BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 63 von 172 ErsteErste ... 135359606162636465666773113163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 1712

Jugoslavija -Yugoslavia - YU -Jugoslawien

Erstellt von Cobra, 11.07.2010, 15:06 Uhr · 1.711 Antworten · 64.132 Aufrufe

  1. #621
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wieso lügst du wieder so, dass sich der ganze Balkan biegt?!

    Ich habe hier und auch sonst in anderen Threads und Themen nix geleugnet. Ich habe lediglich auf euren reaktionären Charakter und auf euren Geschichtsrevisionismus aufmerksam gemacht du Leuchte!

    Und das du Tito als Massenmörder beschreibst ist einfach auch gelogen. Bring mir mal bitte Quellen und 100%tige Beweise dafür.
    DER STACHELDRAHT - Ausgabe 2009

    http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-75477005.html

  2. #622
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.660
    Jede Wette, der Fascho wurden wegen Srebrenica nicht verwarnt, damit der Verwarner nicht per PN ins Koma getextet wird

  3. #623
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.303
    a
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Schau mal, auf deinen Kommentar mit Bleiburg bin ich nicht eingegangen. Ich habe Bleiburg selbst nie erwähnt oder bin drauf eingegangen. Das habe ich anderen Leuten überlassen, die über Bleiburg geschrieben haben. Vielleicht gehe ich da später auch noch drauf ein. Also bitte unterlasse es, mir zu unterstellen, ich hätte Bleiburg (oder auch andere Dinge) geleugnet, wenn ich noch nie genau darüber selbst geredet habe.

    Was Lurchi und du nicht kapieren wollt. Es gab etwas, das ist diversen Geschichten vorrausgegangen. Ich möchte damit keinen Mord entschuldigen oder rechtfertigen aber ihr tut ja so als ob davor nix passiert wäre. Ihr bedient euch der Doppelmoral und ihr seid die größten Heuchler und Opferkult-Geschichtsrevisionisten.

    - - - Aktualisiert - - -
    Wenn jeman deinen Bruder tötet gibt es dir nicht das Recht seinen zu töten.

    Es war unrecht was Die NDH den Serben und den Roma und den Juden angetahn hat und das Spiel ich nicht runter.
    Von 1945 bis Jetzt wird an die Opfer der NDH gedacht selbst in Kroatien.

    In meinen Dorf gab es vor diesen Krieg ein Statue als andenken an die gefallene Partisanen bei der eroberung von Odzak.
    Das die Partisanen alle Überlebenden Männer die sich ergeben haben abgeschlachtet haben musste immer unterdrückt werden, an die Ofer der Partisanen wird Heute nicht gedacht. Wenn mann als Frau seinen Mann und Söhne verlohren durfte man die Leichen fals man sie gefunden hat nicht mal im eigenen Dorf vergraben. Blaska Mala wurde unbenamst und ihr Friedhof nach Odzak verlegt, erst seit 1998 gibt es dort wider einen Friedhof.
    Keine Lüge wie sie du jetzt betiteln wilst.

    Den Opfer in Bleiburg wurde nie gedacht und die Massengräber wurden versteckt gehalten.

    Tito kann man nicht mit Hitler vergleichen sondern mit Sadam.

  4. #624

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Jede Wette, der Fascho wurden wegen Srebrenica nicht verwarnt, damit der Verwarner nicht per PN ins Koma getextet wird
    Wenn du den Begriff Fascho verwendest, dann redest du doch von dir , nicht wahr?!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    a

    Wenn jeman deinen Bruder tötet gibt es dir nicht das Recht seinen zu töten.

    Es war unrecht was Die NDH den Serben und den Roma und den Juden angetahn hat und das Spiel ich nicht runter.
    Von 1945 bis Jetzt wird an die Opfer der NDH gedacht selbst in Kroatien.

    In meinen Dorf gab es vor diesen Krieg ein Statue als andenken an die gefallene Partisanen bei der eroberung von Odzak.
    Das die Partisanen alle Überlebenden Männer die sich ergeben haben abgeschlachtet haben musste immer unterdrückt werden, an die Ofer der Partisanen wird Heute nicht gedacht. Wenn mann als Frau seinen Mann und Söhne verlohren durfte man die Leichen fals man sie gefunden hat nicht mal im eigenen Dorf vergraben. Blaska Mala wurde unbenamst und ihr Friedhof nach Odzak verlegt, erst seit 1998 gibt es dort wider einen Friedhof.
    Keine Lüge wie sie du jetzt betiteln wilst.

    Den Opfer in Bleiburg wurde nie gedacht und die Massengräber wurden versteckt gehalten.

    Tito kann man nicht mit Hitler vergleichen sondern mit Sadam.
    Nochmal, ich rechtfertige keinen Mord, Massenmord etc. Es ist nur so, ihr solltet langsam mal verstehen, warum das passiert ist, was dem ganzen vorrausgegangen ist.
    Wenn es solche Morde nach 1945 gab, dann hat es ne Vorgeschichte. Also heult doch bitte alle leise ja, vor allem Lurchi.

