BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

Islam. Zeitung: Zerstörung Jugoslawiens von Deu geförder

Erstellt von SrpskiJunak, 09.04.2006, 08:38 Uhr · 75 Antworten · 3.871 Aufrufe

  1. #21
    Gast829627
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Schiptar
    Wenn die Serben, die du meinst, genau solche chauvinistischen Trottel sind wie du, dann ist das vielleicht sogar wirklich besser so...
    Wieso bin ich ein chauvinistischen Trottel?
    er ist kroate der gern brite wäre sobald man den kroaten deren verfickte geschichte vor die nase hält kommt dieser schein inselaffe und lebt seinen serbenhass hier

  2. #22

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Islam. Zeitung: Zerstörung Jugoslawiens von Deu geförder

    Zitat Zitat von SrpskiJunak
    05.04.2006:
    Beitrag: "Zum Besten Mazedoniens"

    15 Jahre nach der von Deutschland geförderten Sezession aus dem jugoslawischen Staatsverbund steht Mazedonien vor der vollständigen Preisgabe seines Besitzes an ausländische Konzerne.

    http://www.islamische-zeitung.de/?id=7075
    Also Ujos, sagt schön Danke an Doidsland und Vatikan...

    Denn die Serben haben immer gesagt, dass USA, Deutschland (Genscher, Kinkel, Kohl) Jugoslawien einseitig immer gegen Serben waren und Jugoslawien zerstört haben.
    Ausserdem besteht das Tribunal alle in dieser Aufspaltung begangenen Verbrechen seitens der Deutschen und USA reinzuwaschen und den Lobbyärmsten anzuklagen, egal ob es stimmt oder nicht.

    Denn die Serben haben immer gesagt, dass USA, Deutschland (Genscher, Kinkel, Kohl) Jugoslawien einseitig immer gegen Serben waren und Jugoslawien zerstört haben.
    denn die Serben .....? eine serbische Quelle besagt,dass ganz andere Kräfte Schuld waren....................




  3. #23
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Legija
    und ich hoffe mal das die kroaten sich mit ihrer geschichte auseinandersetzten und das sie sich mal beim serbischem volk für den genocid im 2.wk entschuldigen...wie es die deutschen bei ihren opfern heute noch tun........und ich hoffe das die kroaten aufhören die ustasas zu verherrlichen und das sie begreifen das der katholizismus sie nicht zu besseren slawen macht und schon gar nicht zu germanen......und ich hoffe das die kroaten aufhören den genocid im 2.wk an den serben verübt zu verharmlosen.....
    Kroatien hat sich schon x-mal für die Ustasamörderbanden entschuldigt. Bis auf Milan Babic hat sich aber bis heute noch kein Serbe bei den Kroaten für den Genocid 1991 entschuldigt und schon gar nicht für den Genocid im 2.Wk und schon gar nicht für die Okkupation und die langjährige Unterdrückung 1918-1939.
    Denk darüber mal nach und lern' Geschichte.


    bring bewesie für einen genocid 91 (das ist wieder ne verharmlosing von dir)

    und im 2.Wk sollen die serben an den kroaten ein genocid verübt haben :? :? das ist mehr wie lächerlich das ist schon kriminell ivo was du schreibst du verharmlost die tötung von über 700 000 serben in jasenovac in dem du behauptest wir hätten ein genocid an euch verübt.......bring beweise dafür........wieviel kroaten sind im 2.wk den dem serbischen morden zum opfer gefallen ......1000? 2000? sag mal ab welcher zahl redest du vom genocid?? bei uns waren es über 700 000 tote frauen und kinder alte menschen wie wehrlose männer die ihr auf bestaialische art und weise umgerbracht habt ........das ist genocid aber goggel erstmal nach der definition dieses wortes bevor du 2 tote kroaten als opfer eines genocides darstellst......


    und nach dem ersten wk. habt ihr unseren könig angefleht euch aufzunehmen und er tat es gab euch alle rechte die auch serben genossen haben und auch alle pflichten die die serben auch hatten...ihr durftet zum ersten mal in eurer von germanen beherrschten geschichte nach tausendjährigem joch wählen und das bei uns und was macht ihr zum dank kriecht im 2.wk wieder in den schoss der germanen um serben zu schlachten......

