BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 145

Kosovo-Albaner bauen SS Denkmäler

Erstellt von Venom, 16.11.2006, 01:17 Uhr · 144 Antworten · 12.096 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Jungs die SS skanderbeg armee hatt nicht das gemacht was ihr denkt................
    Ach! Jetzt bin ich neugierig! 8O

    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Ihr habt einfach ein falsches bild......................
    Lass hören! 8O

    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Sie waren nicht gegen Juden ausgerichtet,
    Achsoooo! Bergen-Belsen war sicher ein Ferienlager mit erstklassigen Betreuern, guter Verpflegung und derengleichen.


    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    sondern standen für die vereinigung Albaniens
    Wobei ihnen jedes Mittel recht war und sie nach klassischer Nazi-Manier vorgingen. Okay jetzt sagen welche gleich:
    Die SS Skanderbeg hat genau das gemacht, was die Serben 1912/13 an den Albanern gemacht hatten. Völkermord (aber die Serben haben dazu noch Zwangskonvertierungen vorgenommen). Das was die SS Skanderbeg gemacht hat, war einfach die Rache an die Massaker der Serben an die Albaner von 1912/13.
    Oder sowas in dem Style, aber gerechtfertigt sind die Verbrechen der SS Division Skanderbeg nicht. (Gilt natürlich auch für die der Serben, Bulgaren und Griechen 1912/13)

    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    und wurden von den Deutschen unterstützt, weil sie sehr effektiv bei den Kämpfen gegen die Cetniks waren.
    Die wurden aber überwiegend gegen Titos Partisanen eingesetzt, bekamen von denen aber jedes mal eins auf den Sack. 8)

    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Dieser Artikel was der Verfasser geschrieben hatt ist völliger Blödsin und zeugt von unkenntnisse, wie so oft in diesem Forum wenn es um Albaner geht..........................
    Wenn du mit dem "Artikel" deinen Beitrag meinst, stimm ich dir zu.

  2. #72

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Momce-Crnogorce
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Die SS-Division Skanderbeg war doch eh mit der Handzar der Witz des Balkans. Außer sich an Zivilisten zu vergreifen haben die damals kaum was auf die Reihe gekriegt. Cetniks, Usatsas, Handzar, SS Skanderbeg...Partizani su svima jebali mater. 8)
    tooooo


    DRUZE__________TIO__________MI___________SE_______ ___KUNEMO
    Druže Tito ti nam se vrati, tebe volu Srbi i Hrvati, ti si krao i svakome dao, ovi kradu a nikome ne dadu 8)

  3. #73

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    WIr sind uns einig dass es SS Skanderbeg Einheit gab, und dass sie nie eine Grösse die der Cetniks, Usatasa, das waren keine Soldaten sondern scheiss PsychoKiller, aber sie war zum glück klein, nicht vertretten vom Volk, wenige standen hinter dieser Idee daher auch eher die kleine Anzahl Soldaten der SS.

    Und was will man hier bezwecken?

    Plötzlich will man das hochpuschen, als wären alle Albaner von der SSIeologie geprägt!

    Und Shiptar, du hast so keine Ahnung, du bist echt behindert, du kennst genau die Fakten also was spielst du dich hier so auf die Muschi!!!!


    Ist mir scheizz egal was ihr für ne haltung habt, aber probierthier nicht was umzugestalten, jenachdem wie es euch passt.
    Klar giebt es viele Artikel im Internet, jeden Psychogedanken findest du im Internet, aber wofür hatt man sein Gehirn wenn man es nicht benutzt, sondern nur etwas schaut, dan voll davon überzeugt ist und nicht mal selber überlegt.

    Got hätte euch grad so gut ein Gurke als Hirn schenken sollen, billiger, einfacher und die gleiche Kapazität.

  4. #74

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    WIr sind uns einig dass es SS Skanderbeg Einheit gab, und dass sie nie eine Grösse die der Cetniks, Usatasa, das waren keine Soldaten sondern scheiss PsychoKiller, aber sie war zum glück klein, nicht vertretten vom Volk, wenige standen hinter dieser Idee daher auch eher die kleine Anzahl Soldaten der SS.

