BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 140

Katholiken stalen Erfindungen von den Osmanen ?

Erstellt von doT., 02.06.2008, 15:55 Uhr · 139 Antworten · 8.473 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    red kein scheiß... ich merke es euch ja an..
    du bist einer der HASST den islam.. aus Angst ?..
    naja man weis es nicht..
    Wo ist bitte EUROPA weiter entwickelt als die Islamischen staaten ?
    hast du dir mal DUBAI angeschaut ?.. es ist Europa einige 100 jahre vorraus
    was hat Europa so besonders ?
    natürlich gibt es die Playstation 3 in Europa vll. aber in größteils der Arabischen Welt nicht..
    von wo kommt diese Technick ? nicht von den KATHOLIKEN sondern von den Japsen -.-
    Die islamische Welt ist nicht ZURÜCKGEBLIEBEN.. sondern GRÖSTENTEILS in den arabischen Ländern ARM !!
    Das sind zwei verschiedene Welten..
    Ihr habt einfach keine Ahnung vom Leben, ihr gehört erhängt scheis Antiislamisten

    Als erstes mal...mäßige deine ausdrucksweise!!!

    Als zweites...du willst doch wohl nicht ernsthaft behaupten das Europa weniger entwickelt ist als die islamischen staaten???

    Und komm nicht mit "Dubai"!!!
    ERSTENS ist dubai kein staat sondern eine STADT!!!
    und ZWEITENS wäre Dubai nie und nimmer so weit entwickelt wenns die europäer nicht geben würde!!!
    Wer kauft denn das Öl und wer investiert denn in Dubai???
    Das sind ganz bestimmt nicht die Afghanen oder Iraner/Iraker!!!

    Und wenn du ganz genau wissen willst was die europäer haben was die typen in Dubai nicht haben...sie haben FRAUENRECHTE!!! Warst du eigentlich schonmal in Dubai??? Wenn nicht, dann rate ich dir dich mal zu informieren wie und was die frauen dort zu sagen haben und wie und was die dort anziehen dürfen!!!

    Selbst die TOURISTINNEN dürfen in manche einkaufszentren nicht rein wenn sie nur nen minirock anhaben!!!
    Bei denen, die dort arbeiten kann ichs ja noch verstehen...aber bei TOURISTINNEN???

    Und wie es da arbeitssicherheitstechnisch aussieht will ich garnicht erst erwähnen!!!
    In europa ist es standart das ne firma mit mehr als 100 angestellten einen eigenen betriebssanitäter hat (in deutschland ist das sogar gesetztlich geregelt) und in Dubai können die arbeiter froh sein wenn sie nicht rausgeschmissen werden wenn se ne erkältung haben!!!

    Also komm mir nicht mit fortschritt wenn du davon absolut keine ahnung hast...und mit dubai erst recht nicht wenn du noch nicht dort gewesen bist!!!

    Fortschritt hat nicht nur mit geld zu tun mein freund...fortschritt hat sehr viel mit den rechten der einzelnen zu tun!!!

    Achja...nur wenn man etwas sagt das FAKT ist, ist man noch lange kein "Antiislamist" du "Christenfeind"!!!

  2. #62

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    du erinnerst mich an albanesi
    wohl eher an meko -.-'

  3. #63
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    dubai ist auch ein emirat, nicht nur ne stadt, herr gugi.

  4. #64

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Schau dir das an und schreibe deine Meinung:





    1. Kenn ich schon
    2. Der sagt doch am Anfang das das geistige Wissen nicht verloren geht, also ist irgendwas (nichts gutes) mit den Muslimen passiert und die Christen haben es übernommen.
    3. Überleg mal haarscharf woher die Muslime dieses Wissen haben
    *hust* Griechenland liegt gegenüber der Türkei *hust*
    4. Ich kann solche Leute wie dich nicht leiden, die wie noch im Mittelalter Menschen nach Religionen beurteilen und ihre als die Wahrhaftige und beste Darstellen
    5. Tu bitte nicht so als ob du ein Araber bist, in Bosnien sagt man immer noch Zdravo und nicht ellhamduillah (oder so)

    gdje si jarane

  5. #65

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    red kein scheiß... ich merke es euch ja an..

    du bist einer der HASST den islam.. aus Angst ?..


    naja man weis es nicht..

    Wo ist bitte EUROPA weiter entwickelt als die Islamischen staaten ?


    hast du dir mal DUBAI angeschaut ?.. es ist Europa einige 100 jahre vorraus

    was hat Europa so besonders ?

    natürlich gibt es die Playstation 3 in Europa vll. aber in größteils der Arabischen Welt nicht..

    von wo kommt diese Technick ? nicht von den KATHOLIKEN sondern von den Japsen -.-


    Die islamische Welt ist nicht ZURÜCKGEBLIEBEN.. sondern GRÖSTENTEILS in den arabischen Ländern ARM !!