  4. #24
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    USER01 solche Leute wie Ivo leugnen Jasenovac und haben sich nie dafür entschuldigt .. sie rechtfertigen es sogar .
    Bist du jetzt besoffen, oder was ?
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Weist du Ivo wieso erwartet ihr die entschuldigung von den Serben ?
    1. Ihr habt euch doch nie für Jasenovac entschuldigt :!:
    Hab' ich schon vorher geschrieben. Mir ist schon klar, dass du soeztwas gerne überliest.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    2. Milosevic wollte keine Gross-Serbien ... das kann nur von einem kommen der ZDF und ARD Propaganda geschaut hat.
    Seselj -- ( KARLOBAG - VIROVITICA - OGULIN - KARLOVAC )
    Ich bin Österreicher. Ich glaube, du bist nicht besoffen, sondern einfach dumm.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Deine argumentation war bei allen lächerlich ... man sieht du kannst nicht begründen ... Milosevic und sein " Gross-Serbien " .. .. Ivo Ivo .... Ich sage es nochmals .. ihr könnt diesem Mann danken das nicht Karlobag und Zadar gefallen ist .... den Krajina-Serben brachte er auch den Tod...
    Ok der "kroatische Frühling " habe mich mit dem Jahr vertippt ok .. sory ... ha das ich nicht lache, bei euch ging es doch immer um " Demokratie " .. heute ist sie auch sichtbar
    Yep, heute ist die Demokratie in Kroatien sichtbar, auch wenn noch ein wenig aufholbedarf gegenüber dem Westen herrscht. Und Milosevic danken? Du hast wirklich einen an der Waffel.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Milosevic hat nicht Cetniks Orden verliehen wie es dein Tudjman den Ustasas gemacht hatte ... Du kennst wohl den Unterschied zwischen Seselj und Milosevic nicht ? Milosevic hat sogar den Seselj ins Gefängnis eingesperrt gehabt . Sie waren nie Freunde .
    Was haben Orden mit deinem sonstigen Schwachsinn zu tun ?
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    AH ja ihr und eure Demokratie wie kommt es das die Serben von einem auf den anderen Tag .. zu einer Minderheit wurde .. Kroaten und Serben waren ja ein konstatives Volk ?
    Die Serben waren in Kroatien immer eine Minderheit. Und lies dir mal die kroatische Verfassung durch, da steht dass auch die Serben usw.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Und du hast meine Frage nicht beantwortet :
    Was haben den Kroaten in Bosnien zu suchen gehabt und gemordet ?
    Frag' sie doch, wenn's dich so brennend interessiert.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Entschuldigt euch erstmal für Jasenovac und andere Taten dann können wir weiter reden ... aber mit so einer Einstellung .. kommen wir zu keinem Resultat ...

    :!:
    Schon tausende Male passiert, aber es gibt von serbischer Seite noch immer keine Entschuldigung für den Genocid an Kroaten. Ganz im Gegenteil, da beziehen Massenmörder, Vergewaltiger und Kriegsverbrecher ungeniert Pension.

  5. #25
    Gast829627

  6. #26
    Gast829627
    Faschistische Gotteswerk in Kroatien


    Nach dem Zerfall Jugoslawiens ist das Gedenken an die Opfer kommunistischer Willkür auch auf den Balkan zurückgekehrt. Die Anstifter waren kroatische Nationalisten. Seit den Anfängen der Sezession des Landes haben sie nie verhehlt, dass sie politisch in dem Ustaša-Staat[3] daheim sind, der während des Zweiten Weltkriegs bestand. Er wurde nach der Eroberung des Balkans durch Hitlers Truppen gebildet und verband faschistische Elemente mit einem rechten Klerikalismus. Während des Kriegs rühmten sich die Ustaše ihres großen Einsatzes bei der Ermordung von Serben und Juden. Das allerdings wird in der neuen Geschichtsschreibung nicht erwähnt. Man erwähnt auch nicht, dass die Kroaten selber eigene Konzentrationslager einrichteten, und dass die Morde, die sie verübten, so grausam waren, dass selbst in der Region stationierte Wehrmachtsoffiziere abgestoßen waren.

