BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Der Kanun heute

Erstellt von Gentos, 08.11.2009, 12:24 Uhr · 48 Antworten · 3.616 Aufrufe

  1. #21
    Arvanitis
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Keiner hat Behauptet, dass wir was einzigartiges erschaffen haben, oder das es kein Gewohnheitsrecht in anderen Ländern gibt. Die albanisch stämmigen Sulioten, Arvaniten in Griechenland haben auch nach dem Kanun gelebt.
    So tut ihr aber. Kanun hier und da. Gewohnheitsrechte gab und gibt es noch weltweit. Und die sehen überall sehr ähnlich aus. ZB Mittel und Südamerika. Hatt das was mit dem Kanun zu tun?
    Zu Griechenland: Auch Romäi (Griechen) hatten und haben noch teilweise ihre Gewohnheitsrechte. zB Manioten und Kretaner. Und die sind keine Arvaniten.

    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Was ich aber nicht verstehe, warum bezeichnest du dich als Albaner
    Erstens tue ich das nicht, woher hast du das? Ich würde mich niemals als Albaner bezeichnen.
    Und selbst wenn hatt das mit dem Thema nichts zu tun.

    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Arbëresh (toskisch) oder Arbën (gegisch) waren im Mittelalter die Selbstbezeichnungen der Albaner. Arvaniten (griech. Αρβανίτες) war die griechische Bezeichnung für "Albaner". Die griechische Form des Ethnonyms ist die genaue Entsprechung des albanischen Arbën.
    Schön, wofür es im Mittelalter stand wissen wir alle und das nicht seit gestern. Heute sollte auch jeder Mensch wissen wofür der Begriff Arvanit steht.
    Die Arvaniten (griechisch: Αρβανίτες, Arvanites, albanisch Arvanitët) sind eine Bevölkerungsgruppe in Griechenland, deren Angehörige albanischstämmig sind und teilweise heute noch den toskischen Dialekt der albanischen Sprache sprechen.
    Kein Mensch bezeichnte euch heut als Arvaniten, Arben oder sonst wie.

  2. #22
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    So tut ihr aber. Kanun hier und da. Gewohnheitsrechte gab und gibt es noch weltweit. Und die sehen überall sehr ähnlich aus. ZB Mittel und Südamerika. Hatt das was mit dem Kanun zu tun?
    Zu Griechenland: Auch Romäi (Griechen) hatten und haben noch teilweise ihre Gewohnheitsrechte. zB Manioten und Kretaner. Und die sind keine Arvaniten.



    Erstens tue ich das nicht, woher hast du das? Ich würde mich niemals als Albaner bezeichnen.
    Und selbst wenn hatt das mit dem Thema nichts zu tun.



    Schön, wofür es im Mittelalter stand wissen wir alle und das nicht seit gestern. Heute sollte auch jeder Mensch wissen wofür der Begriff Arvanit steht.
    Die Arvaniten (griechisch: Αρβανίτες, Arvanites, albanisch Arvanitët) sind eine Bevölkerungsgruppe in Griechenland, deren Angehörige albanischstämmig sind und teilweise heute noch den toskischen Dialekt der albanischen Sprache sprechen.
    Kein Mensch bezeichnte euch heut als Arvaniten, Arben oder sonst wie.

    Die frage ist, wieso du (Grieche) dich als Arvanite/Albaner bezeichnest?!

  3. #23
    All Eyez on Me
    Den Kanun braucht man heutzutage gar nicht mehr.

  4. #24
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Die frage ist, wieso du (Grieche) dich als Arvanite/Albaner bezeichnest?!
    Auch das weiß jedes Kind der auch nur ansatzweise denken kann.

    Die Arvaniten selbst sehen sich nicht als Minderheit, nicht zuletzt aufgrund ihrer Protagonistenrolle beim Befreiungskampf der Griechen gegen die Osmanen. Heute sind sie integraler Bestandteil der (neu-)griechischen Bevölkerung. Nach den Kriterien des Sprachgebrauchs leben in Griechenland schätzungsweise zwischen 20.000 und 200.000 Arvaniten.

    Gegenfrage: Nenn mir einen vernünftigen Grund, warum ich oder jeder Arvanite sich als Albaner sehen sollte.

  5. #25
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Auch das weiß jedes Kind der auch nur ansatzweise denken kann.

    Die Arvaniten selbst sehen sich nicht als Minderheit, nicht zuletzt aufgrund ihrer Protagonistenrolle beim Befreiungskampf der Griechen gegen die Osmanen. Heute sind sie integraler Bestandteil der (neu-)griechischen Bevölkerung. Nach den Kriterien des Sprachgebrauchs leben in Griechenland schätzungsweise zwischen 20.000 und 200.000 Arvaniten.

    Gegenfrage: Nenn mir einen vernünftigen Grund, warum ich oder jeder Arvanite sich als Albaner sehen sollte.

    Du als Grieche kannst doch nicht wissen als was sich auch nur ein Arvanit sieht, ganz zu schweigen von allen!



