BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 43 von 172 ErsteErste ... 333940414243444546475393143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 1712

Jugoslavija -Yugoslavia - YU -Jugoslawien

Erstellt von Cobra, 11.07.2010, 15:06 Uhr · 1.711 Antworten · 57.616 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    23.174
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    wieder viel zu einfach Indi
    wenn es alle so einfach gemacht hätten, würden wir nicht über vergangene kriege sprechen.
    wobei wir jetzt wieder am anfang wären.
    wer hat es nicht "einfach" gemacht?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    indi,es war so geregelt.jede volksgruppe hatte das recht, einen präsidenten zu stellen,in rotation.er musste aber fähig sein und dem ganzen jugovolk dienen.gruss oliver

    und wer traf die Entscheidung, ob jemand fähig war oder nicht?

  2. #422
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    61.252
    Wenn Kinder und Kerle die schon so alt sind das sie YU schon wieder vergessen haben sich über Politik unterhalten

  3. #423
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    23.174
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wenn Kinder und Kerle die schon so alt sind das sie YU schon wieder vergessen haben sich über Politik unterhalten
    blödmann, hilf ihnen lieber.
    meine diskussionsgegner befinden sich in einer sackgasse

  4. #424
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    61.252
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    blödmann, hilf ihnen lieber.
    meine diskussionsgegner befinden sich in einer sackgasse

  5. #425
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Du machst es dir da viel zu einfach. Es ist nicht "kein Geld" mehr geben. Wenn du den Artikel richtig gelesen und verstanden hättest und du dich tiefer mit der Materie befasst und auch erkennst, was mit Menschen passieren kann, wenn man sie so in die Enge treibt und Angst, Mißgunst und Chaos schürt, dann können wir weiter darüber reden.
    Du willst mir immer noch weiß machen , dass du keine Ahnung hättest, wozu die USA im Stande sind. Und wozu Menschen generel im Stande sind , wenn sie getrieben werden und Krieg ausbricht! Ich bitte dich!
    Ich nehme America nicht in Schutz und natürlich hat Amerika mitgeholfen das es zum Zusammenbruch von Jugo gekommen ist.

    Aber am Krieg sind wir am meisten selber schuld.
    Mann kann nicht immer den anderen die Schuld geben.
    Wären wir schlauer gewesen hätten wir uns ohne Krieg getrennt.

    Yu wäre auch ohne eimischen der Amerikaner, Russen und dem Deutschen auserandergebrohen.
    Schon die Tatsache das der President gleichberechtigt verteilt wurde zeigt von gewünschter Rassentrenung.

    Bosnien hat Heute ein ähnliches System nur ist das System rein auf Ethie aufgebaut, demokratisch gewält wird nicht.

    So ein System kann nicht funktionieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts gegen Dayton-Bosnien und Herzegowina aka Mini-Jugoslawien aber es kommt mir so aufgezwungen vor
    Es ist aufgezwungen schau mal nur die Bosnische Fahne an es ist ja alles gestellt in Bosnien.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Ich kritisiere ehr das FBIH System man hätte 1995 einen Bosniakischen und Kroatischen Kanton(hätte bei 3% Serben ein Serbischer Kanton sich gelohnt kenne mich mit der FBiH nicht wirklich aus) machen müssen
    Für mich kann Bosnien nur auf zwei Arten funktionieren. Entweder gibt's kein Bosnjakisc, kein Serbich und kein Kroatisch es gibt nur Bosnisch.
    Man wählt demokratisch welche Partei mehr Stimmen hat oder welcher Parteizusammenschluss mehr stimmen hat regiert, genauso wie es andere Länder machen wo es Funktioniert.
    Die ander Art behalte ich für mich.

  6. #426
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.800
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    wenn es alle so einfach gemacht hätten, würden wir nicht über vergangene kriege sprechen.
    wobei wir jetzt wieder am anfang wären.
    wer hat es nicht "einfach" gemacht?

    - - - Aktualisiert - - -




    und wer traf die Entscheidung, ob jemand fähig war oder nicht?
    Hätte Hätte Fahrradkette. Die Kriege werden gemacht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Ich nehme America nicht in Schutz und natürlich hat Amerika mitgeholfen das es zum Zusammenbruch von Jugo gekommen ist.

    Aber am Krieg sind wir am meisten selber schuld.
    Mann kann nicht immer den anderen die Schuld geben.
    Wären wir schlauer gewesen hätten wir uns ohne Krieg getrennt.

    Yu wäre auch ohne eimischen der Amerikaner, Russen und dem Deutschen auserandergebrohen.
    Schon die Tatsache das der President gleichberechtigt verteilt wurde zeigt von gewünschter Rassentrenung.

    Bosnien hat Heute ein ähnliches System nur ist das System rein auf Ethie aufgebaut, demokratisch gewält wird nicht.