    Zu allem kamen noch die Übeltaten der Kirche hinzu. Katholische Würdenträger starteten Aktionen zur Zwangskonversion von Orthodoxen. Diese konnten zum Katholizismus übertreten oder wurden von den Ustaše abgeschlachtet. In vielen Fällen nahmen Geistliche mit der Haffe in der Hand an Massakern teil.

    Einer der geistlichen Unterstützer des Faschismus, der Zagreber Erzbischof Alojzije Stepinac (1898-1960), wurde in der katholischen Kirche sogar ein Heiliger.[4] Dieses wunderliche Muster an Tugend pries die Entstehung des kroatischen Staates (von Hitlers Gnaden) als ein Gotteswerk. „für das wir dankbar sind“.


    Die Ustaše und die mit ihnen kollaborierenden Priester, die von Titos Partisanen getötet oder nach dem krieg wegen Kriegsverbrechen verurteilt wurden, sind im heutigen Kroatien als Opfer politischer Verfolgungen anerkannt. Während des Bürgerkriegs in Jugoslawien (1991-1995) rühmten sich viele kroatische Militäreinheiten damit, an die Waffentraditionen der Ustaše anzuknüpfen. Manche von ihnen übernahmen die Embleme der Freiwilligengruppen, die während des Zweitens Weltkriegs in der SS dienten.

    Die Faszination des Faschismus ist in Kroatien etwas abgefallen, aber nach wie vor sind die Zagreber Machthaber stolz auf die Kampftraditionen für die Unabhängigkeit. Denkmäler für Ustaše und SS-Männer haben die Plätze der Monumente eingenommen, die an die antifaschistischen Partisanen erinnerten.

  7. #27
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Legija
    bring bewesie für einen genocid 91 (das ist wieder ne verharmlosing von dir)
    Na lies mal nach beim Haager Tribunal die diversen Anklageschriften gegen Serben. Und auch Geständnisse unter anderem von Milan Babic
    Zitat Zitat von Legija
    und im 2.Wk sollen die serben an den kroaten ein genocid verübt haben :? :? das ist mehr wie lächerlich das ist schon kriminell ivo was du schreibst du verharmlost die tötung von über 700 000 serben in jasenovac in dem du behauptest wir hätten ein genocid an euch verübt.......bring beweise dafür........wieviel kroaten sind im 2.wk den dem serbischen morden zum opfer gefallen ......1000? 2000? sag mal ab welcher zahl redest du vom genocid?? bei uns waren es über 700 000 tote frauen und kinder alte menschen wie wehrlose männer die ihr auf bestaialische art und weise umgerbracht habt ........das ist genocid aber goggel erstmal nach der definition dieses wortes bevor du 2 tote kroaten als opfer eines genocides darstellst......
    Mal abgesehen von deine Fantasiezahlen von 700.000, alleine Pope Djuic werden ca. 20.000 Kroaten zur Last gelegt im 2.WK
    Definition von Genozid in der UN-Völkermordkonvention:

    «In dieser Konvention bedeutet Völkermord eine der folgenden Handlungen, die in der Absicht begangen wird, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören:

    a. Tötung von Mitgliedern der Gruppe;

    b. Verursachung von schwerem körperlichem oder seelischem Schaden an Mitgliedern der Gruppe;

    c. vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihr körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;

    d. Verhängung von Massnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;

    e. gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe. »
    Vielleicht solltest du mal google bemühen.
    quote="Legija"]
    und nach dem ersten wk. habt ihr unseren könig angefleht euch aufzunehmen und er tat es gab euch alle rechte die auch serben genossen haben und auch alle pflichten die die serben auch hatten...ihr durftet zum ersten mal in eurer von germanen beherrschten geschichte nach tausendjährigem joch wählen und das bei uns und was macht ihr zum dank kriecht im 2.wk wieder in den schoss der germanen um serben zu schlachten......[/quote]
    Kein Mensch hat euren König angefleht, wurde auch abgelehnt mit den Serben zusammen zu gehen, vor allem nicht unter jenen Bedingungen welche sich die chauvinistischen Politiker Serbiens ausdachten.
    Und der Rest ist gelinde gesagt dünnschiss den du von dir gibst.
    Lern' mal Geschichte.

