BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Der kranke Mann aus Bosporus-verpottung wegen einem Albaner

Erstellt von kapsamun, 23.01.2008, 15:44 Uhr · 53 Antworten · 6.551 Aufrufe

  1. #31
    Popeye
    Zitat Zitat von Aruna Dindane Beitrag anzeigen
    war das der homosexuelle?
    jaja

  2. #32
    Popeye
    Die Armeen des Islam haben die Herzen von vielen Nicht-Muslimen erobert, indem sie - ohne sich vor unerwünschten Begleiterscheinungen dieser Maßnahme zu fürchten - ihnen erlaubten, ihre eigenen Religionen zu praktizieren. Dadurch, dass er Nachsicht und Toleranz gegenüber den Christen walten ließ, befand sich Sultan Mehmet II. ganz in der Tradition vieler seiner muslimi-schen Vorgänger. Der erste Kalif Hazrat(5) Abu Bakr (der erste islamische spirituelle Führer nach dem Dahinscheiden des Propheten Muhammad) befahl den militärischen und zivilen Führern, die Folterung von Mitgliedern des Klerus und die Zerstörung von Kirchen und Klostern zu unterlassen, da diese Gott dienten. ´Umar tat es ihm nach. Er hätte auf Grund seiner Stellung Nicht-Muslime drangsalieren können, aber er verzich-tete darauf. Als der Klerus der eroberten Länder ihm die Städte freiwillig überließ, lud der Pat-riarch ´Umar ein, seine Gebete (salah, pl. salahat) in der wichtigsten Kirche Jerusalems zu verrichteten. ´Umar jedoch schlug die Einladung aus und sagte: „Die Kirche, in der ich meine Gebete verrichte, wird zu einer Moschee für Muslime. Ich möchte den Christen nicht ihre Kirche wegnehmen, indem ich in ihr bete.”
    Sultan Mehmet II. befolgte also, wie schon andere islamische Herrscher vor ihm, die Grund-sätze des Islam. In konsequenter Manier be-schützte er diejenigen, die ihn als Feind betrach-teten. In einer Zeit, in der die Unterdrückung Überhand zu nehmen drohte, bewies der Sultan, dass Eroberertum und Erhaltung von Würde und Respekt gemeinsam existieren konnten.
    Hier für euch...von wegen Unterdrückung ...


    Der Islam und die nicht-muslimische Minderheit
    Die Toleranz und Milde, die Sultan Mehmet II. allen nicht-muslimischen Minderheiten gegenüber bekundete, war eine Manifestation seiner inneren islamischen Glaubensprinzipien, die der Prophet Muhammad begründet hatte. Einem starken Hadith zufolge verbot der Prophet jeden noch so unbedeutenden Aufruhr, jedes Verbrechen oder Unrecht gegen Nicht-Muslime. „Wer einen Juden oder Christen peinigt, den werde ich am Jüngsten Tage anklagen.” In einem anderen Hadith heißt es: „Wenn jemand die nicht-muslimischen Bürger ungerechtfertigt peinigt und beleidigt, bin ich dessen Widersacher und werde am Jüngsten Tage sein Feind sein.”

  3. #33
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    jaja
    ja die frage war ernst, weil ich weiss (hab mal wo gelesen) dass einer von den Sultans auf Jungen stand nur den namen von dem Sultan kenne ich nicht, deswegen die frage

    p.s.

  4. #34
    Popeye
    Zitat Zitat von Aruna Dindane Beitrag anzeigen
    ja die frage war ernst, weil ich weiss (hab mal wo gelesen) dass einer von den Sultans auf Jungen stand nur den namen von dem Sultan kenne ich nicht, deswegen die frage

    p.s.
    sie waren streng gläubig und im islam ist sowas verboten...von daher...gerücht

  5. #35
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    sie waren streng gläubig und im islam ist sowas verboten...von daher...gerücht
    aber es handelte sich um diesen sultan oder`?

  6. #36
    Popeye
    Zitat Zitat von Aruna Dindane Beitrag anzeigen
    aber es handelte sich um diesen sultan oder`?
    joar der wars glaub ich

  7. #37
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    joar der wars glaub ich
    alles klar, danke

  8. #38
    Popeye
    Ich nehme Abstand davon, Ihnen irgendeinen Schaden zuzufügen. Es ist verboten, einen Bischof von seinen Pflichten abzuhalten, einen Priester von seiner Kirche fern zu halten und einen Eremiten von seiner Unterkunft. Ein Muslim darf eine Christin, die er geheiratet hat, nicht daran hindern, in ihrer Kirche Gott zu verehren und den Schriften ihrer Religion Genüge zu tun. Wer sich gegen diese Anordnungen stellt, soll als Feind Allahs und seines Gesandten betrachtet werden. Muslime sind verpflichtet, sich bis ans Ende der Welt an diese Anordnungen zu halten.”
    jah jah leute wir wissens...

  9. #39
    @li
    Avatar von @li

    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    118
    Oh man ey jeden Tag ein neuer dummheitsrekord........

    yaya die albaner haben hanz alleine das Osmanische Reich besiegt...
    Ein Albaner hat mal gegen 100 000 Mann gut ausgebildeter Osmanischer Soldaten gewonnen................

    hahahhaha man ey ........................

    Die Albaner haben die sowjets zum untergang gebracht, die albaner spielten die größte Rolle bei der beseitigung von Hitler,............

    und jetzt ist Albanien 50m² groß

  10. #40

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    ja is gut, und jetzt iss fertig und geh deine hausaufgaben machen.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 01:00
  2. Joschka Fischer: Starker Mann am Bosporus
    Von Katana im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 18:20
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 21:50
  4. Mann starb 31 Mal an einem Tag
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 01:38