    Und was will man hier bezwecken?

    Plötzlich will man das hochpuschen, als wären alle Albaner von der SSIeologie geprägt!

    Und Shiptar, du hast so keine Ahnung, du bist echt behindert, du kennst genau die Fakten also was spielst du dich hier so auf die Muschi!!!!


    Ist mir scheizz egal was ihr für ne haltung habt, aber probierthier nicht was umzugestalten, jenachdem wie es euch passt.
    Klar giebt es viele Artikel im Internet, jeden Psychogedanken findest du im Internet, aber wofür hatt man sein Gehirn wenn man es nicht benutzt, sondern nur etwas schaut, dan voll davon überzeugt ist und nicht mal selber überlegt.

    Got hätte euch grad so gut ein Gurke als Hirn schenken sollen, billiger, einfacher und die gleiche Kapazität.

  5. #75

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    WIr sind uns einig dass es SS Skanderbeg Einheit gab, und dass sie nie eine Grösse die der Cetniks, Usatasa, das waren keine Soldaten sondern scheiss PsychoKiller, aber sie war zum glück klein, nicht vertretten vom Volk, wenige standen hinter dieser Idee daher auch eher die kleine Anzahl Soldaten der SS.

    Und was will man hier bezwecken?

    Plötzlich will man das hochpuschen, als wären alle Albaner von der SSIeologie geprägt!

    Und Shiptar, du hast so keine Ahnung, du bist echt behindert, du kennst genau die Fakten also was spielst du dich hier so auf die Muschi!!!!


    Ist mir scheizz egal was ihr für ne haltung habt, aber probierthier nicht was umzugestalten, jenachdem wie es euch passt.
    Klar giebt es viele Artikel im Internet, jeden Psychogedanken findest du im Internet, aber wofür hatt man sein Gehirn wenn man es nicht benutzt, sondern nur etwas schaut, dan voll davon überzeugt ist und nicht mal selber überlegt.

    Gott hätte euch grad so gut ein Gurke als Hirn schenken sollen, billiger, einfacher und die gleiche Kapazität.

  6. #76
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    wenigstens haben die hellenen den italienischen und albanischen nazis ein ende gemacht in dem sie nach albanien einmarschierten und sämtliche italo-albano-faschisten aufgerieben haben.... später kammen die deutsche zu hilfe, wiederrum kammen aber den hellenen die Alliierten zu Hilfe.
    So haben wir alle zusammen diese faschisten für aller male aus der welt gelöscht....alleine die chetniks haben hundertschaften von deutsche und albano-faschisten aufgerieben und somit für immer verjagt.

  7. #77

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    du vollidiot musst erst gar nicht schreiben

  8. #78
    Zitat Zitat von port80
    wenigstens haben die hellenen den italienischen und albanischen nazis ein ende gemacht in dem sie nach albanien einmarschierten und sämtliche italo-albano-faschisten aufgerieben haben.... später kammen die deutsche zu hilfe, wiederrum kammen aber den hellenen die Alliierten zu Hilfe.
    So haben wir alle zusammen diese faschisten für aller male aus der welt gelöscht....alleine die chetniks haben hundertschaften von deutsche und albano-faschisten aufgerieben und somit für immer verjagt.
    DIe Hellenen waren wie die Albaner aus Albanien Partizanen. Die SS Skanderbeg gab es nur im heutigen Kosova.

    Als die griechischen Partizanen Griechenland befreiten wurden sie von den kapitalistischen Demokraten so richtig hängen gelassen und sogar verfolgt. Also ihr habt erst recht nichts zu sagen.

