BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 129

Kulturhauptstadt 2010: Istanbul (Konstantinopel) + Essen

Erstellt von Amphion, 26.11.2009, 16:41 Uhr · 128 Antworten · 16.819 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.743
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Thema: Kulturhaupstadt 2010
    Amphion: postet byzantische Infos, schreibt türkische Namen auf griechisch und jetzt auch noch ein Artikel über die Vertreibung der Griechen und den Genozid an den Armenier.

    Was soll das du RASSIST?

    ich nenne istanbul auch beim ursprünglichen namen......tun 95% meiner landsleute auch was daran rassistisch???

  2. #52
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.743
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Erzähl das mal Kosta und Ali da unten .
    Erstmals sollte man uns als TÜRKEN akzeptieren und nicht als muslimische Griechen oder wie es De La Greco sagt :
    wenn du schon beiträge von mir rauspickst dann poste auch die sachen wo ich klar und deutlich sage das ihr in meinen augen türken seit......fühlt euch als türken redet türkisch und seit moslems also wo ist das problem????das ihr zentralasiatische menschen (türken) seit ist dagegen falsch und das weiste insgeheim auch selbst.....oder meinste ist alp arslan mit seinen türken auf ein leerstehendes anatolien gestoßen oder hat mehmet der eroberer ein leerstehendes byzanz eingenommen ohne jeglicher bevölkerung (griechen,armenier,georgier,sonstige balkaner,westeuropäer,araber,perser etc)und ihr wurdet dann dorthin gesiedelt????selbst die pontier oder sonstwer der in der türkei lebt nebenbei noch ne andere sprache spricht seis griechisch,armenisch etc sich aber als türke fühlt ist für mich ein türke also versteh ich deine anschuldigungen gar nicht

  3. #53
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    konstantinopel war eine römische stadt und istanbul ist heute eine türkische.

  4. #54
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    konstantinopel war eine römische stadt und istanbul ist heute eine türkische.
    Ist doch beides das gleiche, nicht? Die Deutschen sagen z.B. "Moskau" und die Russen "Moskva". Ist doch nicht so tragisch und ich weiss jetzt nicht, warum einige Griechen oder Türken sich angemacht vorkommen, wenn ein Städtename auf der anderen Sprache gebracht wird. Wir sind doch Erwachsene hier (okay, die meisten).

    Und Konstantinopel hatte schon etliche Namen: Names of Istanbul - Wikipedia, the free encyclopedia

    Istanbul ist halt der aktuellste von denen und wenn ich mir anschaue, wie die Osmanen die Stadt sonst noch nennen wollten, dann muss ich sagen dass es eher eine gemässigte Wahl war. Die wollten es tatsächlich "Islambol" nennen und haben es auch eine Zeit lang so gemacht.
    Das wäre wie wenn Ankara nach einer Eroberung plötzlich "Katholizia" heissen würde...

  5. #55
    Kelebek
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Ist doch beides das gleiche, nicht? Die Deutschen sagen z.B. "Moskau" und die Russen "Moskva". Ist doch nicht so tragisch und ich weiss jetzt nicht, warum einige Griechen oder Türken sich angemacht vorkommen, wenn ein Städtename auf der anderen Sprache gebracht wird. Wir sind doch Erwachsene hier (okay, die meisten).

    Und Konstantinopel hatte schon etliche Namen: Names of Istanbul - Wikipedia, the free encyclopedia

    Istanbul ist halt der aktuellste von denen und wenn ich mir anschaue, wie die Osmanen die Stadt sonst noch nennen wollten, dann muss ich sagen dass es eher eine gemässigte Wahl war. Die wollten es tatsächlich "Islambol" nennen und haben es auch eine Zeit lang so gemacht.
    Das wäre wie wenn Ankara nach einer Eroberung plötzlich "Katholizia" heissen würde...
    Nun hängt ihr Europäer auch noch an Ankara? Sehr gut. Ich dachte nur die Westtürkei.

    Istanbul wurde mit dem Zweck, dass es die 2. Haupstadt der islamischen Welt ist und 2. weil es der größte Wunsch Prophet Mohammeds war, dass in Istanbul die Müezzine von den Minaretten beten. Darum wäre Islambol sogar logischer und besser als Istanbul.

    @Dela:
    Ich sag nicht, dass jedermann, der Konstan. sagt ein Rassist ist, sondern dass es Amphion provozierend schreibt.

    Eine Frage:

    Die Stadt ist heute türkisch und gehört der Türkei. Amphion erstellt einen Thread, postet ein Artikel von einer christlichen Seite und postet das 5% griechische Gesicht der Stadt.

    Wenn ich Istanbul nicht kennen würde, würde ich bei diesem Thread denken es wäre eine griechische Stadt. Macht Athen zum Istanbul und träumt nicht von Istanbul.