    So ein System kann nicht funktionieren.

    - - - Aktualisiert - - -
    .
    Es ist nicht Amerika, sondern es ist die USA. Nicht zu vergleichen oder zu verwechseln mit Amerika!
    Schau, die Kriege werden gemacht. Das hast du nicht geträumt , das ist passiert. Es gibt verschiedene Ursachen und Gründe, einige sind gewichtiger und ausschlaggebender als manch andere. Doch alle haben dazu beigetragen. Nicht nur du, sondern viele andere hier im Forum wiederholen ständig den selben Quark, von wegen, "wir" sind selber Schuld etc. und man redet immer davon, dass es schon sehr klar wahr, dass es eine Aufsplitterung der Republik gegeben hätte. Das ist alles nicht wahr. Wer die Geschichte genau analysiert hat, der hat mitbekommen in wie weit die verschiedenen Akteure , wie zB. die USA lange Jahre sehr gezielt daran gearbeitet hat, um dieses Ziel, die Zerstörung YU, zu erreichen. Und die meisten Menschen in YU wollten keinen Krieg, das ist Fakt. Alle hatten Angst. Krieg wollten nur die Hardliner und die waren immer in der Unterzahl aber man hat ihnen geholfen und zwar auch von Außen.
    Aber in einem gebe ich dir recht. "Wir" waren zu unaufmerksam und zu naiv und zu dumm und deswegen haben wir es mit "UNS" machen lassen. Aber gewöhnlich lernen die Lernwilligen ja aus der Geschichte.

    Wieso wäre YU ohne Einmischung auseinandergebrochen? Was für eine Tatsache (Präsident)? Rassentrennung gab es nicht. Es gibt keine Rassen, nur die Rasse Mensch.
    Eine Apartheitspolitik wurde auch nicht betrieben. Sag mal, kannst du denn übern Daumen gepeilt sagen, wenn ein Kroate und ein Serbe vor dir steht und ein Bonsnier, wer was ist?
    Das glaub ich nich. Also soviel auch zu den Ethnien. Ihr seid alle immer so lustig und tut so, als gäbe es so krass große kulturelle und sprachliche Unterschiede.
    Wie du selbst siehst, ein System, welches auf Ausbeutung ausgelegt ist, in dem die einen ausgebeutet werden und die anderen profitieren, das gibt es, das funktioniert und du nimmst an diesem System teil. Also, was für ein System kann nicht funktionieren.

    Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nachtrag: Es gab diejenigen, die die Doktrin der Gewalt auf den Kurs bringen wollten. So etwas macht man, um Hass zu verbreiten, aufzuhetzen, Chaos und Gewalt zu stiften , um Fronten zu bilden. Es gab steht`s auf allen "Seiten" (extra in Anführungszeichen, ihr wisst warum! ) Leute, die sich davon nicht haben beeindrucken lassen, so wie auch dieser kroatische Polizist, der sich geweigert hatte, diese Doktrin mit durchzusetzen und gegen seine eigene Bevölkerung mit Gewalt vorzugehen. Er angagierte sich für einen konstruktiven und friedlichen Dialog. Was ist passiert? Man hat ihn ermordet! Die "eigenen" Leute haben ihn ermordet, Kroaten. Warum?
    Er war nicht der Einzige dem das passiert ist.

    Dies ist ein sehr spezielles Beispiel dafür, das gezielt der Krieg von Hardlinern vorbereitet wurde. Der Pakt war geschlossen.

  7. #427
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    8.353
    Ok Lubenica die USA ist schuld.

    Wenn Yu so ein stabiles Land war wiso machen wir das was die USA wollen.
    Aus welchem grund war Yu nach Tito nie richtig demokratisch man hat ein System eingeführt um die Länder zu trennen unteranderem auch die dumme ide in einen Period von jeder Teilrepublik einen Presidenten zu stellen wiso hat das Yu gebraucht wenn wir doch alle Yugos sind.

    Wer selber stark ist zerbricht nicht wegen anderen.
    Den Krieg wollten sicherlich die wenigsten aber der Anteil der Leute die für die Trennung waren war sehr hoch.

    An welchen Polizisten hast du da gedacht ist mir nicht bekannt.

    https://hr.m.wikipedia.org/wiki/Josi...(redarstvenik)

  8. #428
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    18.960

  9. #429
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.800
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Ok Lubenica die USA ist schuld.

    Wenn Yu so ein stabiles Land war wiso machen wir das was die USA wollen.
    Aus welchem grund war Yu nach Tito nie richtig demokratisch man hat ein System eingeführt um die Länder zu trennen unteranderem auch die dumme ide in einen Period von jeder Teilrepublik einen Presidenten zu stellen wiso hat das Yu gebraucht wenn wir doch alle Yugos sind.

    Wer selber stark ist zerbricht nicht wegen anderen.
    Den Krieg wollten sicherlich die wenigsten aber der Anteil der Leute die für die Trennung waren war sehr hoch.