    Daro , bei dir muss ich sagen, mit dir kann man sich ja noch unterhalten, bzw. diskutieren.

  5. #625
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wenn du den Begriff Fascho verwendest, dann redest du doch von dir , nicht wahr?!

    - - - Aktualisiert - - -



    Nochmal, ich rechtfertige keinen Mord, Massenmord etc. Es ist nur so, ihr solltet langsam mal verstehen, warum das passiert ist, was dem ganzen vorrausgegangen ist.
    Wenn es solche Morde nach 1945 gab, dann hat es ne Vorgeschichte. Also heult doch bitte alle leise ja, vor allem Lurchi.

    Daro , bei dir muss ich sagen, mit dir kann man sich ja noch unterhalten, bzw. diskutieren.
    Lubo es gibt keine Vorgeschichte die Massenmorde oder das ermorden der Einzelnen (nicht Gleichdenkenden) rechtfertigt, Punkt aus! Tito hat vieles richtig, aber auch sehr viele Fehler gemacht langsam müsstest auch du dies zugeben. Er kann ja weiterhin dein Held bleiben du solltest aber auch Meinungen und Erfahrungen anderer User akzeptieren, denn vieles davon was diese schreiben hat Hand und Fuß.

    Gruß.

  6. #626
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nochmal, ich rechtfertige keinen Mord, Massenmord etc. Es ist nur so, ihr solltet langsam mal verstehen, warum das passiert ist, was dem ganzen vorrausgegangen ist.
    Wenn es solche Morde nach 1945 gab, dann hat es ne Vorgeschichte. Also heult doch bitte alle leise ja, vor allem Lurchi.

    Daro , bei dir muss ich sagen, mit dir kann man sich ja noch unterhalten, bzw. diskutieren.
    Wie er sich im gleichen Atemzug widerspricht

  7. #627
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.167
    Also sind Morde OK wenn sie ne Vorgeschichte hatten. Sag das doch gleich Wassermelone...

    Mehr als 600 Massengräber hat die slowenische Regierungskommission bisher registriert...

    Auf den „Killing Fields“ des jugoslawischen Kommunistenführers Tito in Slowenien wurden unmittelbar nach Kriegsende an die 100.000 Menschen erschossen, mit Hacken und Schaufeln erschlagen, in den Wäldern verscharrt oder in Gräben, Karsthöhlen und Bergwerksstollen geworfen. Mehr als 14.000 Opfer waren Slowenen, an die 20.000 deutsche Soldaten und Angehörige der deutschen Minderheit. Zehntausende Kroaten waren darunter, aber auch Serben, Montenegriner, Italiener und Ungarn.


    Alle selber Schuld. ...Vorgeschichte und so....


    Selten so ne hohle Wassermelone gesehen

  8. #628
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    ......der übliche rote fascho wieder mal...

  9. #629
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Natürlich ist das aus heutiger Sicht alles schrecklich, aber in der Zeit war ein Menschenleben so viel wert, wie das einer Ameise.

    Die Partisanen haben aus ideologischen Gründen gehandelt und sich halt obendrein an Ustaschen und Cetniks gerächt. In meiner Familie gab es auch Opfer.

    Ich bin aber deswegen nicht naiv zu glauben, die anderen hätten sich gerecht verhalten.

    Was wäre wohl mit den 8 Mio Serben vor dem HIntergrund Jasenovac passiert, hätte Pavelic und Co. gewonnen?

    So ist es für alle Beteiligten zwar brutal und schrecklich zu Ende gegangen. Aber mit den Partisanen gab es zumindest eine Chance für die Überlebenden gemeinsam zu leben.

    G
    Hat ja wenigstens für ein paar Jahrzehnte funktioniert, bevor alte Rechnungen und Ängste wieder auf den Tisch kamen.

  10. #630
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das aus heutiger Sicht alles schrecklich, aber in der Zeit war ein Menschenleben so viel wert, wie das einer Ameise.

    Die Partisanen haben aus ideologischen Gründen gehandelt und sich halt obendrein an Ustaschen und Cetniks gerächt. In meiner Familie gab es auch Opfer.

    Ich bin aber deswegen nicht naiv zu glauben, die anderen hätten sich gerecht verhalten.

    Was wäre wohl mit den 8 Mio Serben vor dem HIntergrund Jasenovac passiert, hätte Pavelic und Co. gewonnen?

    So ist es für alle Beteiligten zwar brutal und schrecklich zu Ende gegangen. Aber mit den Partisanen gab es zumindest eine Chance für die Überlebenden gemeinsam zu leben.

    G
    Hat ja wenigstens für ein paar Jahrzehnte funktioniert, bevor alte Rechnungen und Ängste wieder auf den Tisch kamen.

    Die Frage ist eher....wieviele Serben sind durch Cetnici umgebracht worden, anstatt hier jedes Opfer auf Jasenovac zu meiseln



Ähnliche Themen

  1. The Breakup of Yugoslavia
    Von Grizzly_Adams im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 18:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. YUGOSLAVIA
    Von Emir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:35
  4. cyber yugoslavia
    Von snarfkafak im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:38
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25