BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 33 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 321

Jugoslawien während des 2Weltkrieges(Bilder und Information)

Erstellt von Triglav, 05.08.2006, 05:23 Uhr · 320 Antworten · 134.051 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Befehl223
    Albanische Flüchtlinge in Istanbul?
    Hässliche Schrift. Kann kaum was daraus erkennen.

    Aber ich glaube es steht:

    Per kujtim nga Stambolli eshte ................................. Ambeltoria(Embelltoria = Süsswarenladen, Torten, Schokolade etc.)

    mehr verstehe ich nicht. Wahrscheinlich Albaner welche in Istanbul Fuss gefasst haben.

    "Per kujtim nga Stambolli eshte....." = Zur Erinnerung von/aus Istanbul ist.......

  2. #172
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Vielleicht kriege ich 's hin! In Hyroglyphen entziffern hab' ich langjährige Erfahrung, da ich oft Hausaufgaben von meinen Freunden abgeschrieben habe. Die haben 'ne Sauklaue, das sag' ich euch! 8O

    Also, wie Taulant schon gepostet hat:
    Per kujtim nga Stambolli eshte

    Vielleicht noch

    Ne duganim e Memish a kes Ambeltorija
    Ambeltoria tri ijelle Polserie
    Istanbul in Turkey Abdulowiel :?: :?: :?:

    Who knows... :? :?: :?:

    Sorry liebe Albaner falls ich jetzt eine Aliensprache erschaffen habe.
    Gomen nasai im Vorraus!

  3. #173

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Frühling 1941,Skoplje/Mazedonien

    Brennender Treibstoff - von jugoslawischer Armee angezündet,damit er den Deutschen nicht in die Hände fällt!







    Passstrasse in Mazedonien



    Gefangene jugoslawische Soldaten


  4. #174

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Gefangene Serben/Jugoslawen












  5. #175
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Gesamtopferzahlen in Yu während des 2.WK:




    Geschätzte Opferzahlen der jüdischen Bevölkerung im 2.WK in YU


  6. #176
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005


    Aufteilung Jugoslawiens:



    Sonstiges:











    Kurzbiografie von Cica Draza aus der Partisanenkrieg in Jugoslawien:


  7. #177

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Befehl223
    2.SS

    Die Uniformen der Panzerverbände der SS sahen ähnlich aus. Panzeruniform Wehrmacht



    Panzeruniform SS



    Schiffchen trugen ab 1943 als Panzeruniform nur die SS. Operation Weiss war 1943 :idea: Ab 1943 trug die Wehrmacht die Einheitsfeldmütze. Mag aber sein, dass der Soldat oben nicht bei der Totenkopf-SS-Panzerdivision war, weil der Totenkopf auf dem Schiffchen zu klein war, aber definitiv SS!

    Aber ich lasse mich auch gerne überzeugen, dass es irgendein Verrückter ist, der gegen eindeutige Verbote der Wehrmacht verstößst und im Feld statt der Einheitsfeldmütze die M42 trug.

    Bezüglich Deiner Theorie auf dem Bild wäre ein Soldaten der ehemaligen JA oder in JA-Uniform. Darauf gehe ich nicht mehr ein. Die ZBOR übernahm das Design der JA-Uniformen, Baby. Im WWII trugen die ZBOR solche Uniformen und ja, die haben mit den Besatzern zusammengearbeitet. Die JVUO hatte seit dem Zerfall der JA solche Uniformen nicht mehr.

    Dieses Bild zeigt ZBOR-Soldaten mit SS - meinetwegen auch Wehrmacht - und Domobranci. Daraus abzuleiten, die JVUO hätte gemeinsame Sache mit Besatzern zusammengearbeitet ist lächerlich und durch mehrere offizielle Untersuchungen widerlegt und offiziell. Da könnt ihr Kinder hier schreiben was ihr wollt :!:
    Du bist definitiv nicht normal,und daher wird das auch meine letzte Antwort auf Deinen geistigen Durchfall sein!

    Schiffchen trugen ab 1943 als Panzeruniform nur die SS. Operation Weiss war 1943 Ab 1943 trug die Wehrmacht die Einheitsfeldmütze. Mag aber sein, dass der Soldat oben nicht bei der Totenkopf-SS-Panzerdivision war, weil der Totenkopf auf dem Schiffchen zu klein war, aber definitiv SS!

    Aber ich lasse mich auch gerne überzeugen, dass es irgendein Verrückter ist, der gegen eindeutige Verbote der Wehrmacht verstößst und im Feld statt der Einheitsfeldmütze die M42 trug.
    Beide Soldaten sind von der Wehrmacht.Wahrscheinlich auch der Dritte im Bunde,welchen ich schon ausgiebig beschrieben hatte.
    Was faselst Du mir eigentlich von Operation Weiss?
    Und wie ich schon sagte,die Uniformen,die von den Soldaten getragen wurden,waren Wehrmachtsuniformen,genauer gesagt,die der Panzertruppen.Alle Kragenspiegel und Abzeichen sind von der Wehrmacht – da gibt es keinen Platz für irgendwelche Phantastereien,fertig!




