BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 65 von 172 ErsteErste ... 155561626364656667686975115165 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 1712

Jugoslavija -Yugoslavia - YU -Jugoslawien

Erstellt von Cobra, 11.07.2010, 15:06 Uhr · 1.711 Antworten · 64.320 Aufrufe

  1. #641

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Du laberst nur Müll. Wenn man das so liest, könnte man denken dass du Jasenovac rechtfertigst. Du merkst gar nicht, dass du Geschichtsrevisionismus betreibst. Und dann kriegt man den Lachflash, wie du jedem erzählst, wie viel Ahnung du hast, dabei erzählst du meistens Müll und ziehst die falschen Schlüsse.
    Das ist einfach nur deine jämmerliche Meinung die eigentlich keine Meinung ist , sondern eine Kindergartendiffamierungsmethode. Das sind doch keine Argumente zum Thema, noch kannst du mir nachweisen, ich würde Geschichtsrevisionismus betreiben oder etwas leugnen. Das tu ich nämlich nicht. Ich hab auch nicht behauptet die größte Ahnung von allen zu haben und ich bin mir sicher, du hast sie auch nicht. Ich ziehe bisher richtige Schlüsse aus dem ganzen , aus der Geschichte. Aber das ist ein anderes Thema. Ich fand bisher Methlings Erklärung am besten. Sie hat einfach einen nüchternen objektiven, sowie auch subjektiven Blick auf die ganze Sache. Ich hab mich diesbezüglich auch hier geäussert zb. meine Antwort auf YU-Rebells Post und ich rede hier ganz bestimmt keinen Müll kleiner. Aber hey, du stehst ja neuerdings auf Pöbeln und Diffamieren etc. hau rein alter.

  2. #642
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Hitler, der die ganze Welt in Brand gesteckt hat, 50 Mio Tote verursacht hat und Juden millionenfach verfolgt hat und gandenlos ermorden ließ mit Tito zu vergleichen, ist sehr albern.

  3. #643
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.344
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Ne Josip, Partisanen und Cetniks haben sich da gegenseitig nichts geschenkt. WO die sich auch immer erwischt haben, haben die sich gegenseitig abgeknallt.

    Und das Gute daran ist, dass es bei mir väterlicherseits und mütterlicherseits sowohl Partisanen als auch Cetniks (zumindest Sympathisanten) gab, so dass ich das relativ neutral sehen kann.

    Deshalb sehe ich die Sache nicht in ihren EInzelheiten, sondern betrachte das Ergebnis. Bei den einen (Partisanen) gab es nach diesen "Säuberungen" Ruhe für Jahrzehnte im Land.

    Hätten die Cetniks oder die Ustascha gewonnen, wäre das Morden noch lange weiter gegangen.
    Und da ich ein pazifistisches Mädchen und sehr friedliebend bin, mag ich lieber wenn Menschen miteinander leben als wenn es diese furchtbare Gewalt gibt.
    Du überschätzt die Macht der Ustaschas und der Cetniks keiner der beiden hätte einen Krieg gewinnen können.
    Die Frage stellt sich eher hätte Hitler gewonnen dann....

    Mir wärs liber gewesen wenn Kroatien in Britische Hände gefallen war auch wenn dan Istrien an nicht Kroatien gewesen wäre.

  4. #644
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Yep, eine Vorgeschichte rechtfertigt Morde nicht, das is klar. Das war aber auch nicht meine Aussage. Ich meinte damit, man kann es verstehen, warum so etwas passierte.
    Es gab einen Weltkrieg, der ganze Balkan war vom Kriegsgeschehen betroffen und es gab ne Menge Leute, die haben aus Rache gehandelt und niederen Bewegründen oder einfach, um den Gegner, das "Feindbild" auszuschalten etc. Das heißt nicht, ich hielte es für legitim oder gar richtig was da geschah. Ich denke, in dieser Zeit haben sich die direkt Involvierten alle nicht mit Ruhm bekleckert, das ist klar. Bei dir weiß ich irgendwie , dass du sehr viel differenzierter und objektiver argumentierst und auch keine Opfermythen kreierst. Bei so Usern wie Cobra sieht es ganz anders aus, mit solchen Leuten kann man nicht diskutieren.
    Also nochmal zum Verständnis. Leugnen tu ich nichts. Das wird mir hier von einigen ja immer wieder unterstellt. Ich argumentiere aus dem historischen Verständnis und Kontext heraus. Es gibt ne Ursachenkonfliktanalyse und ne Zeitabfolge. Darauf verweise ich unter anderem auch und ich merke wenn User hier Geschichtsrevisionismus betreiben. Bei so Aussagen wie von Cobra, der Hitler mit Tito gleichstellt hat sich ja eh jede Diskussion erledigt.
    Woher kennst du die Motivation so genau? Und von welchem "historischen Verständnis", "Kontext" und "Ursachenkonfliktanalyse" redest du bzw. was willst du damit sagen? Du konstruierst eine Motivationsbasis für Tito mit wissenschaftlich klingenden Begriffen, deren Inhalt und Bedeutung völlig nebulös sind.

