BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Kassova/Cassova

Erstellt von allesineinem, 15.01.2010, 19:35 Uhr · 25 Antworten · 1.573 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Complexum Beitrag anzeigen
    Ja eben, das ist der sinn meiner aussage.

    aber das hat eben mit dem namen "Kossovo/a" selbst nichts zu tun. das Gebiet hieß früher auch Dardanien.

    ich persönlich will nicht bestreiten dass der Name selbst "Kosovo" keinen slawischen Ursprung hat dennoch es ist nichts neues dass die Gebiete nach dem Herrscher genannt werden.

    auch Dardania war Griechischer Ursprungs (Mythologisch)
    das Problem dabei ist dass die Geschichte der Albanern eben von nicht-Albanern geschrieben wird.

    EDIT: manche Geschichtsforscher Johan Georg Hahn im 19 Jahrhundert behauptete dass der name Dardania käme von "Dardha" das im albanischen "birne" heißt, dennoch wird eher die Version vom Homers-Buch angenommen.

  2. #12
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    bedeutet denn "kos" nicht amsel auf serbisch?!
    auf slawisch.

    ich denke das Kosovo ist bulgarisch. Die Serben hatten erst ca. ab dem 13 Jahrhundert das sagen im Kosovo und das nur solange bis die Türken kamen. Die Bulgaren hatten in zwei Zeitperioden vorher rund 400 Jahre lang das sagen im Kosovo. Ich habe mal gelesen das 80 Prozent der slawischen Ortsnamen im Kosovo slawisch-bulgarischen Ursprungs sind.

    Und wenn man sich das mal richtig anhört "Kosovo". Hört schon irgendwie auch bulgarisch an, finde ich.

  3. #13

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    aber das hat eben mit dem namen "Kossovo/a" selbst nichts zu tun. das Gebiet hieß früher auch Dardanien.

    ich persönlich will nicht bestreiten dass der Name selbst "Kosovo" keinen slawischen Ursprung hat dennoch es ist nichts neues dass die Gebiete nach dem Herrscher genannt werden.

    auch Dardania war Griechischer Ursprungs (Mythologisch)
    das Problem dabei ist dass die Geschichte der Albanern eben von nicht-Albanern geschrieben wird.

    Ja richtig, aber du kannst in betracht ziehen das die sinnbilder in verschiedenen Aspekten jeweiligen sind.
    Wieso nennen es die serben Kosovo und Metochien? Aber ebenfalls gibt es den gleichen aufschluss mit dem wort Kassova.

    Das ist nur verwirrend und nicht hilfreich.

  4. #14

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Complexum Beitrag anzeigen
    Ja richtig, aber du kannst in betracht ziehen das die sinnbilder in verschiedenen Aspekten jeweiligen sind.
    Wieso nennen es die serben Kosovo und Metochien? Aber ebenfalls gibt es den gleichen aufschluss mit dem wort Kassova.

    Das ist nur verwirrend und nicht hilfreich.

    Serben wollen mit dem Wort "Metochien" quasi bezeugen dass dieses Stück Land eine "klösterliche Gegend" sei und das zum (wie man es so gern und so oft sagt) Herzstück der serbischen Kultur gehört. Natürlich ist das auch aus dem Religiös-Fanatischen Aspekt zu betrachten denn die Religion (nämlich die christliche) eine Hochheit Bzw Herrschaft über "die anderen" deuten sollte (zugewanderten Moslems denn die Albaner gelten in Serbien als nicht autochtonisch)

    bist du kein Balkanake?

  5. #15

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Serben wollen mit dem Wort "Metochien" quasi bezeugen dass dieses Stück Land eine "klösterliche Gegend" sei und das zum (wie man es so gern und so oft sagt) Herzstück der serbischen Kultur gehört. Natürlich ist das auch aus dem Religiös-Fanatischen Aspekt zu betrachten denn die Religion (nämlich die christliche) eine Hochheit Bzw Herrschaft über "die anderen" deuten sollte (zugewanderten Moslems denn die Albaner gelten in Serbien als nicht autochtonisch)

    bist du kein Balkanake?

    Und das wiederspricht der ganzen sache. Den wie wiederholt bedeutet Cassova/Kassova "Kirchenland".

    Ich bin Schweizer.

  6. #16

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Complexum Beitrag anzeigen
    Und das wiederspricht der ganzen sache. Den wie wiederholt bedeutet Cassova/Kassova "Kirchenland".

    Ich bin Schweizer.

    musst mir näher erklären das mitm Lateinischen und Osmanischen dass Kassova Kirchenfeld bedeutet.

    und nochmal zu deiner Frage "Wieso Amselfeld"

    Amselfeld aus dem Grund weil in der Nähe von Pristina (Kosovo-Hauptstadt) ein Ort namens "Kosovo Polje" (Albanisch Fush-Kosove, Deutsch soll Kosovo-Feld bedeuten) und amsel weil es im Kosovo viele Amsel gibt, fand dieses Kosovo-Schlachtfeld im Jahre 1389 Statt, der "Sieg" des serbischen Zar Lasars über die Osmanen was eigentlich eine Niederlage war aber immer noch in Serbien gefeiert wird und die Rede des Slobodan Milosevics im 1989 zum 600 jährigen Jubiläum dieses "Sieges" erneut aufgewirbelt wurde um wiederum die Herrschaft Serbiens über Kosovo zu demonstrieren, und somit begann ungebremst der serbische Nationalismus und "Großserbiens-Ideen standen erneut auf dem Tisch und somit Niedergang Jugoslawiens. also Amselfeld ist quasi auf diesen "Sieg" zurückzuführen. immer noch ist das auf religion zurückzuführen denn somit wurde ja für das "Christentum" gekämpft und da haben NUR Serben gekämpft, dagegen waren die anderen nicht beteiligt oder gar (vor allem Albaner) auf der Seite der Osmanen.

  7. #17

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    ganz interessant eine Landkarte, ganz unten rechts in der Ecke steht "Kassova" angeblich eine Ortschaft in Kosovo

    http://imagehost.vendio.com/bin/imag...st/74c_001.JPG


  8. #18

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    die serben schreien doch immer rum, das kosovo schon immer serbishc war
    und wenn die jetzt selber nicht wissen wie ihre iegne provinz vor den osmanen genannt wurde, klingt das unglaubwürdig, dann können sie den anspruch auf kosovo gleich vergessen

    die wissen selbst nicht was "Metochien" genau bedeutet aber das ganze wird zu einer selbstverständlichen Rhetorik.

  9. #19
    hamza m3 g-power
    kos = amsel
    kosovo = von der amsel

    genauso wie

    njegovo = seins

  10. #20

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    wie heißt es so schön "nur sieger schreiben die geschichte"
    als die serben in unser land einwanderten und über ein teil unseres landes herrschten haben sie die geschichte zu ihren gunsten geschrieben

    alle bulgarischen ortsbezeichnungen die von den bulgarischen besatzern gegeben wurden waren dann aufeinmal "serbische" ortsbezeichnungen
    und die albanischen kirchen wurden zu orthodoxen kirchen umgebaut
    bei manchen kirchen hat man jedoch vergessen die fresken, wo eindeutig albaner mit albanischen kopfbedeckungen zu sehen sind zu vernichten

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte