BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 136 von 172 ErsteErste ... 3686126132133134135136137138139140146 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.351 bis 1.360 von 1712

Jugoslavija -Yugoslavia - YU -Jugoslawien

Erstellt von Cobra, 11.07.2010, 15:06 Uhr · 1.711 Antworten · 57.655 Aufrufe

  1. #1351
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.686
    da waren vor allem Russenlecker

  2. #1352
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.807
    Da waren vor allem Schwerverbrecher.

  3. #1353
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.686
    Stalinisten

  4. #1354
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.319
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Da waren vor allem Schwerverbrecher.
    Izdajnik hat schon Recht mein Freund. Auf dem Goli Otok gab es fünf verschiedene Kategorien von Gefangenen. Zu einem wären da die alten, überzeugten Kommunisten die am spanischen Bürgerkrieg und Oktober Revolution teilgenommen haben. Dann kommen die relativ hoch positionierten Parteifunktionäre und die politischen Gefangenen "niedrigerer" Kategorie. Wiederum landete ein gross Teil der Gefangen dort nur aufgrund von Mutmassungen und Anschuldigungen die mit Politik nichts zu tun hatten. Die letzte Kategorie waren die Spione, die von der Polizei eingesetzt wurden und nicht mal wussten für wenn und was sie spionierten. Mutmassliche und auch überzeugte "Stalinisten" hatten bis in die Mitte Fünfziger Jahre in Jugoslawien wenig zu lachen.

  5. #1355
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    61.265
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ich bin richtiger YU-Nostalgiker. 100% !

    Izdajfick, warst du eigentlich schonmal auf Goli Otok? Hab gehört es soll schön dort sein.^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Junge du bist so selten dämlich ist ja schon nicht mehr in Worte zu fassen! Halt doch einfach zur Abwechslung mal die Fresse

  6. #1356
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.807
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Izdajnik hat schon Recht mein Freund. Auf dem Goli Otok gab es fünf verschiedene Kategorien von Gefangenen. Zu einem wären da die alten, überzeugten Kommunisten die am spanischen Bürgerkrieg und Oktober Revolution teilgenommen haben. Dann kommen die relativ hoch positionierten Parteifunktionäre und die politischen Gefangenen "niedrigerer" Kategorie. Wiederum landete ein gross Teil der Gefangen dort nur aufgrund von Mutmassungen und Anschuldigungen die mit Politik nichts zu tun hatten. Die letzte Kategorie waren die Spione, die von der Polizei eingesetzt wurden und nicht mal wussten für wenn und was sie spionierten.
    Ich habe ja nicht gesagt, er hätte unrecht. Vuk, ich weiß auch über Goli Otok bescheid und ich weiß, dass dort auch autoritäre Stalinanhänger, die Tito und seiner Politik nicht gut gestimmt waren , dort eingefahren sind. Es gab ja am Anfang eine Art "Säuberung" der autoritären Stalinisten. Das dort Leute eingefahren sind, die im spanischen Bürgerkrieg gekämpft hatten , das ist mir neu. Hast du da Literatur für mich, die du mir empfehlen kannst? Oktoberrevolution in Russland? Verstehe den Zusammenhang nicht. Du meinst Jugos, die dort mitgewirkt haben?
    Die Geschichte des Denunziantentums in YU ist mir durchaus bekannt, ein dunkles Kapitel. Meine Familie hat es am eigenen Leib zu spüren bekommen. Mein Opa hat 2 Jahre gesessen, er hat sich von dort nie wirklich richtig erholt und ist auch krank geworden. Von den Spionen weiß ich wenig bezügl Goli Otok.
    Es gb aber auch wirklich Schwerverbrecher dort, das ist auch kein Geheimnis.
    Gibt zb. ne Geschichte von nem Typen aus Strumica, der hat früher einen Polizisten fast zu Tode geprügelt, der is auch dort eingewandert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Junge du bist so selten dämlich ist ja schon nicht mehr in Worte zu fassen! Halt doch einfach zur Abwechslung mal die Fresse
    Bitte muck nicht auf Lurchi.^^

  7. #1357
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    61.265
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Izdajnik hat schon Recht mein Freund. Auf dem Goli Otok gab es fünf verschiedene Kategorien von Gefangenen. Zu einem wären da die alten, überzeugten Kommunisten die am spanischen Bürgerkrieg und Oktober Revolution teilgenommen haben. Dann kommen die relativ hoch positionierten Parteifunktionäre und die politischen Gefangenen "niedrigerer" Kategorie. Wiederum landete ein gross Teil der Gefangen dort nur aufgrund von Mutmassungen und Anschuldigungen die mit Politik nichts zu tun hatten. Die letzte Kategorie waren die Spione, die von der Polizei eingesetzt wurden und nicht mal wussten für wenn und was sie spionierten. "Stalinisten" hatten bis in die Mitte Fünfziger Jahre in Jugoslawien wenig zu lachen.
    Vuče prijatelju, das ist vergebene Mühe. Diese hohle Frucht ist an der Wahrheit nicht interessiert. Dem hat irgendwer einen nostalgischen Furz ins Hirn gesetzt und den kriegt er da nicht raus. Da geht er über Leichen.