    Die frage hast du falsch gestellt! So heißt es richtig:

    "Nenn mir einen vernünftigen Grund, warum ich (als Grieche) die Arvaniten
    bzw. die Arvaniten sich selbst als Albaner sehen sollten?"

    Antwort: Weil sie Albaner sind

  6. #26
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Du als Grieche kannst doch nicht wissen als was sich auch nur ein Arvanit sieht, ganu zu schweigen von allen!



    Die frage hast du falsch gestellt! So heißt es richtig:

    "Nenn mir einen vernünftigen Grund, warum ich (als Grieche) die Arvaniten
    bzw. die Arvaniten sich selbst als Albaner sehen sollten?"

    Antwort: Weil sie Albaner sind
    Billiges Albanergelaber. Naja. Wie könnt ihr Leute verehren die die Vorreiter eurer Republik bekämpft und getötet haben?

  7. #27
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Billiges Albanergelaber. Naja. Wie könnt ihr Leute verehren die die Vorreiter eurer Republik bekämpft und getötet haben?

    Ich verehre keine Menschen!

  8. #28

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Was regelte der Kanun einmal

    1. Church;
      1. The Church
      2. Cemeteries
      3. Property of the Church
      4. The Priest
      5. Church workers

    2. Family;
      1. the family make-up

    3. Marriage;
      1. Engagement
      2. Wedding
      3. the Kanun of the groom
      4. in-laws
      5. separation
      6. inheritance

    4. House, Livestock and Property;
      1. the house and its surroundings
      2. livestock
      3. property
      4. the boundary

    5. Work;
      1. work
      2. hunting
      3. commerce

    6. Transfer of Property;
      1. borrowing
      2. gifts

    7. Spoken Word;
    8. Honor;
      1. individual honor
      2. social honor
      3. 'blood' and gender; brotherhood and godparents

    9. Damages;
    10. Law Regarding Crimes
      1. criminals
      2. stealing
      3. murder (discussion of sanctioning of blood feuds)

    11. The kanun of the elderly
    12. Exemptions and Exceptions
      1. types of exceptions
      2. death


  9. #29
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    So tut ihr aber. Kanun hier und da. Gewohnheitsrechte gab und gibt es noch weltweit. Und die sehen überall sehr ähnlich aus. ZB Mittel und Südamerika. Hatt das was mit dem Kanun zu tun?

    Zu Griechenland: Auch Romäi (Griechen) hatten und haben noch teilweise ihre Gewohnheitsrechte. zB Manioten und Kretaner. Und die sind keine Arvaniten.



    Erstens tue ich das nicht, woher hast du das? Ich würde mich niemals als Albaner bezeichnen.
    Und selbst wenn hatt das mit dem Thema nichts zu tun.



    Schön, wofür es im Mittelalter stand wissen wir alle und das nicht seit gestern. Heute sollte auch jeder Mensch wissen wofür der Begriff Arvanit steht.
    Die Arvaniten (griechisch: Αρβανίτες, Arvanites, albanisch Arvanitët) sind eine Bevölkerungsgruppe in Griechenland, deren Angehörige albanischstämmig sind und teilweise heute noch den toskischen Dialekt der albanischen Sprache sprechen.
    Kein Mensch bezeichnte euch heut als Arvaniten, Arben oder sonst wie.

    So tut ihr aber. Kanun hier und da. Gewohnheitsrechte gab und gibt es noch weltweit. Und die sehen überall sehr ähnlich aus. ZB Mittel und Südamerika. Hatt das was mit dem Kanun zu tun?
    Überall auf der Welt gibt es verschiedene Gewohnheitsrechte, daher haben Südamerikanische Gewohnheitrechte nichts mit dem Kanun zu tun, ausserdem tauschen wir hier nur unsere Meinungen aus, dazu dient auch diese Diskussionsplattform! Keiner zwingt Dich dazu, die Beitrag zu lesen und an der Diskussion teilzuhaben.

    Erstens tue ich das nicht, woher hast du das? Ich würde mich niemals als Albaner bezeichnen.
    Und selbst wenn hatt das mit dem Thema nichts zu tun.
    Dein Beitrag hat auch nichts mit dem Thema zu tun! Du scheinst den Sinn zur Realität komplett verloren zu haben! Arvaniten sind eine albanisch stämmige Bevölkerung, da du aber Grieche bist solltest du aufhören dich mit fremden federn zu schmücken.

    Du bist ein komplett assimilierter Grieche und hast keinen Bezug zu den Arvaniten, du beherrschst nicht mal Arvanitika und verkörperst nicht das allgemeine Bild der Arvaniten.


    Hier wahre Intektuelle Arvaniten, die ihre Geschichte, Wurzeln usw. kennen und stolz drauf sind.


  10. #30

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Kanun
    Von HeroLoco im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 12:05
  2. Kanun
    Von Kelebek im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 18:20
  3. der kanun
    Von albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 15:21
  4. Brauche Kanun
    Von Einzelgänger im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 01:00
  5. Der Kanun des Lek Dukagjini
    Von Louis_Vuitton im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 23:24