BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 135

Kosovo ist nicht Stammland ser Albaner sondern Albanien.

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 04.01.2005, 21:44 Uhr · 134 Antworten · 16.958 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    JA aber Dank der Karte hast du bewiesen das Serben nicht in Kosovo entstanden sind sondern erst später vielleicht unter Zar Stefan Dusan das Kosovo erobert habt wahrscheinlich von den Byzantiner , da danach die Bulgaren von den Byzantiner vernichtend geschlagen waren!!!!
    -------------------------------------------------------------------------------------
    In Byzanz tobten Machtkämpfe um den Thron. Basileios II., um 956 geboren und schon als Kind Mitkaiser, wurde beim Tod seines Vaters von Verwandten beiseite geschoben, eroberte aber 976 die Krone zurück, die er gegen zahlreiche Ursupatoren verteidigen mußte.
    Er rief den Großfürsten Wladimir von Kiew zu Hilfe, der ihm Truppen schickte. Auf sie stützte sich der seiner Umgebung gegenüber mißtrauische Kaiser in den weiteren Kämpfen und gewährte Wladimir die Ehe mit seiner Schwester Anna gegen das Versprechen, sich und die Kiewer Großen taufen zu lassen, was Rußland den byzantinischen (orthodoxen) Glauben brachte. Danach wandte sich Basileios den äußeren Feinden zu und konnte das bulgarische Reich vernichten (daher der Beiname "Bulgarentöter") und den gesamten Balkan zurückgewinnen. Auch in Süditalien und Syrien verschaffte der Kaiser der byzantinischen Oberhoheit wieder Geltung, ehe er am 15. Dezember 1025 starb
    ------------------------------------------------------------------------------------

    Somit hat er sein Reich wieder zurückerobert was ihr geklaut habt!!!!

    Und in seinen Reiche lebten Albaner , Aromunen als Grenzsoldaten gegen euch Slawengesindel!!!!

    __________________________________________________ _________

    Hier noch ein Beweis das die slawische Makedonier keine Nachfahren der antinken Makedonier Alexanders des Großen sind und somit wahre Bulgaren!!!!
    -------------------------------------------------------------------------------

    Er nannte sich bulgarentöter

  2. #12

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    LoL...du bist zu dumm zum Kacken!

    Hier eiine noch ÄLTERE Karte: KARTE

  3. #13
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Und ich dachte dass euer Ursprung eigentlich in der Rashka Region ist und dies euch ebenfalls heilig ist, deswegen der Bosnien Krieg.


    ps. Kosova hatte nie was heiiges für die Serben sondern immer nur knall harte Realität. (urvöller wie die Irren und Schotten können mit der Stammeszugehörigkeit sich betitteln. dies können wir auch aber ihr Russischen Zigeuner könnt dies nicht, weil ihr importiert seid und nicht da von den Anfängen an ansässig so wie wir.

    Soviel ich weiss war vor 1389 euer Heiligstes Land, die Rashka REgion.

    Doch was ist passiert? Warum wolltet ihr auch Kosova für heilig erklären?
    Solltet ihr nicht endlich all die geklauten Länderein zurück geben den Ursprünglichen Herren? Solltet ihr nicht wieder zurück in die Rashka Region? Sollten die über 3 Mio. Russischen zigeuner nicht wieder nach Russland zurück?
    Sollten nicht die Slaven allgemein wieder zurückziehen bis zu den Karpaten?

    Die Demographische Lage ist anderst geworden in all den Jahrhunderten. Deswegen kann auch niemand mehr verlangen dass ihr euch wieder in den Ursprünglichen Gebieten zurückzieht.

    Allso könnt ihr nach eurer Theorie doch auch nicht von uns verlangen, dass wir uns nach Albanien zurückziehen(übrigens die Existenz von Albanien erst 1912+1913 Festgelegt wurde und fast 60% der Länderein dem Staat Shqipria e Madhe abanerkannt wurden, die waren Kosova+PreshevoTal+Zipfel in Montenegro+30% von heutigem Macedonien, sowie das Qameria in Griechenland) sollen.

