BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 127 von 172 ErsteErste ... 2777117123124125126127128129130131137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.261 bis 1.270 von 1712

Jugoslavija -Yugoslavia - YU -Jugoslawien

Erstellt von Cobra, 11.07.2010, 15:06 Uhr · 1.711 Antworten · 62.412 Aufrufe

  1. #1261
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    9.949
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    es passt net in das hassbild des bösen serben womit sie ihren dünnpfiff immer rechtfertigen ......
    Bist nicht gerne ein Böser Serbe?

  2. #1262
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Ich meine nicht, dass man das überbewerten soll.

    Und natürlich schlachte ich meinen Nachbarn nicht ab, nur, weil irgendjemand die Strippen zieht, aber ich kann durch Geld für bestimmte Propaganda sorgen, ich kann bestimmte Nachrichten lancieren, ich kann die Stimmung aufheizen, ich kann unterstützen, Versprechungen machen, Verträge schließen, anerkennen etc. etc.

    Ich denke auch, dass die UDBA Milsoevic schon Jahre vorher gut infomiert hat. Die Abspaltungsgründe kamen ja nicht auf einmal und spontan.

    Er hätte z.B. Tudjman in Belgrad festsetzen können etc., hat er aber nicht, weil er wusste, es ist nichts zu retten und hat dann den größtmöglichen Nutzen für Rest-YU herausziehen wollen.

  3. #1263
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    23.835
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Ne pali onda tvoja argumentacija.

    Außerdem stand es ja nicht nur im Spiegel in der Welt, sondern auch z.B. in der Frankfurter RUndschau. Denen kann man ja nicht allen unterstellen, dass sie lügen.

    Zumal bereits vor 12 oder 13 Jahren auch Duhacek als UDBAS erzählt hat, dass der BND seine Hände massiv bei der Zerstörung YUs mit drin hatte.

    Ich verstehe einfach nicht, warum man das hier nicht zur Kenntnis nehmen möchte.

    YU ist nicht an eindimensionalen Gründen zusammengebrochen, sondern da waren unterschiedliche Kräfte am Werk. Das kann man doch nach all den Jahren mal einfach akzeptieren.

    Oder gefällt euch nur das was an der Oberfläche für einfach Erklärungen taugt? Ich für meinen Teil, sehe gern tiefer und versuche immer wieder die Emotionen rauszulassen.
    Warum wir nicht zur Kentniss genommen, dass alles im Kosovo seinen Anfang nahm?

    Dieser ganze Geheimdienstkram stimmt wahrscheinlich sogar, aber war zu einer anderen Zeit. Es gibt unzählige Informatioenen darüber, aber nichts passt zu den konkreten Ereignissen. Warum schickte man UDBA Agenten in die Krajina, warum sprach man die ganzen 80er über in Serbien darüber, dass Serben in HR benachteiligt werden, warum das SANU Memorandum, warum gab es eine Propagandaabteilung für Psychologische Kriegsführung, die auch eingesetzt wurde. Was ist mit https://en.wikipedia.org/wiki/Operation_Labrador und diversen anderen Aktionen? Warum wird immer nur darüber gesprochen, dass HR eine PR-Agentur engagierte aber nicht über die gleichen Aktivitäten in Serbien. Warum gibt es keine Bilder mehr davon, wie beim NATO Bombing sich die Bevölkerung auf Brücken und Hochhäuser stellte, sondern nur noch die Zerstörungsbilder? Warum gibt es unzählige Falschmeldungen über Ereignisse aus Kroatien, wie beim Danke Deutschland Lied? Warum enthält Kurt Köpruners Buch Informationen, die es nur in der serbischen Propaganda gab und nie in HR? Warum gab es so viele Menschen, die sich für Serbien einsetzten und warum wurde das Interesse erst richtig groß, als die NATO gebombt hat? Warum richtete man die Schutzzone in der Krajina ein? Warum griff man nicht in Sarajevo oder Srebrenica ein? (Vorsicht bei der Antwort auf diese Frage, denn sie ist sehr simpel). Und dann noch die entscheidenen Fragen: Wo waren die tollen Rohstoffreserven? Wo die große Industrie, die man privatisieren wollte, wo die neuen Märkte etc.? Deutschland zog sich sehr schnell zurück. Österreich investierte weit mehr, aber nicht auffallend mehr, als in Tschechien, usw. Dafür, dass der Westen so ein großes Interresse gehabt haben soll, wurde sehr wenig daraus gemacht, bei vorhandenem Potential.

