BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 130

Josip Broz Tito war Russe!

Erstellt von Cobra, 19.08.2013, 16:21 Uhr · 129 Antworten · 8.293 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ganz Jugoslawien war eine Lüge.
    Ganz Bosnien ist JETZT eine Lüge!

  2. #52
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031

    AW: Josip Broz Tito war Russe!

    Zitat Zitat von moonchild Beitrag anzeigen
    Ganz Bosnien ist JETZT eine Lüge!
    Nein.

  3. #53

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Nein.
    Doch.

  4. #54
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.590
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Parteimitglied wurde man durch Vitamin B und zwar überall im ganzen Gebilde.
    Vitamin B gab es und gibt es auch im Westen Europas ,natürlich ,Balkan war da keine Ausnahme ,nur dass diese Machenschaften im Balkan gleich an die Oberfläche kamen ,wie das Oil an die Wasseroberfläche .

    Der Westen ist da etwas diskreter ,es heisst nicht "Bestechung" sondern Nachbarschaftshilfe oder noch besser wirtschaftliche interessen

    Bestechung,Hurren,Betrug und Unmoral gab es immer und wird es immer geben ,leider .

  5. #55
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.412

  6. #56
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031

    AW: Josip Broz Tito war Russe!

    Zitat Zitat von moonchild Beitrag anzeigen
    Doch.
    Eine 1000 Jährige Lüge, aha.

  7. #57
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von moonchild Beitrag anzeigen
    Ja natürlich, sowas nennt man richtige PR und Image-Building!
    "Der Arbeiter, der alles erreichen kann"
    Tacno. Broz i njegovi propagandisti su znali da su najjace oruzje u kreiranju identiteta i imidza - mediji i obrazovni sustav (!), jednostavno i efikasno. Tako smo od malih nogu ucili sve o Titu. Pod kozu su nam se najprije uvukle price o njegovim psima Luksu, Tigru i Polaku, veselom djetinjstvu u Kumrovcu, a potom putovanjima pod laznim imenima i stvaranju komunizma kao zivotnog idealu. O Titu smo ucili kao o Supermanu. On je jednostavno mogao sve. A to je bilo dovoljno da zagolica djecju mastu. Nismo ga dozivljavali kao ozbiljnog i opakog vodju, vec "prijatelja".

  8. #58
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511

    Cool

    Manchmal kommt einen die Verzweiflung an, wenn man(n) hier so mitliest, deshalb mal ein echt gut gemeinter Tipp:

    To whome it may concern...



  9. #59

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Tacno. Broz i njegovi propagandisti su znali da su najjace oruzje u kreiranju identiteta i imidza - mediji i obrazovni sustav (!), jednostavno i efikasno.
    Nach der Logik wäre jede Wahlkampagne und das Kreieren von Image/Identity reinste Propaganda.

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Tako smo od malih nogu ucili sve o Titu. Pod kozu su nam se najprije uvukle price o njegovim psima Luksu, Tigru i Polaku, veselom djetinjstvu u Kumrovcu, a potom putovanjima pod laznim imenima i stvaranju komunizma kao zivotnog idealu. O Titu smo ucili kao o Supermanu. On je jednostavno mogao sve. A to je bilo dovoljno da zagolica djecju mastu. Nismo ga dozivljavali kao ozbiljnog i opakog vodju, vec "prijatelja".
    Ich persönlich finde es immer noch besser, als Kinder mit religiösen Dogmen zu infiltrieren.
    Natürlich wird eine bestimmte Moralvorstellung anerzogen (das wird sie immer) und im Fall SFRJ war es nun mal der Titoismus. Aber das war doch nicht der einzige Grund, dass die Menschen ihn feierten und akzeptieren, so einfach ist das doch nicht. Die meisten Leute haben die Veränderung doch miterlebt und sie fühlten sich aufgehoben und sicher in dem System. Besonders in der heutigen Zeit sehnen sie sich nach der sozialen Stabilität.

    - - - Aktualisiert - - -

    Moj babo prica da je to bila zlatno doba, samo u to vreme je mogao kao normalni radnik napraviti kucu i imo stabilan posao.

  10. #60
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von moonchild Beitrag anzeigen
    Nach der Logik wäre jede Wahlkampagne und das Kreieren von Image/Identity reinste Propaganda.
    Ich persönlich finde es immer noch besser, als Kinder mit religiösen Dogmen zu infiltrieren.
    Natürlich wird eine bestimmte Moralvorstellung anerzogen (das wird sie immer) und im Fall SFRJ war es nun mal der Titoismus. Aber das war doch nicht der einzige Grund, dass die Menschen ihn feierten und akzeptieren, so einfach ist das doch nicht. Die meisten Leute haben die Veränderung doch miterlebt und sie fühlten sich aufgehoben und sicher in dem System. Besonders in der heutigen Zeit sehnen sie sich nach der sozialen Stabilität.
    Moj babo prica da je to bila zlatno doba, samo u to vreme je mogao kao normalni radnik napraviti kucu i imo stabilan posao.
    Dobro to je jedan dio strane medalje. Ako cemo bas objektivno, SFRJ je prvih 20-ak godina zivotarila, a onda je Tito podigao kredite i zaduzio drzavu, zivilo se dobro samo tih par godina (1973 i 1974), a onda je polako krenula inflacija, stampanje love itd. Poljoprivreda je ustvari unistena vev onda, izvodio se citav niz idiotarija (primjeri u Dalmaciji posto sam tamo proveo dobar dio mog zivota: cupanje buhaca i loze i pokusaj sadnje kukuruza i psenice ili progon koza), seljaci prisilno tjerani u grad da popune tvornice od kojih je svaka druga bila promasena investicija jer su ih planirali nestrucni sekretari. U toj "vrijednoj" Jugoslaviji komunisticka vlast je prisilno oduzimala svome stanovnistu potrosnju i od nastanka do raspada je lupala u bespotrebne investicije koje nikada nisu opravdale investirano - i tu ne pricamo samo o stadionima i slicnoj nerentabilnoj infrastukturi, vec i o tome da je vecina proizvodnih subjekata vecinu vremena funkcionirala ispod svojih proizvodnih mogucnosti - gradjene su tvornice koje nikome nisu trebale, koje nisu imale ni trzista ni sirovina, jedino sto su u biti imale kapital koji niemu nije sluzio i time postajao bezvrijedan i visak radne snage.

    PS: Ono sto je najzanimljivije, paradoksalno, ajmo reci dobar zivot je opet poceo izmedju 1989 -1991. godine, tj. znaci prije rata. Sve kao da se vratilo u Titovo vrijeme: pojavio se veliki novac, roba, sve je postalo lijepo i dobro, kao da nece biti rata. Ali je to bilo zatisje pred buru, neki trenutak kada je, ocigledno, bilo potrebno da se skrene paznja sirokih masa sa rusilackih procesa koji su se odvijali u drzavi. Generalno, cijela Titova Jugoslavija bila je jedna velika zona zamrznutog konflikta.

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Josip Broz Tito - Јосип Броз Тито - Jusuf Broz Tito
    Von Kingovic im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 09:57
  2. Ko ili šta je Josip Broz Tito?
    Von Jovanović im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 17:41
  3. Josip Broz, genannt Tito
    Von Lilith im Forum Balkan im TV
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 00:50
  4. BEERDIGUNG VON JOSIP BROZ TITO
    Von Hercegovac im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 19:05
  5. Josip Broz - Tito -
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 11:58