BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 20 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 199

Jeli hrvatski kralj Tomislav trebao spasiti Srbe 927. od Bugara....

Erstellt von crolove, 28.06.2009, 08:52 Uhr · 198 Antworten · 16.060 Aufrufe

  1. #121
    Šaban
    Zitat Zitat von Žepčak Beitrag anzeigen
    Sto ne Tomo katholischer Slawe, wahrscheinlich kroatischer Daddy von Cedos gekillt und die Mammi wurde mit nem Serben zwangsverheiratet und er hat nen serbischen Halbbruder bekommen von seine Stiefdaddy.
    es lebe die monarchie

  2. #122
    Stanislav



  3. #123
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Was für ein Opfer Thread. Ein Ereignis das vor ca. 1000 Jahren war (wo es keine feindschaft und antipathie zwischen Serben und Kroaten gab) in die Gegenwart quetschen und als Basis für Streitereien hier nehmen -.-

    Ausserden meine Kroaten und lieben Serben haben wir heute nich mehr viel mit diesen damaligen Serben und Kroaten zu tun. Völker mischen sich vorallem auf dem Balkan der verdammt vielen Einflüssen ausgesetzt war und das vorallem in einem Zeitraum von ca. 1000 Jahren.

    Außerdem haben sich Crolove und Vatrena hier besonders mit Intelligenz geschmückt, einfach nur lächerlich und kindisch was manche von sich geben. -.-

  4. #124

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Wow, Kroaten helfen Serben und Serben helfen Kroaten, sollte das ein Wunder sein aufgrund der Fakten, dass die Gebiete von gleichsprachigen Leuten bewohnt werden und jahrelang die gleichen Gebiete je nach Zeit besetzt hatten?

  5. #125
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    sta se ono, sta se onoo, naa dinariii sjajiiii, na dinarii sjajiiii,.....

  6. #126

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Was für ein Opfer Thread. Ein Ereignis das vor ca. 1000 Jahren war (wo es keine feindschaft und antipathie zwischen Serben und Kroaten gab) in die Gegenwart quetschen und als Basis für Streitereien hier nehmen -.-

    Ausserden meine Kroaten und lieben Serben haben wir heute nich mehr viel mit diesen damaligen Serben und Kroaten zu tun. Völker mischen sich vorallem auf dem Balkan der verdammt vielen Einflüssen ausgesetzt war und das vorallem in einem Zeitraum von ca. 1000 Jahren.

    Außerdem haben sich Crolove und Vatrena hier besonders mit Intelligenz geschmückt, einfach nur lächerlich und kindisch was manche von sich geben. -.-
    Sicher wäre es toll für Dich und viele Jugonostalgiker und Serben dass unsere Hilfe, das GEmetzel an meinem Volk vor knapp 18 Jahren, nach WWII und in der Kraljevina vergessen werden und vergeben sowieso.

    Aber eines lehrt uns die Geschichte; vergeben? Als Christen, ja, wenn um Vergebung gebeten wird.
    Vergessen?? Niemals! Sonst würden wir unsere Naivität und Gutmütigkeit immer wieder auf's neue mit Blut bezahlen.

    Und genau das ist nicht Dummheit, sondern die Konsequenzen aus der Lehre in der Geschichte zu ziehen.

  7. #127
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Sicher wäre es toll für Dich und viele Jugonostalgiker und Serben dass unsere Hilfe, das GEmetzel an meinem Volk vor knapp 18 Jahren, nach WWII und in der Kraljevina vergessen werden und vergeben sowieso.

    Aber eines lehrt uns die Geschichte; vergeben? Als Christen, ja, wenn um Vergebung gebeten wird.
    Vergessen?? Niemals! Sonst würden wir unsere Naivität und Gutmütigkeit immer wieder auf's neue mit Blut bezahlen.

    Und genau das ist nicht Dummheit, sondern die Konsequenzen aus der Lehre in der Geschichte zu ziehen.
    Ich und Jugonostalgiker

    Ich halte von Partizanen und der Retorte Yugoslawien überhaupt nix. Du hast mein Geschriebenes überhaupt nicht verstanden.

    Und Menschen wie du sollten mal lieber aufhöhren aus der Geschichte zu lernen und lieber mal etwas in der Gegenwart lernen

  8. #128

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Sicher wäre es toll für Dich und viele Jugonostalgiker und Serben dass unsere Hilfe, das GEmetzel an meinem Volk vor knapp 18 Jahren, nach WWII und in der Kraljevina vergessen werden und vergeben sowieso.

    Aber eines lehrt uns die Geschichte; vergeben? Als Christen, ja, wenn um Vergebung gebeten wird.
    Vergessen?? Niemals! Sonst würden wir unsere Naivität und Gutmütigkeit immer wieder auf's neue mit Blut bezahlen.

    Und genau das ist nicht Dummheit, sondern die Konsequenzen aus der Lehre in der Geschichte zu ziehen.
    Wie er schon sagte, du hast null begriffen, weil du immer alles aus dieser dämlichen Rechtfertigungsperspektive betrachtest

    Komm mal raus aus diesem Wahn

  9. #129

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich und Jugonostalgiker

    Ich halte von Partizanen und der Retorte Yugoslawien überhaupt nix. Du hast mein Geschriebenes überhaupt nicht verstanden.

    Und Menschen wie du sollten mal lieber aufhöhren aus der Geschichte zu lernen und lieber mal etwas in der Gegenwart lernen
    Ich habe Dich nicht als Jugonostalgiker deklariert, lese bitte etwas aufmerksamer.
    Und doch interessiert mich die Geschichte meines Volkes, genauso wie die Gegenwart. Um nicht noch einmal über's Ohr gehauen zu werden und ausgenutzt zu werden; um nicht noch einmal den Leidensweg zu gehen. Eines können wir von den Juden lernen und zwar das, dass deren Opfer die Welt niemals vergessen wird, geschweige denn die Juden selbst. Das ist deren Weisheit, die ihnen niemand nehmen wird. Unsere Opfer sind schon vergessen, ja sie werden sogar verhöhnt und um politisch korrekt zu sein, darf man die Vergangenheit nicht unter den Teppich kehren und nur an die Gegenwart denken. Ich denke auch an die Zukunft. Unsere Lehre/Geschichte war ein einziger Kreuzweg.

  10. #130
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Ich habe Dich nicht als Jugonostalgiker deklariert, lese bitte etwas aufmerksamer.
    Und doch interessiert mich die Geschichte meines Volkes, genauso wie die Gegenwart. Um nicht noch einmal über's Ohr gehauen zu werden und ausgenutzt zu werden; um nicht noch einmal den Leidensweg zu gehen. Eines können wir von den Juden lernen und zwar das, dass deren Opfer die Welt niemals vergessen wird, geschweige denn die Juden selbst. Das ist deren Weisheit, die ihnen niemand nehmen wird. Unsere Opfer sind schon vergessen, ja sie werden sogar verhöhnt und um politisch korrekt zu sein, darf man die Vergangenheit nicht unter den Teppich kehren und nur an die Gegenwart denken. Ich denke auch an die Zukunft. Unsere Lehre/Geschichte war ein einziger Kreuzweg.
    Anscheinend hat man dich die falsche Geschichte gelehrt! Geh mal paar seiten zurück

Ähnliche Themen

  1. Kralj Tomislav je bio Srbin!!!!!
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 20:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 09:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 14:00
  4. Kralj Tomislav
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 12:32
  5. Kralj Tomislav
    Von combat95 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 00:31