BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 67 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 666

"Ich bin Jugoslawe"

Erstellt von Kejo, 18.01.2013, 16:01 Uhr · 665 Antworten · 25.825 Aufrufe

  1. #1
    Kejo

    "Ich bin Jugoslawe"

    Bis heute trifft man auf Menschen aus den Nachfolgestaaten Jugoslawiens, die sich immer noch in erster Linie als "Jugoslawe" beschreiben -- und nicht als Kroate, Bosniake, Serbe, Mazedonier usw.

    Mehr noch: es gibt sogar Menschen, die felsenfest davon überzeugt sind und behaupten, dass Jugoslawen noch existieren, wenngleich sie rein juristisch nicht mehr existent sein können, da das Völkergefängnis Jugoslawien - Gott gebührt Dank - verschwunden ist von der Landkarte.

    Jugoslawen existieren nicht mehr, höchstens emotionale (und schlechte) Kopien in Form von Menschen, die der alten Diktatur nachtrauern. :'(

    Warum ist das so?

    Entweder sind das solche Menschen, die mit den Problemen der Gegenwart nicht fertig werden und deshalb sich hinter der Identität Jugoslawe verstecken, um den Ex-Jugos von heute erklären zu können, dass sie scheiße sind, weil sie sich nicht gegenseitig mögen, aber selber keinen Finger rühren, um die Probleme zu beseitigen.

    Oder ganz einfach: sie kriechen den Serben in den Arsch und offenbaren dabei, dass Jugoslawien als Staat unter dem Strich ein Instrumentarium der serbischen Mehrheit war, um den ganzen Rest zu knechten. Ja, ich weiß. Tito war keine Serbe, juhu. Das ändert genau was an den real existierenden Verhältnissen in Jugoslawien?


    Richtig, gar nix.

  2. #2

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Damit tuste dir keinen Gefallen.

  3. #3
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Bis heute trifft man auf Menschen aus den Nachfolgestaaten Jugoslawiens, die sich immer noch in erster Linie als "Jugoslawe" beschreiben -- und nicht als Kroate, Bosniake, Serbe, Mazedonier usw.

    Mehr noch: es gibt sogar Menschen, die felsenfest davon überzeugt sind und behaupten, dass Jugoslawen noch existieren, wenngleich sie rein juristisch nicht mehr existent sein können, da das Völkergefängnis Jugoslawien - Gott gebührt Dank - verschwunden ist von der Landkarte.


    Alter was du für scheisse labberst, ehrlich. Du hast wahrscheinlich keinen Plan von der Substanz und labberst nur das, was du von irgendwelchen "Artikeln" gelesen hast.

  4. #4
    Kejo
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Damit tuste dir keinen Gefallen.
    Es gibt hier keine Jugoslawen, die mich sperren könnten, du weißt ja, sie existieren nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen


    Alter was du für scheisse labberst, ehrlich. Du hast wahrscheinlich keinen Plan von der Substanz und labberst nur das, was du von irgendwelchen "Artikeln" gelesen hast.
    Vor allem Bosniaken, die irgendwelche Identitätsstörungen haben und Tito nachflennen, sind mehr als komisch.

  5. #5

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Bis heute trifft man auf Menschen aus den Nachfolgestaaten Jugoslawiens, die sich immer noch in erster Linie als "Jugoslawe" beschreiben -- und nicht als Kroate, Bosniake, Serbe, Mazedonier usw.

    Mehr noch: es gibt sogar Menschen, die felsenfest davon überzeugt sind und behaupten, dass Jugoslawen noch existieren, wenngleich sie rein juristisch nicht mehr existent sein können, da das Völkergefängnis Jugoslawien - Gott gebührt Dank - verschwunden ist von der Landkarte.

    Jugoslawen existieren nicht mehr, höchstens emotionale (und schlechte) Kopien in Form von Menschen, die der alten Diktatur nachtrauern. :'(

    Warum ist das so?

    Entweder sind das solche Menschen, die mit den Problemen der Gegenwart nicht fertig werden und deshalb sich hinter der Identität Jugoslawe verstecken, um den Ex-Jugos von heute erklären zu können, dass sie scheiße sind, weil sie sich nicht gegenseitig mögen, aber selber keinen Finger rühren, um die Probleme zu beseitigen.

