BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Karadjordjevic hatte albanisch-katholische Vorfahren?

Erstellt von Taulle, 15.12.2006, 18:05 Uhr · 53 Antworten · 3.959 Aufrufe

  1. #41

  2. #42

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    http://www.illyrier.info/

    http://www.illyrier.info/nachkommen/

    die Nachkommen der Illyrier

    Hier kommen wir auch auf die Verbindung zwischen den Illyriern und den heutigen Albanern. Zuerst jedoch eine kurze Erwähnung: Bis Ende des 19. Jahrhundert waren die Südslawen felsenfest davon überzeugt, dass sie die Nachkommen der Illyrier sind. Doch nachdem die Forschung weiter kam und man viel mehr Verbindung zwischen den Albanern und den Illyriern nachweisen konnte, berufen sie sich nicht mehr auf diese These. Dies wäre sowieso sonderbar, da die Südslawen erst ab dem 6. Jhr. nach Chr. in den Balkan einwanderten und die Illyrier tausende Jahre davor den Balkan besiedelten. Zu den Albanern jedoch konnte man viele Ortsbezeichnungen, Namen, Sprachliche Verbindungen, Kulturelle Eigenschaften usw. nachweisen. Die Albaner bezeichnen sich seit eh und je als Nachkommen der Illyrier. Über die Frage ob die Albaner die Nachkommen der Illyrier sind oder nicht wird viel diskutiert. Für die Albaner ist es ganz klar, dass sie die Nachkommen der Illyrier sind. Sie untermauern dies mit ihrer Herkunft und ihrer Sprache. Forscher die behaupten die Albaner seien nicht die Nachkommen der Illyrier können auch keine andere These aufbringen, die das Gegenteil beweist. Klar ist, dass die Albaner viele Sachen mit den antiken Illyriern gemeinsam haben. Bewiesen ist auch, dass es in Illyrien einen Stamm im heutigen Albanien gab, der sich Albani nannte und eine Stadt namens Albanopolis. Die Albaner sind keine Slawen so auch keine Griechen. Ihre Sprache, welche der indogermanischen Sprachfamilie angehört hat einen eigenen Zweig und hat keine Herkunft. Viele sehen das als bewiesen, dass die Albaner die Nachkommen der Illyrier sind. Das würde auch viel Sinn machen im Vergleich zu anderen Theorien, welche sich in Spekulationen halten. Viele heutige albanische Namen, kommen vom illyrischen. Namen wie Bardhyll (weisser Stern auf albanisch) haben im albanischen eine Bedeutung. In anderen Sprachen nicht. Illyrische Namen sind im albanischen eine Selbstverständlichkeit. Die Illyrische Sprache gilt als ausgestorben, doch lebt sie im albanischen weiter.

  3. #43

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von Albanesi
    http://www.illyrier.info/

    http://www.illyrier.info/nachkommen/

    die Nachkommen der Illyrier

    Hier kommen wir auch auf die Verbindung zwischen den Illyriern und den heutigen Albanern. Zuerst jedoch eine kurze Erwähnung: Bis Ende des 19. Jahrhundert waren die Südslawen felsenfest davon überzeugt, dass sie die Nachkommen der Illyrier sind. Doch nachdem die Forschung weiter kam und man viel mehr Verbindung zwischen den Albanern und den Illyriern nachweisen konnte, berufen sie sich nicht mehr auf diese These. Dies wäre sowieso sonderbar, da die Südslawen erst ab dem 6. Jhr. nach Chr. in den Balkan einwanderten und die Illyrier tausende Jahre davor den Balkan besiedelten. Zu den Albanern jedoch konnte man viele Ortsbezeichnungen, Namen, Sprachliche Verbindungen, Kulturelle Eigenschaften usw. nachweisen. Die Albaner bezeichnen sich seit eh und je als Nachkommen der Illyrier. Über die Frage ob die Albaner die Nachkommen der Illyrier sind oder nicht wird viel diskutiert. Für die Albaner ist es ganz klar, dass sie die Nachkommen der Illyrier sind. Sie untermauern dies mit ihrer Herkunft und ihrer Sprache. Forscher die behaupten die Albaner seien nicht die Nachkommen der Illyrier können auch keine andere These aufbringen, die das Gegenteil beweist. Klar ist, dass die Albaner viele Sachen mit den antiken Illyriern gemeinsam haben. Bewiesen ist auch, dass es in Illyrien einen Stamm im heutigen Albanien gab, der sich Albani nannte und eine Stadt namens Albanopolis. Die Albaner sind keine Slawen so auch keine Griechen. Ihre Sprache, welche der indogermanischen Sprachfamilie angehört hat einen eigenen Zweig und hat keine Herkunft. Viele sehen das als bewiesen, dass die Albaner die Nachkommen der Illyrier sind. Das würde auch viel Sinn machen im Vergleich zu anderen Theorien, welche sich in Spekulationen halten. Viele heutige albanische Namen, kommen vom illyrischen. Namen wie Bardhyll (weisser Stern auf albanisch) haben im albanischen eine Bedeutung. In anderen Sprachen nicht. Illyrische Namen sind im albanischen eine Selbstverständlichkeit. Die Illyrische Sprache gilt als ausgestorben, doch lebt sie im albanischen weiter.
    Du hast eine albanische Hobbyseite ausgegraben - klasse! Das ist natürlich ein handfester Beweis! Leute,da kann man nichts machen,es ist alles bewiesen!

  4. #44

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von Albanesi
    Die Albaner bewohnen , den einstigen antiken Boden , dass genügt erstmals , der Rest der Geschichte kommt schon von selbst
    Ich mach mir da auch keine sorgen.

    Wie man klar sieht muss ich mir auch keine sorgen machen.
    Ich versteh immernoch nicht was du mit dieser Karte genau sagen willst... oO?

    hier noch einige:










  5. #45
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Solange du verstehst was du postest...kein problem

  6. #46

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von Grobar
    Solange du verstehst was du postest...kein problem
    zum 3ten Mal die gleiche Frage an dich:

    Was hatt das Bild zu bedeuten?

    Slaweneinwanderung? oder wat!?!

  7. #47
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Karađorđe ponos srpstva, ratnog duha a i slave, ratujući sa Turcima, sekao je turske Glave

  8. #48
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von Albanesi
    Die Albaner bewohnen , den einstigen antiken Boden , dass genügt erstmals , der Rest der Geschichte kommt schon von selbst
    Ich mach mir da auch keine sorgen.

    Wie man klar sieht muss ich mir auch keine sorgen machen.

    Was soll immer diese verfluchte Karte darstellen................. :?: :?:

  9. #49

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Grobar
    Hahaha...Albaner =Illyrer...wie lustig
    Wenn man in der Karte , Ukrainer und Albanern mit eine Line verbindet , liegen die Mazedonier genau in der Mitte dieser Linie

    Was sagt uns dass?

  10. #50

    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    8.965
    Zitat Zitat von Albanesi

    Wenn man in der Karte , Ukrainer und Albanern mit eine Line verbindet , liegen die Mazedonier genau in der Mitte dieser Linie

    Was sagt uns dass?
    dass mazedonier halb ukrainer und halb albaner sind?? :? :?

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goethe türkische Vorfahren?
    Von Hakan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:13
  2. Welche Monarchie war besser,Karadjordjevic oder Obrenovic?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 09:07
  3. Petar Karadjordjevic
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 15:35
  4. Vorfahren/Wurzeln/Ahnen
    Von Drzavna-Bezbednost im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 23:44
  5. Bogumilen die Vorfahren der Bosnier
    Von Bosna im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 17:20