BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 139

Die Kallash - Makedonen in Pakistan

Erstellt von mk1krv1, 31.12.2012, 12:57 Uhr · 138 Antworten · 5.240 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Du versuchst doch jetzt nicht allen erstens eine Verbindung zwischen der Sprache der Kalash und die der slawischen Sprache aus FYROM herzustellen??
    Was geht dich das an ,ob ich eine Verbindung herstelle oder nicht?
    Wenn es einige Ähnlichkeiten gibt ,kannst du das nicht ändern!!

  2. #12
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Frenki
    die Ähnlichkeiten bestehen, wie Pejani schon sagte, weil es zwei indogermanische Sprachen sind.

  3. #13
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Die sehen sich nun mal als Makedonie rund nicht Griechen. Was ist das so schwer daran zu verstehen?



    Ziel der ganzen Sache ,was du gerade hier vermittelst zu sagen :
    nein ob makedonen oder griechen spielt keine rolle ist das selbe, was aber nun ihr damit am hut habt ist mir ein raetsel.

  4. #14
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    ich gebe dir ein tipp fliege einfach mal darunter und mach dir ein bild.
    das sage ich dir aus eigene erfahrung.
    Die sind rauf zu uns geflogen ,als anstatt nach Athen. Das war klar genug

    - - - Aktualisiert - - -

    nein ob makedonen oder griechen spielt keine rolle ist das selbe, was aber nun ihr damit am hut habt ist mir ein raetsel.
    ganz einfach
    Die sind rauf zu uns geflogen ,als anstatt nach Athen. Das war klar genug

  5. #15
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Die sind rauf zu uns geflogen ,als anstatt nach Athen. Das war klar genug


    Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"

    Kalash: "Die Meisten von uns sind vom griechischen Ursprung durch die Soldaten von Alexander"

    Eine Kalash Frau. Kalash selbst geben ihre griechischen Wurzeln zu (ATIQ-UR-REHMAN / Golfnachrichten) zu

    Kalash verpassen keine Chance, ihren griechischen Ursprung sogar heute zu demonstrieren. "Ein Zoll, Rituale und Traditionen passen wirklich mit Griechen zusammen, und das führt uns zum Beschluss, dass die meisten von uns vom griechischen Ursprung sind" sagt Rehmat Deen, ein Kalash Schullehrer im neuen Bericht von GulfNews auf dem vergessenen Stamm von Kalash. Rehmat hielt auch Unternehmen zur Ansicht, dass einige Nachkommen von Alexander von Makedonien zum Gebiet aus Nooristan in Afghanistan kamen.

    Durdana, eine 25-jährige Frau mit großen blauen Augen ist in der Kalash Gemeinschaft weithin bekannt und ist auch nach Athen auf einer von der griechischen Regierung eingeordneten Reise gewesen. Sie besteht darauf, dass die Vorfahren des Stamms von Griechenland waren.

    "Ich ging nach Griechenland und unsere Blutproben, und DNA verglich auch ihr Blut, als sie Tests auf uns führten. Der grösste Teil unserer Gemeinschaft glaubt auch, dass einige von den Soldaten von Alexander zurück blieben und sich in Chitral niederließen," sagte Durdana, der als ein Helfer am Kalash von der Regierung aufgestellten Museum arbeitet.

    Khan trug ein anderes Mitglied von Kalash bei, "soll Alles, was ich versuche, zu tun, unsere einzigartige Kultur bewahren, weil wir mit dem Erlöschen ernstlich bedroht werden, wenn unsere Leute fortsetzen, den Islam zu umarmen."

    Kalash scheinen sich bedroht durch die Außenwelt zu fühlen, während ihre Zahl vermindert wird. Es gibt weniger als 4.000 verlassenen Kalash. Sie waren 3.554, um genau zu sein, als die letzte Zählung 2009 getan wurde. Mehrere Historiker haben über den Kalash geschrieben, und die meisten von ihnen haben sie mit Nachkommen der griechischen Armee von Alexander das Große seit vielen ihrer Rituale verbunden, Zoll und Traditionen sind für die Lebensweise der alten Griechen bezeichnend.

  6. #16
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Was geht dich das an ,ob ich eine Verbindung herstelle oder nicht?
    Wenn es einige Ähnlichkeiten gibt ,kannst du das nicht ändern!!
    Was für Ähnlichkeiten???Demnach haben die serbische und die bulgarische Sprache ja auch Ähnlichkeiten mit der Sprache der Kalash. Ich bin beeindruckt


    Xriste k Panagia......

