BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 39 von 172 ErsteErste ... 293536373839404142434989139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 1712

Jugoslavija -Yugoslavia - YU -Jugoslawien

Erstellt von Cobra, 11.07.2010, 15:06 Uhr · 1.711 Antworten · 59.705 Aufrufe

  1. #381

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Leute vergesst es einfach YU ist Geschichte und fertig!

  2. #382
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.220
    Was ist eigentlich mit Privatisierung 2001 war das in Serbien nicht so dufte wie ist es in denn anderen Ex-SFRJ staaten

  3. #383

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.745
    indi,es ist ganz einfach.leider ist ein grossteil der kroaten sehr anfällig,für propaganda der usa und der eu.ihnen wurde damals alles erzählt- märchen, was sie gerne gehört hatten.das es ihnen viel besser gehen würde,wenn sie sich von jugoslawien trennen und so weiter.ich wette das keiner von euch hirnis,das damalige us gesetz aus dem jahr 1991 kennt,das als das zerschlagungsgesetz von jugoslawien in die geschichte eingegangen ist.nur insider kennen es.das ist das problem bei euch.geschichte findet bei euch nur in dem eigenem kopf statt.ihr bastelt euch eure eigene wahrheit.doch die geschichte lässt sich nicht betrügen,sie wird euch eines tages einholen und euch überrollen.gruss oliver

  4. #384
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    23.531
    oli, die frage war: warum durfte Mesic nicht ran?

  5. #385

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.745
    wahrscheinlich war mesic,einfach nicht fähig für diesen posten.man,ich kenn den typen gar nicht.gruss oliver

  6. #386
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.220
    Auch wenn es an oliver gerichtet war
    Ich meine das Präsidium hatte mehr Macht als der vorsitzenden des Präsidium der war ehr nur sowas wie der Sprecher meiner Meinung ein Fantasie-Amt

  7. #387
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    23.531
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich war mesic,einfach nicht fähig für diesen posten.man,ich kenn den typen gar nicht.gruss oliver
    du hast also keine Ahnung.
    warum schreibst du dann so viel müll?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Auch wenn es an oliver gerichtet war
    Ich meine das Präsidium hatte mehr Macht als der vorsitzenden des Präsidium der war ehr nur sowas wie der Sprecher meiner Meinung ein Fantasie-Amt
    beantwortet meine frage in keinster weise.
    net irgend etwas da her labern.

  8. #388

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.745
    das ich mesic nicht kenne,liegt daran das der typ wohl völlig bedeutungslos war.wir brauchen ja jetzt nicht über jeden drittklassigen politiker diskutieren.beantworte mir lieber, ob du das gesetz der usa aus dem jahr 1991 kennst, das jugoslawien zerstört hat?wenn du das kennst, dann hast du ahnung vom jugoland.gruss oliver

  9. #389

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.925
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Du verstehst wirklich nicht sonderlich viel vom Ex YU. Die Gewinner des "Systems" waren es schon immer, da hat sich nichts geändert. Was laberst du von Privatisierung? Da ist doch nix passiert. Die Lederindustrie in Slawonien ist einfach nur im Arsch, genauso wie die Schwerindustrie, die außergewöhnliches Potenzial hatte. Die YUGO Fabrik in Sarajevo wurde einfach ausgeschlachtet und dann ist nix mehr passiert, einfach nur hohl. Also wo bitte ist der böse Neoliberalismus? Die globalen UNternehmen haben auch keinen großen Gewinn erzielt, der Markt ist und war schlicht irrelevant. Ausnahmen gibt es wenige, Telekom zB. An der Adria fängt man erst jetzt an Geld zu verdienen, indem man die Billig Hotels aufkauft und in hochwertige Hotels umbaut.

    Übrigens waren viele kroatische Unternehmen sowieso in einem miserablen Zustand, weil man kein Geld mehr von den Belgrader Banken zum investieren bekam. Gehört zu den 7%

    Ideologen sehen halt nur das was sie wollen

    - - - Aktualisiert - - -



    Zumindest wurde die Magistrala zum größten Teil von der USA bezahlt

    Im übrigen spar dir bitte diese Verschwörungsscheisse von Destabilisierung etc. Es war Nationalismus, der zum Krieg führte. UNd YU war nicht stets daran interessiert für einen Ausgleich zu sorgen. Das belegen die Fakten, die alle zugänglich sind. Ich verstehe nicht, warum man über so einen Mist noch diskutieren muss.

