BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 172 ErsteErste ... 263233343536373839404686136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 1712

Jugoslavija -Yugoslavia - YU -Jugoslawien

Erstellt von Cobra, 11.07.2010, 14:06 Uhr · 1.711 Antworten · 56.098 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22.419
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Du svabo willst mit einem halbsvabo diskutieren?
    dann helf ihm halt.

  2. #352

    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    933
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Und wieder selten hohl der exyugo freund

    praktisch jeder hier ist netter als du. Beleidigen ist genau dein Ding, wie?!

  3. #353

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.383
    indi,ich will dich nicht mit zahlen nerven die am ende doch nur verwirren,statt für Klarheit zu schaffen.ich erklär es dir anders.schau mal:serbien hat soviel Geld für die Kosovo Albaner ausgegeben.allein im Bildungswesen floss drei mal soviel Geld für die Kosovo Albaner, als für normale schüler in Jugoslawien.albaner brauchten 3 mal länger, um den Schulunterricht zu verstehen und zu verarbeiten.dann für Lebensmittel,kleidung,Sozialhilfe und so weiter.so hat allein der unterhalt für die Kosovo Albaner,enorm viel Geld gekostet.dann wurde viel von der Schwerindustrie,nach Kroatien verlagert und Serbien musste viel Geld ebenso, in die tourismusbranche der adria küste stecken,dieses ganze Geld floss aber nie zurück nach Belgrad.dann musste Serbien zum grossteil allein das Militär verwalten und bezahlen,das selbe galt auch für den inneren Sicherheitsdienst,polizei,Gesundheitswesen,Sozialv ersicherungen.Serbien wurde ausgeblutet.dann hat dieser tito auch noch Kosovo und vojvodina von Serbien getrennt mit dieser abscheulichen,unnötigen Autonomie.das hat Serbien enorm wütend gemacht.warum hat euer tito den kraijna serben keine Autonomie gegeben?warum?ihr seht nun ein, das Serbien am meisten unter eurem Jugoslawien gelitten hat,finanziell und politisch.ich hoffe ich konnte euch,glasklare unwiderlegbare beweise, Argumente liefern die euch die augen geöffnet haben und eueren bisherigen eingeschränkten Blickwinkel über Jugoslawien, ins rechte licht gerückt zu haben.gruss oliver

  4. #354
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    5.223
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    indi,ich will dich nicht mit zahlen nerven die am ende doch nur verwirren,statt für Klarheit zu schaffen.ich erklär es dir anders.schau mal:serbien hat soviel Geld für die Kosovo Albaner ausgegeben.allein im Bildungswesen floss drei mal soviel Geld für die Kosovo Albaner, als für normale schüler in Jugoslawien.albaner brauchten 3 mal länger, um den Schulunterricht zu verstehen und zu verarbeiten.dann für Lebensmittel,kleidung,Sozialhilfe und so weiter.so hat allein der unterhalt für die Kosovo Albaner,enorm viel Geld gekostet.dann wurde viel von der Schwerindustrie,nach Kroatien verlagert und Serbien musste viel Geld ebenso, in die tourismusbranche der adria küste stecken,dieses ganze Geld floss aber nie zurück nach Belgrad.dann musste Serbien zum grossteil allein das Militär verwalten und bezahlen,das selbe galt auch für den inneren Sicherheitsdienst,polizei,Gesundheitswesen,Sozialv ersicherungen.Serbien wurde ausgeblutet.dann hat dieser tito auch noch Kosovo und vojvodina von Serbien getrennt mit dieser abscheulichen,unnötigen Autonomie.das hat Serbien enorm wütend gemacht.warum hat euer tito den kraijna serben keine Autonomie gegeben?warum?ihr seht nun ein, das Serbien am meisten unter eurem Jugoslawien gelitten hat,finanziell und politisch.ich hoffe ich konnte euch,glasklare unwiderlegbare beweise, Argumente liefern die euch die augen geöffnet haben und eueren bisherigen eingeschränkten Blickwinkel über Jugoslawien, ins rechte licht gerückt zu haben.gruss oliver
    Für dich war also das Jugoslawien vom Jahre 1980 also alles Serbien ??

    Dein Grossserbien und danach wurde es Stück für Stück zerstückelt.



    Zuerst Slowenien, dann Kroatioen, Bosnien, Mazedonien, Montenegro und Kosovo. Jetzt fehlt nur noch Vojvodina.

    Unfair was man den Serben alles weggenommen hat, die Pösen Slowenen, Kroaten und Albaner

  5. #355

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.383
    albokings24, du hast leider nicht verstanden, was ich geschrieben habe.bitte erneut lesen und dieses mal aufmerksam, und dann wirst du verstehen.genau darin liegt euer Problem.ihr seht die geschichte nur aus eurem Blickwinkel,versperrt euch gegen alles andere.die Wahrheit wird verdreht,ja sogar vertuscht.das ist nicht förderlich für eine Aufarbeitung der Geschehnisse.ich würde mir wünschen das ihr mehr auf wert auf wahrheit legen würdet und euch von dem Irrweg löst, den ihr betreten habt.gruss oliver

  6. #356
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.790
    Nur dumm dass es man Slowenien und die RSK nicht wollte
    In Slowenien, die Armee die keineswegs illegal war,hat versucht sich in die Kasernen zurückzuziehen und Kucan wollte einen kleinen Krieg daraus machen.

