BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 33 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 321

Jugoslawien während des 2Weltkrieges(Bilder und Information)

Erstellt von Triglav, 05.08.2006, 05:23 Uhr · 320 Antworten · 134.044 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Befehl223
    Selbst GFM Löhr bot Mihajlovic noch an,mit den Deutschen und Quislingen,in Richtung Österreich zu fliehen!

    P.S.Das Kind bist Du hier!
    Baby, der US-Congress ist für mich offiziell genug. Dort liefen die Untersuchungen Ende der 80ger. Zitate aus irgendwelchen Kommunistenbüchern sind mir so viel Wert wie Toilettenpapier.

  2. #182
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Pixi
    Oha, der Oluja-Verehrer ist ja wieder am Werk und postet kommunistische Propaganda. Zum Glück interessiert es die Welt nicht, was Du oder andere über DM denken.

    Ich bin kein Verehrer irgendwelcher kriegerischen Handlungen. Die Oluja war eine notwendige militärische Aktion um die besetzten kroatischen Hoheitsgebiete wieder unter kroatische Souvernität zu bringen.
    Die Welt denkt so über DM

    Zitat Zitat von Pixi
    Er wird als Held im Westen gefeiert, ist rehabilitiert und fertig. Ist mir klar, dass Du damit nicht zurecht kommst. Musst Du aber leider alleine durch :wink:
    Er wird fast ausschliesslich von Serben als Held gefeiert und von den Fliegern und deren Angehörigen die er versteckt hat. Vielleicht überreicht ja der amerikanische Kongress auch Pavelic den gleichen Orden, da dieser auch einigen abgeschossenen amerikanischen Piloten Unterschlupf gewährte .
    Einmal kurze Zusammenfassung von dir:
    Du akzeptierst keine Quellen von:
    Deutschen, italienischen, kroatischen, britischen, österreichischen, sowie von serbisch-kommunistischen Quellen nicht. Was bleibt dann überhaupt noch an Quellen über welche deine Zustimmung finden? Mir fällt nur noch srpska-mreza.com ein

  3. #183

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Ivo2
    Befehl, du musst ihm verzeihen. Für Cetnikliebhaber sind Wehrmachtsberichte, Aussagen von britischen Verbindungsoffizieren und der gesamten Führungsspitze der Partisanen, sowie unterzeichnete Kollaborationsvereinbarungen von DM-Unterführer alles Lügen oder Fälschungen. Auch die Bilder von Djurisic und Djuic mit Wehrmachtsoffizieren sind plumpe Fälschungen
    Operation ist eigentlich besser bekannt unter dem Filmtitel "Schlacht an der Neretva".
    Werde mal die Seiten scannen.
    Oha, der Oluja-Verehrer ist ja wieder am Werk und postet kommunistische Propaganda. Zum Glück interessiert es die Welt nicht, was Du oder andere über DM denken.

    Er wird als Held im Westen gefeiert, ist rehabilitiert und fertig. Ist mir klar, dass Du damit nicht zurecht kommst. Musst Du aber leider alleine durch :wink:
    Oha, der Oluja-Verehrer
    wie...? der kroatische Teil in dir verehrt dies nicht....

    und postet kommunistische Propaganda.
    seit wann ist es Propaganda wenn sich die Cetnik Filzläuse mit der Wehrmacht ablichten lassen....wer hat nun die Schuld.....

    Er wird als Held im Westen gefeiert, ist rehabilitiert und fertig
    welcher Westen....der wilde Westen....?

    oder die Draza Gedächnis Rosinen die auf Belgrad durch die USA abgeworfen wurden.....XaXa.....und fertig....


    Zum Glück interessiert es die Welt nicht, was Du oder andere über DM denken.
    da hast du Recht.....Dreck zu Dreck....






    Ps

    bist du orthodoxer Kroate oder katholischer ?

  4. #184

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Oh, Pummel Pederovic, ich bin so froh, dass es Dir gut geht. Habe gelesen, dass irgendwelche Rechten in Kroatien Schwule verprügeln und da habe ich mir glatt Sorgen um Dichh gemacht. Viel Spass noch mit Deinem Freund in Kroatien und bitte, bitte denk an die Verhütung, wenn er ihn Dir wieder hinten reinschiebt :wink:

    Also, lass Dir den Popo pimpern und bräun Dich schön

    Ps

    Bist Du aktiver Schwuler oder passiver ?

  5. #185

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Ivo2
    Ich bin kein Verehrer irgendwelcher kriegerischen Handlungen. Die Oluja war eine notwendige militärische Aktion um die besetzten kroatischen Hoheitsgebiete wieder unter kroatische Souvernität zu bringen.
    Oluja war wie vieles andere auf dem Balkan während dieser Zeit ein Kriegsverbrechen. Jeder ausserhalb Kroatiens versteht so was. Nur die Kroaten finden Ausreden für Oluja, die Serben für Vukovar, die Montenegriner für Dubrovnik, die RS für Srebrenica, u.s.w.. Bist und bleibst halt ein typischer Balkanese, der in seiner Denkwelt und seinen ethnischen Grenzen gefangen bleibt.

    Ich habe vor Kroaten, die die Oluja feiern, so viel übrig wie für Serben die Srebrenica feiern. Die gehen mir am Popo vorbei und können mir mit ihrem Nationalismus gestohlen bleiben.

    So was versteht man nur, wenn man auch die andere Seite kennt. Ich bin Dir nicht böse deswegen, was will ich auch von einem Österreicher kroatischer Herkunft erwarten, der 1 oder 2 mal im Jahr nach Kroatien fährt und glaubt, er wüsste alles. Bin ja auch nicht besser, wobei ich im Gegensatz zu Dir nach Kroatien und Serbien fahre und beide Seiten kenne.