  7. #17
    PejaniAL
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Aber die Kalashen sehen sich als Makedonier und keine Griechen. Sie versichern ja ,das sie nach athen gereist wären ,wenn die sich als Griechen sehen würden.


    - - - Aktualisiert - - -



    Ich sage selber Patlidjan. Das ist immer unterschiedlich
    Naja, das ist mir relativ schnuppe. Ich habe nur zitiert, was Wissenschaftler zum Thema Kallash und Hellenen gesagt haben und angemerkt, dass manche Wörter typisch indoeuropäisch sind, wodurch die Aussagekraft nachlässt, da sie so in x Sprachen auffindbar sind.

  8. #18
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    und was machen wir nun? aussage gegen aussage.

    Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"

    Kalash: "Die Meisten von uns sind vom griechischen Ursprung durch die Soldaten von Alexander"

    Eine Kalash Frau. Kalash selbst geben ihre griechischen Wurzeln zu (ATIQ-UR-REHMAN / Golfnachrichten) zu

    Kalash verpassen keine Chance, ihren griechischen Ursprung sogar heute zu demonstrieren. "Ein Zoll, Rituale und Traditionen passen wirklich mit Griechen zusammen, und das führt uns zum Beschluss, dass die meisten von uns vom griechischen Ursprung sind" sagt Rehmat Deen, ein Kalash Schullehrer im neuen Bericht von GulfNews auf dem vergessenen Stamm von Kalash. Rehmat hielt auch Unternehmen zur Ansicht, dass einige Nachkommen von Alexander von Makedonien zum Gebiet aus Nooristan in Afghanistan kamen.

    Durdana, eine 25-jährige Frau mit großen blauen Augen ist in der Kalash Gemeinschaft weithin bekannt und ist auch nach Athen auf einer von der griechischen Regierung eingeordneten Reise gewesen. Sie besteht darauf, dass die Vorfahren des Stamms von Griechenland waren.

    "Ich ging nach Griechenland und unsere Blutproben, und DNA verglich auch ihr Blut, als sie Tests auf uns führten. Der grösste Teil unserer Gemeinschaft glaubt auch, dass einige von den Soldaten von Alexander zurück blieben und sich in Chitral niederließen," sagte Durdana, der als ein Helfer am Kalash von der Regierung aufgestellten Museum arbeitet.

    Khan trug ein anderes Mitglied von Kalash bei, "soll Alles, was ich versuche, zu tun, unsere einzigartige Kultur bewahren, weil wir mit dem Erlöschen ernstlich bedroht werden, wenn unsere Leute fortsetzen, den Islam zu umarmen."

    Kalash scheinen sich bedroht durch die Außenwelt zu fühlen, während ihre Zahl vermindert wird. Es gibt weniger als 4.000 verlassenen Kalash. Sie waren 3.554, um genau zu sein, als die letzte Zählung 2009 getan wurde. Mehrere Historiker haben über den Kalash geschrieben, und die meisten von ihnen haben sie mit Nachkommen der griechischen Armee von Alexander das Große seit vielen ihrer Rituale verbunden, Zoll und Traditionen sind für die Lebensweise der alten Griechen bezeichnend.
    Die königliche Familie der Hunza bei einem Interview in Makedonien



    - - - Aktualisiert - - -

    Naja, das ist mir relativ schnuppe. Ich habe nur zitiert, was Wissenschaftler zum Thema Kallash und Hellenen gesagt haben und angemerkt, dass manche Wörter typisch indoeuropäisch sind, wodurch die Aussagekraft nachlässt, da sie so in x Sprachen auffindbar sind.
    Also dir ist es völlig egal ,das sich die Kalashen eher als Makedonier und nicht als Griechen sehen?!

  9. #19
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    um ehrlich zu sein, ich kenne diesen prinzen nicht und finde ihn in kein netz (außer zufällig nur in blogs von unseren nördlichen nachbarn ''makedon.eu'')
    ich weiss nicht was ich davon halten soll, und wie wahr der ganze artikel als solches ist..und ob es ueberhaupt diesen ''prinzen'' gibt.

  10. #20
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Was für Ähnlichkeiten???Demnach haben die serbische und die bulgarische Sprache ja auch Ähnlichkeiten mit der Sprache der Kalash. Ich bin beeindruckt :
    Es gibt genuf Wörter im makedonischem ,die weder im Bulgarischen oder Serbischen vorzufinden sind.

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechte der Makedonen in FYROM
    Von Amphion im Forum Politik
    Antworten: 1020
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 21:23
  2. Die Makedonen von heute
    Von hippokrates im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 227
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 16:44
  3. Makedonen u. Camen
    Von Eli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 23:58
  4. Auszug eines Makedonen
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 09:29
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18