    ISt doch paradox oder?


    Noch eine Denkaufgabe für dich. Wie kommt es dass meine Wurzeln im Kosova entstanden und ich trotzdem kein Serbe bin? Könnte es nicht sein, dass ihr euch da selber nur belügt um wieder unrechtmässig Land zu klauen nach der Methode von Miloscheviq und viele vor ihm in verschiedenen Jahrhunderten.
    An wenn sollen wir den unser land zurück geben wenn wir doch die ur Einwohner des Kosovo sind.

    Den alle Völker die vor uns im Kosovo gewohnt haben sind vorlanger langer Zeit ausgestorben Siptaru.

    P.S: Raska und der Kosovo sind beides unsere Stammländer wo wir uns als erstes angesiedelt haben.Die Raska Oblast(auch Sandzak genannt) grenzt direkt an das Kosovo falls du es nicht weisst du Trottel und beides sind die Länder wo wir als erstes waren.Deswegen sind beideLänder für uns heilig.Hoffe du hasst es jetzt kapiert Siptaru.

    Ihr hattet dagegen nie ein Land auf dem Kosovo und seit Zwangsansiedler der Türken.

  4. #14
    jugo-jebe-dugo

    Re: Kosovo ist nicht Stammland ser Albaner sondern Albanien.

    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Das heisst das die Albaner dort immer Ausländer waren,sogar zur Zeiten des Osmanischen Reiches hatten sie dort kein Staat.Später holte sich Serbien 1912 sein Land Kosovo von den Osmanen zurück nach dem sie es 1389 auch an die Osmanen verloren haben und trafen dort auf die Zwangsangesiedelten Albaner die seit 1500 in diesem ur serbischen Gebiet lebten.Die Katastrophe nahm ihren lauf.


    Interessante Perspektive
    Aber weist du was ? Leben und leben lassen du untolleranter Serbe!!!!
    Vielleicht müsst ihre alle ein wenig umdenken


    Der atz ist gut. Den Rest muss ich mir nur damit erklären, dass du serbisch orthodox erzogen bist.


    HEy seid wann leben die Türken in deutschland? Seid 1970 nicht wahr?

    Seid wann leben die Kosovaren(ehm. Dardaner) da wo sie leben? Seid ungefähr 10'000 vor Christus?

    Ist doch ein grosser unterschied oder?

    Kosova und Serbien kannst du gerne mit Deutschland und Polen(Preusen) vergleichen.


    hahaha,albanische Logik. 10000 Jahre.dabei woihnten die Daraner im heutigen west Bulgarien oberhalb der Morava und waren Trojaner und keine Albaner du dreckiger lügen Siptar.hahahah


    Schön weiter träumen du Zwangsansiedler.



    P.S: Dardaner


    illyrischer Volksstamm, im Altertum an der oberen Morava beheimatet; von dort aus fielen sie seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. wiederholt in Makedonien ein. Sie wurden 28 v. Chr. durch M. L. Crassus von den Römern unterworfen. - Da die Trojaner ihren Ursprung auf den sagenhaften König Dardanos zurückführten, werden die Trojaner auch Dardaner genannt.


    Quelle: http://www20.wissen.de/xt/default.do...ASxoRN2AcmG5LU

  5. #15
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    JA aber Dank der Karte hast du bewiesen das Serben nicht in Kosovo entstanden sind sondern erst später vielleicht unter Zar Stefan Dusan das Kosovo erobert habt wahrscheinlich von den Byzantiner , da danach die Bulgaren von den Byzantiner vernichtend geschlagen waren!!!!
    -------------------------------------------------------------------------------------
    In Byzanz tobten Machtkämpfe um den Thron. Basileios II., um 956 geboren und schon als Kind Mitkaiser, wurde beim Tod seines Vaters von Verwandten beiseite geschoben, eroberte aber 976 die Krone zurück, die er gegen zahlreiche Ursupatoren verteidigen mußte.
    Er rief den Großfürsten Wladimir von Kiew zu Hilfe, der ihm Truppen schickte. Auf sie stützte sich der seiner Umgebung gegenüber mißtrauische Kaiser in den weiteren Kämpfen und gewährte Wladimir die Ehe mit seiner Schwester Anna gegen das Versprechen, sich und die Kiewer Großen taufen zu lassen, was Rußland den byzantinischen (orthodoxen) Glauben brachte. Danach wandte sich Basileios den äußeren Feinden zu und konnte das bulgarische Reich vernichten (daher der Beiname "Bulgarentöter") und den gesamten Balkan zurückgewinnen. Auch in Süditalien und Syrien verschaffte der Kaiser der byzantinischen Oberhoheit wieder Geltung, ehe er am 15. Dezember 1025 starb
    ------------------------------------------------------------------------------------