    Oder ganz einfach: sie kriechen den Serben in den Arsch und offenbaren dabei, dass Jugoslawien als Staat unter dem Strich ein Instrumentarium der serbischen Mehrheit war, um den ganzen Rest zu knechten. Ja, ich weiß. Tito war keine Serbe, juhu. Das ändert genau was an den real existierenden Verhältnissen in Jugoslawien?


    Richtig, gar nix.

    ich verstehe nicht warum Serben immer die Bösen sind. Was müssten die Serben nach dem Zerfall Yugoslaviens durch die Muslimen alles ertragen?
    Ihr tut so als ob die Serben Unmenschen sind.
    Ihr habt vor dem Krieg alle wie Yugoslavische BRüder Seite an Seite zusamen gelebt und nach dem Zerfall Yugoslaviens plötzlich die Serben die bösen sind.

  6. #6

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht warum Serben immer die Bösen sind. Was müssten die Serben nach dem Zerfall Yugoslaviens durch die Muslimen alles ertragen?
    Ihr tut so als ob die Serben Unmenschen sind.
    Ihr habt vor dem Krieg alle wie Yugoslavische BRüder Seite an Seite zusamen gelebt und nach dem Zerfall Yugoslaviens plötzlich die Serben die bösen sind.
    Was denn? Klär uns auf.

  7. #7
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Vor allem Bosniaken, die irgendwelche Identitätsstörungen haben und Tito nachflennen, sind mehr als komisch.
    Wenn man seine Identität auf Nationen beschränkt, so wie es du anscheinend tust, hat man schon ein paar Probleme

  8. #8
    Kejo
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht warum Serben immer die Bösen sind. Was müssten die Serben nach dem Zerfall Yugoslaviens durch die Muslimen alles ertragen?
    Ihr tut so als ob die Serben Unmenschen sind.
    Ihr habt vor dem Krieg alle wie Yugoslavische BRüder Seite an Seite zusamen gelebt und nach dem Zerfall Yugoslaviens plötzlich die Serben die bösen sind.
    Das ist auch so ein Scheinargument, um die Schuld allen, aber bloß nicht den Serben in die Schuhe zu schieben. Man hat ganz frei und brüderlich zusammengelebt und urplötzlich waren die Kroaten, Slowenen, eigentlich alle außer Serben, keine Brüder mehr und haben Jugoslawien verraten, jaja...

  9. #9

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht warum Serben immer die Bösen sind. Was müssten die Serben nach dem Zerfall Yugoslaviens durch die Muslimen alles ertragen?
    Ihr tut so als ob die Serben Unmenschen sind.
    Ihr habt vor dem Krieg alle wie Yugoslavische BRüder Seite an Seite zusamen gelebt und nach dem Zerfall Yugoslaviens plötzlich die Serben die bösen sind.
    Wir hören.

    Und vllt. kannste ja mit einem hellenischen Lockruf Hellasliner noch dazu holen, der uns erklärt, was für ein blutrünstiges aber gleichzeitig hinterlistiges Volk die Kroaten sind.

  10. #10
    Avatar von Saric

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    3.229
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht warum Serben immer die Bösen sind. Was müssten die Serben nach dem Zerfall Yugoslaviens durch die Muslimen alles ertragen?
    Ihr tut so als ob die Serben Unmenschen sind.
    Ihr habt vor dem Krieg alle wie Yugoslavische BRüder Seite an Seite zusamen gelebt und nach dem Zerfall Yugoslaviens plötzlich die Serben die bösen sind.
    Damit hast du schon bewiesen, dass du schlecht informiert bist. Soein "Yugoslavisches Brüder" Gefühl gab es bei der Mehrheit der Bevölkerung nicht, aber JA manche haben sich sehr wohlgefühlt als Jugoslawen, dass waren eben die, welche Vorfahren bei den Parisanen hatten und in Jugoslawien eben ein bevorzugtes leben hatten. Meistens sind es auch eben die, welche sich auch heutzutage gerne als Jugoslawen bezeichnen.

Seite 1 von 67 123451151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30