BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 157

Die Katholischen Bosniaken Ungarns-Baranyai bosnyákoku

Erstellt von DZEKO, 12.11.2010, 00:49 Uhr · 156 Antworten · 9.387 Aufrufe

  1. #61
    Neutralist
    Es ist richtig das sich viele Menschen nicht anpassen wollen in Bosnien, dass ist ja das traurigste, fordern noch eine Entität und wissen nicht das sie genau damit den frieden kaputt machen.

    Ich finde es gibt keine bessere Lösung als diese das Bosniaken an die macht kommen, dann ist Bosnien gerecht verteilt, gibt’s nichts mehr zu diskutieren.

  2. #62
    Slavo
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Es ist richtig das sich viele Menschen nicht anpassen wollen in Bosnien, dass ist ja das traurigste, fordern noch eine Entität und wissen nicht das sie genau damit den frieden kaputt machen.

    Ich finde es gibt keine bessere Lösung als diese das Bosniaken an die macht kommen, dann ist Bosnien gerecht verteilt, gibt’s nichts mehr zu diskutieren.
    leicht geredet, ob sowas aber möglich ist? Das werden sich die anderen beiden Nationalitäten in Bosnien zu 100% nicht gefallen lassen...

  3. #63
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    ne wieso? cca 80 % der heutigen bevölkerung slawoniens hat ihre wurzlen in bih...
    Kann man das irgendwo nachlesen? Ich weiß das du weiter unten schreibst das es übern Daumen so viele sind, die Frage ist jedoch wo kamen diese Leute noch VOR BiH her.
    Meine "alten" Vorfahren (väterlicherseits) stammen aus Italien, wo sie vorher herkamen weiß ich nicht xD.

    Jetzt sind wir Sesshaft geworden und sind in Slawonien daheim....obwohl jetzt lebe ich in Österreich......werden sich meine Urenkel eines Tages Österreicher nennen

    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen
    der Rest sind ehemalige Sokci

    obwohl 80%?

    mir ist schon klar das viele während der Osmanenbesetzung dorthin flohen und viele aus der Westherzegowina nach dem 2.WK dort angesiedelt wurden, jedoch gleich so viele?
    Suti sad smo Slavonci

    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen
    das Einzige was mir dazu einfällt ist, dass bei der jährlichen Folklorveranstaltung in Vinkovci, "Vinkovacke jeseni" genannt, auch immer Gruppen aus Ungarn kommen, genauer aus Mohacs, die traditionelle slawonische Trachten tragen und immer unter der kroatischen Flagge auftretten. War vor zwei Jahren dort, war einfach geil
    picke koliko hoces, slavonsko kolo do zore, domaceg kulena ... ma nema cega nema
    Mohacs je Slavonija, Mohacs je Slavonija, Mohacs je Slavonija
    (Udvar takodjer)


    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Es ist richtig das sich viele Menschen nicht anpassen wollen in Bosnien, dass ist ja das traurigste, fordern noch eine Entität und wissen nicht das sie genau damit den frieden kaputt machen.

    Ich finde es gibt keine bessere Lösung als diese das Bosniaken an die macht kommen, dann ist Bosnien gerecht verteilt, gibt’s nichts mehr zu diskutieren.

    Mir ist Bosnien eigentlich egal, aber schlag mal deine Lösung ein paar Serben und Kroaten unten vor

  4. #64
    Neutralist
    Wieso kann man nicht unter einer bosniakischen Führung leben? Wieso leben in Kroatien und in Serbien Menschen unter der Führung andere Nationalität, das ist doch selbstverständlich wenn man den gerechten weg gehen würde gibt es keine bessere Lösung.

    Die Bosniaken haben auch einen Staat verdient, alle haben ihr land bekommen nur die Bosniaken müssen teilen? Und das nur wegen dem Islam, die Ungerechtigkeit ist in Bosnien zu sehen.

    Soll man jetzt zum Beispiel nehmen Kroatien dort leben auch viele Serben sollen die Kroaten jetzt mit den Serben teilen? Also das würden Kroaten auch nicht erlauben also müssen wir Bosniaken verstehen sie wollen auch ihren Staat, was ist daran schlimm wenn sie das land führen würden? Meinst man wird unterdrückt? Ich denke nicht.

  5. #65
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Wieso kann man nicht unter einer bosniakischen Führung leben? Wieso leben in Kroatien und in Serbien Menschen unter der Führung andere Nationalität, das ist doch selbstverständlich wenn man den gerechten weg gehen würde gibt es keine bessere Lösung.

    Die Bosniaken haben auch einen Staat verdient, alle haben ihr land bekommen nur die Bosniaken müssen teilen? Und das nur wegen dem Islam, die Ungerechtigkeit ist in Bosnien zu sehen.

