BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 160

Kroatisch ist slawischer als Serbisch!

Erstellt von Zurich, 30.04.2015, 09:12 Uhr · 159 Antworten · 8.019 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.559
    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    Ja, in den 90er Jahren frei erfunden. Ich sagte ja bereits, dass die meisten dieser Begriffe wieder in Vergessenheit geraten sind, weil sie selbst den meisten Kroaten zu lächerlich waren. Man hat versucht zumindest einen Teil dieser Begriffe über die Medien und Bildung durchzusetzen, was offenbar nicht geklappt hat. Vielleicht bist du zu jung, um dich an diese Absurditäten zu erinnern.

    Zu diesem Thema wurde eine sehr gute Studie veröffentlicht: Snjezana Kordic - Jezik i nacionalizam.
    Ich bin älter die Republik Kroatien, und ich bin mehrmalls im Jahr in Kroatien unb ich spreche mit den Menschen dort, aber deine "Beispiele" hab uch noch nie aus dem Mund eines Kroaten oder einer Kroatin gehört.

  2. #122
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Die russen unterstehen nur mir.

    Lenin ist beste

  3. #123
    Avatar von listopad

    Registriert seit
    19.05.2015
    Beiträge
    540
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich schätze er dürfte älter sein als du.
    Hast du zu diesen Wörtern auch offizielle Einträge aus Lehrbüchern oder ähnliches?
    Manche dieser Begriffe konnte man im öffentlich-rechtlichen Fernsehen hören. Du hast heute noch Radiosender, die das Wort krugoval verwenden. Dann gab es Fälle, wo manche Zeitschriften Laser als svjetlopuc bezeichnet haben. In Lehrbüchern für Informatik konnte man oft auf ocvrsje stoßen. Rate mal, was das bedeutet. Neben zrakomlat gab's noch vrtolet. Das haben sie im "Hrvatski vojnik" verwendet. Auch Tudjman sagte manchmal vrtolet. Man hat versucht, so viele Lehnwörter wie möglich zu verdrängen, indem man sie oft einfach nur "kroatisiert" hat.

    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Ich bin älter die Republik Kroatien, und ich bin mehrmalls im Jahr in Kroatien unb ich spreche mit den Menschen dort, aber deine "Beispiele" hab uch noch nie aus dem Mund eines Kroaten oder einer Kroatin gehört.
    Du hast mich schon wieder nicht verstanden. Ich sagte, dass kein Mensch in Kroatien so spricht. Es sind Erfindungen der Akademiker, Politiker und Medien. Sie wollten den Kroaten ein neues, "gesäubertes" Kroatisch aufzwingen.

  4. #124
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    Manche dieser Begriffe konnte man im öffentlich-rechtlichen Fernsehen hören. Du hast heute noch Radiosender, die das Wort krugoval verwenden. Dann gab es Fälle, wo manche Zeitschriften Laser als svjetlopuc bezeichnet haben. In Lehrbüchern für Informatik konnte man oft auf ocvrsje stoßen. Rate mal, was das bedeutet. Neben zrakomlat gab's noch vrtolet. Das haben sie im "Hrvatski vojnik" verwendet. Auch Tudjman sagte manchmal vrtolet. Man hat versucht, so viele Lehnwörter wie möglich zu verdrängen, indem man sie oft einfach nur "kroatisiert" hat.
    War dennoch nix offizielles und ist es auch heute nicht.
    Manche Wörter machen hingegen Sinn. Zracna luka z.B. usw.

  5. #125
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.679
    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    Zwischen einem Kroaten und Serben gibt es keine Verständigungsbarrieren.
    Die gibt es sehr wohl.

    PS: Schweitzerdeutsch kommt aus dem Schwäbischen.

  6. #126
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.559
    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    Manche dieser Begriffe konnte man im öffentlich-rechtlichen Fernsehen hören. Du hast heute noch Radiosender, die das Wort krugoval verwenden. Dann gab es Fälle, wo manche Zeitschriften Laser als svjetlopuc bezeichnet haben. In Lehrbüchern für Informatik konnte man oft auf ocvrsje stoßen. Rate mal, was das bedeutet. Neben zrakomlat gab's noch vrtolet. Das haben sie im "Hrvatski vojnik" verwendet. Auch Tudjman sagte manchmal vrtolet. Man hat versucht, so viele Lehnwörter wie möglich zu verdrängen, indem man sie oft einfach nur "kroatisiert" hat.



    Du hast mich schon wieder nicht verstanden. Ich sagte, dass kein Mensch in Kroatien so spricht. Es sind Erfindungen der Akademiker, Politiker und Medien. Sie wollten den Kroaten ein neues, "gesäubertes" Kroatisch aufzwingen.
    Und wo ist dein Problem?
    Du echauffierst dich über Wörter die es nie gab.

  7. #127
    Avatar von Strahimir I

    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.339
    Jernej je Kopitar u suradnji s austrijskim redarstvom odlučio srpski književni jezik reformirati tako da mu prekine razvojni kontinuitet i da mu nametne hrvatski književnojezični tip kao novu osnovicu. Time je htio prekinuti srpske kulturno-političke veze s Rusijom i pravoslavne Srbe vezati uz katoličke Hrvate. Nakon prihvaćanja hrvatskih književnojezičnih zasada od strane Srba posredstvom V. S. Karadžića Hrvatima je trebalo nametnuti Kopitar-Karadžićevu pravopisnu i jezičnu kodifikaciju. Srpsko-hrvatskim književnojezičnim ujedinjenjem Kopitar je kanio potaknuti nastanak nove srpske nacije koja bi dobrim dijelom bila katolička, prozapadno orijentirana i privržena Austriji. Preko nje bi se širio austrijski utjecaj prema istoku.

  8. #128
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.083
    Zitat Zitat von Pionier Beitrag anzeigen
    Lenin ist beste
    Lenin war ein Idiot wie du, Blackjack hat schon richtig gesagt.

    Wladimir Iljitsch Lenin ? Wikipedia
    Die Zahl der geöffneten orthodoxen Gotteshäuser fiel von rund 80.000 auf 11.525. Über 14.000 orthodoxe Geistliche, Nonnen und Laien wurden dabei von staatlichen Organen erschossen.

  9. #129
    Avatar von Strahimir I

    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.339
    Ohne V.S.Karadžić würden die Serben immernoch ein Torlakisch/russisch(durch russischorthodochse Bibeln)/türkische sprache sprechen .Fakt ist das.
    Nichts zu danken susidi.

  10. #130
    Avatar von listopad

    Registriert seit
    19.05.2015
    Beiträge
    540
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Und wo ist dein Problem?
    Du echauffierst dich über Wörter die es nie gab.
    Wir reden leider aneinander vorbei. Sprachpolitik wird nicht vom Stipe aus der örtlichen Kneipe geführt und in Schulen den Kindern eingetrichtert. Damals gab es eine Reihe von Sprachwissenschaftlern , die an dieser Vergewaltigung der Sprache direkt beteiligt waren oder diese zumindest gefördert haben. Da wären zum Beispiel Radoslav Katicic, Dalibor Brozovic, Stjepan Babic oder Sanda Ham. Unterstützt wurden sie dabei oft vom "Kulturverein" Matica hrvatska. Du brauchst nur einige ihrer Publikationen wie Vijenac, Kolo oder Hrvatska revija aufzuschlagen.

Ähnliche Themen

  1. Das Treppenhaus ist gefährlicher als die Straße
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 21:45