BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 33 ErsteErste ... 22282930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 321

Jugoslawien während des 2Weltkrieges(Bilder und Information)

Erstellt von Triglav, 05.08.2006, 05:23 Uhr · 320 Antworten · 134.100 Aufrufe

  1. #311
    Šaban
    Hier mal bilder zu KZ'


    Molat (Von italienern geführt)


    Rab




    (Diese lager waren für Juden und Partisanen)

  2. #312
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Für Juden,Partizanen und vorallem Slaven(Slowenen u.Kroaten)

    hier noch einige Bilder.....

    Eingang zum Kz Rab


    Zeltlager im KZ Rab


    Kz Insassen müßen ihre Baracken bauen


    Slowenisches Hungerkind im KZ Rab


    Hunger im Kz Rab


    Italienischer Wachsoldat

  3. #313
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    11.11.1942. "Nur für den Dienstgebrauch!"




    Auszug aus der vom Oberkommando des Heeres befohlenen
    »Kampfanweisung für die Bandenbekämpfung im Osten« vom 11.11.1942

    Nur für den Dienstgebrauch!
    Kampfanweisung für die Bandenbekämpfung im Osten
    Richtlinien für die Behandlung der Banditen und ihrer Helfer

    83. Bei der Behandlung der Banditen und ihrer freiwilligen Helfer ist äußerste Härte geboten. Sentimentale Rücksichten sind in dieser entscheidenden Frage unverantwortlich. Schon die Härte der Maßnahmen und die Furcht vor den zu erwartenden Strafen muß die Bevölkerung davon abhalten, die Banden zu unterstützen oder zu begünstigen.

    84. Gefangene Banditen sind, soweit sie nicht ausnahmsweise gem.Ziff. 11 in die eigene Bandenbekämpfung eingespannt werden, zu erhängen oder zu erschießen, Überläufer je nach Umständen wie Gefangene
    an der Front zu behandeln.
    In der Regel sind Gefangene nach kurzem Verhör an Ort und Stelle zu erschießen. Nur ausnahmsweise sind einzelne dafür geeignete Gefangene und Überläufer zur weiteren Vernehmung und späteren Behandlung der GFP oder Polizei zu übergeben. Jeder Führer einer Abteilung ist dafür verantwortlich, daß gefangene Banditen und Zivilisten, die beim aktiven Kampf angetroffen werden (auch Frauen), erschossen oder besser erhängt werden.

    aus:
    Ernst Klee und Willi Dreßen (Herausgeber)
    "Gott mit uns" Der deutsche Vernichtungskrieg im Osten 1939 - 1945, 1989

  4. #314
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Habe auch was gefunden.

    Kroatien - letzter Verbündeter Deutschlands - Seite 1 - Post Scriptum Info-Board

    Dort habe ich das entnommen.


    SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Ernst Fick schrieb am 16. März 1944 dem Reichsführer-SS die pragmatischen Gründe für die Freiwilligenmeldungen der Bosnier zur Waffen-SS: „ Die Mohammedaner, die im Allgemeinen von Cetniks und Ustaschas bekämpft wurden, gehen z. T. zwangsläufig zu den Freiwilligenverbänden der SS oder den Partisanen, um nicht weiterhin von Ustaschas, Cetniks oder Partisanen gemordet zu werden."


    P.s. Aber nach diesem Link verstehe ich die Zusammenhänge. Also warum Serben sagen Mesic sei ein Ustasa.


    Oberst Mesic (m.) mit Ante Pavelic und weiteren Offizieren



    @ Serbokinners, das ist doch nicht unsere Mesic.

  5. #315
    Šaban
    Zitat Zitat von Zagorec Beitrag anzeigen
    Habe auch was gefunden.

    Kroatien - letzter Verbündeter Deutschlands - Seite 1 - Post Scriptum Info-Board

    Dort habe ich das entnommen.


    SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Ernst Fick schrieb am 16. März 1944 dem Reichsführer-SS die pragmatischen Gründe für die Freiwilligenmeldungen der Bosnier zur Waffen-SS: „ Die Mohammedaner, die im Allgemeinen von Cetniks und Ustaschas bekämpft wurden, gehen z. T. zwangsläufig zu den Freiwilligenverbänden der SS oder den Partisanen, um nicht weiterhin von Ustaschas, Cetniks oder Partisanen gemordet zu werden."


    P.s. Aber nach diesem Link verstehe ich die Zusammenhänge. Also warum Serben sagen Mesic sei ein Ustasa.


    Oberst Mesic (m.) mit Ante Pavelic und weiteren Offizieren



    @ Serbokinners, das ist doch nicht unsere Mesic.
    War Marko Mesic nicht in Stalingrad?

  6. #316
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    War Marko Mesic nicht in Stalingrad?

    Oberst Pavicic

    Am 17. September erhielt Oberst Pavicic den neuen Kampfauftrag: Marsch auf Stalingrad ...

    Steht im Link.

  7. #317
    Šaban


    ustase in farbe

  8. #318
    Šaban




    ustasa in stalingrad (369 Brigade)








  9. #319
    Šaban













  10. #320

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen


    ustase in farbe
    Einfach nur behindert, wenn ich mir die vorherigen Bildern mit den KZs für Slowenen, Kroaten usw. angucke

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Fotoserie aus Jugoslawien während des 2. Weltkrieg's.
    Von Černozemski im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 12:19
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  3. Information des Straßenverkehrsamtes
    Von Grizzly im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 00:08
  4. Information über euren Vornamen
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 08:42
  5. Das Königreich Jugoslawien - Komunistische Jugoslawien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 22:25