BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Jahrestag des Massakers von Ahmici

Erstellt von Baksuz, 16.04.2011, 14:41 Uhr · 80 Antworten · 4.575 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.567

    Jahrestag des Massakers von Ahmici

    Ahmici ist ein kleines Dorf an der Hauptstraße von Sarajewo nach Travnik, in der ethnisch gemischten Gemeinde Vitez. Das Dorf wurde Schauplatz eines der schlimmsten Massaker dieses Krieges, das von kroatischen Truppen am 16. April 1993 an bosniakischen Zivilisten verübt wurde. Heute ist Ahmici ein Beispiel dafür, wie sehr sich Zentralbosnien in den letzten Jahren durch die zahlreiche Rückkehr von Vertriebenen in ihre früheren Heimatorte verändert hat.

    Selbst wenn fast alle physischen Spuren der Zerstörung beseitigt sind, die Erinnerungen an das Massaker bleibt eine immer währende Realität.

    Orte - Balkan Express - ESI

    18 Jahre ist es nun schon her, das Massaker von Ahmici (auch genannt "48 sata pepela")



    In Ahmici und dem Nachbardorf Santici gingen kroatische Soldaten von Haus zu Haus und töteten und verwundeten bosniakische Zivilisten, und steckten buchstäblich jedes bosnisch-muslimische Haus, die Ställe und Vieh, in Brand. 169 Häuser wurden zerstört. Die Moschee im unteren Teil des Dorfes wurde mit vier Kilogramm Sprengstoff in die Luft gejagt. Bilder des Minaretts der Moschee, wie es zerschmettert auf dem Boden liegt, gingen um die Welt als Symbol des bosnischen Krieges.

    Nach dem Angriff lebten keine Bosniaken mehr in Ahmici. 116 waren getötet worden, darunter 32 Frauen und 11 Kinder. Der Rest war geflohen.






    Auf der Moschee steht, "Bog Balije" - "Disco 48 h pepela - radi od 16. 04. 93."




    Neka ihm dragi Allah podari lijepi Dzenet i vijecni Rahmet. RIP.

  2. #2
    Slavo
    Mein Beileid an alle Familien der Opfer dieses Massakers!!!
    Mögen sie in Frieden ruhen!

  3. #3
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Mögen sie in Frieden ruhen

  4. #4
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.100
    Möge es nie passiert sein

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.526
    das war ein furchtbares, brutales und militärisch völlig nutzloses Massaker

    Hier ein interessanter Bericht insbesondere zur Nachkriegszeit dazu:

    Bosnien und Herzegowina: Das Wirtschaftswunder von Vitez | euroblick | Bayerisches Fernsehen | BR

    Nach dem Massaker nebeneinander leben

    Heute erinnert ein Denkmal neben der wieder aufgebauten Moschee an die Opfer des Massakers, darunter auch Suljemans Familie. Seit Jahren leben wieder Kroaten und Muslime in Ahmici. Es ist nicht mehr als ein Nebeneinander, aber es ist ein Anfang. Man grüßt sich auf der Straße, Freundschaften sind es nicht. Die Mörder von damals wurden als Kriegsverbrecher in Den Haag verurteilt. Einer von ihnen ist nach 12 Jahren Haft nach Ahmici zurückgekehrt. Opfer und Täter Tür an Tür, es ist ein weiter Weg bis zur Versöhnung.
    das jedoch finde ich sehr bedenklich, der hätte nie zurückkehren dürfen

  6. #6
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.008
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    das war ein furchtbares, brutales und militärisch völlig nutzloses Massaker

    Hier ein interessanter Bericht insbesondere zur Nachkriegszeit dazu:

    Bosnien und Herzegowina: Das Wirtschaftswunder von Vitez | euroblick | Bayerisches Fernsehen | BR


    das jedoch finde ich sehr bedenklich, der hätte nie zurückkehren dürfen

    der Tag kommt noch, an dem er dafür richtig bezahlt.

    edit. Mögen die Opfer in Frieden ruhen.

  7. #7
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Neka im je laka zemlja

  8. #8
    ökörtilos
    Bisschen zu viel Massaker, Krieg und türkischer Playboy hier in letzter Zeit

  9. #9
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    das war ein furchtbares, brutales und militärisch völlig nutzloses Massaker

    Hier ein interessanter Bericht insbesondere zur Nachkriegszeit dazu:

    Bosnien und Herzegowina: Das Wirtschaftswunder von Vitez | euroblick | Bayerisches Fernsehen | BR


    das jedoch finde ich sehr bedenklich, der hätte nie zurückkehren dürfen


    Schau dir das Video an,er wurde nach 8 Jahren freigelassen und sagt das er unschuldig war.

    Ich versteh net wieso der Kommandant (Blasic glaub ich) nur 9 Jahre bekommen hat

  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.526
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Schau dir das Video an,er wurde nach 8 Jahren freigelassen und sagt das er unschuldig war.

    Ich versteh net wieso der Kommandant (Blasic glaub ich) nur 9 Jahre bekommen hat
    kann ich nicht sagen, habe diese Prozesse nie groß verfolgt, aber wenn einer an sowas eindeutig schuldig ist, kann er eigentlich nicht so früh wieder rauskommen, das passt nicht zusammen ... ich weiß es nicht

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Srebrenica: Grillfest zum Jahrestag des Massakers
    Von VoxPopuli im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 21:17
  2. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 02:43
  3. 20 Jahrestag des "chinesischen Massakers"
    Von Vincent Vega im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 09:09
  4. Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 17:16
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 21:24