  5. #645

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Woher kennst du die Motivation so genau? Und von welchem "historischen Verständnis", "Kontext" und "Ursachenkonfliktanalyse" redest du bzw. was willst du damit sagen? Du konstruierst eine Motivationsbasis für Tito mit wissenschaftlich klingenden Begriffen, deren Inhalt und Bedeutung völlig nebulös sind.
    Naja, wenn man sich so dumm stellt , wie du es gerade tust , ist es ja auch kein Wunder das du nix verstehst, bzw. verstehen willst.
    Sorry Blacky, reib dich mal woanders ab. Und, besuch doch mal einen Geschichtskurs, danach kann ich dir weitere Tips geben, welche Kurse du noch besuchen könntest. Eins nach dem anderen, nech.

  6. #646
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.298
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Sie hat hier nichts relativiert oder gerechtfertigt . Sag mal, es ist wirklich dein Hobby anderen Usern die Worte im Mund umzudrehen und ne Falsche Deutung reinzulegen was. Du machst das schon seit Jahren hier mit Absicht du alter Hetz-Lurch.
    hat er nötig, nimms ihn nicht übel. Winken und lächeln, du weisst ja.

  7. #647
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Naja, wenn man sich so dumm stellt , wie du es gerade tust , ist es ja auch kein Wunder das du nix verstehst, bzw. verstehen willst.
    Sorry Blacky, reib dich mal woanders ab. Und, besuch doch mal einen Geschichtskurs, danach kann ich dir weitere Tips geben, welche Kurse du noch besuchen könntest. Eins nach dem anderen, nech.
    "Ursachenkonfliktanalyse"

  8. #648

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    hat er nötig, nimms ihn nicht übel. Winken und lächeln, du weisst ja.
    Ja man. Geht ja schon seit Jahren so.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    "Ursachenkonfliktanalyse"
    Nenne es wie du magst. Ursachenkonfliktforschung oder belasse es einfach; Ursache, Analyse, Konflikt. Wie du meinst Blacky, wie du meinst.

  9. #649
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Du überschätzt die Macht der Ustaschas und der Cetniks keiner der beiden hätte einen Krieg gewinnen können.
    Die Frage stellt sich eher hätte Hitler gewonnen dann....

    Mir wärs liber gewesen wenn Kroatien in Britische Hände gefallen war auch wenn dan Istrien an nicht Kroatien gewesen wäre.

    Die Briten waren doch ganz dicke mit Tito und seinen Partisanen. Hatten die etwa Interesse an einem unabhängigen Staat Kroatien?

    Ich glaube, die hatten gar keine Lust auf den vorprogrammierten Ärger im Zuge des 2.WK. DIe wussten schon, warum sie sich aus dem Irrsinn da unten raushalten wollten.

  10. #650
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Yep, eine Vorgeschichte rechtfertigt Morde nicht, das is klar. Das war aber auch nicht meine Aussage. Ich meinte damit, man kann es verstehen, warum so etwas passierte.
    Es gab einen Weltkrieg, der ganze Balkan war vom Kriegsgeschehen betroffen und es gab ne Menge Leute, die haben aus Rache gehandelt und niederen Bewegründen oder einfach , um den Gegner, das "Feindbild" auszuschalten etc. Das heißt nicht, ich hielte es für legitim oder gar richtig was da geschah. Ich denke, in dieser Zeit haben sich die direkt Involvierten alle nicht mit Ruhm bekleckert, das ist klar. Bei dir weiß ich irgendwie , dass du sehr viel differenzierter und objektiver argumentierst und auch keine Opfermythen kreierst. Bei so Usern wie Cobra sieht es ganz anders aus, mit solchen Leuten kann man nicht diskutieren.
    Also nochmal zum Verständnis. Leugnen tu ich nichts. Das wird mir hier von einigen ja immer wieder unterstellt. Ich argumentiere aus dem historischen Verständnis und Kontext heraus. Es gibt ne Ursachenkonfliktanalyse und ne Zeitabfolge. Darauf verweise ich unter anderem auch und ich merke wenn User hier Geschichtsrevisionismus betreiben. Bei so Aussagen wie von Cobra, der Hitler mit Tito gleichstellt hat sich ja eh jede Diskussion erledigt.
    Ich verstehe zwar was du mir versuchst zu sagen kann es aber trotzdem nicht befürworten. Wir reden hier von Kriegsverbrechen die NACH offiziellen Kriegsende passiert sind. Da handelt man nicht mehr im Affekt sondern bewusst. Und solches Verhalten kann man mit nichts rechtfertigen. Das waren keine Soldaten mehr sondern Zivilisten, sie waren unbewaffnet verstehst du? Da hätte Tito ganz einfach nur den Befehl geben müssen um Verbrechen im solchen Ausmaß zu verhindern. Ganz einfache Sache. Er hat es aber nicht getan und das muss man verurteilen. Klar hätte es trotzdem Racheakte gegeben aber diese hätten bei Weitem nicht so viele Menschen getroffen.

Ähnliche Themen

  1. The Breakup of Yugoslavia
    Von Grizzly_Adams im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 18:42
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. YUGOSLAVIA
    Von Emir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:35
  4. cyber yugoslavia
    Von snarfkafak im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:38
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25