  9. #79

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

    Re: Kosovo-Albaner bauen SS Denkmäler

    Zitat Zitat von Venom
    Kosovo-Albaner bauen SS Denkmäler


    Das Kosovo
    Letzthin haben auch die Kosovo-Albaner eine neue Geschichtsversion in Umlauf gebracht. Die Behörden der Hauptstadt dieser Region, die durch NATO-Angriffe von Serbien abgetrennt wurde, Prishtina, haben beschlossen, ein monumentales Denkmal zu bauen. Es soll an die Aktivisten der faschistischen Liga von Prizren erinnern.[5] Diese Organisation wurde in den 1940-er Jahren mit deutscher Hilfe gegründet, um Freiwillige für Hilfsformationen in der Hitler-Armee zu werben. Auf dieser Basis wurden eine albanische Gendarmerie und die SS-Division „Skanderbeg“ gebildet. Diese kämpften gegen kommunistische Banditen, gelegentlich aber auch gegen serbische Zivilisten und Juden. Militärische Siege sind in ihrer Historie kaum verzeichnet, aber bei ethnischen Säuberungen haben sie sich ausgezeichnet.

    Das Denkmal, das an ihren Heroismus erinnern soll, wird an dem Platz stehen. Wo viele albanische Faschisten einen Märtyrertod von der Hand der Partisanen starben. Für den Stadtrat von Prishtina sind die Toten sogar „unschuldig ermordete Patrioten“. So wiederholt sich auch hier das Szenario der Verschiebung der Vergangenheit, da an den Platz des Gedenkens an Antifaschisten andere Überbleibsel gestellt werden.

    Leider hat Polen keine solchen hohen Traditionen des Kampfs gegen den Welt-Bolschewismus während des Zweiten Weltkriegs. Uns bleiben nur die Klagen einige rechtsgerichteter Kommentatoren, wir hätten zusammen mit Hitler auf Moskau marschieren sollen (nachdem wir ihm zuvor einen exterritorialen Korridor sowie halb Polen ausgeliefert hätten).

    Autor: Piotr Ciszewski (Warschau). Erstveröffentlichung Piotr Ciszewski: Nazi przyjaciele (Nazi-Freunde), in: Nie Nr. 21/2005. Übersetzung aus dem Polnischen und Kommentare Wolf Oschlies.


    Die erste Liga von Prizren entstand 1878 mit dem Ziel, für alle von Albanern bewohnten Regionen des Osmanischen Imperiums die Autonomie zu erstreiten. Im September 1943 schufen Deutsche die Zweite Liga von Prizren, die die Albaner zur Tötung und Vertreibung von Serben anleiten sollte. Im Februar 1944 entstand die albanische SS-Division „Skanderbeg“. Der Slave Skanderbeg (1405-1488) leitete Mitte des 15. Jh. einen albanischen Aufstand gegen die Osmanen und gilt bei Albanern als Nationalheld.


    http://www.shoa.de/content/view/447/190/
    SS Skanderbeg kämpfte nicht gegen Juden.

  10. #80

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    also noch mal für alle, die keine ahnung haben.
    in dieser organisation waren nur albaner wieder zu finden,
    die sich rächen wollten.

    das heißt, deren väter,brüder, die onkel, der opa oder cousin´s wurden vom damaligen serbischen königreich ermordet.

    ihr wißt sicherlich, dass bei den albanern die blutrache herrscht, davon werden ausländer nicht verschont.

    in einer nachbarsgemeinde, istog/burim hatte damals ein serbischer freischärler 3 brüder meiner oma auf ihren feldern erschossen.

    das war vor der ankunft der deutschen.

    zum damaligen zeitpunkt, gab es nur die möglichkeit seine verwanten zu rächen, und nach al zu fliehen.

    einige haben das auch so gemacht.

    als die deutschen kamen, war schluß mit der kolonisationspolitik serbiens.
    jetzt waren die serben nichts, so wie die albaner.
    und nichts sein, bedeutete für die serben, sie sind vor der rache nicht mehr sicher.

    alle in der damaligen ss in ks, waren wegen der blutrache in der ss und nicht wegen der ideologie der nazis bei denen.

    so haben sich viele gerecht.

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  3. Bauen fürs Bauen - Erster Baumarkt in Albanien
    Von Karim-Benzema im Forum Balkan im TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 15:30
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 21:25
  5. Kosovo Albaner wollen NAZI Denkmal bauen
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 10:21