    Ich erzählte bereits vor langer Zeit von einem dort inhaftierten, der heute Professor in D ist und beim Amtsgericht Mülheim an der Ruhr tätig ist/war.

    Der Mann wurde in YU ohne Grund, ohne Anklage ohne iwas inhaftiert und 6 Jahre täglich zu brei geschlagen. Alles was man ihm sagte war das man wisse das er gegen die SFRJ arbeiten würde und man wolle von ihm genau wissen wie und was er getan hat.
    Ich hätte hier auch den Namen genannt denn er war immer bereit von dem erlebten zu erzählen

    6 Jahre. Täglich mehrmals geschlagen und im eigenen Urin quasi verfaulen lassen.

    Als es soweit war das er nur noch gerade so am Leben war hat man medizinisch versorgt. Dort gelang nach Wochen die Flucht und er betrat das Lans erst wieder nach vielen vielen Jahren als YU längst zerfallen war.
    Seit er in D ist muss er täglich fast 2 Dutzend Tabletten schlucken, der Körper ist von Narben übersät, von den seelischen Narben ganz zu schweigen.
    Noch heute, Jahrzehnte später, so sagt er, wird er oft nachts schweissgebadet wach weil ihn das nich heute verfolgt

  8. #1358
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.807
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Vuče prijatelju, das ist vergebene Mühe. Diese hohle Frucht ist an der Wahrheit nicht interessiert. Dem hat irgendwer einen nostalgischen Furz ins Hirn gesetzt und den kriegt er da nicht raus. Da geht er über Leichen.

    Ich erzählte bereits vor langer Zeit von einem dort inhaftierten, der heute Professor in D ist und beim Amtsgericht Mülheim an der Ruhr tätig ist/war.

    Der Mann wurde in YU ohne Grund, ohne Anklage ohne iwas inhaftiert und 6 Jahre täglich zu brei geschlagen. Alles was man ihm sagte war das man wisse das er gegen die SFRJ arbeiten würde und man wolle von ihm genau wissen wie und was er getan hat.
    Ich hätte hier auch den Namen genannt denn er war immer bereit von dem erlebten zu erzählen

    6 Jahre. Täglich mehrmals geschlagen und im eigenen Urin quasi verfaulen lassen.

    Als es soweit war das er nur noch gerade so am Leben war hat man medizinisch versorgt. Dort gelang nach Wochen die Flucht und er betrat das Lans erst wieder nach vielen vielen Jahren als YU längst zerfallen war.
    Seit er in D ist muss er täglich fast 2 Dutzend Tabletten schlucken, der Körper ist von Narben übersät, von den seelischen Narben ganz zu schweigen.
    Noch heute, Jahrzehnte später, so sagt er, wird er oft nachts schweissgebadet wach weil ihn das nich heute verfolgt
    Heb dir deine Lügengeschichten für die Muppetshow auf du Lappen.^^

  9. #1359
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.686
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Heb dir deine Lügengeschichten für die Muppetshow auf du Lappen.^^
    An wirklicher Aufarbeitung bist du nicht interessiert oder? Dir geht es nur um deine Traumvorstellung vom idealen sozialistischen Staat. Dabei war das einzig interessante die ethnische Vermischung. An zweiter Stelle, dass Yu offener war als der Ostblock und teilweise modern. Aber der Wahrheit willst du dich nicht stellen und jammerst dann, warum man dich nicht ernst nimmt.

  10. #1360
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.807
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    An wirklicher Aufarbeitung bist du nicht interessiert oder? Dir geht es nur um deine Traumvorstellung vom idealen sozialistischen Staat. Dabei war das einzig interessante die ethnische Vermischung. An zweiter Stelle, dass Yu offener war als der Ostblock und teilweise modern. Aber der Wahrheit willst du dich nicht stellen und jammerst dann, warum man dich nicht ernst nimmt.
    Du bist halt eben ein Heuchler und ein Lügner und du unterstellst anderen Usern ständig irgendwelche Dinge.

    Ich bin immer daran interessiert mit korrekten Usern zu diskutieren, das tue ich auch und das wissen und merken die jeweiligen User mit denen ich das tue.
    Am Anfang diskutierte ich auch kostruktiv mit dir, ohne Vorbehalt etc. Und tu jetzt bitte nicht so, als wäre das was ich jetzt hier sage Humbug.
    Wie ich dann nach einer Weile feststellen musste, bist du mehr daran interssiert User zu beleidigen und zu diffamieren und dich gegen sie in den Wahn zu schreiben, wenn User sich für eine ehrliche Aufarbeitung interessieren.

    Ich bin mir gewiss sicher Recht von Unrecht zu unterscheiden. Und ich verlasse mich da auf meine eigene Dreifaltigkeit, mein Instinkt, meine Intuition und mein Herz.
    Du bleib in deinen Traumvorstellungen und behalte sie für dich. Ich behalte meine für mich aber eins kann ich dir sagen, ein Staat hat darin keinen Platz. Idealist bin ich in der realen Welt.
    Aufwachen du Schlafmütze! ^^

Ähnliche Themen

  1. The Breakup of Yugoslavia
    Von Grizzly_Adams im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 18:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. YUGOSLAVIA
    Von Emir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:35
  4. cyber yugoslavia
    Von snarfkafak im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:38
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25