    - - - Aktualisiert - - -
    Der Grund , jemanden als VT zu bezeichnen ist meistens der, dass man eben diesen jemand diskreditieren will und nur seine eigene Meinung als das "Wahre" hervorheben will.

    Ich lasse mir von niemandem mehr erzählen, die Wirtschaft in YU hätte nicht funktioniert. Das was die Jugos aufgebaut und geschafft haben , das spricht für sich. Und es war noch mehr Potential da.

    Das Nationalismus ein besonderer Faktor war und ist, das habe ich auch nicht bestritten, sondern noch hervorgehoben.

    Die Gewinner des Systems im Neoliberalismus. Ja! Du willst uns echt weißmachen, es würde Ex-YU nicht betreffen? Wieviele "Gewinner" gibt es denn? Wer sind die denn?

    " Die Lederindustrie in Slawonien ist einfach nur im Arsch, genauso wie die Schwerindustrie, die außergewöhnliches Potenzial hatte. Die YUGO Fabrik in Sarajevo wurde einfach ausgeschlachtet und dann ist nix mehr passiert, einfach nur hohl. Also wo bitte ist der böse Neoliberalismus?"
    Na das ist der Neoliberalismus. Und ja, es wird immer mehr privatisiert. Das ist Fakt. Und die größten globalen Unternehmen erzielen die größten Gewinne. In was für einer Welt lebst du?
    Bekommst du das etwa nicht mit? Und du kannst dir sicher sein, sie haben ihre Hände schon lange auf YU gelegt. Ok, EX-YU.
    also , wenn der Markt irrelevant sein soll, dann frag ich mich , weshalb andauernd Kriege (militärisch und ökonomisch, psychologisch und medial) deswegen geführt werden?!
    Banken hin Banken her. Schau dir die ganze Bank-Scheisse doch auf der Welt an! Sie treiben die Länder in die Pleite und nehmen sie als Geisel, also die Bevölkerung. Denn die Bevölkerung muss es durch Kürzungen an allem ausbaden. Die Banken machen ihre guten Bilanzen und werden gerettet. Aber wofür? Das ist Neoliberalismus. Das ist nicht der Gesellschaftsvertrag von YU. Ganz recht! Novi Auto, tut mir leid aber ich hab sehr viel Ahnung von YU und vom Wirtschaftssystem, wie es war, wie es sich verändert, wie es jetzt ist und wie es wird. Ich kann dir jetzt schonmal sagen, es wird finster.

    Nochmal zur Destabilisierung. Es ist auch kein Widerspruch , wenn man analysiert, dass eine Destabilisierung durch nationalistische Seperationsbestrebungen in Gang gesetzt worden sind und es ist kein Geheimnis, das Deutschland und die USA da kräftig mitgewirkt haben. Das ist keine VT! Wieso hat man eigentlich Mudjahedin nach Bosnien einfliegen lassen? Nur so nebenbei. Wieso spielt Religion so eine wichtige Rolle im Zusammenhang der nationalistischen Identität und des "Abgegrenzt sein vom Anderen"? Das war in YU nie ein Problem und ist letztendlich auch ein Widerspruch in sich, bezügl. der Religionen in YU , die eher dafür standen die Menschen zueinander zu führen. Denn es war in YU nie ein Problem , wer an was glaubt und wer was war. Du bezeichnest mich als einen Ideologen, doch ich weise darauf hin, wie doch Ökonomie, Religion und Nationalismus miteinander verwoben werden können, wenn man die richtigen Instinkte und Hebel bei den Menschen bedient, um destruktiv wirken zu können, damit sich alle gegenseitig an die Kehle springen.
    Ne ne, Novi Auto, da bin ich kein Ideologe, ich bin viel mehr. Ich bin Lubenica, eine Wassermelone mit Verstand.

  10. #390
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    23.531
    oli, mal was grundlegendes.
    wie war es gedacht, nach titos Tod.
    wer sollte da Regierung übernehmen?

    bitte klare antwort und net um den brei reden.

Ähnliche Themen

  1. The Breakup of Yugoslavia
    Von Grizzly_Adams im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 18:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. YUGOSLAVIA
    Von Emir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:35
  4. cyber yugoslavia
    Von snarfkafak im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:38
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25