BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 67 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 666

"Ich bin Jugoslawe"

Erstellt von Kejo, 18.01.2013, 16:01 Uhr · 665 Antworten · 25.864 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Wie ich diese Leute hasse, die heute sagen " Ich bin Jugo " :rabbit:
    Spasten.

  2. #72

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Herrlich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von yug-phenomengenetics Beitrag anzeigen
    dein beispiel hat diese möglichkeit eben nicht. ein jugo schon. vor allem, weil man z.B. in deutschland sowieso diese antwort akzeptiert.
    Du musst ja nicht zu der Dummheit beitragen "Ich war auch schonmal in Jugoslawien ..." "Ahja, wo denn genau?" "Hmm weiß nicht mehr, auf jeden Fall am Meer"

    Wo war er bloß?

  3. #73
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.571
    Es gibt überhaupt gar keine Jugoslawen nicht.

  4. #74
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von yug-phenomengenetics Beitrag anzeigen
    dein beispiel hat diese möglichkeit eben nicht. ein jugo schon. vor allem, weil man z.B. in deutschland sowieso diese antwort akzeptiert.
    Doch klar hat sie es, frag du mal einen Südamerikaner was er ist, gibt viele die sagen einfach latino oder eben südamerikaner, obwohl sie vllt sogar reinrassig sind und nicht viertel oder halbe, dann muss man eben sagen ja aus welchem land denn genau. Weil die meisten eben spanisch sprechen dort

  5. #75
    Esseker
    Die Ideologie dahinter ist nicht abhängig von einem juristisch existenten Staat sondern davon, dass Serben, Kroaten, Bosniaken und Montenegriner, von mir aus auch Slowenen und Makedonen nur durch Religion/Schrift unterscheiden und daher Südslawen, also Jugoslawen sind.

    Folgedessen, mein lieber unwissender Harput, bezieht man sich nicht zwangsläufig auf die sozialistische Republik Jugoslawien, sondern ebenfalls auf das Königreich. Ob das nun besser war oder nicht, sei dahingestellt. Das Fazit ist, dass man sehr wohl Jugoslawe sein kann, offiziell natürlich nicht, aber man kann die Ideologie verfolgen, dass Serben, Kroaten etc. sich nur durch Kleinigkeiten unterscheiden, sonst durch nichts.

  6. #76
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Die Ideologie dahinter ist nicht abhängig von einem juristisch existenten Staat sondern davon, dass Serben, Kroaten, Bosniaken und Montenegriner, von mir aus auch Slowenen und Makedonen nur durch Religion/Schrift unterscheiden und daher Südslawen, also Jugoslawen sind.
    Mit dieser Aussage bist du falsch ,da es in Makedonien Orthodoxe ,aber auch Moslems gibt. Die Moslems könnte man also deiner Meinung nach mit den Bosniaken verwechseln ,oder wie jetzt?

  7. #77

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Inwiefern hast Du das ganze bitte schön logisch erklärt? Deine Aussage ist nichts weiter als eine dumme Verschwörungstheorie und gleichzeitig auch eine Unterstellung gegen Deutschland, welchen Vorteil davon gehabt haben soll, dass es kein Jugoslawien mehr gibt, ist mir echt ein Rätsel, vor allem da dieses ehemalige Land bzw. die Nachfolgestaaten nicht einmal direkte Nachbarländer sind und auch nicht in der EU.
    Also, dass es Deutschland viel leichter ist, ihre Dominanz (die ist heute vor allem wirtschaftlich) auf ihre traditionellen Einflusssphäre zu behalten, wenn diese in vielen kleinen Staaten zersplittert ist, ist schon ganz logisch, oder? Diese können auf keinen Fall mit Deutschland konkurrieren.

    Es ist auch ein Fakt, dass Deutschland die Nachfolgerstaaten fast als Erste anerkannt hat, viel schneller als in diesen Fällen üblich ist (wegen der damit verbundenen Risiken), während andere westliche Mächte zögerlicher waren.


    Egal aber, das ist jetzt alles Vergangenheit, Jugoslawien gibt es nicht mehr, und wenn die Völker das so wollen, ist auch ihr Recht. Man muss jetzt in die Zukunft blicken.

  8. #78
    Esseker
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Mit dieser Aussage bist du falsch ,da es in Makedonien Orthodoxe ,aber auch Moslems gibt. Die Moslems könnte man also deiner Meinung nach mit den Bosniaken verwechseln ,oder wie jetzt?
    Na noch besser, man unterscheidet sich also nicht mal ganz durch Religion!

  9. #79
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Na noch besser, man unterscheidet sich also nicht mal ganz durch Religion!
    Nein ,mit meiner Aussage war eigentlich gemeint ,das du nicht darüber Bescheid weißt ,wie sich die Ex-Jugos von einander unterscheiden.

    P.S: Kosovo war auch ein Teil Jugoslawiens und soweit ich weiss ,sind die überhaupt was völlig anderes

  10. #80
    yug

    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    8.044
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Wie ich diese Leute hasse, die heute sagen " Ich bin Jugo " :rabbit:
    Spasten.
    was haben sie dir persönlich angetan? außerdem "hassen" nur psychisch labile komplexbeladene menschen oder neider ohne grund.

Seite 8 von 67 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30