BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 207

Jugoslawien: Wo wären wir heute ohne Zerfall?

Erstellt von Emir, 22.02.2009, 01:11 Uhr · 206 Antworten · 17.592 Aufrufe

  1. #61
    Ghostbrace
    Was für ein verträumtes Bild hier manche von Jugoslawien haben...da scheinen manche tatsächlich zu denken, Jugoslawien war 'stark'.

  2. #62
    Syndikata
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Jugoslawien wäre heute genau so Scheiße wie es Scheiße war als es noch existierte.
    ich bin zwar nicht für ein jugoslawien weil ich eben kein slawe bin aber was war damals so scheiße was heute besser ist ????

  3. #63

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Ich find es schade das Jugoslawien zerfallen ist. Wir sind alle kleine arme bedeutungslose Nationen die sich immer weiter von einander entwickeln und vergessen haben das wir das selbe Volk sind. mit dem Auto braucht man 2-3 Stunden und man kommt durch 2-3 Grenzen ....


    Wenn es nicht zum Zerfall gekommen wäre, dann wüssten wir gar net wo wir heute wären. Auf sportlicher Ebene wären wir alleine ganz oben dabei.

    Wie denkt Ihr darüber?
    Wir sind alles andere als arme bedeutunglose Nationen wenigstens gehört Kroatien nicht dazu. Wir sind endlich froh unsere Freiheit zu haben und aufgrund irgendwelcher sportlicher Ziele finde ich da gehört etwas mehr dazu.

  4. #64
    Emir
    Zitat Zitat von podastrana Beitrag anzeigen
    Wir sind alles andere als arme bedeutunglose Nationen wenigstens gehört Kroatien nicht dazu. Wir sind endlich froh unsere Freiheit zu haben und aufgrund irgendwelcher sportlicher Ziele finde ich da gehört etwas mehr dazu.
    Ahso, ja stimmt Kroatien gehört zu den G9 Ländern wie konnte ich das vergessen. Slowenien hat Kroatien "nicht" unter Kontrolle, EU Beitritt brauchen wir ja nicht, weil wir so "groß" und "Stark" sind!Berlin hat mehr Einwohner als ein Yugoland. Was für eine riesige Macht wir sind, besonders beim Militär wo uns Pakistan auseinander nhemen kann in 2 Tagen, das ist Wahr Macht! joj sto si mi pametan budalo jedna!

  5. #65
    Emir
    Zitat Zitat von podastrana Beitrag anzeigen
    Wir sind alles andere als arme bedeutunglose Nationen wenigstens gehört Kroatien nicht dazu. Wir sind endlich froh unsere Freiheit zu haben und aufgrund irgendwelcher sportlicher Ziele finde ich da gehört etwas mehr dazu.
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Was für ein verträumtes Bild hier manche von Jugoslawien haben...da scheinen manche tatsächlich zu denken, Jugoslawien war 'stark'.
    Wer keine AHnung hat soll einfach die Fresse halten. Woher willst du den das wissen?????

  6. #66

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Fenomen Beitrag anzeigen
    Aha also haben die Experten hier doch ne Zauberkugel! Wusst ichs doch! Woher willst DU das bitte schön wissen??? Eins ist jedenfalls klar: Ohne Milo wäre Jugoslawien heute auf jeden Fall noch existent.... jedoch glaube ich auch gleichzeitig das trotzdem diese Unabhängiges Kroatien und Slowenien Leier trotzdem weiter an denen kleben geblieben wär. Jedenfalls wirtschaftlich war Jugo in den 70ern sehr stark und reicher als Griechenland (ok damals war das land noch nicht in der EU ). Jedoch wies heute aussehen würde und mit der Krise keine AHnung achja noch was: Mastakilla wieso würde YU nicht davon betroffen sein ????

    Woher willst du wissen, dass das alles nur wegen Milosevic passiert ist? Er hat ja schließlich nicht die Unabhängigkeit der Republiken ausgerufen... immer alles den Serben in die Schuhe schieben. Tztz.