    Ihr kriegt Istanbul erst, wenn der letzte Türke auf der Erde gestorben ist. Ich klinge villeicht wie ein Faschist, aber ich hab die Fresse voll, dass man hier sowas erlaubt.

    Ihr spaltet hier die Stadt in 2 Hälften!!!!!!!

  6. #56
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Nun hängt ihr Europäer auch noch an Ankara? Sehr gut. Ich dachte nur die Westtürkei.
    Es war lediglich ein Beispiel und keine Deklaration einer zukünftigen militärischen Expedition, welche aus einer christlichen Verschwörung entstanden ist, um die Türkei in die Knie zu zwingen und zwangszuchristianisieren.

    Du siehst nur das, was Du sehen willst, oder?

  7. #57
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.743
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Nun hängt ihr Europäer auch noch an Ankara? Sehr gut. Ich dachte nur die Westtürkei.

    Istanbul wurde mit dem Zweck, dass es die 2. Haupstadt der islamischen Welt ist und 2. weil es der größte Wunsch Prophet Mohammeds war, dass in Istanbul die Müezzine von den Minaretten beten. Darum wäre Islambol sogar logischer und besser als Istanbul.

    @Dela:
    Ich sag nicht, dass jedermann, der Konstan. sagt ein Rassist ist, sondern dass es Amphion provozierend schreibt.

    Eine Frage:

    Die Stadt ist heute türkisch und gehört der Türkei. Amphion erstellt einen Thread, postet ein Artikel von einer christlichen Seite und postet das 5% griechische Gesicht der Stadt.

    Wenn ich Istanbul nicht kennen würde, würde ich bei diesem Thread denken es wäre eine griechische Stadt. Macht Athen zum Istanbul und träumt nicht von Istanbul.

    Ihr kriegt Istanbul erst, wenn der letzte Türke auf der Erde gestorben ist. Ich klinge villeicht wie ein Faschist, aber ich hab die Fresse voll, dass man hier sowas erlaubt.

    Ihr spaltet hier die Stadt in 2 Hälften!!!!!!!
    habe ich jemals nen sprcuh abgelassen vonwegen wi holen uns konstantinopel wieder machen sie zur hauptstadt etc?`????konstantinopel soll bleiben wo es ist keiner braucht noch einen krieg

    und ich verstehe auch nicht warum du dich angegriffen fühlst wenn amphion die griechische seite der stadt zeigt????leben wir nicht in einer demokratie mit meinungsfreiheit?????in ioannina steht immer noch das schloss von ali pasha und wenn die türken ejtzt nen thread eröffnen würden um über dieses schloss zureden würde ich auch nicht gleich an die decke gehn....

    fakt ist das du alles verallgemeinerst und andauernd von DIE griechen sprichst

    sollteste mal schnellsten ändern

  8. #58

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    konstantinopel war eine römische stadt und istanbul ist heute eine türkische.

    Konstantinopel war Byzantinisch, die stadt byzantion würde in Konstantinopel unbennant deren einwohner Griechisch waren...

    Und Istanbul, ist auch Griechisch, bedeuten, ""in die Stadt"

    Jeder hat das recht städte so zu nenen wie man das möchte.

  9. #59
    Kelebek
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    habe ich jemals nen sprcuh abgelassen vonwegen wi holen uns konstantinopel wieder machen sie zur hauptstadt etc?`????konstantinopel soll bleiben wo es ist keiner braucht noch einen krieg

    und ich verstehe auch nicht warum du dich angegriffen fühlst wenn amphion die griechische seite der stadt zeigt????leben wir nicht in einer demokratie mit meinungsfreiheit?????in ioannina steht immer noch das schloss von ali pasha und wenn die türken ejtzt nen thread eröffnen würden um über dieses schloss zureden würde ich auch nicht gleich an die decke gehn....

    fakt ist das du alles verallgemeinerst und andauernd von DIE griechen sprichst

    sollteste mal schnellsten ändern
    Die Stadt hat eine BLAUE MOSCHEE oder EINEN TOPKAPI PALAST! Und nicht nur eine Aya Sofya oder was anderes.

    Amphion postet griechische Bauten, die griechische KRIEGSFLAGGE und ein Artikel, der über das CHRISTLICHE ISTANBUL handelt.

    VERSTEHST DU ES NICHT???

  10. #60
    Kelebek
    Zitat Zitat von DerExperte Beitrag anzeigen
    Konstantinopel war Byzantinisch, die stadt byzantion würde in Konstantinopel unbennant deren einwohner Griechisch waren...

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kulturhauptstadt Ruhr 2010
    Von Besa Besë im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 20:11
  2. Istanbul / Konstantinopel / Stamboll xD
    Von Karim-Benzema im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 20:32
  3. Pogrom von Istanbul/Konstantinopel
    Von El Greco im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 21:32
  4. Papst besuchte die Hagia Sophia in Istanbul(Konstantinopel)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 19:18
  5. Die Kulturhauptstadt Europas 2006
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 22:38