BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 27 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 266

Kulturelle Gemeinsamkeiten zwischen dem antiken Makedonien und der Rep. Mazedonien

Erstellt von Lahutari, 22.06.2011, 13:00 Uhr · 265 Antworten · 17.878 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    Wenn du dir meine Beiträge durchschaust, wirds dir schnell klar dass ich kaum ein Grieche sein kann.

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Toll, Googlen kann ich auch selber und Blogs sind keine seriösen Quellen.

  2. #122
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Оооооооооооооооо ја.

    Beim Tutunski Kombinat, das ist in der Nähe Kisela Voda auch "stara rampa" genannt, gab es ein ganzes Flüchtlingslager das beim Erdbeben zerstört wurde.
    Wie viele Menschen waren da ungefähr in dem Flüchtlingslager?

  3. #123
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Wenn du dir meine Beiträge durchschaust, wirds dir schnell klar dass ich kaum ein Grieche sein kann.


    Toll, Googlen kann ich auch selber und Blogs sind keine seriösen Quellen.

    "A Historical Phonology Of the Macedonian Language"
    Blazhe Koneski


    Anhang 16420




  4. #124
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Wie viele Menschen waren da ungefähr in dem Flüchtlingslager?

    kA. Man spricht zwischen 70.000-100.000 Makedonier aus der Ägäis die in der damaligen SR Makedonien aufgenommen wurden.

    Rechts in der Spalte neben den Landesflaggen Егејци - Википедија

  5. #125
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Macedonia Aegean - What really happened in Aegean Macedonia


  6. #126
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Crimes in Aegean Macedonia


  7. #127
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Begalcite od Egejska Makedonija-Emisija Mavro Kuti 17-05-2000 1-del


  8. #128
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    "A Historical Phonology Of the Macedonian Language"
    Blazhe Koneski


    Anhang 16420



    Die erste Schwachsinn, von einem Mazedonier selbst.

    Aber ok, die zweite geht.

    Kommen wir also zu einem Nenner: Wenn Westen Mazedoniens mazedonisch bleibt, bleibt auch die griechische Provinz Makedonien griechisch. Demzufolge keine Änderung der Landkarte.

  9. #129
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Die erste Schwachsinn, von einem Mazedonier selbst.

    Aber ok, die zweite geht.

    Kommen wir also zu einem Nenner: Wenn Westen Mazedoniens mazedonisch bleibt, bleibt auch die griechische Provinz Makedonien griechisch. Demzufolge keine Änderung der Landkarte.


    Du bist Meilenweit am Thema vorbei.
    Das eine hätte aber mit dem anderem bedingt nur was zu tun.

    Albaner gab es in Makedonien zwar schon immer, aber Pulevski beschrieb sie Mitte des 19 Jhdt als Newcomer, ebenso zB. Doflein (WK1.) der sagte "das die Albaner aus dem Westen immer mehr Richtung Osten siedeln".

    Makedonier sind (aus Sicht der heutigen Grenzen) in GR schon seit Jahrtausenden beheimatet und wurden vertrieben. Albaner siedelten an.

    PS: Und deine Erklärung der Quellen zeigt deine deutliche Antimakedonische Stellung, egal was aus Makedonien kommt ist Schwachsinn, auch wenn es OFFENSICHTLICH Deckungsgleich ist.

  10. #130
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Wenn Westen Mazedoniens mazedonisch bleibt, bleibt auch die griechische Provinz Makedonien griechisch. Demzufolge keine Änderung der Landkarte.
    Nicht ganz. Denn laut dem Bukarest-Vertrag wurde die makedonische Region für 100 Jahre aufgeteilt. 2013 wäre es zu Ende.Und daher es ein unabhängiges Makedonien gibt ,hätte Makedonien mit dem Namen Republik Makedonien Ansprüche auf die restlichen terretorien. Genau deswegen haben die Griechen was dagegen ,das wir uns als Makedonien und nicht als Fyrom oder Vardarska bezeichnen.

Ähnliche Themen

  1. Gemeinsamkeiten zwischen Ariern und Slawen
    Von made in china im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 06:52
  2. FYROM oder Mazedonien/Makedonien?
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 22:20
  3. Neuer Streit zwischen (EJR) Mazedonien und Griechenland
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 13:04
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 11:25