  7. #67
    Emir
    Milo hat schuld doch was ich viel schlimmer finde ist dass das Volk Ihn zugestimmt hat. Die bosnischen Serben hätten auch so gut sagen Können "Eierlutschen wieso sollenw ir uns bekriegen" Haben Sie aber nicht, das finde ich sehr schade, naja dafür haben wir heute noch ärmere kleine Länder und mehr Krüppel und Bastarde ... Ist doch auch schön?

  8. #68
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    hat ein fundamentalist und turcin geschrieben.

  9. #69

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Milo hat schuld doch was ich viel schlimmer finde ist dass das Volk Ihn zugestimmt hat. Die bosnischen Serben hätten auch so gut sagen Können "Eierlutschen wieso sollenw ir uns bekriegen" Haben Sie aber nicht, das finde ich sehr schade, naja dafür haben wir heute noch ärmere kleine Länder und mehr Krüppel und Bastarde ... Ist doch auch schön?
    Ja, warte mal. Nicht Milosevic hat die Unabhängigkeit erklärt. Und welchen Grund hat man denn gehabt?
    Genauso hättet ihr Bosniaken sagen können: Jebiga, 'ajde da to izdiskutiramo skupa, bez rata... aber das hat eben keiner getan.
    Alleine Serbien und den Serben die Schuld zu geben ist schlichtweg nicht in Ordnung, da alle Völker ihren Teil dazu beigetragen haben.
    Da gegen die Serben aber kräftig Propaganda betrieben wurde, um sie als alleinige Verantwortliche darzustellen, ist es kein Wunder, dass es viele glauben.
    Schade eigentlich, denn zumindest als junger Ex-Jugoslawe bzw. nicht-Miterleber dieser Zeit sollte man sich die Zeit nehmen und das ganze Geschehen neutral betrachten bzw. durch neutrale Quellen betrachten.

  10. #70
    Pray4Hope
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissen, dass das alles nur wegen Milosevic passiert ist? Er hat ja schließlich nicht die Unabhängigkeit der Republiken ausgerufen... immer alles den Serben in die Schuhe schieben. Tztz.


    ^hier wird Dir erklärt warum Dein Milo die Schuld hat.

    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ja, warte mal. Nicht Milosevic hat die Unabhängigkeit erklärt. Und welchen Grund hat man denn gehabt?
    Genauso hättet ihr Bosniaken sagen können: Jebiga, 'ajde da to izdiskutiramo skupa, bez rata... aber das hat eben keiner getan.
    Alleine Serbien und den Serben die Schuld zu geben ist schlichtweg nicht in Ordnung, da alle Völker ihren Teil dazu beigetragen haben.
    Da gegen die Serben aber kräftig Propaganda betrieben wurde, um sie als alleinige Verantwortliche darzustellen, ist es kein Wunder, dass es viele glauben.
    Schade eigentlich, denn zumindest als junger Ex-Jugoslawe bzw. nicht-Miterleber dieser Zeit sollte man sich die Zeit nehmen und das ganze Geschehen neutral betrachten bzw. durch neutrale Quellen betrachten.
    Ja und? Jeder Staat hatte das Sezessionsrecht! Welchen Grund gab es denn für die Serben zu okkupieren oder Aufstände anzuzetteln auf nicht serbischen Territorium? Ich kann mich nicht erinnern, dass die serbische Landesgrenzen betroffen waren.

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien ohne Ethnien
    Von USER01 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 13:55
  2. Jugoslawien ohne Krieg
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 08:29
  3. Ohne den Islam gäbe es heute keine Albaner...
    Von Ohrid-Albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 22:28
  4. Die Südslawen ohne Tito und Jugoslawien
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 00:22
  5. WO WÄREN WIR OHNE MILOS HEUTE????
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 03:02