    Aber das ist nicht das Thema.

  6. #186
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Pixi
    Oluja war wie vieles andere auf dem Balkan während dieser Zeit ein Kriegsverbrechen.
    Während und nach der militärischen Aktion Oluja, geschahen Verbrechen. Das ist der kleine, aber feine Unterschied
    Zitat Zitat von Pixi
    Jeder ausserhalb Kroatiens versteht so was. Nur die Kroaten finden Ausreden für Oluja, die Serben für Vukovar, die Montenegriner für Dubrovnik, die RS für Srebrenica, u.s.w.. Bist und bleibst halt ein typischer Balkanese, der in seiner Denkwelt und seinen ethnischen Grenzen gefangen bleibt.
    Jeder versteht, ausgenommen Möchtegern-Cetniks, den Sinn und Zweck jener Aktion. Das hat mit einer ethnischen Denkweise nichts zu tun.
    Zitat Zitat von Pixi
    Ich habe vor Kroaten, die die Oluja feiern, so viel übrig wie für Serben die Srebrenica feiern. Die gehen mir am Popo vorbei und können mir mit ihrem Nationalismus gestohlen bleiben.
    Hauptsache du bleibst Nationalist :mrgreen
    Zitat Zitat von Pixi
    So was versteht man nur, wenn man auch die andere Seite kennt. Ich bin Dir nicht böse deswegen, was will ich auch von einem Österreicher kroatischer Herkunft erwarten, der 1 oder 2 mal im Jahr nach Kroatien fährt und glaubt, er wüsste alles. Bin ja auch nicht besser, wobei ich im Gegensatz zu Dir nach Kroatien und Serbien fahre und beide Seiten kenne.
    Wenn du beide Seiten kennst, warum verteidigst du ausschliesslich die serbische sichtweise
    Es geht nicht darum wer besser ist. Mal abgesehen davon, dass ich unten (Kroatien) geboren wurde und Österreich wesentlich näher, sowohl an Kroatien, als auch Serbien liegt, so war ich 1990-1992 mehre Male dort. Und der Angriff der JNA und serbischen Freischärlerverbänden kam ca. 3km Luftlinie von uns entfernt zum Stillstand. ORF und CNN berichteten fast täglich davon. CNN war in Lipovljani stationiert und bei der Übertragung konnte man deutlich das Artilleriefeuer auf Novska hören.
    Es wird immer nur davon gesprochen, wie bedauernswert die geflohene serbische Bevölkerung sei und das Kroatien die Rückkehr ohne Wenn und Aber ermöglichen soll, sowie die zerstörten Häuser gefääligst wieder aufbauen, egal ob jetzt durch kroatische oder serbische Truppen zerstört, egal ob sich jene Familien an Terrorakten gegen den kroatischen Staat und gegen die kroatische Bevölkerung beteiligt haben oder nicht.
    Keiner spricht von den zerstörten und geplünderten Häuser der kroatischen Bevölkerung. Keiner spricht davon, dass auch jene zurückkommen können, die aus der Republika Srpska vertrieben wurden. Keiner spricht davon, die dort zerstörten Häuser wieder aufzubauen.
    Und zu guter Letzt, anscheinend hast du vergessen, wer der Aggressor war. Verhält sich in etwa so, als wenn die vertriebenen Sudeten-, Volks-Deutschen oder wie auch immer nach dem Ende des 2.WK die Rückerstattung, sowie Reparationszahlungen für ihr Eigentum in den diversen Statten (Polen, Russland, Tschechei, Ex-YU usw.) gefordert hätten, mit der Begründung, Hitler wollte sie nur retten und übrigens wurde nur zurückgeschossen. Tun sie im übrigen auch heute noch, nur finden sie für ihre Anliegen kein Gehör.
    Damit bin ich wieder zum Thema zurückgekehrt.

  7. #187

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von Pixi
    Oh, Pummel Pederovic, ich bin so froh, dass es Dir gut geht. Habe gelesen, dass irgendwelche Rechten in Kroatien Schwule verprügeln und da habe ich mir glatt Sorgen um Dichh gemacht. Viel Spass noch mit Deinem Freund in Kroatien und bitte, bitte denk an die Verhütung, wenn er ihn Dir wieder hinten reinschiebt :wink:

    Also, lass Dir den Popo pimpern und bräun Dich schön

    Ps

    Bist Du aktiver Schwuler oder passiver ?

  8. #188

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Sowjetische Waffenlieferung an jugoslawische Partisanen (Zagreb,1945)

    82mm Granatwerfer



    120mm Granatwerfer & 122mm Kanone


  9. #189
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Prentl, Sepp, Flak-Kampfgruppe Prentl. Ein Erlebnisbericht

    Angeblich hat Tito in der Uniform eines deutschen Hauptmanns 1944 mal ein deutsches Hauptquartier/Kommandostelle o.ä. infiltriert und sich über die deutschen Stellungen informiert. Zumindest glaubt dies Prentl, der als Flakoffizier gerade in diesem Augenblick im genannten Hauptquartier war.





    hehe Tito als James Bond 8)

  10. #190
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    ... muss ja nicht sein.
    Edit: Ivo

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Fotoserie aus Jugoslawien während des 2. Weltkrieg's.
    Von Černozemski im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 12:19
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. Information des Straßenverkehrsamtes
    Von Grizzly im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 00:08
  4. Information über euren Vornamen
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 08:42
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25