BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Kroatienkrieg: Verhältnis zwischen den verschiedenen balkanbewohnern

Erstellt von leonie96, 30.05.2014, 16:18 Uhr · 17 Antworten · 1.325 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2014
    Beiträge
    2

    Kroatienkrieg: Verhältnis zwischen den verschiedenen balkanbewohnern

    Hallo,
    ich halte meine mündliche Abiturprüfung über das Thema Kroatienkrieg.
    Jetzt brauch ich eure Hilfe bei der Frage, wie die Situation danach und auch noch heute zwischen den Bewohner der ehemaligen Jugoslawienländern war und ist?
    Habt ihr das Gefühl dass sich Serben und Kroaten immer noch hassen?
    Danke für eure Antworten

  2. #2
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Hmm eine gute Frage. Wobei ich differenzieren würde zwischen den Diaspora gemeinden und den heute im Land ansässigen Bürgern. Ich denke, wenn man tagtäglich im Austausch steht, verringern sich die Vorurteile ein wenig(optimalerweise). Aber man kann ja nie wissen.

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2014
    Beiträge
    2
    Mich würde auch interessieren ob Minderheiten in einem Land immer noch benachteiligt werden, indem sie keinen Job finden oder schwerer mit der Behörde kämpfen müssen?
    Meiner Meinung nach ist einfach das größte Problem, dass der Krieg nicht aufarbeitet wird. Es ist immer noch ein Tabuthema

  4. #4
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Die kroaten die ich kannte oder zimindest die meisten haben serben gehasst wie die pest

  5. #5

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Es gibt keine Serben mehr in Kroatien habe ich gehört, wurden alle vertrieben.

  6. #6

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    Zitat Zitat von leonie96 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich halte meine mündliche Abiturprüfung über das Thema Kroatienkrieg.
    Jetzt brauch ich eure Hilfe bei der Frage, wie die Situation danach und auch noch heute zwischen den Bewohner der ehemaligen Jugoslawienländern war und ist?
    Habt ihr das Gefühl dass sich Serben und Kroaten immer noch hassen?
    Danke für eure Antworten
    Ich hasse grundsätzlich jeden , der kein weißer Katholik ist

  7. #7
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    Ich hasse grundsätzlich jeden , der kein weißer Katholik ist
    Ich hasse jeden, der keine weisser Katholik ist, und ausserdem noch weisse Katholiken.

  8. #8

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    Ich hasse grundsätzlich jeden , der kein weißer Katholik ist
    Ich mag deine ehrliche und aufrichtige Art.

  9. #9
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von leonie96 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich halte meine mündliche Abiturprüfung über das Thema Kroatienkrieg.
    Jetzt brauch ich eure Hilfe bei der Frage, wie die Situation danach und auch noch heute zwischen den Bewohner der ehemaligen Jugoslawienländern war und ist?
    Habt ihr das Gefühl dass sich Serben und Kroaten immer noch hassen?
    Danke für eure Antworten
    du wirst hier keine ordentliche antwort finden.
    es sind zu 90 % kinder und jugendliche, die wenig von ihrer Heimat wissen.

    die meisten kennen es vom Google.
    was du sicher auch kannst.

    die einzelnen Ethnien haben nie zusammen gelebt. eher neben einander.
    zu Zeiten Jugoslawiens war es mehr oder weniger nicht erlaubt darüber zu sprechen.
    tito hatte "Einheit und Brüderlichkeit" gewünscht und das wurde streng durchgezogen.
    nach seinem Tod kamen die bestrebungen wie im 2 WK. (eben keine brüderlichkeit mehr)

    heute:
    mehr oder weniger, solange der eine den anderen in ruhe lässt.
    wehe einer sagt was falsches.
    dann sind sie wieder auf 180.
    Kritik wird grundsätzlich mit gegen Kritik beantwortet.

    war ein Pulverfass und wird es vermutlich immer bleiben.

  10. #10
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.375
    Zitat Zitat von leonie96 Beitrag anzeigen
    Mich würde auch interessieren ob Minderheiten in einem Land immer noch benachteiligt werden, indem sie keinen Job finden oder schwerer mit der Behörde kämpfen müssen?
    Meiner Meinung nach ist einfach das größte Problem, dass der Krieg nicht aufarbeitet wird. Es ist immer noch ein Tabuthema
    Liebe Leonie, es ist leider fürchterlich. Ich habe EX-Ju noch erlebt. Wir waren immer an der Adria auf Urlaub und den Rest der Schulferien verbrachte ich teils in Serbien teils in Bosnien und teils in Slowenien. Meine Familie ist gemischt, wie es auch viele andere auch waren, weil die m.A. "gute" Politik Titos darauf abzielte, die jeweiligen Völkergruppen einwenig zu vermischen, indem man zB den Wehrdienst nie in der eigenen Republik sondern in einer ganz anderen absolvieren musste. Viele haben auf diese Weise ihre zukünftige Frau kennengelernt und eine Familie gegründet. Ich erzähle das alles nur, damit du verstehst, dass es diese homogene Bild, wie es hier in den Medien oft dargestellt wurde, kaum gab. Genau diejenigen, die trotz des Krieges zusammengeblieben sind (leider gab es auch viele Scheidungen), haben auch heute noch Schwierigkeiten. Also beispielsweise Mein Onkel: als er seinen Pass beantragt hat, hat man ihn einfach so monatelang (!!!) warten lassen. Er war mehrmals bei der ausstellenden Behörde - ohne Erfolg. Erst als meine Tante (die zur "richtigen" Ethnie gehört) mitkam, hat er seinen Reisepass bekommen.

    Auf der persönlichen Ebene kann man sowohl positive als auch negative Erfahrungen machen - wie es vermutlich überall ist. Aber es ist schon immer auch wichtig, zu welcher Volksgruppe (bzw. Volk, denn jetzt sind wir ja alle VÖLLIG unterschiedliche Völker) du gehörst. Ich vermute, dass es in allen Republiken diskriminierend agierende Behörden gibt. Die Achtung der Menschenrechte - ob in Kroatien, Bosnien oder Serbien - ist lediglich ein Lippenbekenntnis (wahrsch weil es der Westen so haben will).

    Naja, ob der Krieg ein Tabuthema ist, da bin ich mir nicht sicher. Es ist nämlich ganz und gar nicht ein Tabu, die jeweils anderen Parteien zu beschuldigen. Was bei ALLEN gleich ist: eher noch gelingt der Gang auf den Mount Everest als die Aufarbeitung der jeweils eigenen Anteile bzw. Verbrechen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Beziehung zwischen den USA und Israel
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 20:37
  2. Moderne Duelle:Zwischen den Bürgermeistern von Kukes u. Kols
    Von lupo-de-mare im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 14:08
  3. Tafelsilber - zwischen den Fronten
    Von Gast829627 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 14:42
  4. beziehungen zwischen den balkanvölkern?
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 13:42
  5. Vojvodina zwischen den Fronten!
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 15:40