BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 21 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 207

Jugoslawien: Wo wären wir heute ohne Zerfall?

Erstellt von Emir, 22.02.2009, 01:11 Uhr · 206 Antworten · 17.582 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Eine Zeitschrift hatte bei der Unabhängigkeit Kosovos folgenden Artikel gedruckt....

    Fuck YU..... soviel zu der Meinung der Albaner gegenüber YU....

    Ihr könnt ja euch wieder zusammen tun, aber ohne uns......
    Unser weg geht wo anders hin und zwar dahin wo wir hingehören...

    Dreiste Undankbarkeit. Tito hat Albanien finanziell gefördert, euch geholfen politisch voranzukommen.Er sprach den Albanern im Kosovo alle Rechte zu, stellte sie mit den Serben gleich und viele 100.000-e kamen nach Jugoslawien, um bei uns zu leben

  2. #52
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Ich find es schade das Jugoslawien zerfallen ist. Wir sind alle kleine arme bedeutungslose Nationen die sich immer weiter von einander entwickeln und vergessen haben das wir das selbe Volk sind. mit dem Auto braucht man 2-3 Stunden und man kommt durch 2-3 Grenzen ....


    Wenn es nicht zum Zerfall gekommen wäre, dann wüssten wir gar net wo wir heute wären. Auf sportlicher Ebene wären wir alleine ganz oben dabei.

    Wie denkt Ihr darüber?
    doch wir würden uns immer noch in südosteuropa befinden

  3. #53

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von 555-KS-555 Beitrag anzeigen
    Naja ob das stimmt.
    Ich schau mir immer gerne das BIP/Kopf an und das betrug in Kosovo damals ca. 700 $ und heute 1300 €
    Naja... das ist bei allen Ländern so, dass das BIP/Kopf zahlenmäßig steigt... daher musst du auch die Lebenserhaltungskosten (Strom, Nahrung, etc.), die gestiegen sind, miteinbeziehen.

    Und zu deiner Frage oben, wie hoch das BIP insgesamt wäre pro Kopf... zähl einfach alle BIP's der Länder zusammen und dividiere sie durch die Einwohner... es dürfte etwa 11.000 $ rauskommen (Slowenien und Kroatien ziehen es hoch, Serbien und Montenegro sind Mittelmaß, Bosnien und Mazedonien drunter), nehme ich an... rein geschätzt!
    Ohne Krieg sähe das ganze natürlich ganz anders aus... das BIP wäre sicher doppelt so hoch, also ungefähr auf slowenischem Niveau...

  4. #54
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Dreiste Undankbarkeit. Tito hat Albanien finanziell gefördert, euch geholfen politisch voranzukommen.Er sprach den Albanern im Kosovo alle Rechte zu, stellte sie mit den Serben gleich und viele 100.000-e kamen nach Jugoslawien, um bei uns zu leben

    Tito hat auch dafür gesorgt das meherer albaner ausgesiedelt wurden....
    Ich kann ja nochmal auf den Vertrag zwischen der Türkei und Jugoslawien hinsweisen.......

    Für was sollen wir Dankbar sein du narr......
    Für das unsere Rohstoffe ausgeplündert wurden, damit Belgrad vernünftig aussieht...??? Wie gesagt von mir aus könnt ihr machen und leben wir ihr wollt aber ab Kosovo ist die Grenze.......

  5. #55
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Tito hat auch dafür gesorgt das meherer albaner ausgesiedelt wurden....
    Ich kann ja nochmal auf den Vertrag zwischen der Türkei und Jugoslawien hinsweisen.......

    Für was sollen wir Dankbar sein du narr......
    Für das unsere Rohstoffe ausgeplündert wurden, damit Belgrad vernünftig aussieht...??? Wie gesagt von mir aus könnt ihr machen und leben wir ihr wollt aber ab Kosovo ist die Grenze.......
    Es war die Rede von 40.000 muslimischen Frauen. Tito gab euch alles und unterstütze noch das albanische Mutterland

  6. #56
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Es war die Rede von 40.000 muslimischen Frauen. Tito gab euch alles und unterstütze noch das albanische Mutterland

    Tito tat das mit der Zeit als er merkte, dass die Albaner garnicht so schlimm waren wie es die Serben gerne darstellten......

    Und es waren weit aus mehr als 40.000 .....
    Er unterstütze albanien wegen was anderem....

  7. #57
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Tito tat das mit der Zeit als er merkte, dass die Albaner garnicht so schlimm waren wie es die Serben gerne darstellten......

    Und es waren weit aus mehr als 40.000 .....
    Er unterstütze albanien wegen was anderem....

    Er hat euch von Anfang an unterstützt ab der Staatsbildung und Albanien unterstütze er auch stark, um die kommunistisch zu "halten".

  8. #58

    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    191
    Wie amüsant doch so manches hier ist.. Also erst Mal war Jugoslawien ein künstliches Gebilde schon am Anfang der Gründerjahre 1918 kam es zu spannungen zwischen den einzelnen Volksgruppen.. was Tito anbelangt der gab erst dem Kosovo die Rechte als die Albaner auf den Straßen gingen weil er den Zerfall Jugoslawiens befürchtete und nicht aus liebe zum albanischen Volk deshalb müssen wir niemanden dankbar sein.. Des Weitern hatten Albanien und Jugoslawien seit 1948 nichts mehr Miteinander zu tun somit gab es nie Seitens jugoslawiens Gelder für Albanien.. also ich persönlich finde es nur gut das Jugoslawien zerfallen ist nur hätte das ohne Krieg geschehen müssen

  9. #59
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    verstehe nicht dass hier einige davon reden dass man auf der wirtschaftlichen höhe von deutschland wäre! jugoslawien litt wirtschaftlich schon immer unter relativer rückständigkeit sowie alle osteuropäischen länder! zudem können wir als auch die anderen oststaaten sich bei väterchen stalin und dem kommunismus bedanken dass dieser damals verhinderte dass der Marshall-Plan nach dem 2ten weltkrieg auch in jugoslawien ausgeführt wird und nicht erst später nach dem tito-stalin-bruch wo die usa paar almosen übrig hatte!und nur weil Stalin angst hatte seine achso große macht zu verlieren, das gilt auch für Tito! naja dann würden die ex-jugo länder heute vielleicht besser dastehen!

  10. #60

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    636
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Serbien war auch schon weiter als das ex YU erit bevor es YU gab. Wäre Serbien damals 1945 sofort unabhängig geworden ohne die Gottlosen Titoisten und ein Königreich geblieben (oder zumindest eine Demokratie) wären wir heute auf den Stand von Schweden.
    Aha also haben die Experten hier doch ne Zauberkugel! Wusst ichs doch! Woher willst DU das bitte schön wissen??? Eins ist jedenfalls klar: Ohne Milo wäre Jugoslawien heute auf jeden Fall noch existent.... jedoch glaube ich auch gleichzeitig das trotzdem diese Unabhängiges Kroatien und Slowenien Leier trotzdem weiter an denen kleben geblieben wär. Jedenfalls wirtschaftlich war Jugo in den 70ern sehr stark und reicher als Griechenland (ok damals war das land noch nicht in der EU ). Jedoch wies heute aussehen würde und mit der Krise keine AHnung achja noch was: Mastakilla wieso würde YU nicht davon betroffen sein ????

Seite 6 von 21 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien ohne Ethnien
    Von USER01 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 13:55
  2. Jugoslawien ohne Krieg
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 08:29
  3. Ohne den Islam gäbe es heute keine Albaner...
    Von Ohrid-Albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 22:28
  4. Die Südslawen ohne Tito und Jugoslawien
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 00:22
  5. WO WÄREN WIR OHNE MILOS HEUTE????
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 03:02