BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Jugoslawien Krieg, wie war das für euch...

Erstellt von Basti77, 18.06.2009, 11:47 Uhr · 58 Antworten · 3.992 Aufrufe

  1. #21
    Absent
    Während des Bosnien Krieges war ich noch zu Jung, aber ich weiss noch das ich während des Kosovo Krieges hier in der Diaspora von Schülern(Keine Balkaner ) Immer Dumm Angemacht oft auch beschimpft( ich hörte auch oft geh zurück in dein Land deswegen, auch von Asiaten^^) wurde weil "Meine Leute" Menschen umgebracht haben sogar die Lehrerinen haben mich Komisch Angeschaut ( Wir waren zwar keine Serben hatten aber Jugo Pass und die hier kannten bzw kennen sich noch immer nicht mit dem Balkan aus ).

    Das war ne Komische Zeit wenn ich jetzt Zurückdenke.

  2. #22

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von HrvatNo1 Beitrag anzeigen
    ach das gabs damals auch schon ! man möchte sich nie untereinander wirklich !
    zwar wars damals nicht so schlimm wie heute aber reiberein gabs immer !
    stimmt ! unter tito hat sich nur keiner getraut was zu sagen sonst gabs gleich bau !
    Der hass bzw. jeder bleibt für sich gabs schon immer und nicht nur wegen des krieges !

  3. #23
    Avatar von Pajpina

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    3.288
    meine mum hat mir erzählt das sie damals als sie so 10 jahre alt war zu besuch in hercegovina war bei familie...und eines tages hat sich die ganze fam aufm weg zum picknick gemacht an ner beliebten stelle in mostar, und wie das eben so ist trinkt man ein bisschen was und meine mum meinte nicht weit von ihr war ne gruppe von paar männern und die blickten die ganze zeit so provozierend rüber und mein mutters onkels haben dann erstmal auf provokation ein ganga losgelassen der den moslems überhaupt nicht passte und dann kamen flucherein hin und her worauf sich die bosnjaken verzogen haben..... also und solche geschichten oder so in der art höre ich des öfteren... von daher sagt mir nicht das es ein zusammenhörigkeits gefühl gab. Das ist alles augenwischerei, wenn überhaupt hat man sich im ausland zusammengerottet weil da schwamm man im selben boot!!

  4. #24

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Was passiert ist, ist passiert. Ich finde es einfach Schade dass die Serben diese Kriegsverbrecher als Helden sehen.

  5. #25

    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    678
    damals war ich 6 und ich konnte das gar icht realisieren ich hab immer nur gesehn wie meine mutter vom dem ferseher geweint hat,

  6. #26

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    9
    Ich habe mich mal gefragt was aus einigen freunden passiert ist, jetzt bzw. seit 2007 habe ich ein Deutschen Pass, werde mal die Familie von meinem Opa besuchen gehen, mein Opa war Crnogorac und meine Oma aus Sibenik die haben sich an der Uni Zagreb kennengelernt in den kurz nach dem 2 Weltkrieg.

    Nach der Trennug in den in den frühen 60ern, zog mein Opa nach Rjeka, er hat immer noch sehr viel Familie da er einer von 11 geschwistern war, habe erfahren das ich von Vojvodina bis Montenegro einige weit verwante habe, ich werde die mal mit meiner deutschen Freundin villeicht bald Frau besuchen die haben auch von meiner Existenz durch mein Opa erfahren und freuen sich richtig mich kennen zu lernen ein paar habe ich 2007 bei meinem Opa kennengelernt aber möchte alle sehen einige sind in meinem Alter sprich 32 und andere noch jünger will den helfen da es momentan in Serbien nicht so leicht ist.

    Könnt ihr euch vorstellen, nach der trennung von meinen Groseltern habe ich nie was von meinem Opa gehört, erst 2005 nachdem mein Onkel starb und ich aus einem doofen zufall mit meiner freundin und mutter in Hr war wollte ich erst mal nach 22 jahren kontakt zu meinem Vater aufbauen, das hat meine Mutter so berührt das sie in diesem Urlaub kontakt zu Ihrem Vater nach gut 35 Jahren aufgebaut hat, jetzt ist mein Opa 93 jahre alt und immer wenn ich ihm besuche wein er und bereut das er nicht schon vorher kontakt zu uns aufnahm.