  8. #28

    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    834
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    USER01 solche Leute wie Ivo leugnen Jasenovac und haben sich nie dafür entschuldigt .. sie rechtfertigen es sogar .
    Bist du jetzt besoffen, oder was ?
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Weist du Ivo wieso erwartet ihr die entschuldigung von den Serben ?
    1. Ihr habt euch doch nie für Jasenovac entschuldigt :!:
    Hab' ich schon vorher geschrieben. Mir ist schon klar, dass du soeztwas gerne überliest.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    2. Milosevic wollte keine Gross-Serbien ... das kann nur von einem kommen der ZDF und ARD Propaganda geschaut hat.
    Seselj -- ( KARLOBAG - VIROVITICA - OGULIN - KARLOVAC )
    Ich bin Österreicher. Ich glaube, du bist nicht besoffen, sondern einfach dumm.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Deine argumentation war bei allen lächerlich ... man sieht du kannst nicht begründen ... Milosevic und sein " Gross-Serbien " .. .. Ivo Ivo .... Ich sage es nochmals .. ihr könnt diesem Mann danken das nicht Karlobag und Zadar gefallen ist .... den Krajina-Serben brachte er auch den Tod...
    Ok der "kroatische Frühling " habe mich mit dem Jahr vertippt ok .. sory ... ha das ich nicht lache, bei euch ging es doch immer um " Demokratie " .. heute ist sie auch sichtbar
    Yep, heute ist die Demokratie in Kroatien sichtbar, auch wenn noch ein wenig aufholbedarf gegenüber dem Westen herrscht. Und Milosevic danken? Du hast wirklich einen an der Waffel.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Milosevic hat nicht Cetniks Orden verliehen wie es dein Tudjman den Ustasas gemacht hatte ... Du kennst wohl den Unterschied zwischen Seselj und Milosevic nicht ? Milosevic hat sogar den Seselj ins Gefängnis eingesperrt gehabt . Sie waren nie Freunde .
    Was haben Orden mit deinem sonstigen Schwachsinn zu tun ?
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    AH ja ihr und eure Demokratie wie kommt es das die Serben von einem auf den anderen Tag .. zu einer Minderheit wurde .. Kroaten und Serben waren ja ein konstatives Volk ?
    Die Serben waren in Kroatien immer eine Minderheit. Und lies dir mal die kroatische Verfassung durch, da steht dass auch die Serben usw.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Und du hast meine Frage nicht beantwortet :
    Was haben den Kroaten in Bosnien zu suchen gehabt und gemordet ?
    Frag' sie doch, wenn's dich so brennend interessiert.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Entschuldigt euch erstmal für Jasenovac und andere Taten dann können wir weiter reden ... aber mit so einer Einstellung .. kommen wir zu keinem Resultat ...

    :!:
    Schon tausende Male passiert, aber es gibt von serbischer Seite noch immer keine Entschuldigung für den Genocid an Kroaten. Ganz im Gegenteil, da beziehen Massenmörder, Vergewaltiger und Kriegsverbrecher ungeniert Pension.
    Ein Österreicher sagst du .... aha ... ok .... alles klar
    Also welche Demokratie ist heute in Kroatien sichtbar .. z.B. " Minderheiten " wie Serben ? Da lachen ja die Hühner..
    Ja ganz genau Milosevic könnt ihr danken ... aber was weist du schon über Krieg ... ( ARD , ZDF Propaganda )
    Wann habt ihr euch entschuldigt ?
    Ja mit den Zahlen habt ihr herum gespielt 20000 Tote
    Die Serben waren schon immer ein konstatives Volk .. du mieser Faschist ... du hast den Krieg nie gesehen .. gespürt .... du willst mir erzählen wie es dort war? Wer bist du schon ...
    Ich habe schon alles erlebt ...
    1. Ich bin kein Cetnik
    2. sagte ich schon mal .. ich verurteile alle taten die mein Volk den unschuldigen angetan hatte
    3. Ich bin nicht dumm .. nur weil ich eine andere Meinung als du habe?
    Oder besser gesagt weil ich es besser weis als du ?
    Junge ich habe alles schon erlebt und du willst mir weismachen was dort unten alles passiert war ?
    4. Als Admin hätte ich mehr Profesionalität erwartet .. aber naja ... spiel du weiterhin den Faschisten