    Als der BND sich engagierte war HR harmlos, komisch nicht wahr? Gott sei Dank kam es nicht zu den großen Anschlägen in den Touristenorten. Die kroatischen Faschos kamen erst recht spät ins Land. Spätestens ab Vukovar konnte man nicht mehr an Jugoslawien glauben. Freischärler hin oder her. Eine JNA, die das Volk schützen sollte, Hand in Hand mit Arkan. An was sollte man und soll man danach noch glauben.

  4. #1264
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.588
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    es passt net in das hassbild des bösen serben womit sie ihren dünnpfiff immer rechtfertigen ......

    Wir Serben sind mit Panzer gekommen und mussten mit Traktoren heimkehren

    zoran djindjic

  5. #1265
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Ach was,man drehte ganz einfach den Geldhahn zu.Den Rest erledigte die Weltbank und der IWF mit harten Sparauflagen bzw Reformen,mehr war gar nicht nötig.Verhält sich nicht anderst als mit der EU heute,dort waren es finanzielle Verteilungskämpfe,jetzt sind es die Flüchtlinge.Mal sehen ob es die EU unbeschadet übersteht.
    RIchtig. Das kam als massives Problem noch hinzu. Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber hat man YU nicht über Nacht alle Kredite gekündigt und Rückzahlung verlangt?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Wir Serben sind mit Panzer gekommen und mussten mit Traktoren heimkehren

    zoran djindjic
    DU wiederholst dich. Leg mal ne andere Platte auf.

    Kannst du auch mal was ganz Konstruktives beitragen. Ich finde, du bist doch gar nicht so doof. Nur Mut.

  6. #1266
    Gast829627
    erzähl mal was vom kroatischen terror oder dem albanischen weit vor deinen debilen auflistungen wie zb den sanu memorandum und deinem quellenlosen udba geschwafel......


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hrva...narno_bratstvo

  7. #1267
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.588
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    RIchtig. Das kam als massives Problem noch hinzu. Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber hat man YU nicht über Nacht alle Kredite gekündigt und Rückzahlung verlangt?


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/SANU-Memorandum


    1986 !

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    RIchtig. Das kam als massives Problem noch hinzu. Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber hat man YU nicht über Nacht alle Kredite gekündigt und Rückzahlung verlangt?

    - - - Aktualisiert - - -



    DU wiederholst dich. Leg mal ne andere Platte auf.

    Kannst du auch mal was ganz Konstruktives beitragen. Ich finde, du bist doch gar nicht so doof. Nur Mut.

    und sie fahren noch....

  8. #1268
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    23.835
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    erzähl mal was vom kroatischen terror oder dem albanischen weit vor deinen debilen auflistungen wie zb den sanu memorandum und deinem quellenlosen udba geschwafel......


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hrva...narno_bratstvo
    Habe ich mit erwähnt. Du musst genau lesen, worum es geht. Es gibt ne Menge Scheiße aus HR. Aber es ging um Methicas Argument lan

  9. #1269
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.273
    liebe methi,

    bei den äusseren mächten fehlen die bösen russen.

    aber wie jack es bereits erwähnt hatte, fand genau das Gegenteil in Europa statt.
    die mauer fiel.
    Europas grösster freund waren die russen und amis.

    man hatte keine zeit für Jugoslawien.
    vielleicht war das der fehler

    als tito starb, sagten die omas weinend "boze sta ce sad"

  10. #1270
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.844
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    RIchtig. Das kam als massives Problem noch hinzu. Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber hat man YU nicht über Nacht alle Kredite gekündigt und Rückzahlung verlangt?

    - - - Aktualisiert - - -



    DU wiederholst dich. Leg mal ne andere Platte auf.

    Kannst du auch mal was ganz Konstruktives beitragen. Ich finde, du bist doch gar nicht so doof. Nur Mut.
    Kennst du noch Ante Markovic,der meist gehasste Mensch in Jugoslawien.War ein guter Politiker,hatte aber eine unmöglich lössbare Aufgabe,musste die Inflation bekämpfen,du weisst schon,wir waren das Land der Millionäre,dort unterstützte der IWF ihn,das hat schon Arbeitsplätze gekostet ,aber die Inflation ging runter.Dann wurde der Geldhahn zugedreht,ich glaube 3000 Betriebe gingen kürzester Zeit Pleite,1.5 Millionen verloren ihren Job und das im Sozialismus,das konntest du keinem Menschen vermitteln.Rechner es mal mit D hoch,wären ca.6 Millionen Arbeitslose,sogar hier wäre der Teufel los.

Ähnliche Themen

  1. The Breakup of Yugoslavia
    Von Grizzly_Adams im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 18:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. YUGOSLAVIA
    Von Emir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:35
  4. cyber yugoslavia
    Von snarfkafak im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:38
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25