BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 44 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 434

Wie Jugoslawien zerstört wurde - Analyse von Ökonom Michel Chossudovsky

Erstellt von Mastakilla, 21.05.2010, 19:42 Uhr · 433 Antworten · 20.234 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ich hab mich genug über Jugoslawien informiert, um eine rationale Meinung bilden zu können.

    Als ob du in vielleicht 88 Geborener, mehr wissen kannst.
    du bist erst 15...... .......du Mitläufer...........




  2. #102
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    du bist erst 15...... .......du Mitläufer...........



    16, wenn ich dich Grossmaul korrigieren darf

  3. #103

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ja da hast du Recht, es hat schon gebrodelt, aber es hat noch nicht gekocht, weil diese Idioten keine Unterstützung und gesellschaftliche Legitimation hatten,
    Diese bekamen sie erst mit dem wirtschaftlichem Dilemma und das ist ja der Punkt
    in jedem vielvölkerstaat brodelt es, nur wenn es allen wirtschaftlich gut geht kommt ihnen wie groß-xyz oder tot allen xyz nicht in den kopf.

    und das war eben 1991 nicht der fall!

  4. #104

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Irgenwann werdet ihr euch fragen warum ihr eure Zeit endlosen Diskussionen widmet...

    Dieser Thread ist nur für Egomanen geeignet die sich ausleben möchten.

    Die Vergangenheit ist geschehen darüber zu debattieren speziell bei beteiligten direkt oder indirekt führt zu nichts

    Trotzdem viel Spass ihr Gebildeten und Allwissenden
    nur wenn man die vergangenheit kennt kann man die fehler für die zukunft vermeiden!

  5. #105
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ich bin 86 geboren, aber ich trauere nicht nach, ich hab mein 1000 jähriges Land was alles bis jetzt überstanden hat.
    Du solltest lieber um den Preis trauern, für welchen diese Unabhängigkeit gekostet hat.

  6. #106
    Dado-NS
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ich bin 86 geboren, aber ich trauere nicht nach, ich hab mein 1000 jähriges Land was alles bis jetzt überstanden hat.
    ...lebst aber in Deutschland?

  7. #107
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    ...lebst aber in Deutschland?

    Und jetzt musst du mich fragen wieso ich hier lebe und wegen wem.

  8. #108

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von kaurin Beitrag anzeigen
    Er hätte es auch in einem kurzen Satz sagen können: "Die anderen sind Schuld!"

    Wieso begeht der Autor den selben Fehler die er dem Westen vorwirft?

    Für ihn ist nun scheinbar nur die Wirtschaft und das "Spiel" der West-Mächte schuld.

    Das alles ist für mich keine Erklärung oder besser gesagt nicht DIE Erklärung wieso es überhaupt zu einem Krieg kam und wie es so ausarten konnte.

    Wieso unterstützen die Serben den einen Mann der einem Volk bzw. Religion Jugoslawiens mit "völliger Auslöschung" drohte?

    Wieso war die politische Elite so stock unfähig gegen solche wie Milosevic vor zu gehen?

    Wieso kam es so schnell zu nationalen Parteien wie der HDZ? Und wieso ließen sich die Menschen so schnell in den Bann der Nationalisten ziehen?

    Ich sehe das im Text aufgezählte als einen Faktor der sicherlich nicht unwichtig war. Aber letzen Endes haben uns nicht die Deutschen oder die Amerikaner angegriffen.

    Wir führten Krieg gegeneinander.
    Beide Faktoren waren wichtig, Einfluss von Außen und der Nationalismus, Handwerker und Werkzeug.

    Die Sache ist die, dass das eine nicht ohne das andere profitieren kann und genau da liegt der Punkt, damit trifft diese hirnverbrannten Volksverräter genau die gleiche Schuld wie die einflussreichen Menschen, die diese an die Macht gebracht haben, indirekt und/oder direkt und das waren nunmal Menschen aus den USA und anderen Staaten

  9. #109
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Zieh es halt ins lächerliche.

    Ich hab natürlich nur verwestlichte Propagandaliteratur gelesen, während dieser WIRTSCHAFTSwissenschaftler (noch nich mal Politologe!) natürlich die Wahrheit für sich gepachtet hat. Ihr habt unglaublich Plan, echt.
    lady, hier wurde Yu wirtschaftlich gefickt. Er als WIRTSCHAFTSwissenschaftler hat da mehr Plan als ein Politologe

  10. #110
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Und jetzt musst du mich fragen wieso ich hier lebe und wegen wen.
    Du wirst antworten, dass du erst den Text lesen musst.

Ähnliche Themen

  1. Vor 13 Jahren wurde die Bundesrepublik Jugoslawien bombadiert!
    Von Jovanović im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 20:08
  2. Wie Jugosalwien Zerstört wurde.
    Von Tihomir im Forum Politik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 01:53
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 01:11
  4. Medien haben Jugoslawien zerstört.....
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 14:25
  5. Wurde Jugoslawien geopfert?
    Von Cigo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 14:45