  9. #29

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Krajina-Force

    Ivo, du hast echt keine Ahnung :!:
    Du bist sehr einseitg ... alles auf die Serben schieben ....
    1. Hätte Slobodan Milosevic ein " Gross-Serbien " gewollt ... hätte er nicht die Serbische Krajina an Tudjman verkauft .. Milosevic wusste schon lange von dieser Aktion ... und so einer soll ein Gross-Serbien gewollt haben?
    Weisst du wie viele Gebiete die JNA hätte erobern können ? Dank Milosevic ist es zu eurem gunsten nicht gekommen ( z.B. Zadar )
    2. Vojislav Seselj war der . der ein Gross-Serbien haben wollte ...
    nähmlich die Grenze " Virovitica - Ogulin - Karlovac - Karlobag "
    Milosevic war ein mieser Verätter seines eigenen Volkes ....
    wer ihn als Held ansieht muss krank sein ....
    3. Du sagts wen Slobo nicht " grössenwahnsinig " wäre dan gebe es heute ein Jugoslawien ?
    Wenn ich mich nicht ihre habt ihr schon im sogenannten " kroatischen-Frühling " 1974 eine kroatische Republik oder besser gesagt " die Kroatische Unabhängigkeit "angestrebt die jedoch von den kommunisten zerschlagen wurde ( Tito )... hmm zu dieser Zeit gab es ja keinen Milosevic ... ahh ne .. und ausserdem kom nicht immer mit dem .. " Milosevic und sein Gross-Serbien ....
    Als die Krajina gefallen war ... hat man in Serbien fröhlich Musik gehört ... und Milosevic nahm überhaupt keine Stellung dazu .... hätte er eine Gross-Serbien angestrebt ... dann wäre Krajina sicher nicht gefallen und andere serbische Gebiete in Bosnien (siehe Glamoc,Grahovo oder Kupres)

    Ivo ich respektiere deine Meinung genau wie alle anderen ... aber nicht einfach hier losschreien und sagen " Milosevic und sein Gross-Serbien " und gar nicht argumentieren ... und nicht meinen ich nehme ihn im Schutz .. ich verfluche den Tag als alle Serben ihm geglaubt haben .. den er hat nicht nur anderen Völkern den Tod gebracht sondern auch seinem eigenem...

    Ah ja ... Deutschland und Vatikan hatten überhaupt keine Rolle im Zerfall des Jugoslawien gespielt .... ( Geld, Waffenlieferung und Annerkennung )
    Dankt Genscher und eurem geliebten Papst ... ohne die wären die Grenzen etwas anders gewesen ...

    :!:

    Oh ja zum Schlus noch etwas -- du sagtest ja "auf andere Länder überfält"
    was hatten den Kroaten in Bosnien zu suchen und zu morden ?
    Also verurteile erst die Taten von deinem eigenem Volk und nicht des anderen ... ich verurteile alle Taten die mein Volk anderen unschuldigen angetan haben aber bei vielen ist das nicht so .. also man hört sich :wink:
    Hätte Slobodan Milosevic ein " Gross-Serbien " gewollt ... hätte er nicht die Serbische Krajina an Tudjman verkauft
    Seid ihr schlechte Verlierer..... ....wo ist das Geld ? XaXa....


    Weisst du wie viele Gebiete die JNA hätte erobern können ? Dank Milosevic ist es zu eurem gunsten nicht gekommen ( z.B. Zadar )
    die JNA....? warum sagst du nich die serbische Armee und ihre Paramilitärs...

    zu unseren Gunsten?...Zadar ist und war schon immer kroatisch....

    Was habt ihr in Kroatien zu suchen ? Serbien ist euer Heimat...

    Vojislav Seselj war der . der ein Gross-Serbien haben wollte ...
    nähmlich die Grenze " Virovitica - Ogulin - Karlovac - Karlobag "
    Milosevic war ein mieser Verätter seines eigenen Volkes ....
    Mir kommen die Tränen vor lachen.. ...der Serbe liebt den Verrat...aber nicht die Verräter.....und das ist die Traktor Brigade.....

    Wenn ich mich nicht ihre habt ihr schon im sogenannten " kroatischen-Frühling " 1974 eine kroatische Republik oder besser gesagt " die Kroatische Unabhängigkeit "angestrebt

    richtig..und das schon viel früher...denn wir Kroaten wollten schon immer ein freies und unabhängiges Kroatien.....dafür haben wir Aleksander in den Staub geschickt...

    Als die Krajina gefallen war ... hat man in Serbien fröhlich Musik gehört ... und Milosevic nahm überhaupt keine Stellung dazu .... hätte er eine Gross-Serbien angestrebt ... dann wäre Krajina sicher nicht gefallen und andere serbische Gebiete in Bosnien (siehe Glamoc,Grahovo oder Kupres)

    wer das Schwert erhebt,wird durch das Schwert umkommen...und unsere Armee war 94/95 endlich soweit dem Pöbel zu zeigen,wo die Autobahn Richtung Belgrad ist...


    ich verfluche den Tag als alle Serben ihm geglaubt haben .. den er hat nicht nur anderen Völkern den Tod gebracht sondern auch seinem eigenem...
    ja ...hätte er und seine Politik gewonnen,würdest du jetzt schwarz tragen und ein Slobo Bild neben deinem Bett haben....aber Verlierer haben es nicht leicht...

    Ah ja ... Deutschland und Vatikan hatten überhaupt keine Rolle im Zerfall des Jugoslawien gespielt .... ( Geld, Waffenlieferung und Annerkennung )
    Dankt Genscher und eurem geliebten Papst ... ohne die wären die Grenzen etwas anders gewesen ...
    Wie wären die Grenzen gewesen....? Gross Serbien ?....
    ...ich sag nur Klein Scherbien....!

    Oh ja zum Schlus noch etwas -- du sagtest ja "auf andere Länder überfält"
    was hatten den Kroaten in Bosnien zu suchen und zu morden ?
    Bosnien ist das Land der Kroaten,Serben und Moslems...und du fragst was wir dort zu suchen hatten... ?

