BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 67 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 666

"Ich bin Jugoslawe"

Erstellt von Kejo, 18.01.2013, 16:01 Uhr · 665 Antworten · 25.877 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Ich überlege mich, ob Jugoslawien vielleicht ein Bild aus der Zukunft war.. Dass das Konzept schon richtig war, aber einfach zu früh gekommen.. Heute, dass die Prinzipien des reinen Nationalstaats und der ethnischen Sauberkeit an ihre Grenzen stoßen, und sie schon als aussterbende Modelle scheinen, wer weiß? Vielleicht wird das föderale Jugoslawien irgendwann eine Quelle von Inspiration werden.

    Und noch was: es ist sehr leicht heute, Jugoslawien als ein versagtes Konzept zu sehen, nur weil man das Ergebnis betrachtet. Es gibt aber auch so andere viele Faktoren, die zu diesem Ergebnis geführt haben. Ablauf des Kalten Kriegs, Probleme bei der wirtschaftlichen Struktur, keine gute Bearbeitung der Vergangenheit, Interessen von ausländischen Mächten, Ablauf der 60er & 70er-Jugendbewegung.. Wenn das alles anders wäre, wer weiß wie die Situation heute aussehen würde..
    nein und nochmals nein,es hat versagt punkt aus,als es darauf ankamm ,gab es von den VÖLKERN ein klares NEIN zu den jugoslawien konzept punkt aus

  2. #192

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    nein und nochmals nein,es hat versagt punkt aus,als es darauf ankamm ,gab es von den VÖLKERN ein klares NEIN zu den jugoslawien konzept punkt aus
    Warum hört deine Schlussfolgerung in Bezug auf BiH auf? Oder anders worin unterscheidet sich BiH von Jugoslawien in dieser Betrachtung?

  3. #193

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.371
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    nein und nochmals nein,es hat versagt punkt aus,als es darauf ankamm ,gab es von den VÖLKERN ein klares NEIN zu den jugoslawien konzept punkt aus
    Ja, das ist deine Meinung. Wir werden noch sehen, was in der Zukunft passiert..

    Übrigens, ich habe nicht gemeint, dass es zu einer Wiederauferstehung der SFRJ kommt. Die Geschichte wiederholt sich zwar, aber nie genau in derselben Weise.

  4. #194
    Sonny
    Zitat Zitat von Posa Beitrag anzeigen
    Jugoslawen kannse in die Tonne kloppen, dort gehört menschlicher Müll nämlich hin

    Du kannst dir schon denken welcher Lappen dich gemeldet hat

  5. #195
    Kejo
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Ja, das ist deine Meinung. Wir werden noch sehen, was in der Zukunft passiert..

    Übrigens, ich habe nicht gemeint, dass es zu einer Wiederauferstehung der SFRJ kommt. Die Geschichte wiederholt sich zwar, aber nie genau in derselben Weise.
    Du glaubst an den zyklischen Verlauf?

  6. #196
    Esseker
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Du kannst dir schon denken welcher Lappen dich gemeldet hat
    Selber Lappen. Habe ihn aber nicht gemeldet, da mir sowas schon am Arsch vorbei geht.

  7. #197

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.371
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Du glaubst an den zyklischen Verlauf?
    Ich glaube nicht an was bestimmtes, vielleicht ist die Idee des linearen Verlaufs nicht falsch. Aber ja, mir scheint es manchmal so, dass es etwas zyklisch gibt, wenn ich die Geschichte durchlese. Nicht nur der Menschheit aber auch der Erde.

  8. #198
    Kejo
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht an was bestimmtes, vielleicht ist die Idee des linearen Verlaufs nicht falsch. Aber ja, mir scheint es manchmal so, dass es etwas zyklisch gibt, wenn ich die Geschichte durchlese. Nicht nur der Menschheit aber auch der Erde.
    Ich glaube an den zyklischen Verlauf.

  9. #199
    Sonny
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Selber Lappen. Habe ihn aber nicht gemeldet, da mir sowas schon am Arsch vorbei geht.
    Dich hab ich nicht mal im Kopf gehabt Pinky. Ich les mir nicht mal deine Beiträge durch.

    Also was fühlst du dich angesprochen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Bis heute trifft man auf Menschen aus den Nachfolgestaaten Jugoslawiens, die sich immer noch in erster Linie als "Jugoslawe" beschreiben -- und nicht als Kroate, Bosniake, Serbe, Mazedonier usw.

    Mehr noch: es gibt sogar Menschen, die felsenfest davon überzeugt sind und behaupten, dass Jugoslawen noch existieren, wenngleich sie rein juristisch nicht mehr existent sein können, da das Völkergefängnis Jugoslawien - Gott gebührt Dank - verschwunden ist von der Landkarte.

    Jugoslawen existieren nicht mehr, höchstens emotionale (und schlechte) Kopien in Form von Menschen, die der alten Diktatur nachtrauern. :'(

    Warum ist das so?

    Entweder sind das solche Menschen, die mit den Problemen der Gegenwart nicht fertig werden und deshalb sich hinter der Identität Jugoslawe verstecken, um den Ex-Jugos von heute erklären zu können, dass sie scheiße sind, weil sie sich nicht gegenseitig mögen, aber selber keinen Finger rühren, um die Probleme zu beseitigen.

    Oder ganz einfach: sie kriechen den Serben in den Arsch und offenbaren dabei, dass Jugoslawien als Staat unter dem Strich ein Instrumentarium der serbischen Mehrheit war, um den ganzen Rest zu knechten. Ja, ich weiß. Tito war keine Serbe, juhu. Das ändert genau was an den real existierenden Verhältnissen in Jugoslawien?


    Richtig, gar nix.


    Gottseidank gibt es dieses Drecksland das nur Tod gebracht hat nicht mehr.

  10. #200
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht warum Serben immer die Bösen sind. Was müssten die Serben nach dem Zerfall Yugoslaviens durch die Muslimen alles ertragen?
    Ihr tut so als ob die Serben Unmenschen sind.
    Ihr habt vor dem Krieg alle wie Yugoslavische BRüder Seite an Seite zusamen gelebt und nach dem Zerfall Yugoslaviens plötzlich die Serben die bösen sind.

    Das liegt daran ,das Serbien denn größten hatte und Serbien die meisten damit penetrieren wollten , doch Serbien übersah ,das die löcher der anderen zu klein für das glied war ..so steckte man es 10 cm in Slovenien rein ...Doch es sollte net sein ! Holte es herraus und versuchte es in Kroatien und nebenher auch in Bosnien zu stecken ...Bosnien steckte man es ganze 49cm rein und es tut immer noch weh, denn es schreit die masse bis heute genozida RS! ole ole....In kroatien war nichts zu machen , sie wollten es nicht und ließen es krachen ...so brach man serbien das glied und jubelt noch huete ..Oluja ist ein sieg ...und nie wieder Krieg!

    Am ende kamm Serbien nicht mehr wirklich zum stich ..sah aber kosovo ..es ist eng und riecht nicht nach Fisch ..doch Serbien merkte es nicht, sein glied taugt einfach nichts ...so musste es hiebe aus der welt ertragen und kosovo adele sagen ....

    Die Tragische Lehre aus dieser Geschicht ....Balkaner fickt man nicht .

    promille = vermute 1.7

    gruß

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30