    Das sind zwei verschiedene Welten..


    Ihr habt einfach keine Ahnung vom Leben, ihr gehört erhängt scheis Antiislamisten
    was geht mit dir ??
    wo hab ich was gegen islam gesagt?
    und du hast recht die islamischen länder sind ja sooo entwickelt a wahnsinn wie entwickelt sie sind die reichsten staaten der welt.
    und dubai wäre ohne europa und amerika ein kleiner furz! öl kann man nicht essen aber verkaufen
    aber du bist bestimmt der meinung das gott ihnen das öl geschenkt hat-

  6. #66
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Alles Peanuts.

    Die wichtigsten Dinge wurden erst in den letzen beiden Jahrhunderten entdeckt! Und das ausschliesslich von Europäern!

    Wer jetzt das Rad erfunden hat (Beispiel), spielt doch überhaupt keine Rolle. Zwar waren das auch alles Entdeckungen, doch unsere Welt fing sich eben erst im 19. Jahrhundert zu verändern. Und da kamen die grossen Brocken, bzw. Wissenschaftler.

    Newton, Edison, Watt, Tesla, Kopernikus, Kepler, Einstein, Bor,..... könnte jetzt hunderte aufzählen.





    Im vergleich zur Mittelalterichen Erfindungen, haben sogar die alten Griechen mehr geleistet. Vorallem in Sachen Mathematik, Physik und Astronomie. Sie wussten sogar, dass die Erde eine Kugel war, nur wurde das später von religiösen Bewegungen verworfen. Tja....

  7. #67

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Alles Peanuts.

    Die wichtigsten Dinge wurden erst in den letzen beiden Jahrhunderten entdeckt! Und das ausschliesslich von Europäern!

    Wer jetzt das Rad erfunden hat (Beispiel), spielt doch überhaupt keine Rolle. Zwar waren das auch alles Entdeckungen, doch unsere Welt fing sich eben erst im 19. Jahrhundert zu verändern. Und da kamen die grossen Brocken, bzw. Wissenschaftler.

    Newton, Edison, Watt, Tesla, Kopernikus, Kepler, Einstein, Bor,..... könnte jetzt hunderte aufzählen.

    Im vergleich zur Mittelalterichen Erfindungen, haben sogar die alten Griechen mehr geleistet. Vorallem in Sachen Mathematik, Physik und Astronomie. Sie wussten sogar, dass die Erde eine Kugel war, nur wurde das später von religiösen Bewegungen verworfen. Tja....
    Die wichtigsten Entwicklungen und Entdeckungen begannen ja mit der Industralisierung. Damit war erstmals massenhaftige Produktion möglich und somit auch Wohlstand

  8. #68
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Alles Peanuts.

    Die wichtigsten Dinge wurden erst in den letzen beiden Jahrhunderten entdeckt! Und das ausschliesslich von Europäern!

    Wer jetzt das Rad erfunden hat (Beispiel), spielt doch überhaupt keine Rolle. Zwar waren das auch alles Entdeckungen, doch unsere Welt fing sich eben erst im 19. Jahrhundert zu verändern. Und da kamen die grossen Brocken, bzw. Wissenschaftler.

    Newton, Edison, Watt, Tesla, Kopernikus, Kepler, Einstein, Bor,..... könnte jetzt hunderte aufzählen.


    Im vergleich zur Mittelalterichen Erfindungen, haben sogar die alten Griechen mehr geleistet. Vorallem in Sachen Mathematik, Physik und Astronomie. Sie wussten sogar, dass die Erde eine Kugel war, nur wurde das später von religiösen Bewegungen verworfen. Tja....
    Edison würde ich streichen... der Typ hat mehr Sachen blockiert als gefördert und höchstwahrscheinlich seine größten Erfindungen gestohlen.

    Dem Rest stimme ich zu.

    Was mich noch nervt... seit wann sind Erfindungen und Technologien islamisch oder christlich? Hat die Religion diese Sachen erfunden oder waren das schlaue Köpfe? Zumal sich diese angeblich "islamischen Erfindungen" anscheinend nicht der islamischen Welt durchgesetzt haben.
    Wieso ist eine Erfindung oder Technolgie aus Arabien, dem Iran oder sonstwo also islamisch? Selbst wenn es dort tolle Erfindungen gab behaupte ich, dass der Islam damit nichts zu tun hat und in den meisten Fällen eher kontraproduktiv war und ist!

  9. #69
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Edison würde ich streichen... der Typ hat mehr Sachen blockiert als gefördert und höchstwahrscheinlich seine größten Erfindungen gestohlen.