    Soll man jetzt zum Beispiel nehmen Kroatien dort leben auch viele Serben sollen die Kroaten jetzt mit den Serben teilen? Also das würden Kroaten auch nicht erlauben also müssen wir Bosniaken verstehen sie wollen auch ihren Staat, was ist daran schlimm wenn sie das land führen würden? Meinst man wird unterdrückt? Ich denke nicht.
    Lange nicht mehr so gut gelacht.
    Kroaten und Serben sind in Bosnien ein konstitutives Volk

  6. #66
    Neutralist
    Zitat Zitat von BosnaHR Beitrag anzeigen
    Lange nicht mehr so gut gelacht.
    Kroaten und Serben sind in Bosnien ein konstitutives Volk
    Die Krajina Serben in Kroatien meinst du die haben sich erst in den 90er Jahren dort angesiedelt? Im gegenteil die sind dort schon seit:

    Krajina-Serben (Krajinski Srbi) ist eine in den 1990er Jahren aufgekommene Bezeichnung für jene Serben in Kroatien, die ursprünglich im 16. Jahrhundert als orthodoxe Christen unterschiedlicher Ethnien zum Schutz des Habsburger Reiches gegen die Osmanen als Wehrbauern entlang der Militärgrenze (vojna krajina) im heutigen Kroatien angesiedelt wurden , wobei einige serbische Historiker davon ausgehen, dass auch schon davor Serben in dieser Region siedelten.

    Und haben kein recht bekommen! Nicht mal ansatzweise…

  7. #67
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Wieso kann man nicht unter einer bosniakischen Führung leben? Wieso leben in Kroatien und in Serbien Menschen unter der Führung andere Nationalität, das ist doch selbstverständlich wenn man den gerechten weg gehen würde gibt es keine bessere Lösung.

    Die Bosniaken haben auch einen Staat verdient, alle haben ihr land bekommen nur die Bosniaken müssen teilen? Und das nur wegen dem Islam, die Ungerechtigkeit ist in Bosnien zu sehen.

    Soll man jetzt zum Beispiel nehmen Kroatien dort leben auch viele Serben sollen die Kroaten jetzt mit den Serben teilen? Also das würden Kroaten auch nicht erlauben also müssen wir Bosniaken verstehen sie wollen auch ihren Staat, was ist daran schlimm wenn sie das land führen würden? Meinst man wird unterdrückt? Ich denke nicht.
    Stell die Frage den Leuten unten, nicht uns!

    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Die Krajina Serben in Kroatien meinst du die haben sich erst in den 90er Jahren dort angesiedelt? Im gegenteil die sind dort schon seit:

    Krajina-Serben (Krajinski Srbi) ist eine in den 1990er Jahren aufgekommene Bezeichnung für jene Serben in Kroatien, die ursprünglich im 16. Jahrhundert als orthodoxe Christen unterschiedlicher Ethnien zum Schutz des Habsburger Reiches gegen die Osmanen als Wehrbauern entlang der Militärgrenze (vojna krajina) im heutigen Kroatien angesiedelt wurden , wobei einige serbische Historiker davon ausgehen, dass auch schon davor Serben in dieser Region siedelten.

    Und haben kein recht bekommen! Nicht mal ansatzweise
    Man hats ihnen angeboten, wurde aber abgelehnt. (Also kannst du dir das "nicht mal ansatzweise..." sparen )

    Z4-Plan

  8. #68
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Die Krajina Serben in Kroatien meinst du die haben sich erst in den 90er Jahren dort angesiedelt? Im gegenteil die sind dort schon seit:

    Krajina-Serben (Krajinski Srbi) ist eine in den 1990er Jahren aufgekommene Bezeichnung für jene Serben in Kroatien, die ursprünglich im 16. Jahrhundert als orthodoxe Christen unterschiedlicher Ethnien zum Schutz des Habsburger Reiches gegen die Osmanen als Wehrbauern entlang der Militärgrenze (vojna krajina) im heutigen Kroatien angesiedelt wurden , wobei einige serbische Historiker davon ausgehen, dass auch schon davor Serben in dieser Region siedelten.

    Und haben kein recht bekommen! Nicht mal ansatzweise…
    Du redest am Thema vorbei, es geht um Bosnien und dort leben Kroaten, Bosniaken und Serben. Die Leute unten sollen entscheiden wie sie leben wollen.

  9. #69
    Neutralist
    Zitat Zitat von BosnaHR Beitrag anzeigen
    Du redest am Thema vorbei, es geht um Bosnien und dort leben Kroaten, Bosniaken und Serben. Die Leute unten sollen entscheiden wie sie leben wollen.
    Ich habe es ja nur als Beispiel genommen wenn es in Kroatien geht das keine andere Nationalität anerkannt wird dann wird es auch in Bosnien gehen, natürlich die Kontrolle bosniakisch.

  10. #70
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Ich habe es ja nur als Beispiel genommen wenn es in Kroatien geht das keine andere Nationalität anerkannt wird dann wird es auch in Bosnien gehen, natürlich die Kontrolle bosniakisch.
    Was redest du für einen Blödsinn? In Kroatien leben genug andere Nationalitäten die alle anerkannt werden.


    Kroaten 3.977.171 (89,63 %)
    Slowenen 13.173 (0,30 %) Serben 201.631 (4,54 %)
    Tschechen 10.510 (0,24 %) Bosniaken 20.755 (0,49 %)
    Roma 9.463 (0,21 %) Italiener 19.636 (0,44 %)
    Montenegriner 4.926 (0,11 %) Ungarn 16.595 (0,37 %)
    Slowaken 4.712 (0,11 %) Albaner 15.082 (0,34 %)
    Mazedonier 4.270 (0,10 %)

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tag der Ungarns
    Von Alp Arslan im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 18:32
  2. Ungarns neue Verfassung
    Von Lilith im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 16:32
  3. Ungarns Rolle im Jugoslawienkrieg
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 18:14
  4. Ungarns Präsident Sólyom in Albanien
    Von Bardhyli im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 00:55
  5. Philosophieunterricht an katholischen Schulen
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 11:27