BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Die "jüdischen" Sprachen Europas, Ladino und Jiddisch

Erstellt von Ilan, 11.03.2011, 20:57 Uhr · 30 Antworten · 2.868 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225

    Die "jüdischen" Sprachen Europas, Ladino und Jiddisch

    Ich möchte euch die Sprache der Sepharden (Ladino) und die der Aschkenasen (Yiddish) vorstellen..

    Schliesslich gab es ja auch Juden auf dem Balkan, und die meisten waren Sepharden, also sprachen sie Ladino. Aber die Aschkenasen waren auch präsent und zwar in Vojvodina.

    Erstmals möchte ich Ladino vorstellen, hier ein Lied, damit ihr euch die Meinung bilden könnt..



    Natürlich hat die Sprache einen massgeblich spanischen Einfluss, da sie ursprünglich spanische Juden waren, die nach Requisition geflüchtet sind und vom Osmanischen Reich aufgenommen wurden.

    Und als nächstes Jiddisch..


    Wie ihr es selber hören könnt, ist das sehr mit Deutsch und slawischen Sprachen vermischt. Wie viel versteht ihr etwa?

    Das sind übrigens keine tote Sprachen, es gibt heute noch zahlreiche Sprecher.. ich finds erstaunlich, dass sie ihre eigene "Geheimsprache" kreiiren konnten...

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.457
    zum ersten Lied: die Musik wirkt vertraut, aber ich verstehe glaube kein Wort

    Das jiddisch kennt man so aus einigen Filmen, man versteht paar Brocken

  3. #3
    Avatar von SRB_boy

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.844
    Seit wan gibt es Jüdisch ?

    Es gibt doch auch kein Christlich oder so

  4. #4
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von SRB_boy Beitrag anzeigen
    Seit wan gibt es Jüdisch ?

    Es gibt doch auch kein Christlich oder so
    Die Sprache heisst Yiddish.

  5. #5
    Avatar von SRB_boy

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.844
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Die Sprache heisst Yiddish.
    a-ha :eek:

  6. #6
    GregorSamsa
    interessant

  7. #7
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Das zweite verstehe ich selbst eigentlich sehr gut, coole Lieder!

  8. #8

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    der einzig wahre Jude im BF der/die/das Ilan

  9. #9

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Juden Juden Juden Juden Juden Juden Juden Juden

  10. #10
    Ferdydurke
    Jiddisch ist mittelalterliches Deutsch, die deutschen Juden brachten ihre Sprache nach Polen und Rußland mit, als sie im 14.Jh massenhaft flüchten mußten. In Polen haben die Juden bis WW2 relativ isoliert von der polnischen Bevölkerung in eigenen Gemeinden gelebt- teilweise waren Landschaften zu 90% von Juden besiedelt, es gab also garkeine Notwendigkeit, gutes Polnisch zu erlernen, weil die Umgangssprache jiddisch war. Allerdings war der Status der Sprache nicht besonders hoch, sie wurde besonders auf den Dörfern gesprochen, städtische Juden bemühten sich um Assimilation.
    Das polnische hatte höchstens Einfluß auf den Wortschatz. Die Schrift ist hebräisch, sowie ein Teil des Wortschatzes. Soweit ich weiß, ist das jiddische so gut wie ausgestorben, es ist keine lebendige umgangssprache mehr, weil während des zweiten Weltkrieges die Mehrheit der Sprecher (die ländlichen Juden Osteueropas) ermordet wurden, außerdem verschwand die bäuerlich-jüdische Kultur Osteuropas. Die Überlebenden haben oft versucht, ihre Wurzeln zu verdrängen, und eher hebräisch, Polnisch oder die Sprache des Landes, in das sie emmigriert sind, zu sprechen.

    Der berühmteste jiddische Dichter und Komponist:Mordechaj Gebirtig


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Bester Spieler Europas 2011/2012"
    Von Esseker im Forum Sport
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 20:53
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 23:31
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 12:42
  4. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 22:43
  5. Albanisch ist eine der ältesten Sprachen Europas
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 15:04