BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 77

KOSOVO: Reise in die Identität des Serbentums

Erstellt von PravoslavacRS, 27.12.2011, 19:12 Uhr · 76 Antworten · 7.993 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    So sieht es aus.
    Wenn es um die Antike geht, ist es denen scheißegal.
    Sobald es aber um das Mittelalter geht und um ihre Affen namens
    Nemanja und Car Lazar und wie diese ganzen Wichser alle hießen, reißen
    sie ihr Maul auf und kommen mit "Ko-so-vo je srce Srbije!"

    und die zeit nach 1389 bis 1912 erwähnen sie auch nicht.
    wieviele moschen haben die osmanen gebaut^^

  2. #62
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    und die zeit nach 1389 bis 1912 erwähnen sie auch nicht.
    wieviele moschen haben die osmanen gebaut^^
    Ja oder die Bauten der Römer, Illyrer, Bulgaren ^^ man könnte meinen Kosovo besteht nur aus serbischen Kirchen aus dem 14Jahrhundert ^^

  3. #63
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Mir ist aufgefallen das viele nationalistische Serben sich nie Gedanken darüber gemacht haben wer oder was im Kosova los war bevor die Slawen eingewandert sind.
    Aha, nicht nur Griechen verwenden also die Slawenausrede, Schwach - sehr Schwach


    Sehr schöne Bilder, am interessantesten fand ich den mittelalterlichen Brunnen im Kloster, und das zu sehende Emblem am Brunnen und auf dem Kreuz

  4. #64

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Aha, nicht nur Griechen verwenden also die Slawenausrede, Schwach - sehr Schwach


    Sehr schöne Bilder, am interessantesten fand ich den mittelalterlichen Brunnen im Kloster, und das zu sehende Emblem am Brunnen und auf dem Kreuz
    aha

  5. #65
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380

    Blinzeln

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Aha, nicht nur Griechen verwenden also die Slawenausrede, Schwach - sehr Schwach


    Sehr schöne Bilder, am interessantesten fand ich den mittelalterlichen Brunnen im Kloster, und das zu sehende Emblem am Brunnen und auf dem Kreuz
    Was genau meinst du mit Slawenausrede?
    Jetzt ohne auf irgendwas hin deuten zu wollen,aber es war mit Sicherheit so das wer im Kosova gelebt hat bevor die Slawen eingewandert ist.
    Und genau das verblenden nationalistische Serben, für diese Leute fängt die Zeitrechnung im Kosova an mit den Slaweneinmarsch.
    Anscheinend haben die griechischen User dich so verunsichert das du das Wort Slaweneinwanderung gleich mit einem verbalen Angriff auf Fyrom setzt.

  6. #66
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Was genau meinst du mit Slawenausrede?
    Jetzt ohne auf irgendwas hin deuten zu wollen,aber es war mit Sicherheit so das wer im Kosova gelebt hat bevor die Slawen eingewandert ist.
    Und genau das verblenden nationalistische Serben, für diese Leute fängt die Zeitrechnung im Kosova an mit den Slaweneinmarsch.
    Anscheinend haben die griechischen User dich so verunsichert das du das Wort Slaweneinwanderung gleich mit einem verbalen Angriff auf Fyrom setzt.
    Siehst du, genau dort liegt das Problem, dass Slawen jemals auf den Balkan eingewandert sind ist eine Theorie, eine strittige.

    Wie kann man also eine (strittige) Theorie als Fakt verwenden? Weil es dir so als Argument passt? Weil du keine Argumente hast?

    Deswegen "Slawenausrede"

  7. #67
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Siehst du, genau dort liegt das Problem, dass Slawen jemals auf den Balkan eingewandert sind ist eine Theorie, eine strittige.

    Wie kann man also eine (strittige) Theorie als Fakt verwenden? Weil es dir so als Argument passt? Weil du keine Argumente hast?

    Deswegen "Slawenausrede"
    Ehrlich gesagt höre ich bei dir zum ersten Mal dass das eine strittige Theorie ist...

    Hast du grad Quellen da die das Gegenteil behaupten?

    ich zitier mal die Wikipedia-Seite:
    In der ausgehenden Spätantike, im 6. Jahrhundert, rückten Slawen seit etwa 550 über die untere (im späten 5. Jahrhundert von den Westgoten verlassene) Donau vor und unternahmen Plünderungszüge in die oströmischen Provinzen Illyrien, Moesien, Thrakien, Makedonien und Griechenland bis zur Peloponnes
    Des Weiteren siedelte Herakleios gezielt dieSerben in Illyrien...
    Bei dem Illyrisch-Römischen Krieg werden auch keine Slawen von den Römern erwöhnt,geschweige denn schon früher von den antiken Griechen.

  8. #68
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Was genau meinst du mit Slawenausrede?
    Jetzt ohne auf irgendwas hin deuten zu wollen,aber es war mit Sicherheit so das wer im Kosova gelebt hat bevor die Slawen eingewandert ist.
    Und genau das verblenden nationalistische Serben, für diese Leute fängt die Zeitrechnung im Kosova an mit den Slaweneinmarsch.
    Anscheinend haben die griechischen User dich so verunsichert das du das Wort Slaweneinwanderung gleich mit einem verbalen Angriff auf Fyrom setzt.
    Es gab damals keine Nationalität, kein Nationalbewusstsein etc. unter allen antiken Völkern - von daher ist es ohne Belang welche Völker sich am Balkan aufgehalten haben - sowohl für die serbische als auch albanische Seite.

    Ich verstehe aber auch nicht, was dieser Mist mit dem Threadthema zu tun hat.

    Ich finde den Reisebericht recht interessant, wobei man bei solchen Berichten natürlich mit politischen Meinungen zurückhalten sollte.
    Es ist interessant zu sehen, dass die Pristina-Albaner locker sind, während in anderen Gebieten eine andere Stimmung herrscht.

  9. #69

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Siehst du, genau dort liegt das Problem, dass Slawen jemals auf den Balkan eingewandert sind ist eine Theorie, eine strittige.

    Wie kann man also eine (strittige) Theorie als Fakt verwenden? Weil es dir so als Argument passt? Weil du keine Argumente hast?

    Deswegen "Slawenausrede"
    deine bücher möchte ich auch haben

  10. #70
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Es gab damals keine Nationalität, kein Nationalbewusstsein etc. unter allen antiken Völkern - von daher ist es ohne Belang welche Völker sich am Balkan aufgehalten haben - sowohl für die serbische als auch albanische Seite.

    Ich verstehe aber auch nicht, was dieser Mist mit dem Threadthema zu tun hat.

    Ich finde den Reisebericht recht interessant, wobei man bei solchen Berichten natürlich mit politischen Meinungen zurückhalten sollte.
    Es ist interessant zu sehen, dass die Pristina-Albaner locker sind, während in anderen Gebieten eine andere Stimmung herrscht.


    Es gab keine Nationalitäten aber es gab Völker die mit Sicherheit keine Slawen waren.

    Die Stimmung im gesamten Kosova ist nicht so wie einige Serben sie darstellen wollen.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @Ivo2 und @Pervan im Dienst des Serbentums
    Von RexCroatorum925 im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 20:57
  2. Die letzte Reise der Opfer des Kosovo-Kriegs
    Von Sarajevo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 21:37
  3. Die letzte Reise der Opfer des Kosovo-Kriegs
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 16:41