BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Kosovoalbaner: Dardaner, oder angesiedelt?

Erstellt von snarfkafak, 10.10.2007, 11:29 Uhr · 31 Antworten · 3.945 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    abgesehen davon das dies noch weniger mit dem thema zutun hat interessierts wirklich keinen......
    Ich weiss... Wollte nur auf seinen Satz kurz antworten.

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von snarfkafak Beitrag anzeigen
    Kosovoalbaner: Dardaner, oder angesiedelt?
    Dardaner (Volk - Wikipedia)

    Die Dardaner waren in der Antike ein Volksstamm, der im Inneren der Balkanhalbinsel lebte. Das Gebiet der Dardaner, die von Wissenschaftlern teils zu den Illyrern, teils zu den Thrakern gerechnet werden, umfasste das heutige Kosovo, reichte westlich davon bis ins Tal des Drin und schloss die albanische Landschaft Dukagjin ein. Im Norden erstreckte es sich bis über Naissus hinaus und im Süden gehörte auch die Gegend um Scupi dazu. Dort grenzte das dardanische Land an Pelagonia und Paionia, Landschaften, die im 4. Jahrhundert Provinzen des makedonischen Königreichs geworden waren.
    Über die Herkunft und die Ethnogenese der Dardaner ist kaum etwas bekannt. Schon die antike Tradition ging von einem Zusammenhang mit dem mythischen Volk der Dardaner in Kleinasien aus, die nach Homer an der Seite der Trojaner gegen die Griechen kämpften. Dies würde für eine Zugehörigkeit der balkanischen Dardaner zu den Thrakern sprechen. Archäologische Nachweise dafür gibt es jedoch nicht. Die ausgegrabene dardanischen Artefakte, insbesondere die Keramik und die Fibeln weisen illyrische Formen auf, wie sie auch von illyrischen Fundplätzen in Albanien und an der mittleren Adriaküste bekannt sind. Von der Sprache der Dardaner ist so gut wie nichts überliefert. Bis zur römischen Eroberung lebten sie in einer weitgehend schriftlosen Kultur. Unter der römischen Herrschaft bedienten sich die Einwohner Dardaniens der lateinischen und der griechischen Sprache, wie zahlreiche Inschriften belegen.

  3. #13
    Gast829627
    Zitat Zitat von Albanesi Beitrag anzeigen
    Dardaner (Volk - Wikipedia)

    Die Dardaner waren in der Antike ein Volksstamm, der im Inneren der Balkanhalbinsel lebte. Das Gebiet der Dardaner, die von Wissenschaftlern teils zu den Illyrern, teils zu den Thrakern gerechnet werden, umfasste das heutige Kosovo, reichte westlich davon bis ins Tal des Drin und schloss die albanische Landschaft Dukagjin ein. Im Norden erstreckte es sich bis über Naissus hinaus und im Süden gehörte auch die Gegend um Scupi dazu. Dort grenzte das dardanische Land an Pelagonia und Paionia, Landschaften, die im 4. Jahrhundert Provinzen des makedonischen Königreichs geworden waren.
    Über die Herkunft und die Ethnogenese der Dardaner ist kaum etwas bekannt. Schon die antike Tradition ging von einem Zusammenhang mit dem mythischen Volk der Dardaner in Kleinasien aus, die nach Homer an der Seite der Trojaner gegen die Griechen kämpften. Dies würde für eine Zugehörigkeit der balkanischen Dardaner zu den Thrakern sprechen. Archäologische Nachweise dafür gibt es jedoch nicht. Die ausgegrabene dardanischen Artefakte, insbesondere die Keramik und die Fibeln weisen illyrische Formen auf, wie sie auch von illyrischen Fundplätzen in Albanien und an der mittleren Adriaküste bekannt sind. Von der Sprache der Dardaner ist so gut wie nichts überliefert. Bis zur römischen Eroberung lebten sie in einer weitgehend schriftlosen Kultur. Unter der römischen Herrschaft bedienten sich die Einwohner Dardaniens der lateinischen und der griechischen Sprache, wie zahlreiche Inschriften belegen.

    und was soll das mit euch albanern zu tun haben da wo kelten lebten und avaren leben heute andere,die aber nicht behaupten sie stammen von denen ab.....

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    und was soll das mit euch albanern zu tun haben
    Was spricht dagegen das wir nicht von den Illyrern-Dardanier abstammen?

