BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 144

Kriegervölker

Erstellt von Fuat, 08.03.2011, 23:29 Uhr · 143 Antworten · 24.293 Aufrufe

  1. #51
    kenozoik
    mongolen

  2. #52
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Mongolen


  3. #53
    Kelebek
    Ganz klar die Mongolen unter Dschingis Khan und die Hunnen unter Atilla

    Ich hasse den Luxus und übe mich in Mäßigung. Ich habe nur einen Überrock und ein Essen. Ich esse das gleiche und trage die gleichen Lumpen wie meine bescheidenen Hirten…. Im Laufe von sieben Jahren habe ich ein großes Werk vollendet, indem ich die ganze Welt in einem Reich vereinigte. Ich selbst habe keine besonderen Fähigkeiten….

    Dschingis Khan, (um 1160 - 1227), »der Schmied«, Mongolenführer, der die turk-mongolischen Stämme vereinte und weite Teile Zentralasiens und Nordchinas unter seine Kontrolle brachte


    Da empfehle ich euch den Film "Der Mongol" zu schauen

    Eine Kampfszene vom Film



    Und Atilla der Hunnenkönig




    Die Mongolen sind heute noch ein stolzes, kulturbewusstes und ehrenhaftes Volk. Davon können sich viele auf der Welt eine Scheibe abschneiden.


  4. #54
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Der Film ist voll langweilig !!!!!!!!!

  5. #55
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen

    Ich hasse den Luxus und übe mich in Mäßigung. Ich habe nur einen Überrock und ein Essen. Ich esse das gleiche und trage die gleichen Lumpen wie meine bescheidenen Hirten…. Im Laufe von sieben Jahren habe ich ein großes Werk vollendet, indem ich die ganze Welt in einem Reich vereinigte. Ich selbst habe keine besonderen Fähigkeiten….

    Dschingis Khan, (um 1160 - 1227), »der Schmied«, Mongolenführer, der die turk-mongolischen Stämme vereinte und weite Teile Zentralasiens und Nordchinas unter seine Kontrolle brachte
    Die Mongolen selbst sind keine Turkstämme. Das gehört in den Bereich der Panturkistischen Märchen die heute noch in Bozkurt-Kreisen sehr verbreitet sind.

    Die Mongolen haben zahlreiche Turkvölker unterworfen und dann zu Gefolgsleuten gemacht. Teilweise gab es auch Synkretismen, so sind die Kasachen beispielsweise sowohl Turk-, als auch Mongolstämmig.
    Interrssant ist auch der Stamm der Tataren, welcher ursprünglich ein Mongolenstamm war, mit der Zeit aber viele Turkstämme in sich aufnahm und turkisiert bzw. assimliert wurde.(Ähnlich wie einst die Proto-Bulgaren, ein Nomadenstammesverband von Turkstämmen und Resten der Hunnen , später slawisiert wurden) Heute gelten die Tataren als Turkvolk.

  6. #56
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ich weiss:



    Mark Milani der Albaner der von den Albanern bitter besiegt wurde...

  7. #57
    Kelebek
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Die Mongolen selbst sind keine Turkstämme. Das gehört in den Bereich der Panturkistischen Märchen die heute noch in Bozkurt-Kreisen sehr verbreitet sind.
    Hat auch niemand behauptet.

  8. #58
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Hat auch niemand behauptet.
    Sorry, wenn du es nicht so gemeint hast.
    Allerdings kenne ich von nicht wenigen Türken (meistens Bozkurts) die Ansicht Mongolen wären "Türken" bzw ein Turkvolk und nicht nur das, die reklamieren auch gleich noch die Geschichte Dschingis Khans für sich selbst, als wäre es Teil der eigenen Geschichte.

  9. #59
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Fuat Beitrag anzeigen
    Kulturen, aus denen herausragende Kämpfer dokumentiert sind:
    DIe Amerikaner sind doch kein Kriegervolk.
    SIe nicht nocht nicht mal ein Volk.

    Die Israelis haben die Kriege auch nur wegen ihrer materiellen Überlegenheit
    gewonnen.Das sind eher Denker.

    Die Türken natürlich Nur vergesst nicht woher die Elite
    ihrer Soldaten kam!

    DIe Schotten sowieso
    DIe Iren sollte man auch nicht unterschätzen.

  10. #60
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Sorry, wenn du es nicht so gemeint hast.
    Allerdings kenne ich von nicht wenigen Türken (meistens Bozkurts) die Ansicht Mongolen wären "Türken" bzw ein Turkvolk und nicht nur das, die reklamieren auch gleich noch die Geschichte Dschingis Khans für sich selbst, als wäre es Teil der eigenen Geschichte.


    Viele denken des sogar,ich auch mal gelesen das die Indianer ein Turk Stamm sind.Haben den gleichen Schamanismus und den Wolf als Sympol wie die vor-Islamischen Turk-Staeme.

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte