BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Kongogräuel und König Leopold der II.

Erstellt von Dinarski-Vuk, 29.07.2012, 15:57 Uhr · 36 Antworten · 3.350 Aufrufe

  1. #31
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Du offenbar auch, sonst würdest du ja nicht in seiner Gesellschaft leben.

  2. #32

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Sie waren möglich, als nicht mehr risiege Teile der Bevölkerung mit Verhungern und an der Pest sterben beschäftigt waren, oder den Grossteil ihres Lebens miot Gerstenanbau zu verbringen.
    also in europa herrschten pest und tod... die ganze bevölkerung hat gerste angebaut... und irgendwie hat es europa trotzdem geschafft schiffe zu bauen und kolonien zu gründen... eigentlich müsste das doch nach deinen ausführungen anders sein, oder????

    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Bitte, lies bischen über das 15.Jh.
    was ist so besonderes am 15 jh.??? warum nicht schon über das 10 oder 12 jh... versteh ich nicht

    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Außerdem haben die Asiaten den Buchdruck früher erfnden.
    schwarzpulver auch, aber das ist ja nicht der springende punkt... der springende punkt ist wo hat sich die idee durchgesetzt? wor waren die leute die hinter diesen ideen das wahre potential erkannten. darauf kommt es an... und nicht auf ein paar kartoffeln oder baumwollplantagen...

  3. #33
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    also in europa herrschten pest und tod... die ganze bevölkerung hat gerste angebaut... und irgendwie hat es europa trotzdem geschafft schiffe zu bauen und kolonien zu gründen... eigentlich müsste das doch nach deinen ausführungen anders sein, oder????



    was ist so besonderes am 15 jh.??? warum nicht schon über das 10 oder 12 jh... versteh ich nicht



    schwarzpulver auch, aber das ist ja nicht der springende punkt... der springende punkt ist wo hat sich die idee durchgesetzt? wor waren die leute die hinter diesen ideen das wahre potential erkannten. darauf kommt es an... und nicht auf ein paar kartoffeln oder baumwollplantagen...
    Wo liegt da der Widerspruch? Es geht um eine behauptete KULTURELLE Überlegenheit - die muss man nicht besitzen, um jemanden platt zu machen, man muss nur aggressiver sein. Waren die mongolenhorden eine hochkultur? Die Barbaren ? War Konstantinopel rückständig?

  4. #34
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Oh, du glaubst ja doch an was- an die Überlegenheit des weißen Mannes. Schau, jeder ist halt gerne ein bischen auserwählt.


    aber klar- man hätte auch Wolle und Leinen innerhalb Europas verkaufen können und damit unermeßliche Reichtümer anhäufen können.
    Darum geht es ja nicht, es geht um die Innovationen die in Europa statt gefunden haben, die viele Ressourcen benötigt haben. Weil europa viele neue Ressourcen gebraucht haben, haben sie sich Zugang zu welchen verschafft, und nicht irgendwie andersherum.

  5. #35

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Waren die mongolenhorden eine hochkultur?
    keine ahnung... waren die azteken eine hochkultur?

    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Die Barbaren ?
    was genau sind für dich barbaren?

    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    War Konstantinopel rückständig?
    nein... es war einfach zu schwach

  6. #36
    Avatar von Palladino

    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    18.586
    das ist so ziemlich einer der schlimmsten Menschen aller Zeiten gewesen, ich kann einfach gar nicht begreifen, wie solch ein Mensch innerlich tickt. Was mich schockiert ist einfach, dass die Leute diesen Rassismus einfach nicht aus sich heraus bekommen. Wie auch einige Idioten eindrucksvoll hier beweisen.

  7. #37

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    124
    Nach dem 4ten Kreuzzug war Konstantinopel gewiss rückständig, sie mussten ja erst die Stadt wieder aufbauen. Davon haben sie sich nie erholt, dazu auch schwach ja..

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. König Salomo der Weise König
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 02:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 10:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 16:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 18:00
  5. Der Belgische König Leopold als Nr. 1 Mörder der Geschichte
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 19:08