle Jugoslawien werden alle ersten begangenen Verbrechen an Deutsche unter dem Teppich gekehrt und nur Verbrechen der Deutschen angeprangert, ob es sie gab oder nicht ist egal. Und die Russen errichten ein Tribunal, wo nur die Verbrechen der Deutschen geahndet werden, nicht aber der andern Gruppen, nur um eignene Verbrechen reinzuwaschen und die restliche Welt in die Irre zu führen dass sie glauben, dass nur die Deustchen an diesem Konflikt schuld waren.
    Verbrecherisch und dreckig ist es, wenn man ein Länder überfällt, mit dem Traum eines Groß-Serbiens.
    Stellt dir mal vor, Slobo wäre nicht so größenwahnsiinig gewesen, dann gebe es vielleicht noch heute ein Jugoslawien.

  4. #4
    Avatar von Krilo

    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    43
    1. Diese "islamische Zeitung" ist sicherlich keine zuverlässige Quelle...

    2. Zu der Zeit waren die Deutschen doch die Handlanger der USA...die sind denen in den arsch gekrochen um die Einheit zu bekommen und auch danach noch...bis Schröder diesem theater ein ende gemacht hat.
    Meiner Meinung nach hat Slobo dem Westen eine gute Position geboten Jugo zu zerstören und die USA haben die Chance genutzt, den "Kampf gegen den Kommunismus" zu ende zu bringen...

  5. #5

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zu der Zeit ha tDeutschland leider angefangen Selsbtständig zu denken und Ex-Yu Kriege wahren nun mal ihre ersten "Krabbel" schritte.


    @Ivo
    Großserbien? Du beweist erneut deinen Wehegementen Wirtschafts Faschismus und Unwissenheit bzw. BLINDHEIT vor der Wahrheit.

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    milosevic in kosova 1989:
    "Wie haben noch viele schlachten vor uns"!

  7. #7

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Milloshevic 1989 im Kosovo i Methoija:

    Auszug:
    Mehr und mehr, und mehr und mehr erfolgreich leben Bürger unterschiedlicher Nationalitäten, Glaubens und Rassen miteinander. Sozialismus, speziell als eine progressive und demokratische Gesellschaft, würde es nicht wagen, den Menschen zu erlauben getrennt nach Nationalität und Religion zu leben.
    Der einzige Unterschied, der im Sozialismus erlaubt ist, ist der Unterschied zwischen arbeitenden und denen, die nichts tun, zwischen ehrenhaften, und unehrenhaften Menschen. Deshalb verdienen alle, die in Serbien rechtschaffen von ihrer Arbeit leben, den Respekt der anderen und anderer Nationalitäten in ihrer Republik. Darüber hinaus muss unser ganzes Land auf dieser Basis organisiert werden.
    Jugoslawien ist eine multinationale Gemeinschaft und kann nur überleben auf der Basis völliger Gleichberechtigung aller Nationen, die in ihr leben.

    http://www.friwe.at/jugoslawien/krie.../milosevic.htm

  8. #8

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    lol, ihr habt doch diese Seite immer als antiorthodox und proislam und als nicht seriös abgestemepelt......und jetzt bezzieht ihr eure Quellen daraus? lol,

  9. #9
    Avatar von Krilo

    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Zu der Zeit ha tDeutschland leider angefangen Selsbtständig zu denken und Ex-Yu Kriege wahren nun mal ihre ersten "Krabbel" schritte.


    @Ivo
    Großserbien? Du beweist erneut deinen Wehegementen Wirtschafts Faschismus und Unwissenheit bzw. BLINDHEIT vor der Wahrheit.
    Na ja, ob Deutschland zu der Zeit schon selbstständig gedacht hat...ich weiss es nicht. Kohl war ja immer noch an der Macht und der hat seine einstellung nicht geändert...er war und ist den amis immer noch "treu ergeben".
    Aber ist eh alles spekulation...

  10. #10

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von SrpskiJunak
    Wie sagte es Mesic:

    "Ich habe meinen Auftrag erfüllt, Jugoslawien wurde zerstört"
    Mesic sagte es nicht so.

    Zitat Zitat von SrpskiJunak
    Ich sage nur eins.
    Das ist sowas von verbrecherisch und dreckig.
    Stellt euch mal theoretisch vor dir Russen finazieren in Deutschland die 8 Millionen Ausländer zum bewaffneten Kampf gegen Deutsche. Wie im Falle Jugoslawien werden alle ersten begangenen Verbrechen an Deutsche unter dem Teppich gekehrt und nur Verbrechen der Deutschen angeprangert, ob es sie gab oder nicht ist egal. Und die Russen errichten ein Tribunal, wo nur die Verbrechen der Deutschen geahndet werden, nicht aber der andern Gruppen, nur um eignene Verbrechen reinzuwaschen und die restliche Welt in die Irre zu führen dass sie glauben, dass nur die Deustchen an diesem Konflikt schuld waren.
    Verbrecherisch und dreckig ist es, wenn man ein Länder überfällt, mit dem Traum eines Groß-Serbiens.
    Stellt dir mal vor, Slobo wäre nicht so größenwahnsiinig gewesen, dann gebe es vielleicht noch heute ein Jugoslawien.



    oh eine erwachsene

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:52
  2. DIE ZERSTÖRUNG UNSERE HEIMAT
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 00:20
  3. das EGO - Zerstörung des Ichs??
    Von Gaia im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 11:48
  4. Die Wirtschaft des Kosovos und ihre Zerstörung
    Von Revolut im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 00:25
  5. 9/11:Drohten USA Pakistan Zerstörung an?
    Von Alblood im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 17:39