BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 139

Die Kallash - Makedonen in Pakistan

Erstellt von mk1krv1, 31.12.2012, 12:57 Uhr · 138 Antworten · 5.232 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Tja...was nur...
    und nochmal ..Kommentier nicht so blöd rum ,wenn du nicht weisst um was es geht!!

  2. #52

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Im norden Pakistan das Grenzgebiet zum Afghanistan, in eine sehr wilde, gebirgige und schwer zugängliche Gegend am Hindukush, leben noch etwa 5000 tausend Menschen, auf Pakistanisches Staatsgebiet. ursprünglich waren es um die 800000 tausend bewohner auf beide seiten der Grenze, aber die auf das Afghanisches Territorium lebenden Menschen, dieser Volksgruppe wurden während der Taliban Ära Zwangs- Islamiesiert. Diese Volksgruppe unterscheidet sich grundlegend von den andern dort angesiedelten Menschen, sowohl Kulturell als auch Äußerlich. Der Volksstamm der sich Kalas oder Kalash nennt, sagt von sich das sie nachfahren Alexanders des Großen sind bwz. seiner Soldaten.
    Tatsache ist das die Kalas, sich Physiognomisch von den Pakistaner und Afghanen unterscheiden.
    Die Kalas sind in der Regel hellhäutig, haben oft blaue Augen und Blonde Haare.
    Das gesamte erschinungs bild ist eindeutig Eurpäischen Ursprungs.
    Auch sind die Tänze, spiele, Gesänge mit denen der Antike Griechenland und auch an manche Regionen des heutigen Gr. gleich.
    Ebenso sind die Kalas Frauen nicht verschleiert und Elemente der Trachten finden sich bei Griechische Frauen Trachten, in regionen des heutugen Gr, wieder.
    Diese Frauen haben eine ungewöhnliche Entscheidungs- Freiheit und suchen ihre Männer sebst aus.
    Die Sprache der Kalas ist die der griechische, Phonetisch sehr ähnlich.
    Ein weiteres kuriosum ist das die Kalas mitten in eine Islamische Welt leben,
    aber Polytheisten sind mit eine besondere Verehrung für die Göttin Hestia (die Olympische Göttin des Hauses und der Familie)
    Die Männer dagegen, seit einigen Jahrzehnten haben sich der Pakistanische Kleidung angepasst.
    Die Kopfbedekung jedoch ist die gleiche wie die der antike Makedonen wen sie mal keinen Helm trugen.
    Diese eizigartige Gesellschaft ist Demokratisch strukturiert.
    Man vermutet das such- Trupps der Griechen, auf dem Feldzug nach Indien, sich verirrt haben und sich in dem gebiet niedergelassen haben.
    Das Pakistanische Ministerium für Fremdeverkehr wirbt für diese Gegend mit dem Slogan, -Die Griechen Pakistans-
    Der Griechische Staat hat dort eine schule gebaut und die gr. Kirche hat auch versucht zu missionieren. Glücklicherweise ohne erfolg.
    Viele Kalas waren auf Einladung von diversen Bürgermeister der stadt Thesaloniki, die Heimat Alexanders, zu besuch.
    In der Jungste zeit drängen Anthropologen von überall her und Rätsel nun woher die Kalas kommen.
    DNA analysen weisen bis zu eine 40% Ahnlichkeit mit die der griechen auf.
    Doch es gibt den eine oder anderen Experten der die Kalash für Proto- Indoeuropäer hält.
    Ich persönlich halte eine ausschließliche direkte Genetische Verbindung zu der alten Griechen für unwarscheinlich, schon aus dem Grund da Alexander die Völker vermischen woltte und tausende seiner Griechische Krieger mitFrauen aus dem Entsprechenden Erobertete gebiete vermählte.