    An welchen Polizisten hast du da gedacht ist mir nicht bekannt.

    https://hr.m.wikipedia.org/wiki/Josi...(redarstvenik)
    YU war ein stabiles Land, es wurde destabilisiert. von Innen, wie von Außen. Ich behaupte halt auch eben nicht, es gäbe keine Eigenverantwortung und Mitschuld, das gab es auch. Es wurden Fehler gemacht. Die werden aber auch in allen anderen Staaten und Ländern auf der ganzen Welt gemacht. Darum geht es aber nicht. Schau dir doch nochmal den Post von mir an, bezüglich des "Gesetzes" der USA und mach dich mal weiterhin schlau.

    Was ist denn deiner Meinung nach richtig demokratisch? Die USA, mit ihrer 50jährigen Geschichte der Regimechanges und Angriffskriege und zwei Atombombenabwürfe?
    Oder Deutschland, von dem Land, von dem NIE WIEDER Krieg ausgehen sollte? Das war doch die Losung, nicht? Tja , damit hat man dann mit dem Angriffskrieg gegen Jugoslawien , OHNE UN MANDAT gebrochen. Und Saddam hat die Kurden übrigens mit deutschem Giftgas getötet. Und Deutschland gehört zu den Waffenexportweltmeistern, sie liefern ja auch schön nach Saudi-Arabien und sonst wo hin. Alles rein demokratisch!
    YU war stabil und zwar im Frieden.

    Wer selber stark ist, zerbricht nicht wegen anderen? Wie meinst du das? wieso sollte das nicht möglich sein, wegen anderen zu zerbrechen, obwohl man selbst stark ist?
    Willkommen in der Realität! Aber hey, ich find Conan the Barbarian auch korrekt!^^

    War der Anteil wirklich sehr hoch? Waren nicht ersma alle verwirrt und traumatisiert , wie auch indoktriniert und aufgewiegelt?
    Das ist witzig, in Deutschland, ich mein, im Dritten Reich , da hat dann auch plötzlich niemand mehr den rechten Arm in der Luft gehabt, als es dann vorbei war und in jedem Lokal wieder Swing lief und man den Wodka von den Sowjets eingeschenkt bekommen hat, nech!

    wie der Polizist hieß, sag ich dir noch später.

    Pozdrav

  10. #430
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    8.353
    Jugoslawien konnte gar nicht Stabil sein aleine wie sich die Staadlichen Firmen entwikelt haben,
    Eine Produktion muss effektiv sein und gleichzeitig gute Qualität lifern es ist traurig wie ineffektiv die Staadlichen Firmen waren was noch trauriger ist sie sind es immer noch.

    Ich bin schon der Meinung dass wenn alle Firmen Verstaatlicht werden sie am besten dem Land dienen das hat in der jungen Geschichte von Yu auch Erfolg gehabt aber es entwickelte es sich wie alle anderen staatlichen Firmen,
    Leute die schlecht arbeiten werden nicht gekündigt und werden geduldet fleissige Arbeier haben dadurch auch keine Motivation Fleissig zu bleiben.
    Neue bessere Ideen werden nicht gefördert man ist zu bequem was in positive zu ändern weil es anstrengend ist.
    Wichtige Führungspositionen werden nicht an fähige Leute weitergegeben sonder an unfähige zwar freundliche Leute oder sogar an Leute die sich ihre Position erkaufen oder Erben.

    Wenn ein Land so aufgebaut kann es nicht erfolgreich Sein

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Schweiz ist klein aber stark die wird wegen Amerika nicht zusammenbrechen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Es ist theoretisch sehr vieles moglich genaus so war das Yu System theoretisch gut, aber die reele Umsetzung scheitert immer bei tehoretisch tollem Systemen.
    Es wird immer vergessen das ein Mensch hinter allem steht, der Mensch ist von Natur aus machtgierig, egoistisch, lässt lieber andere Leute für sich Arbeit auch wenn er es nicht verdient hat.

    Das Yu System ist schon bei der Schule gescheitert und Korupt.
    Leute werden ausgebildet obwohl der Weldmarkt sie nicht braucht mann bekommt ein hohes Wissen über die Theorie hat aber von Praxis keine Ahnung(für mich muss zuerst die Praksis erlernt werden befor die Tiefe Theorie kommt.
    Es bekommen Schuler bessere Berufsschulen die bessere Kontakte zum Schulwesen haben.

    Der Kommunismus sollte eigentlich gerecht sein aber aus logischen Gründen hat er sich ganz Korrupt entwickelt.

Ähnliche Themen

  1. The Breakup of Yugoslavia
    Von Grizzly_Adams im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 18:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. YUGOSLAVIA
    Von Emir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:35
  4. cyber yugoslavia
    Von snarfkafak im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:38
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25