    Die Herkunft der Albaner geht auf das Zentrum des Illyricum , es gibt keine Quellen von einer Einwanderung der Albaner

    http://de.wikipedia.org/wiki/Illyrische_Sprache
    Bis heute ist es umstritten, in welcher Weise die albanische Sprache mit dem Illyrischen zusammenhängt. Beweisführungen sind besonders schwierig, weil es von der Spätantike bis zum 14. Jahrhundert keine Quellen über die Entwicklung dieser nur mündlich gebrauchten Idiome gibt. Dass es einen Zusammenhang gibt, ist jedoch sehr wahrscheinlich. Einerseits gibt es trotz der schwachen Quellenlage lexikalische Parallelen, z.B. illyrisch rhinós (Nebel), altalbanisch ren, albanisch (Wolke), andererseits gibt es keine glaubhaften alternativen Theorien, welche die Entstehung des Albanischen als gesonderten Zweig der indogermanischen Sprachen erklären können. Die einzige Ausnahme ist die Möglichkeit einer Einwanderung der Albaner, die jedoch nirgends belegt ist.
    Die besonders unter albanischen Sprachwissenschaftlern betonte enge Verwandtschaft der antiken illyrischen Dialekte mit dem modernen Albanisch ist jedoch recht zweifelhaft, lassen sich doch im Albanischen überaus zahlreiche Entlehnungen aus dem Lateinischen und Griechischen und auch dem Slawischen nachweisen, die schon lange wirksam waren, ehe im 15. Jahrhundert die ersten Überlieferungen über die albanische Sprache einsetzen.
    Wahrscheinlicher ist daher, dass das Albanische das Produkt einer Fusion zwischen dem Illyrischen und der Sprache derjenigen Illyrer ist, die sich im Küstengebiet teilweise an das Lateinische assimiliert hatten.

  5. #15
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Übrigens.... Serbien (als Gesammtstaat) gibts auch erst seit dem Ende der osmanischen Herrschaft. Vorher hab es nur Serben (als Volk) und viele serbische Fürstentümer (vor den Osmanen). Tum Teil führten sie ab und zu untereinander Krieg. Deswegen entstadt damals die Parole "CCCC", wo man versuchte die serbischen Fürstentümer zu vereinigen, was allerdings nie ganz gelang.

    Das selbe in vielen anderen europäischen Länder (Deutschland, Italien,...etc...).
    Jop in Albanien auch erst Skanderbeg konnte sie vereinigen...............

  6. #16
    Gast829627
    Zitat Zitat von Albanesi Beitrag anzeigen
    Was spricht dagegen das wir nicht von den Illyrern-Dardanier abstammen?

    Die Herkunft der Albaner geht auf das Zentrum des Illyricum , es gibt keine Quellen von einer Einwanderung der Albaner



    natürlich gibt es keine dafür musste man schreiben können zu der zeit und ausserdem wenn hat es schon gekratzt wann die albaner gekommen sind

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    natürlich gibt es keine dafür musste man schreiben können zu der zeit und ausserdem wenn hat es schon gekratzt wann die albaner gekommen sind
    Die Albaner haben nur zu Teilen mit den Illyrern etwas zutun

  8. #18

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Albanesi Beitrag anzeigen
    Die Albaner haben nur zu Teilen mit den Illyrern etwas zutun

    Die Albaner haben nicht, nein die Albaner sind selber die direkten und letzten Nachfahren der Illyrer. Albanien ist demnach das Erbe Illyriens.

    Zu unseren Verwandten Völker gehören die Italiener und Rumänen.

  9. #19

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Die Albaner haben nicht, nein die Albaner sind selber die direkten und letzten Nachfahren der Illyrer. Albanien ist demnach das Erbe Illyriens.

    Zu unseren Verwandten Völker gehören die Italiener und Rumänen.
    Mit aller gebotenen Aufmerksamkeit gehen die Berichte der Sprachwissenschaftler und Archäologen letztendlich immerhin dahin, dass das Albanische ein Bruchstück oder Teil der illyrischen Sprache ist.

    Alle meinen, dass sich sonst eine selbständige Sprache im westlichen Balkanraum, die zwischen römischen, griechischen und slawischen Sprachen steht, nicht begründen lässt. Da aber die illyrische Sprache nur in wenigen Zunamen und Wortbedeutungen abgeliefert ist, lässt sich der eidliche sprachwissenschaftliche Beweis nicht ergeben. Man kann also davon enden, dass das Albanische und die Albaner Nachkommen der altertümlichen Illyrer sind.

  10. #20

    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    600
    Die heutigen Albaner im Kosovo haben so viel mit den Dardanern (die es seit 2000 Jahre nicht mehr gibt) zu tun wie Serben mit Kroaten. Nämlich nichts!

    Die heutigen Kosovo Albaner kamen im laufe der osmanischen Besatzung aus Albaniens ins Kosovo. Sprich in den letzten 500 Jahren also weit nach uns Serben.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovoalbaner mehr Albaner oder Yugo's?
    Von Emir im Forum Kosovo
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 16:33
  2. Dardaner,keine Albaner!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 16:42
  3. Zu der Dardaner Lüge der Albaner ...........................
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 18:58