BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 199

Jeli hrvatski kralj Tomislav trebao spasiti Srbe 927. od Bugara....

Erstellt von crolove, 28.06.2009, 08:52 Uhr · 198 Antworten · 16.069 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Anscheinend hat man dich die falsche Geschichte gelehrt! Geh mal paar seiten zurück
    Die Zeiten der "Istorija", als man 100 x die Lüge wiederholte um sie als Wahrheit zu deklarieren ist vorbei.

  2. #132
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Die Zeiten der "Istorija", als man 100 x die Lüge wiederholte um sie als Wahrheit zu deklarieren ist vorbei.
    Nein nein wird Zeit das das Archiv aus Dubrovnik endlich an die öffentlichkeit kommt denn dann werden eure Lügen erst richtig aufgedeckt!
    Zu deinem Thread hier die passende Antwort



    Prevod imas par stranica unazad!Trebala si malo vise informacije traziti a ne neke gluposti lupati

  3. #133
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Ich habe Dich nicht als Jugonostalgiker deklariert, lese bitte etwas aufmerksamer.
    Und doch interessiert mich die Geschichte meines Volkes, genauso wie die Gegenwart. Um nicht noch einmal über's Ohr gehauen zu werden und ausgenutzt zu werden; um nicht noch einmal den Leidensweg zu gehen. Eines können wir von den Juden lernen und zwar das, dass deren Opfer die Welt niemals vergessen wird, geschweige denn die Juden selbst. Das ist deren Weisheit, die ihnen niemand nehmen wird. Unsere Opfer sind schon vergessen, ja sie werden sogar verhöhnt und um politisch korrekt zu sein, darf man die Vergangenheit nicht unter den Teppich kehren und nur an die Gegenwart denken. Ich denke auch an die Zukunft. Unsere Lehre/Geschichte war ein einziger Kreuzweg.
    Sorry ich habe so ein Opfer denken nicht.

    Ich würde z.B nie auf die Idee kommen einen Serben (ein Mensch wie du und Ich) der mit dem Krieg nix zu tun hatte Hass und Verachtung entgegen zu bringen.

    Der Krieg ist vorbei was passiert ist, ist passiert und wir können es nicht rückgängig machen. Doch wir können es verhindern das sowas je wieder passiert und da hilft gegenseitiger Hass und Fingerzeig und gestochere in der Vergangenheit überhaupt nix.

  4. #134

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Nein nein wird Zeit das das Archiv aus Dubrovnik endlich an die öffentlichkeit kommt denn dann werden eure Lügen erst richtig aufgedeckt!
    Zu deinem Thread hier die passende Antwort



    Prevod imas par stranica unazad!Trebala si malo vise informacije traziti a ne neke gluposti lupati




    Raska

    Wieder ein Beweis dafür, dass die heutigen Serben und Kroaten die selben Menschen sein müssen. Die Grenzen haben sich so oft geändert, dass eine Trennung gar nicht möglich ist. (Und überhaupt sinnlos, wo sowohl "serben" als auch "Kroaten" Südslawen sind und damit dieselben vorfahren haben

  5. #135
    kaurin
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Ich habe Dich nicht als Jugonostalgiker deklariert, lese bitte etwas aufmerksamer.
    Und doch interessiert mich die Geschichte meines Volkes, genauso wie die Gegenwart. Um nicht noch einmal über's Ohr gehauen zu werden und ausgenutzt zu werden; um nicht noch einmal den Leidensweg zu gehen. Eines können wir von den Juden lernen und zwar das, dass deren Opfer die Welt niemals vergessen wird, geschweige denn die Juden selbst. Das ist deren Weisheit, die ihnen niemand nehmen wird. Unsere Opfer sind schon vergessen, ja sie werden sogar verhöhnt und um politisch korrekt zu sein, darf man die Vergangenheit nicht unter den Teppich kehren und nur an die Gegenwart denken. Ich denke auch an die Zukunft. Unsere Lehre/Geschichte war ein einziger Kreuzweg.


    Bist du Kroatien?

    Menschen können leiden und kein Land. Leute die sich so mit ihrer Nation verbunden fühlen wie du oben... das sind Nationalisten!

    Wie gesagt menschen Leiden und keine Nationen.... und nicht jeder leidet wegen dem selben wie du Miss... einge "leiden" z.b deswegen weil ihr Land kein Teil eines Jugoslawiens ist.

  6. #136
    Avatar von Strahimir I

    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.343
    http://hercegbosna.org/download-hr/Vatroslav_Murvar.pdf

    Zanimljiva lektira ili što bi svaki hrvat triba znati.