    Ja ich bin KROATE aber ich kann das mit dem Krieg nicht mehr hören, Scheiß Vjera und scheiß Nazionalismus, das hat uns alle kaputt gemacht.

  7. #27
    Karim-Benzema
    Ich bin aus Albanien uznd wir hatten kein Krieg mit den Serben

    Aber kann mich erinnern damals hatte ich ne Weltkarte und da stand auf Serb ien Jugoslawien drauf also die war alt aber das wars geteilt. Dann sagte ich meinem Vater als ich auf die Werltkarte guckte ich will die sprache lernen spanisch italienisch halt von Spanien und Italien und dann sagte ich ich will jugoslawisch lernen weil ich die karte sah und auf Jugoslawien blickte. Damals war Krieg 99 ungefähr. aufgrund was in Jugoslawien war. nein das musst nicht lernen und guckte bisschen geschokt irgendwie. ich wusste net wieso aber später wusste ich das da krieg war und wusste es was mein vater meine
    Ka was das mit dem thema zutun hat aber es war so

  8. #28

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    9
    Ach so noch was, wier versuchen teilweise unsere schandtaten mit Religion zu verwischen habe da mal so ein netten beitrag zu Christlichen Religion gefunden.

    Möchte aber niemanden von euch damit auf die Pelle rücken also Bitte fühlt euch nicht angegrifen.


    Gott ist ein imaginärer Freund der Christen. Von vielen
    LSD konsumierenden Künstlern wird er als wichtigster
    Vertreter der Gotik genannt. In der Realität ist Gott
    aber nur ein ganz normaler Bursche, der versucht sein
    Leben im Himmelreich zu leben, aber durch die Gebete
    der Kirchenweiber sehr stark sexuell belästigt
    ("Frucht Deines Leibes" etc.) wird. Gott war
    es auch, der den Menschen angeblich ihr langweiliges
    Leben (welches sich nur um Fortpflanzung dreht)
    "geschenkt" hat. Er ist seinem Wesen nach ein
    einfacher Sadist ohne Prinzipien, Selbstvertrauen und
    Hobbys.
    Seine einzige Freude besteht darin, dem Menschen
    zuzuschauen wie er auf die Welt kommt, kopuliert,
    Kriege führt und wie er schließlich wieder verreckt. In
    seiner Jugend war Gott Gärtner, doch lief das nicht
    sonderlich, weil er niemanden an seinen Apfelbaum
    heranlassen wollte. Als sich aber dann doch jemand
    daran zu schaffen machte, wurde er wütend und warf alle
    hinaus.

    Frühe Karriere
    Nach Abschluss der Lehre als Allmächtiger hat er sich
    als Architekt versucht, seine Bemühungen waren
    bemerkenswert, doch durch Unachtsamkeit und vor allem
    einen viel zu engen Zeitplan waren häufig
    Nachbesserungen notwendig (siehe auch: Wunder). Als er
    das Leben erschuf, meinten viele Kritiker, das wäre der
    größte Fehler seines Lebens gewesen. (In Gottes
    Strafakte finden sich jedoch noch gravierende
    Vergehen.)

    Seine Versuche als Arzt Fuß zu fassen, scheiterten nach
    anfänglichen Erfolgen daran, dass er ohne Anrufung der
    Ethikkommission mit Humanexperimenten anfing. Seine
    Approbation wurde ihm entzogen, als er ein
    fehlgeschlagenes Experiment im Klo runterspülte.

    Auch trat er kurz als Vermieter auf, seine ersten
    Mieter waren jedoch ein junges Nudistenpärchen, das er
    schon wegen persönlicher Überzeugung und Prüderie
    loswerden wollte. Er engagierte jemanden, der auf
    Entmietung spezialisiert war und gewann den
    Rechtsstreit betreffend die Verletzung des
    Mietvertrages.

    Durchbruch

    Gottesbild zur Zeit der FrührenaissanceSeinen
    Durchbruch schaffte Gott als er zusammen mit seinem
    Kumpel Moses in den Frühtagen der Hippie-Bewegung ein
    Sit-In in Ägypten veranstaltete und anschließend den
    Marsch auf Jerusalem organisierte. Nachahmer, die
    ähnliches versuchten, konnten an seine Erfolge nicht im
    Entferntesten herankommen (siehe Hitler, Teletubbies,
    Land wo Milch und Honig).