    Somit hat er sein Reich wieder zurückerobert was ihr geklaut habt!!!!

    Und in seinen Reiche lebten Albaner , Aromunen als Grenzsoldaten gegen euch Slawengesindel!!!!

    __________________________________________________ _________

    Hier noch ein Beweis das die slawische Makedonier keine Nachfahren der antinken Makedonier Alexanders des Großen sind und somit wahre Bulgaren!!!!
    -------------------------------------------------------------------------------

    Er nannte sich bulgarentöter
    Du Trottel,man bist du doof siptaru.

    Um das jahr 900 gab es noch kein unabhängiges serbisches Reich.Erst ab 1168 gründeten wir usner ersten unabhängigen Staat.Aber wirleben schon weit vor unseren ersten Staat im Kosovo und der Raska,nämlich seit dem Jahre 600.Nur gehörte das Kosovo damals zum Byzantischen Reich und die Serben verbündeten sich schnell mit dem byzantischen Kaiser und genossen weitgehende Autonomie im Kosovo und der Raska.

    Kosovo war schon 100% serbisch bewohnt als die Albaner nicht mal wusten wo das Kosovo ist.

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    HAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAH
    Du bist ein Scherzkecks.
    Preußen wurde durch Heirat an das Brandebrugische Reich angegliedert.


    Kosovo war schon immer Teil des Serbischen Reiches. Schon 800 n.Chr. umfasste dsa Serbische Reich Von Kroatien bis nach Albanien alles.!

    [/img]
    polen gehörte auch im zweiten weltkrieg deutschland, hat jemand die polen gefragt- sonst wäre nie polen deutsch geworden
    so war es auch mit kosova
    hat jemand die tschecho-slowakische rep. gefragt ob diese gerne bestandteil des deutschen reiches sein möchte?

    ihr skythen seit ehrlich doof, ihr dreht alles so wie es euch gerade passt!
    aber wer euch kennt...!

  7. #17

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Eh, jebac...gledaj mapu!

    @Dusan
    Byzanz war in einem ständigen Vakuum. Ständige bedrohung von aussen und unruhen im inneren. Deswegen verschoben sich die Grenzen ständig. Eroberung, Rückeroberung, Abfall etc.

  8. #18
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Eh, jebac...gledaj mapu!

    @Dusan
    Byzanz war in einem ständigen Vakuum. Ständige bedrohung von aussen und unruhen im inneren. Deswegen verschoben sich die Grenzen ständig. Eroberung, Rückeroberung, Abfall etc.
    Ja,aber die Serben lebten trotzdem ständig seit ihrer ansiedlung im Kosovo und Raska Oblast(Sandzak). Beides ur serbisches Land.

  9. #19

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    LoL.........was hab ich den bitteschön anderes erzählt?
    Ich wollte nur zeigen das SERBIEN schon von Anfang an exisitert hat im gegensatz zu Kroatien, Bosnien etc. und das wir Diese Gebiete alle unter UNSERER Kontrolle hatten!

  10. #20
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Kosovo ist nicht Stammland ser Albaner sondern Albanien.

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Kosovo ist nicht Stammland der Albaner sondern die Berge des heutigen mittel Albanien..
    Ganz genau gilt das Berg Tal "Mati" als Ursprungs Gebiet der Albaner

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 21:34
  2. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  3. Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:24
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 22:13
  5. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 17:11