    Dem Rest stimme ich zu.

    Was mich noch nervt... seit wann sind Erfindungen und Technologien islamisch oder christlich? Hat die Religion diese Sachen erfunden oder waren das schlaue Köpfe? Zumal sich diese angeblich "islamischen Erfindungen" anscheinend nicht der islamischen Welt durchgesetzt haben.
    Wieso ist eine Erfindung oder Technolgie aus Arabien, dem Iran oder sonstwo also islamisch? Selbst wenn es dort tolle Erfindungen gab behaupte ich, dass der Islam damit nichts zu tun hat und in den meisten Fällen eher kontraproduktiv war und ist!
    Stimmt. Hast recht. Edison könnte man streichen. Aber ich habe einfach pauschal schnell aufgezählt, wer mir gerade in den Sinn kam.

    Und zu Punkt zwei stimme ich dir ebenfalls zu. Religionen haben da nichts zu suchen. Erwiesen sich auch als Ständige Verhinderer und Wiedersprecher der Naturwissenschaft.




    Aber eine (kulturelle) Unterscheidung kann man schon machen: Abendland (Europäer)/Orient.
    Die Euopäer wurden Erfinderisch und Entdecker (was natürlich) Einfluss von dem Osten hatte (bzw. Bedrängung/Bedrohung). Darum wurden die Europäer Segler und Entdecker. Erfinder ebenfalls und die Industrielle Revolution fand in Europa statt. Die Grundlagen der modernen Technologien basieren auf europäischen Erfindungen und Entdeckungen.



    PS: Hab mal auch gelesen, dass das Klima ebenfalls eine grosse Rolle spielte, warum sich die Europäer geistlich schneller entwickelten als im Rest der Welt. Vorallem die nördlichen, germanischen Völker! Das Klima zwag die die Menschen dort taktischer zu denken (auch was das Überleben anbelangte). Und dies wurde durch Generationen übertragen und verankerte sich so in den Genen. Deshalb waren die Menschen aus kälteren Regionen technisch fortgeschrittener. Die meissten grossen Erfinder waren nicht nur Europäer, sondern in vielen Fällen auch germanischer Abstammung.

  10. #70
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Stimmt. Hast recht. Edison könnte man streichen. Aber ich habe einfach pauschal schnell aufgezählt, wer mir gerade in den Sinn kam.

    Und zu Punkt zwei stimme ich dir ebenfalls zu. Religionen haben da nichts zu suchen. Erwiesen sich auch als Ständige Verhinderer und Wiedersprecher der Naturwissenschaft.




    Aber eine (kulturelle) Unterscheidung kann man schon machen: Abendland (Europäer)/Orient.
    Die Euopäer wurden Erfinderisch und Entdecker (was natürlich) Einfluss von dem Osten hatte (bzw. Bedrängung/Bedrohung). Darum wurden die Europäer Segler und Entdecker. Erfinder ebenfalls und die Industrielle Revolution fand in Europa statt. Die Grundlagen der modernen Technologien basieren auf europäischen Erfindungen und Entdeckungen.



    PS: Hab mal auch gelesen, dass das Klima ebenfalls eine grosse Rolle spielte, warum sich die Europäer geistlich schneller entwickelten als im Rest der Welt. Vorallem die nördlichen, germanischen Völker! Das Klima zwag die die Menschen dort taktischer zu denken (auch was das Überleben anbelangte). Und dies wurde durch Generationen übertragen und verankerte sich so in den Genen. Deshalb waren die Menschen aus kälteren Regionen technisch fortgeschrittener. Die meissten grossen Erfinder waren nicht nur Europäer, sondern in vielen Fällen auch germanischer Abstammung.
    Natürlich hängt vieles vom Klima ab. Dort wo die Menschen heute noch wie in der Steinzeit leben, gibt es oft keine Pflanzen die man anbauen könnte.
    Die Menschen werden erst in der Not erfinderisch, aber wenn eine Art Gleichgewicht herrscht, dann besteht kein Grund dazu.
    Die Landwirtschaft wurde an vielen Orten unabhängig voneinander erfunden und gilt wohl als erste technische Entwicklung, die die Menschheit veränderte. Nur ist das garnicht überall möglich oder nötig gewesen.
    Allein welche Sachen alle in den Kriegen erfunden wurden. Dort hat man doch alles was man hatte in die Technik investiert, weil es plötzlich einfach wert war.

Seite 7 von 14 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 21:55
  2. einen stern für die katholiken???
    Von GOJIM im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 10:28
  3. Illyrische Erfindungen
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 22:51
  4. Erfindungen
    Von puella im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 22:03