  10. #30
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    USER01 solche Leute wie Ivo leugnen Jasenovac und haben sich nie dafür entschuldigt .. sie rechtfertigen es sogar .
    Bist du jetzt besoffen, oder was ?
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Weist du Ivo wieso erwartet ihr die entschuldigung von den Serben ?
    1. Ihr habt euch doch nie für Jasenovac entschuldigt :!:
    Hab' ich schon vorher geschrieben. Mir ist schon klar, dass du soeztwas gerne überliest.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    2. Milosevic wollte keine Gross-Serbien ... das kann nur von einem kommen der ZDF und ARD Propaganda geschaut hat.
    Seselj -- ( KARLOBAG - VIROVITICA - OGULIN - KARLOVAC )
    Ich bin Österreicher. Ich glaube, du bist nicht besoffen, sondern einfach dumm.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Deine argumentation war bei allen lächerlich ... man sieht du kannst nicht begründen ... Milosevic und sein " Gross-Serbien " .. .. Ivo Ivo .... Ich sage es nochmals .. ihr könnt diesem Mann danken das nicht Karlobag und Zadar gefallen ist .... den Krajina-Serben brachte er auch den Tod...
    Ok der "kroatische Frühling " habe mich mit dem Jahr vertippt ok .. sory ... ha das ich nicht lache, bei euch ging es doch immer um " Demokratie " .. heute ist sie auch sichtbar
    Yep, heute ist die Demokratie in Kroatien sichtbar, auch wenn noch ein wenig aufholbedarf gegenüber dem Westen herrscht. Und Milosevic danken? Du hast wirklich einen an der Waffel.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Milosevic hat nicht Cetniks Orden verliehen wie es dein Tudjman den Ustasas gemacht hatte ... Du kennst wohl den Unterschied zwischen Seselj und Milosevic nicht ? Milosevic hat sogar den Seselj ins Gefängnis eingesperrt gehabt . Sie waren nie Freunde .
    Was haben Orden mit deinem sonstigen Schwachsinn zu tun ?
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    AH ja ihr und eure Demokratie wie kommt es das die Serben von einem auf den anderen Tag .. zu einer Minderheit wurde .. Kroaten und Serben waren ja ein konstatives Volk ?
    Die Serben waren in Kroatien immer eine Minderheit. Und lies dir mal die kroatische Verfassung durch, da steht dass auch die Serben usw.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Und du hast meine Frage nicht beantwortet :
    Was haben den Kroaten in Bosnien zu suchen gehabt und gemordet ?
    Frag' sie doch, wenn's dich so brennend interessiert.
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Entschuldigt euch erstmal für Jasenovac und andere Taten dann können wir weiter reden ... aber mit so einer Einstellung .. kommen wir zu keinem Resultat ...

    :!:
    Schon tausende Male passiert, aber es gibt von serbischer Seite noch immer keine Entschuldigung für den Genocid an Kroaten. Ganz im Gegenteil, da beziehen Massenmörder, Vergewaltiger und Kriegsverbrecher ungeniert Pension.
    Ein Österreicher sagst du .... aha ... ok .... alles klar
    Also welche Demokratie ist heute in Kroatien sichtbar .. z.B. " Minderheiten " wie Serben ? Da lachen ja die Hühner..
    Ja ganz genau Milosevic könnt ihr danken ... aber was weist du schon über Krieg ... ( ARD , ZDF Propaganda )
    Wann habt ihr euch entschuldigt ?
    Ja mit den Zahlen habt ihr herum gespielt 20000 Tote
    Die Serben waren schon immer ein konstatives Volk .. du mieser Faschist ... du hast den Krieg nie gesehen .. gespürt .... du willst mir erzählen wie es dort war? Wer bist du schon ...
    Ich habe schon alles erlebt ...
    1. Ich bin kein Cetnik
    2. sagte ich schon mal .. ich verurteile alle taten die mein Volk den unschuldigen angetan hatte
    3. Ich bin nicht dumm .. nur weil ich eine andere Meinung als du habe?
    Oder besser gesagt weil ich es besser weis als du ?
    Junge ich habe alles schon erlebt und du willst mir weismachen was dort unten alles passiert war ?
    4. Als Admin hätte ich mehr Profesionalität erwartet .. aber naja ... spiel du weiterhin den Faschisten
    Es ist sinnlos mit dir zu diskutieren. Du hast überhaupt kein Einsehen. Ich hab' wesentlich mehr Ahnung vom Krieg als du. Als dies alles passierte hast du bestenfalls in deinen vollgeschissenen Windeln gelegen und verzapfst jetz Blödsinn bis zum geht nicht mehr.
    Was weisst du besser als ich
    Ich bin kein Admin, sondern nur User dieses Forums und was haben deine mangelnden Kentnisse mit meiner Professionalität zu tun.
    Und jetzt erklär mal, wie du drauf kommst, dass ich ein Faschist bin und bitte definiere mal Faschist.

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:52
  2. DIE ZERSTÖRUNG UNSERE HEIMAT
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 00:20
  3. das EGO - Zerstörung des Ichs??
    Von Gaia im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 11:48
  4. Die Wirtschaft des Kosovos und ihre Zerstörung
    Von Revolut im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 00:25
  5. 9/11:Drohten USA Pakistan Zerstörung an?
    Von Alblood im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 17:39