    Später überließ er die Geschäfte seinem Sohn Jesus und
    zog sich ins Privatleben zurück, was seine Mitarbeiter
    spaltete. Einige, genannt die Juden, akzeptierten den
    neuen Geschäftsführer nicht und verließen sich bei
    Entscheidungen immer noch auf den Rat Gottes, während
    andere, genannt Christen der Linie Jesus' folgten.
    Die Folge waren innerbetriebliche Spannungen, die bis
    heute nicht vollständig beigelegt sind. Außerdem
    schrieb Gott die Bibel. Ein Buch, dass zu reinen
    Unterhaltung dienen sollte. Zitat: Gott zu Moses:
    "Heey, Mensch, hör mal du, ich hab' da mal
    was aufgeschrieben was ich nicht soooo gut finde,
    könntest du da vielleicht mal drüberschauen....."


    Charakter
    Gott hat die Eigenschaften eines typischen
    Forenadministrators: jähzornig, selbstverherrlichend
    und faul. Um ganz normale Probleme zu lösen, benutzt er
    meistens total blöde, infantile Ideen. Beispielsweise
    hatte er ca. 6000 v.u.Z. keine Lust, den Fehler im
    System zu finden und überflutete stattdessen die ganze
    Welt mit Regenwasser, ließ alle Menschen und Tiere
    (inklusive Fische) ersaufen und anschließend die Erde
    von der Familie Noah inzestuös neu bevölkern.

    In der Bibel schreibt er über sich selbst meistens in
    der dritten Person, um Objektivität vorzuheucheln. Der
    darin erwähnte "Satan" ist in Wirklichkeit
    sein Trollaccount, mit welchem er seitdem die Welt
    terrorisiert.

    Tod
    Über die genauen Umstände des Ableben Gottes ist nicht
    viel bekannt. Auch der Todeszeitpunkt ist umstritten,
    sein Pressesprecher Friedrich Nietzsche unterrichtete
    die Welt lediglich darüber, dass der Tod Gottes
    eingetreten sei, ließ aber Zeitpunkt und Umstände
    vollkommen außen vor. Es gibt jedoch Andeutungen, es
    seien psychische Gründe gewesen. Der Ort war Bielefeld
    (laut den Illuminati) . Anderseits liegt der Redaktion
    des Magazins "Geschichte der Welt" eine mit
    "Gott" gezeichnete Mitteilung vor, dass nicht
    er, sondern Nietzsche verstorben sei. Die Verifizierung
    des Tatbestandes überlassen wir dem Verständnis unserer
    Leser. Darüberhinaus soll Gott erläuternd hinzugefügt
    haben, dass er gar nicht sterben könne, da er nicht in
    der Dimension "Zeit" lebt.

  9. #29
    Avatar von Pajpina

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    3.288
    und wieso gerade der christen !!!!

  10. #30
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Viele Leute werden Missverstanden!
    Ich habe einfach das RECHT wütend auf die Serben sein die Mein LAnd angegriffen und meine Brüder ermordet und vertrieben haben. Auch habe ich das Recht wütend auf die Serben zu sein die das heute noch verteidigen und Leugnen! Auf die Rotznasen hier im Forum die auf Grossserbe machen aber weder Ihre eigene Sprache kennen noch Ihr Land, will ich gar nicht eingehen!

    Das heisst aber nicht das mir nicht bewusst ist das es auch Serben gibt die wissen das es falsch war, die damals gegen Ihre Regierung demonstriert haben. Wie die Leute inmeinem Land sind auch diese Menschen Opfer der serbischen Terrorregimes gewesen.

    DEINE BRÜDER???
    Was für Brüder? Echte Brüder, dann kann ich dich verstehen oder nur deine Landsmänner
    Hör mal zu Holzkopp ich bin aus RS und die Kroaten sind aus Kroatien in mein Land Bosnien gekommen und haben viele meiner Familie getötet. Wenn einer des Recht hätte zu hassen dann wohl ich. Hast du Familie verloren???

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien-Krieg: 20 Jahre danach
    Von Jovanović im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 11:52
  2. Jugoslawien ohne Krieg
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 08:29
  3. Jugoslawien Krieg
    Von robert_93 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 21:45
  4. Jugoslawien vor dem Krieg....
    Von kiko im Forum Politik
    Antworten: 435
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 17:48
  5. PC GAMES zum JUGOSLAWIEN-KRIEG
    Von denki im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 17:56