    Bezüglich Deiner Theorie auf dem Bild wäre ein Soldaten der ehemaligen JA oder in JA-Uniform. Darauf gehe ich nicht mehr ein. Die ZBOR übernahm das Design der JA-Uniformen, Baby. Im WWII trugen die ZBOR solche Uniformen und ja, die haben mit den Besatzern zusammengearbeitet. Die JVUO hatte seit dem Zerfall der JA solche Uniformen nicht mehr.

    Dieses Bild zeigt ZBOR-Soldaten mit SS - meinetwegen auch Wehrmacht - und Domobranci. Daraus abzuleiten, die JVUO hätte gemeinsame Sache mit Besatzern zusammengearbeitet ist lächerlich und durch mehrere offizielle Untersuchungen widerlegt und offiziell. Da könnt ihr Kinder hier schreiben was ihr wollt
    Das ist keine Theorie,und für jeden,der sich auch nur halbwegs mit der Materie auskennt,ist das auch klar ersichtlich!
    Die ZBOR-Anhänger hatten eine ganz andere Uniform! Die hast Du ja selber schon eingestellt,Mc Fly!



    Die JVUO hatte seit dem Zerfall der JA solche Uniformen nicht mehr.

    Nee,is´ klar,die haben ganz neue Uniformen bekommen! Wie kann man nur so verbissen und dumm sein?!

    die JVUO hätte gemeinsame Sache mit Besatzern zusammengearbeitet ist lächerlich und durch mehrere offizielle Untersuchungen widerlegt und offiziell. Da könnt ihr Kinder hier schreiben was ihr wollt

    Offizielle Untersuchungen…widerlegt! Merkst Du eigentlich nicht,wie lächerlich Du Dich machst!?
    Selbst GFM Löhr bot Mihajlovic noch an,mit den Deutschen und Quislingen,in Richtung Österreich zu fliehen!

    P.S.Das Kind bist Du hier!

  8. #178
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Befehl223
    Offizielle Untersuchungen…widerlegt! Merkst Du eigentlich nicht,wie lächerlich Du Dich machst!?
    Selbst GFM Löhr bot Mihajlovic noch an,mit den Deutschen und Quislingen,in Richtung Österreich zu fliehen!

    P.S.Das Kind bist Du hier!
    Befehl, du musst ihm verzeihen. Für Cetnikliebhaber sind Wehrmachtsberichte, Aussagen von britischen Verbindungsoffizieren und der gesamten Führungsspitze der Partisanen, sowie unterzeichnete Kollaborationsvereinbarungen von DM-Unterführer alles Lügen oder Fälschungen. Auch die Bilder von Djurisic und Djuic mit Wehrmachtsoffizieren sind plumpe Fälschungen
    Operation ist eigentlich besser bekannt unter dem Filmtitel "Schlacht an der Neretva".
    Werde mal die Seiten scannen.

  9. #179

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Befehl223
    SS
    Du hast Recht, das ist ein Wehrmachtsangehäriger und keine SS.

    Das ist die Panzeruniform der SS-Panzerdivision "Totenkopf".



    Der Adler ist ja an der Brust und nicht am Ärmel, daher Wehrmacht und nicht SS. Gürtelschnalle und Rangabzeichen sind auch andere :idea:

    Dann muss das Bild aber auch von vor 1943 gewesen sein.
    @Befehl000

    ich habe schon vor einiger Zeit das geschrieben, Du Hampelmann. Ansonsten kann Du Deine Aussagen im letzten Post knicken, falten und Dir in den Hintern schieben.

  10. #180

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Ivo2
    Befehl, du musst ihm verzeihen. Für Cetnikliebhaber sind Wehrmachtsberichte, Aussagen von britischen Verbindungsoffizieren und der gesamten Führungsspitze der Partisanen, sowie unterzeichnete Kollaborationsvereinbarungen von DM-Unterführer alles Lügen oder Fälschungen. Auch die Bilder von Djurisic und Djuic mit Wehrmachtsoffizieren sind plumpe Fälschungen
    Operation ist eigentlich besser bekannt unter dem Filmtitel "Schlacht an der Neretva".
    Werde mal die Seiten scannen.
    Oha, der Oluja-Verehrer ist ja wieder am Werk und postet kommunistische Propaganda. Zum Glück interessiert es die Welt nicht, was Du oder andere über DM denken.

    Er wird als Held im Westen gefeiert, ist rehabilitiert und fertig. Ist mir klar, dass Du damit nicht zurecht kommst. Musst Du aber leider alleine durch :wink:

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Fotoserie aus Jugoslawien während des 2. Weltkrieg's.
    Von Černozemski im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 12:19
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. Information des Straßenverkehrsamtes
    Von Grizzly im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 00:08
  4. Information über euren Vornamen
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 08:42
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25