BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 113

Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"

Erstellt von Opala, 13.07.2010, 13:27 Uhr · 112 Antworten · 8.793 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von makedonas Beitrag anzeigen
    @Amphion

    Das Christentum glaubt nicht von einem Menschen der sich als Gott anzusehen mag.Jesus ist 100% Gott und 100% Mensch.

    @Greko

    In diesem Punkt muss ich Amphion recht geben.Das Christentum hat die Griechen und ihren freien Willen zerstört,denn es hat sich mit Gewalt durchgesetzt, was es aber nicht predigt.Ausserdem,was für eine Ähnlichkeit oder was für einen Zusammenhang gibt es zwischen Byzanz und den Alten Griechen?Nur die Sprache,sonst gar keinen.

    Aber züruck zum Thema:
    @Epirote

    Als direkte Nachfahren würde ich sie nicht bezeichnen,denn sie sehen ein ganz wenig wie Griechen aus.Das bedeutet aber nicht dass sie keine Nachkommen Alexander's sind.Nur mit Beimischungen natürlich.
    Das "Christentum" kann "glauben", was es will, mir wurscht.

    Viele Vergewaltiger "glauben" auch, sie hätten der vergewaltigten Dame einen sexuellen Dienst erwiesen, da die Dame sie bewußt aufgereizt habe, um an ihr Ziel (Sex) zu gelangen.

  2. #22

    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Das "Christentum" kann "glauben", was es will, mir wurscht.

    Viele Vergewaltiger "glauben" auch, sie hätten der vergewaltigten Dame einen sexuellen Dienst erwiesen, da die Dame sie bewußt aufgereizt habe, um an ihr Ziel (Sex) zu gelangen.

    Das ist auch das schwierige:das umsetzen was die Religion meint,denn sie wird oft missbraucht.

    Aber naja,jedem das Seine.

  3. #23
    phαηtom


    ab 03:00

    jetzt kehren die Kalashs zurück nach Hause,
    empfangen von rotangemalten Papptellertragenden makes

  4. #24
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Zitat Zitat von makedonas Beitrag anzeigen
    @Amphion

    Das Christentum glaubt nicht von einem Menschen der sich als Gott anzusehen mag.Jesus ist 100% Gott und 100% Mensch.

    @Greko

    In diesem Punkt muss ich Amphion recht geben.Das Christentum hat die Griechen und ihren freien Willen zerstört,denn es hat sich mit Gewalt durchgesetzt, was es aber nicht predigt.Ausserdem,was für eine Ähnlichkeit oder was für einen Zusammenhang gibt es zwischen Byzanz und den Alten Griechen?Nur die Sprache,sonst gar keinen.

    Aber züruck zum Thema:
    @Epirote

    Als direkte Nachfahren würde ich sie nicht bezeichnen,denn sie sehen ein ganz wenig wie Griechen aus.Das bedeutet aber nicht dass sie keine Nachkommen Alexander's sind.Nur mit Beimischungen natürlich.
    Ich unterteile die Menschen nicht in "Rassen und Blut" Wie du sie bezeichnest ist eigtl. auch egal. Viele von denen haben sich als Nachfahren von Alexander gesehen, Tänze und Kultur hatten die auch noch von damals, teilweise konnten die noch Griechisch.
    Edit: Sie sind sogar mehr Grieche, als manch andere.

  5. #25
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Das "Christentum" kann "glauben", was es will, mir wurscht.

    Viele Vergewaltiger "glauben" auch, sie hätten der vergewaltigten Dame einen sexuellen Dienst erwiesen, da die Dame sie bewußt aufgereizt habe, um an ihr Ziel (Sex) zu gelangen.
    Und viele depen denken sie sind inteligent. Auch manche denken sie sind griechen nur leider sind sie es nicht, andere verwechseln ethien mit religionen und andere wiederum verwechseln eine sekte mit einer religion. Es gibt auch welche die nur luegen weil sie hohl in der birne oder hohl im leben sind so wie du.


  6. #26
    Carlito
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    ist ne logische Theorie.
    Ich sehe darin keine Logik. Das ist ein Mythos nicht mehr und nicht weniger.

  7. #27
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Was könnte man als Verfechter des Hellenismus, exekutiver Glofizierer der hellenischen Philosophie und im Namen der Erdgöttin Gaia dagegen tun?
    Sich an den genitalien kitzeln und dabei denken es ist afrodite.