  3. #53
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Viele Kalasha beziehen ihre Abstammung deshalb auf Nachfahren griechischer Siedler, oder auf Nachkommen griechischer Soldaten der Armee Alexanders des Großen. Funde antiker Artefakte bezeugen eine griechische Präsenz in der Hindukuschregion, es gibt jedoch Hinweise auf ein deutlich früheres Bestehen der Kalasha lange vor Alexanders Invasion in Persien. Andere Herkunftstheorien beziehen sich auf kulturelle sowie religiöse Ähnlichkeiten zu griechischen bzw. anderen europäischen Völkern. Dies führt zur Hypothese einer mehr oder weniger direkten Abstammung von den Proto-Indoeuropäern.

    aus Wiki
    Gut ,und wie sagen wir ihnen jetzt ,das die Griechen sind und doch keine Makedonier ?!

    - - - Aktualisiert - - -

    Das gesamte erschinungs bild ist eindeutig Eurpäischen Ursprungs.
    Auch sind die Tänze, spiele, Gesänge mit denen der Antike Griechenland und auch an manche Regionen des heutigen Gr. gleich.
    Ebenso sind die Kalas Frauen nicht verschleiert und Elemente der Trachten finden sich bei Griechische Frauen Trachten, in regionen des heutugen Gr, wieder.
    Sie sind ähnlich mit dennen der Makedoniern und nicht der Griechen!!

  4. #54
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Alle Sog."Makedonen"ob Slavic oder Griechen ab nach Pakistan(Kallash).
    Dort habt ihr eure verdammten Wurzeln

  5. #55
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    DNA analysen weisen bis zu eine 40% Ahnlichkeit mit die der griechen auf.
    Hast du einen Link dazu?

  6. #56

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Gut ,und wie sagen wir ihnen jetzt ,das die Griechen sind und doch keine Makedonier ?!

    - - - Aktualisiert - - -



    Sie sind ähnlich mit dennen der Makedoniern und nicht der Griechen!!

    zum 1000000000 mal Hellas bestand aus mehreren Staaten darunter Makedonia, Athen, Thessalien, Sparta, usw. die alle nannten sich Hellenen nicht yugoslaven.

    Griechische Staatskunde gibt es als Buch zu kaufen, wer sucht der findet.

  7. #57
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Hast du einen Link dazu?
    spar dir den link, wir weisen sowieso auch ähnlichkeiten mit den griechen auf. so oder so...

    - - - Aktualisiert - - -

    ausserdem lass diese kalash kalash sein...

  8. #58

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Hast du einen Link dazu?
    seriöse Geschichtsbüche gibt es zu kaufen. Von mir bekommst du kein link keine Quell mehr. Euch ist nicht mehr zu helfen, aussichtsloser Fall

  9. #59
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    seriöse Geschichtsbüche gibt es zu kaufen. Von mir bekommst du kein link keine Quell mehr. Euch ist nicht mehr zu helfen, aussichtsloser Fall
    sagt einer ,der der meinug ist das Griechenlnad in der Antike ,Land besessen hat ,das die Griechen das erste mal 1913 erobert haben

    - - - Aktualisiert - - -

    spar dir den link, wir weisen sowieso auch ähnlichkeiten mit den griechen auf. so oder so...
    Das ist nichts neues ,da Makedonien eine multi-kulturelle Gesellschaft ist

    - - - Aktualisiert - - -

    zum 1000000000 mal Hellas bestand aus mehreren Staaten darunter Makedonia, Athen, Thessalien, Sparta, usw. die alle nannten sich Hellenen nicht yugoslaven.

    Griechische Staatskunde gibt es als Buch zu kaufen, wer sucht der findet.
    Wann haben wir uns bitte Yugoslaven genannt?!

  10. #60

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    sagt einer ,der der meinug ist das Griechenlnad in der Antike ,Land besessen hat ,das die Griechen das erste mal 1913 erobert haben

    - - - Aktualisiert - - -



    Das ist nichts neues ,da Makedonien eine multi-kulturelle Gesellschaft ist

    - - - Aktualisiert - - -



    Wann haben wir uns bitte Yugoslaven genannt?!

    Makedonia

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechte der Makedonen in FYROM
    Von Amphion im Forum Politik
    Antworten: 1020
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 21:23
  2. Die Makedonen von heute
    Von hippokrates im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 227
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 16:44
  3. Makedonen u. Camen
    Von Eli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 23:58
  4. Auszug eines Makedonen
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 09:29
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18