BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

Die italienischen Albaner

Erstellt von Zurich, 22.11.2008, 13:47 Uhr · 65 Antworten · 14.638 Aufrufe

  1. #11
    pqrs
    Das sind Italiener mit albanischen Wurzeln.

    Sie sprechen noch das altalbanisch mit italienischen Einfluss. Sie wurden nie diskriminiert (selbst unter Mussolini) und es gibt einige Persönlichkeiten, der bekannteste ist wohl der Politiker Joseph DioGuardi.

  2. #12

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Das sind die Arberesh

    Sprechen ein gutes albanisch, aber mit italienischem Schwung.


    Diese Albaner haben noch das albanische Bewusstsein, im Gegensatz zu anderen "Albanern"

    ich kann mich nicht erinnern dass die arbereshen ihr blut auf dem schlachtfeld gelassen haben.
    nicht mal die albaner aus albanien verkörpern das albanische bewusstsein wie wir aus mk und ks.

  3. #13
    Pejani1
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ich kann mich nicht erinnern dass die arbereshen ihr blut auf dem schlachtfeld gelassen haben.
    nicht mal die albaner aus albanien verkörpern das albanische bewusstsein wie wir aus mk und ks.

    Blablabla


    Arianitet thon se sjon shqiptare e kta thon se jon!

    Normal se s'eshte ardh Shqipria mu perzi ne lufte. Me ja nis edhe ata luften me Jugosllavi a?


    Mi faru the gjtih shqiptraret... :rolleyesy:

  4. #14
    pqrs
    Das heisst einen neuen Balkankrieg auszulösen bei denen die ganzen Balkannationen dabei gewesen wären?
    Albanien war zu der Zeitpunkt selbst im Bürgerkriegzustand und mussten sich davon erholen. Serbien den Krieg zu erklären wäre ein Todesstoss gewesen, da sie verrostete Waffen aus den Zeiten Hoxhas noch hatten.

  5. #15

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Das heisst einen neuen Balkankrieg auszulösen bei denen die ganzen Balkannationen dabei gewesen wären?
    Albanien war zu der Zeitpunkt selbst im Bürgerkriegzustand und mussten sich davon erholen. Serbien den Krieg zu erklären wäre ein Todesstoss gewesen, da sie verrostete Waffen aus den Zeiten Hoxhas noch hatten.

    es geht mir nicht darum,es nervt einfach das viele landsleute immer wenn sie mal ein arbereshe oder sonst so exotische albaner sehen oder hören,sofort mit dem kommen dass das wahre albaner sind usw.
    dabei sollten die mal die geschichte der albaner genau studieren wer von allen am meisten für eben dieses albanien(albanertum) gekämpft hat.

  6. #16
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    kann man am namen einen arebesh erkennen?

    ich kenne viele italiener vor allem aus apulien wo ja die arebesh am häufigsten vertreten sind.aber niemand ist gut auf das thema zu sprechen,weil wahrscheinlich einige ihre wurzeln verleugnen.

  7. #17
    pqrs
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    kann man am namen einen arebesh erkennen?

    ich kenne viele italiener vor allem aus apulien wo ja die arebesh am häufigsten vertreten sind.aber niemand ist gut auf das thema zu sprechen,weil wahrscheinlich einige ihre wurzeln verleugnen.
    Die kann man kaum erkennen, alle haben italienische Vor- und Nachnamen.

  8. #18
    Syndikata
    ich kenne einen arbereshen er selbst nennt sich italoalbaner versteht ein wenig albanisch spricht aber fließend italienisch hat auch einen italienischen namen

    zu den arbereshen in italien : heute gibt es noch paar albanerdörfer in italien

    Piana degli Albanesi ist eine Stadt der Provinz Palermo in der Region Sizilien in Italien.
    In Piana degli Albanesi wird heute noch ein alter Albanischer Dialekt gesprochen.
    Der Ort wurde 1488 gegründet. Zum Anfang wurde der Ort Hora genannt, bis 1941 Piana dei Greci. Der Ort wurde von Arbëresh (albanischen Einwanderern) gegründet, die vor der Invasion der Türken geflohen waren und in Sizilien neue Siedlungsgebiete erhalten hatten.
    Seit 1937 ist Piana degli Albanesi Bischofssitz der Eparchie Piana degli Albanesi, eines der zwei italo-albanischen Bistümer


    Rathaus von piana



    andere albanische dörfer in italien: Contessa Entellina, Mezzojuso, Palazzo Adriano und Santa Cristina Gela.

    flagge der arbereshen:

    skanderbegdenkmal in italien




    quelle:wikipedia

  9. #19
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Die kann man kaum erkennen, alle haben italienische Vor- und Nachnamen.
    kaum?also gibt es noch welche!
    was wären denn da so typische namen?

  10. #20
    Syndikata
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    kaum?also gibt es noch welche!
    was wären denn da so typische namen?
    Lekë Matrënga

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Döner-Streit in der italienischen Stadt Cittadella
    Von GuerillaForcer im Forum Rakija
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 00:20
  2. Die italienischen Faschisten in Jugoslawien im 2.WK
    Von Mastakilla im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:17
  3. Ohrfeige für den italienischen Fußball
    Von Cobra im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 23:25
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 16:56