    Die Argumente der Albaner im Kosovo können Serben aus Kroatien ebenfalls benutzen. Siehe u.a Tomislav Merčep und seine Banden in Vukovar z.B.
    Am Anfang war die JNA sogar im Krieg als Kroatien noch Teil Jugoslawiens war. Von einer agresorska vojska kann zu der Zeit keine Rede sein. Milosevic hat in den Kriegsjahren immer wieder mit Tudjman eine Aufteilung Bosnien und Herzegowinas besprochen, Dobrica Cosic hätte nie denken können dass Knin serbisch wird, er dachte eher an kulturelle Autonomie.
    Natürlich will ich damit keine Verbrechen von RSK-Truppen, JNA-Soldaten oder Freischärlern rechtfertigen..

    Was BiH angeht, keine Seite war wahrscheinlich zu 100 % zufrieden mit Cutileiros Plan. Aber alle haben ihn unterschrieben, doch nach einem Gespräch mit Warren Zimmerman hat Alija seine Unterschrift zurückgezogen
    Und Verbrechen an Serben gab es nicht nur gegen Ende des Krieges, sondern auch am Anfang oder sogar davor. Natürlich gab es das auch auf den anderen Seiten..

    Parteien und damit Politiker, Freischärler, also kriminelle etc.und Dummheit normaler Menschen haben diese Katastrophe möglich gemacht.

  7. #357
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22.419
    oli, jetzt hast einen ganzen Aufsatz geschrieben.
    mit Behauptungen, ohne jeglichen beleg.
    keine zahlen, keine quellen.
    einfach nix.
    Serbien hat in Tourismus an der adria investieren müssen?
    bitte belege dazu.

    ich behaupte, daß du lügst.

  8. #358
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    20.294
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Nur dumm dass es man Slowenien und die RSK nicht wollte
    In Slowenien, die Armee die keineswegs illegal war,hat versucht sich in die Kasernen zurückzuziehen und Kucan wollte einen kleinen Krieg daraus machen.

    Die Argumente der Albaner im Kosovo können Serben aus Kroatien ebenfalls benutzen. Siehe u.a Tomislav Merčep und seine Banden in Vukovar z.B.
    Am Anfang war die JNA sogar im Krieg als Kroatien noch Teil Jugoslawiens war. Von einer agresorska vojska kann zu der Zeit keine Rede sein. Milosevic hat in den Kriegsjahren immer wieder mit Tudjman eine Aufteilung Bosnien und Herzegowinas besprochen, Dobrica Cosic hätte nie denken können dass Knin serbisch wird, er dachte eher an kulturelle Autonomie.
    Natürlich will ich damit keine Verbrechen von RSK-Truppen, JNA-Soldaten oder Freischärlern rechtfertigen..

    Was BiH angeht, keine Seite war wahrscheinlich zu 100 % zufrieden mit Cutileiros Plan. Aber alle haben ihn unterschrieben, doch nach einem Gespräch mit Warren Zimmerman hat Alija seine Unterschrift zurückgezogen
    Und Verbrechen an Serben gab es nicht nur gegen Ende des Krieges, sondern auch am Anfang oder sogar davor. Natürlich gab es das auch auf den anderen Seiten..

    Parteien und damit Politiker, Freischärler, also kriminelle etc.und Dummheit normaler Menschen haben diese Katastrophe möglich gemacht.
    Schwachsinn. Man ignorierte einfach den Befehl von Mesic. und von Cosic hast du auch keine Ahnung, du musst nur die Interviews lesen im Bezug auf Zadar etc. Schon Scheiße, wenn man sich so einseitig mit dem Thema beschäftigt.

  9. #359

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.383
    indi,die zahlen die du möchtest,werden sowieso nicht akzeptiert.schau mal,natürlich musste belgrad in die tourismusbranche investieren.darauf hat tito sehr viel wert gelegt.siehe seine mehreren villen an der adria küste.die ganzen Steuergelder flossen ja zuerst nach Belgrad und wurden dann zum Nachteil von Serbien ungleichmässig verteilt.serbien war der grösste nettozahler im jugoland.vergleichbar wie jetzt, Deutschland in der eu.Deutschland zahlt und zahlt und die anderen eu Staaten halten nur die Hände offen,haben aber das gleiche mitsprache recht.das wird auf dauer nicht gut gehen.schau mal, das wäre so als wenn du der einzigste bist in einer Familie, der arbeitet und alles bezahlt aber wenn Entscheidungen zu treffen sind,heben alle den finger und wollen mitreden.jetzt hast du mit Sicherheit verstanden.gruss oliver

  10. #360
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22.419
    du lügst ja schon wieder.
    wie hoch war das bip der einzelnen jugoländer vor dem krieg?
    sagen wir 1988.

    wer hat die meisten Gelder erwirtschaftet, welche nach Belgrad flossen.

Ähnliche Themen

  1. The Breakup of Yugoslavia
    Von Grizzly_Adams im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 17:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 17:23
  3. YUGOSLAVIA
    Von Emir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 18:35
  4. cyber yugoslavia
    Von snarfkafak im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 10:38
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 21:25