  7. #137

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Nein nein wird Zeit das das Archiv aus Dubrovnik endlich an die öffentlichkeit kommt denn dann werden eure Lügen erst richtig aufgedeckt!
    Zu deinem Thread hier die passende Antwort



    Prevod imas par stranica unazad!Trebala si malo vise informacije traziti a ne neke gluposti lupati
    Für Dummschwätzer ilti Lügner anbei die Wahrheit (hoffe Du kannst englisch)

    Battle of the Bosnian Highlands - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ein Auszug aus dem Link:

    Reasons for the war
    Meanwhile, Simeon undertook imposing preparations for his crowning during the summer of 927. All of a sudden, he decided to wage a war against the Kingdom of Croatia.
    The reason might have been that Tomislav received and protected the Serbs who were expelled by Simeon from Rascia. In all probability, however, the main reason was that Simeon, if crowned by the Papal Legate, feared an attack from the Byzantine Emperor supported by Tomislav. Emperor Romanus Lecapenus won the friendship of Tomislav some years previously, handing over the Byzantine Dalmatia to Tomislav and recognizing him as King of Croatia (Pope John X recognized Tomislav as King of Croatia in 925). During the summer of 926, Tomislav sent his troops to Italy to expel Saracens from the city of Sipontus, which belonged to the Byzantine province of Langobardia. This event could have been a sufficient proof to Simeon that the Croats took the side of the Byzantine Emperor and that they would support him actively in the future. Therefore, when in the next spring Simeon sent a great army against the Croats, Bulgarians were met by Tomislav's army in the mountainous region of Eastern Bosnia on May 27, 927.

  8. #138

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Sorry ich habe so ein Opfer denken nicht.

    Ich würde z.B nie auf die Idee kommen einen Serben (ein Mensch wie du und Ich) der mit dem Krieg nix zu tun hatte Hass und Verachtung entgegen zu bringen.

    Der Krieg ist vorbei was passiert ist, ist passiert und wir können es nicht rückgängig machen. Doch wir können es verhindern das sowas je wieder passiert und da hilft gegenseitiger Hass und Fingerzeig und gestochere in der Vergangenheit überhaupt nix.
    Sicher gibt es nette Serben die sich ihrer Schuld bewusst sind und gegen die ich nichts und gar nichts habe.

    Auf diesem Forum bekennen sich viele Serben zu Mihajlovic und der Tschetnik-Bewegung und verteidigen Mladic und Karadzic und sprechen voller Stolz über diese Bastarde.Ja sie brüsten sich von Thema zu Thema mit Ihnen. Das sich viele zurück nach Tschetnikistan bewegen wundert mich, haben sie denn nichts aus dem Krieg gelernt? Aus diesem Grunde kann mir nicht egal sein, was in der Geschichte passierte, weil man daraus lernt.

  9. #139
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Für Dummschwätzer ilti Lügner anbei die Wahrheit (hoffe Du kannst englisch)

    Battle of the Bosnian Highlands - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ein Auszug aus dem Link:

    Reasons for the war
    Meanwhile, Simeon undertook imposing preparations for his crowning during the summer of 927. All of a sudden, he decided to wage a war against the Kingdom of Croatia.
    The reason might have been that Tomislav received and protected the Serbs who were expelled by Simeon from Rascia. In all probability, however, the main reason was that Simeon, if crowned by the Papal Legate, feared an attack from the Byzantine Emperor supported by Tomislav. Emperor Romanus Lecapenus won the friendship of Tomislav some years previously, handing over the Byzantine Dalmatia to Tomislav and recognizing him as King of Croatia (Pope John X recognized Tomislav as King of Croatia in 925). During the summer of 926, Tomislav sent his troops to Italy to expel Saracens from the city of Sipontus, which belonged to the Byzantine province of Langobardia. This event could have been a sufficient proof to Simeon that the Croats took the side of the Byzantine Emperor and that they would support him actively in the future. Therefore, when in the next spring Simeon sent a great army against the Croats, Bulgarians were met by Tomislav's army in the mountainous region of Eastern Bosnia on May 27, 927.
    Nisi valjda se spustila da zitiras Wikipediju
    Evo jos jednom cu ti objasniti







    U prevodu Tomislav brat Vladislava Slavo Srpskog za vreme vladovine planinskom srbijom a poslije njegove smrti Hrvatskom...

    Pa ovde ti lepo pise da mu je brat srbin,kako moze on bit onda hrvat

    A vidis i sama da to nije srpski izvor!

  10. #140

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Nisi valjda se spustila da zitiras Wikipediju
    Evo jos jednom cu ti objasniti







    U prevodu Tomislav brat Vladislava Slavo Srpskog za vreme vladovine planinskom srbijom a poslije njegove smrti Hrvatskom...

    Pa ovde ti lepo pise da mu je brat srbin,kako moze on bit onda hrvat

    A vidis i sama da to nije srpski izvor!
    De mi dodaj spojnicu za taj "nesprski izvor" i to i valjan engleski/njemacki/hrvatsko objasnjenje, i to recenicu komplett mit Sitz im Leben umjesto izvadjeno iz konteksta.

    Pa vama niti jedan izvor nije valjan (Wikipedia english) osim istorije koju vam i po novom pisu mediji po diktaturi vlade (novi zakon, back to Tschetnikistan)

    Kralja Tomislava brat bio Srbin a to sve bilo 705. (godine??) i recenica izvucena iz guzice ko i svi vasi izvori (ohne link).

    Jeli trebas jos slikicu kako vam je hrvatski kralj Tomislav, koji se tada vec kitio shahovnicom, spasio servanske (srpske) glave od kralja Simeona? Nije zar i taj bata srpski nosio sahovnicu?? 705.te?? jeli?

Ähnliche Themen

  1. Kralj Tomislav je bio Srbin!!!!!
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 20:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 09:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 14:00
  4. Kralj Tomislav
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 12:32
  5. Kralj Tomislav
    Von combat95 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 00:31