BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 44 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 434

Wie Jugoslawien zerstört wurde - Analyse von Ökonom Michel Chossudovsky

Erstellt von Mastakilla, 21.05.2010, 19:42 Uhr · 433 Antworten · 20.258 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    genau...und heute bleiben sie weg ,weil Kroatien nicht mehr das bietet was Jugoslawien den Touristen bieten konnte ....richtig ?
    nö, weil sie jetzt spring-break feiern und sich wie tiere verhalten...........


    seit wann hat die Republik Kroaiten eine eigene Wirtschaft

    seit 1991, oder warst du damals noch im babybett?

  2. #172
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Sie waren die Mehrheit, trotzdem wurde dort immer mehr investiert. Kennst du das Sprichwort "Zagreb radi - Beograd gradi", das is etwas zu übertreiben da Slowenien und große Teile Bosniens aber auch die Vojvodina viel Wirtschaft betriebe, trotzdem hat das aber einen wahren Kern.



    Aber das beruht auf Gegenseitigkeit diese "bRÜDERLICHKEIT" die es niemals gab.
    Ein homogener Staat war dank den Faschos nicht möglich.

  3. #173

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Sie waren die Mehrheit, trotzdem wurde dort immer mehr investiert. Kennst du das Sprichwort "Zagreb radi - Beograd gradi", das is etwas zu übertreiben da Slowenien und große Teile Bosniens aber auch die Vojvodina viel Wirtschaft betriebe, trotzdem hat das aber einen wahren Kern.

    Aber das beruht auf Gegenseitigkeit diese "bRÜDERLICHKEIT" die es niemals gab.
    belgrad war doch die hauptstadt und natürlich aushängeschild der SFRJ, natürlich wurde dort viel mnehr investiert, wie sieht es denn zb. in berlin oder paris aus?

  4. #174
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    esseker, metko und die anderen Schwuchteln sind und bleiben Yu-hasser.

  5. #175
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Diggler Beitrag anzeigen
    esseker, metko und die anderen Schwuchteln sind und bleiben Yu-hasser.
    Ich stehe dazu und?

    Zivjela Republika Hrvatska

  6. #176

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Ich stehe dazu und?

    Zivjela Republika Hrvatska
    hast ja auch den strache aka haider 2.0 als ava........

    edit: jetzt auf einmal nicht mehr

  7. #177
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Ich stehe dazu und?

    Zivjela Republika Hrvatska
    Du stehst ja auch dazu ein FPÖ-Wähler zu sein

  8. #178
    Apache
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    "Dein" Jugoslawien hat noch mehr Opfer verkraften müssen.
    Wow, muss ja toll gewesen sein dieses Land

    Kroatien bleibt ein souveräner Staat.

    auch hier sorgt der westen, daß es nicht so bleibt
    lehnt euch einfach zurück.
    EU und amis machen das schon

    schauen wir mal, ob es kroatische investoren sein werden?


    Angst um Kroatiens staatliche Werften | Europa | Deutsche Welle | 20.01.2010

  9. #179
    Vukovarac
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    hast ja auch den strache aka haider 2.0 als ava........

    edit: jetzt auf einmal nicht mehr
    Hahaha optisch bin ich heute für Veränderungen inhaltlich nicht

    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Du stehst ja auch dazu ein FPÖ-Wähler zu sein
    Ja auch dazu stehe ich.

  10. #180
    Esseker
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    belgrad war doch die hauptstadt und natürlich aushängeschild der SFRJ, natürlich wurde dort viel mnehr investiert, wie sieht es denn zb. in berlin oder paris aus?
    Naja, gerade bei Deutschland ist eine sehr föderative Konstruktion. Da arbeitet jedes Bundesland hauptsächlich für sich und ein teil der Geldes wird halt für die Bedürfitgeren Bundesländer verwendet, aber dieser Teil in Deutschland ist bei weitem nicht so groß wie der in Kroatien damals.

    Kroatien und Slowenien wollten ja am Anfang einen lockeren Staatenbund, da YU viel zu zentralistisch wurde, jedoch wurde das von Belgrad abgelehnt...

    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ein homogener Staat war dank den Faschos nicht möglich.
    Das war nicht so gemeint. Wäre Kroatien nach de 2. WK allein geblieben würde auch dieser kleine Staat in Tourismus investieren. Der Faschimus hatte sowieso keine Zukunft...

    Zitat Zitat von Diggler Beitrag anzeigen
    esseker, metko und die anderen Schwuchteln sind und bleiben Yu-hasser.
    Na und?

Ähnliche Themen

  1. Vor 13 Jahren wurde die Bundesrepublik Jugoslawien bombadiert!
    Von Jovanović im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 20:08
  2. Wie Jugosalwien Zerstört wurde.
    Von Tihomir im Forum Politik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 01:53
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 01:11
  4. Medien haben Jugoslawien zerstört.....
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 14:25
  5. Wurde Jugoslawien geopfert?
    Von Cigo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 14:45