BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kroatischer Apoxyomenos

Erstellt von Grdelin, 01.05.2016, 07:40 Uhr · 8 Antworten · 549 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.584

    Kroatischer Apoxyomenos







    Beim sogenannten Apoxyomenos aus Kroatien (kroat. Hrvatski Apoksiomen, griech. ἀποξυόμενος) oder auch Athlet aus Lošinj, handelt es sich um die antike Bronzestatue eines Apoxyomenos, die 1996 in einer Tiefe von 45 m im Meer bei Lošinj, Kroatien, entdeckt und 1999 geborgen wurde.[1] Die Statue ist fast vollkommen erhalten und stellt einen griechischen Athleten dar, der sich nach dem Training oder Wettkampf Staub, Öl und Schweiß mit Hilfe einer Strigilis von der Haut schabt.

    Die kroatische Adriaküste wurde vom sechsten Jahrhundert v. Chr. bis in die Spätantike im fünften Jahrhundert n. Chr. durch mehrere griechische Kolonien beherrscht. Die heutigen kroatischen Städte und Inseln Trogir (griech. Tragurion), Vis (griech. Issa), Korčula (griech. Korkyra) u. a. m. waren griechische Kolonien und Siedlungen. Der Athlet aus Lošinj ist Zeugnis griechischer Kultur an der östlichen Adriaküste. Die Bronzeanalyse hat einen hohen Bleigehalt ergeben, wie er für das Ende des vierten und Anfang des dritten Jahrhunderts v. Chr. charakteristisch ist.

    Die Statue wurde in Zusammenarbeit des Hrvatski restauratorski zavod in Zagreb und des Opificio delle Pietre Dure in Florenz bis 2006 restauriert und danach in Zagreb, Rijeka, Osijek, Split, Zadar sowie in Florenz ausgestellt. Vom November 2012 bis zum Februar 2013 wurde sie anlässlich des Kroatischen Kulturfestivals im Pariser Louvre gezeigt.

    Nun kehrt der schöne Grieche wieder in seine „zweite Heimat“ Kroatien zurück und bezieht seinen Standort im neuen Apoxyomenos-Museum in Mali Lošinj.

  2. #2
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.079
    Die hatten wirklich viele Kolonien und eine sehr interessante Kultur. Früher konnte sich der Mensch eben noch entfalten, wenn er nicht von Wegelagerern viergeteilt wurde

  3. #3
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.356
    Interessant nach IGena ist die urur... Grossmutter meine Mutter Hellenin.
    Das wäre eine mögliche tehoretische erklärung dafür.
    Eine von vielen.

  4. #4
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    ich habs doch geahnt.
    dalmatinci sind garkeine Kroaten, sondern nachkommen der hellenen.

  5. #5
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Interessant nach IGena ist die urur... Grossmutter meine Mutter Hellenin.
    Das wäre eine mögliche tehoretische erklärung dafür.
    Eine von vielen.
    Ich kenn mich nich so aus aber ich konnte einige kennenlernen, die "Dalmatinci" waren alle sehr Südländisch, noch viel mehr wie wir Mazedonier oder Griechen Die sehen wie Süditaliener aus.

  6. #6
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.356
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich nich so aus aber ich konnte einige kennenlernen, die "Dalmatinci" waren alle sehr Südländisch, noch viel mehr wie wir Mazedonier oder Griechen Die sehen wie Süditaliener aus.
    Die sind auch gut gemischt aber die meisten Dalmatinci sind Illyrer.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ich habs doch geahnt.
    dalmatinci sind garkeine Kroaten, sondern nachkommen der hellenen.
    Ein Teil vielleicht

  7. #7
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.789
    Griechen konnten sich nur in einigen Kolonien in Dalmatien halten. Süditaöien war hingegen merheitlich griechisch besiedelt. Denke auch das die Dalmatiner eher mehrheitlich Illyrer waren

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen






    Beim sogenannten Apoxyomenos aus Kroatien (kroat. Hrvatski Apoksiomen, griech. ἀποξυόμενος) oder auch Athlet aus Lošinj, handelt es sich um die antike Bronzestatue eines Apoxyomenos, die 1996 in einer Tiefe von 45 m im Meer bei Lošinj, Kroatien, entdeckt und 1999 geborgen wurde.[1] Die Statue ist fast vollkommen erhalten und stellt einen griechischen Athleten dar, der sich nach dem Training oder Wettkampf Staub, Öl und Schweiß mit Hilfe einer Strigilis von der Haut schabt.
    Er sieht eher aus als wenn er sich einen runterschaben würde

  9. #9
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Es fehlt die zweite Figur

Ähnliche Themen

  1. Kroatische Geshichte und kroatische Sprache
    Von Stipe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 17:38
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 10:49
  3. Kroatische Schiffe sind ein totaler Schrott!
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 15:45
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:33
  5. Kroatischer Tourismus
    Von Gabrijel im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2004, 11:52