BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 113

Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"

Erstellt von Opala, 13.07.2010, 13:27 Uhr · 112 Antworten · 8.804 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Es gab auch illyrische Soldaten in der Armee von Alexander. Griechisch-Illyrische Stämme Asiens

    Stämme





    Peshku pa uje Hundëza

  2. #12

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wirklich interessant, das Christentum und auch das Judentum wären besser für die Griechen, aber nicht ihre eigene Kultur, nicht die eigene Religion, die seit 1700 Jahren vom Christentum bekämpft wird, und die jeder Mensch in der Welt kennt, die der Welt alles gegeben hat, was heute als modern verstanden und akzeptiert wird.

    Kann mir das ein Nichtgrieche bitte kurz erklären?
    Danke
    Wenn diese Griechen das Christentum annehmen, dann behalten sie ihre Kultur wahrscheinlich.
    Der Islam ist zb der absolute Kultur - Killer.
    Was bringt deine Götzen - Religion? Was lehrt sie?

    @Gentleman
    Das ist so, weil Griechen und Albaner Brüder sind,
    wann siehst du das endlich sein?

  3. #13

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Wenn diese Griechen das Christentum annehmen, dann behalten sie ihre Kultur wahrscheinlich.
    Der Islam ist zb der absolute Kultur - Killer.
    Was bringt deine Götzen - Religion? Was lehrt sie?

    @Gentleman
    Das ist so, weil Griechen und Albaner Brüder sind,
    wann siehst du das endlich sein?
    Greko,
    du solltest ganz leise sein, null Ahnung scheinst du davon zu haben, was man unter Götzen versteht.

    Nur das Christentum ist eine Götzenreligion, nur das Christentum betet einen Menschen als Gott an.

    Da sind schon die Moslems Lichtjahre weiter als die Christen
    (haben aber leider andere Schwachpunkte, und wollen diese nicht aufgeben).

  4. #14

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

  5. #15
    IbishKajtazi
    Illürer isch schwüre!!!


    Ibish...

  6. #16

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Greko,
    du solltest ganz leise sein, null Ahnung scheinst du davon zu haben, was man unter Götzen versteht.

    Nur das Christentum ist eine Götzenreligion, nur das Christentum betet einen Menschen als Gott an.

    Da sind schon die Moslems Lichtjahre weiter als die Christen
    (haben aber leider andere Schwachpunkte, und wollen diese nicht aufgeben).
    Amphion,

    Nach christlicher Lehre ist Jesus kein Mensch,
    die Bibel wird aber auch oft missverstanden,
    nur erleuchtete werden die Bibel richtig verstehen.
    Hier ein guter Satz, den jeder verstehen kann, der auch richtig ist:

    Ich und der Vater sind eins.
    Johannes 10,30

    Du hast bestimmt noch nichtmal die Bibel gelesen..

  7. #17

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Greko,
    du solltest ganz leise sein, null Ahnung scheinst du davon zu haben, was man unter Götzen versteht.

    Nur das Christentum ist eine Götzenreligion, nur das Christentum betet einen Menschen als Gott an.

    Da sind schon die Moslems Lichtjahre weiter als die Christen
    (haben aber leider andere Schwachpunkte, und wollen diese nicht aufgeben).
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Amphion,

    Nach christlicher Lehre ist Jesus kein Mensch,
    die Bibel wird aber auch oft missverstanden,
    nur erleuchtete werden die Bibel richtig verstehen.
    Hier ein guter Satz, den jeder verstehen kann, der auch richtig ist:

    Ich und der Vater sind eins.
    Johannes 10,30

    Du hast bestimmt noch nichtmal die Bibel gelesen..
    sage ich doch, du hast eben keine Ahnung, was unter Götze verstanden wird. Das Thema ist durch mit dir.

  8. #18

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    sage ich doch, du hast eben keine Ahnung, was unter Götze verstanden wird. Das Thema ist durch mit dir.
    Idiot..

  9. #19
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Es gab mal eine Doku im griech. TV, da haben die die Dörfer gezeigt die Alexander damals gegründet hat. Viele davon gibt es heute noch und die sehen sich als direkte Nachfahren von Alexander. Sie haben sogar die Kultur behalten und die Tänze nach sovielen Jahren, echt unglaublich. Ein paar davon konnten sogar noch Griechisch.

  10. #20

    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    55
    @Amphion

    Das Christentum glaubt nicht von einem Menschen der sich als Gott anzusehen mag.Jesus ist 100% Gott und 100% Mensch.

    @Greko

    In diesem Punkt muss ich Amphion recht geben.Das Christentum hat die Griechen und ihren freien Willen zerstört,denn es hat sich mit Gewalt durchgesetzt, was es aber nicht predigt.Ausserdem,was für eine Ähnlichkeit oder was für einen Zusammenhang gibt es zwischen Byzanz und den Alten Griechen?Nur die Sprache,sonst gar keinen.

    Aber züruck zum Thema:
    @Epirote

    Als direkte Nachfahren würde ich sie nicht bezeichnen,denn sie sehen ein ganz wenig wie Griechen aus.Das bedeutet aber nicht dass sie keine Nachkommen Alexander's sind.Nur mit Beimischungen natürlich.

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 09:46
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 23:31
  3. Meinung von manchen Griechen:"Die albanischen Moslems sind Türken"
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 00:13
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:18
  5. Mladic Tage "in Freiheit sind gezählt".USA geben F
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 01:21