  8. #28
    Carlito
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Besonderheit:
    Die Kalasha pflegen ihre griechischen Götter
    Die Griechen aus Hellas pflegen ihren - israelischen - Gott Jahve (Jahova)
    Das ist ein Mythos. Es sind noch nie Spuren einmaliger Ereignisse nachgewiesen worden. Diese werden in ihren Auswirkungen völlig überschätzt und zur Mythenbildung ausgenutzt. Man sollte sich das auch mal etwas realistischer Vorstellen, fernab vom nationalistischen Wunsch etwas zusammen zu bringen, was nicht zusammen gehört. Es ist schon eine unmögliche Vorstellung, dass ein Heer aus dem Balkan aufseinen Weg nach Zentralasien unzählige geschwängerte pakistanische Frauen hinterlassen haben könnte. Und selbst wenn dies Angenommen der Fall sein könnte - inden meisten traditionellen Gesellschaften haben Bastarde und ihre Mütter einen Schweren Stand und wahrscheinlich die geringsten Reproduktionschancen und zur damaligen Zeit war die Hirarchie wohl um einiges Radikaler als heute. Ich werde gleich mal eine wissenschaftliche Studie zu den Kalash-Bewohnern hier einstellen, das Thema hatte ich schon letzens in einem anderen Forum mit jemanden ausdiskutiert.

  9. #29
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Epirote Beitrag anzeigen
    Es gab mal eine Doku im griech. TV, da haben die die Dörfer gezeigt die Alexander damals gegründet hat. Viele davon gibt es heute noch und die sehen sich als direkte Nachfahren von Alexander. Sie haben sogar die Kultur behalten und die Tänze nach sovielen Jahren, echt unglaublich. Ein paar davon konnten sogar noch Griechisch.
    Die Makedonen haben doch kein griechisch gesprochen soweit ich weiß

  10. #30

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Gökhan Beitrag anzeigen
    Das ist ein Mythos. Es sind noch nie Spuren einmaliger Ereignisse nachgewiesen worden. Diese werden in ihren Auswirkungen völlig überschätzt und zur Mythenbildung ausgenutzt. Man sollte sich das auch mal etwas realistischer Vorstellen, fernab vom nationalistischen Wunsch etwas zusammen zu bringen, was nicht zusammen gehört. Es ist schon eine unmögliche Vorstellung, dass ein Heer aus dem Balkan aufseinen Weg nach Zentralasien unzählige geschwängerte pakistanische Frauen hinterlassen haben könnte. Und selbst wenn dies Angenommen der Fall sein könnte - inden meisten traditionellen Gesellschaften haben Bastarde und ihre Mütter einen Schweren Stand und wahrscheinlich die geringsten Reproduktionschancen und zur damaligen Zeit war die Hirarchie wohl um einiges Radikaler als heute. Ich werde gleich mal eine wissenschaftliche Studie zu den Kalash-Bewohnern hier einstellen, das Thema hatte ich schon letzens in einem anderen Forum mit jemanden ausdiskutiert.
    Es sind noch nie Spuren einmaliger Ereignisse nachgewiesen worden
    Aus dem Kontext heraus ist mir dein Inhalt nicht erschließbar, bitte ausholen.
    Man sollte sich das auch mal etwas realistischer Vorstellen, fernab vom nationalistischen Wunsch etwas zusammen zu bringen, was nicht zusammen gehört
    Eine inhaltsleere Phrase. Nur weil jemand mal sagte, es wachse zusammen, was zusammen gehöre, muß die Verspiegelbildlichung nicht auch zutreffend sein.
    Und selbst wenn dies Angenommen der Fall sein könnte - inden meisten traditionellen Gesellschaften haben Bastarde und ihre Mütter einen Schweren Stand und wahrscheinlich die geringsten Reproduktionschancen und zur damaligen Zeit war die Hirarchie wohl um einiges Radikaler als heute.
    Die Inhalte sind ausschließlich deinen Hirn entsprungen.


    Bitte pflege dein Referat ein, es interesiert mich.

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 09:46
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 23:31
  3. Meinung von manchen Griechen:"Die albanischen Moslems sind Türken"
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 00:13
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:18
  5. Mladic Tage "in Freiheit sind gezählt".USA geben F
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 01:21