BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 57 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 565

Kurdische Kultur Thread

Erstellt von Dr. Gonzo, 29.08.2014, 15:38 Uhr · 564 Antworten · 23.323 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.577
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    hallo Doc, könntest du bitte auch ein paar musikalische Beispiele reinstellen. Ich finde die Stelle leider nicht mehr, wo davon die Rede war...es ging um die traditionelle Musik (ohne westlichen Einfluss) und die neueren Lieder, die Helden etc. besingen.
    Es gibt einen Thread

    Schau mal hier nach: Musik ostanatolischer Minderheiten (Kurdisch-Zazaki&Kurmandschi-Assyrian-Armenian)

  2. #162
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.577
    Einer der höchsten Ezidischen Feiertage wird heute gefeiert.

    Behiye Uca wünscht allen Eziden einen frohen “Carsema Sor”
    15. April 2015
    CELLE. Behiye Uca, Kreistagsabgeordnete und Stadtratsmitglied und im Landesvorstand der Linkspartei, wünscht allen Eziden ein frohes und besinnliches Fest zum „Roten Mittwoch“ („Çarşema Sor“), der dieses Jahr auf den 15. April fällt und mit dem im religiösen Kalender der Eziden das neue Jahr beginnt. Der „rote Mittwoch“ ist nach êzîdîscher Mythologie der Tag, an dem die Schöpfung der Erde vollendet wurde: Die Sonnenstrahlen erreichten zum ersten Mal die Erde, so dass sich das Firmament rot färbte – daher der Name.


    Das êzîdîsche Neujahr steht zudem im Zeichen des Tawisî Meleks, dem obersten Erzengel, der an diesem Tag zur Erde kommt und die Menschen für ihre guten Taten belohnt. Behiye Uca: „Die letzten Monate waren für die Ezidinnen und Eziden in der ganzen Welt sehr belastend. Der schreckliche Terror des sogenannten Islamischen Staates gegen die ezidische Minderheit im Irak hat viele unschuldige Opfer gefordert und viele Menschen tief traumatisiert. So können wir den Festtag nicht unbeschwert begehen. Aber wir gehen in das neue Jahr auch mit dem Wissen, dass wir in Deutschland von unseren Mitbürgern viel Solidarität erfahren haben.“


    Zur Geschichte:
    Das êzîdîsche Neujahr wird am ersten Mittwoch im April gefeiert,
    was nach êzîdîschem Kalender stets auch der erste Tag im Monat April und des neuen Jahres ist. Da der êzîdîsche Kalender dem in Deutschland gültigen gregorianischen Kalender um 13 Tage nachgeht, wird das Neujahresfest am ersten Mittwoch im Monat April gefeiert, der zum oder nach dem 14. April im gregorianischen Kalender anfällt. Im Kurdischen heißt der Monat April „Nîsan“. Der erste Tag im Monat „Nîsan“ ist der „Çarşema sor“ („Roter Mittwoch“). Es ist nach êzîdîscher Mythologie der Tag, an dem die Schöpfung der Erde vollendet wurde: Die Sonnenstrahlen erreichten zum ersten Mal die Erde, sodass sich das Firmament rot färbte – daher auch der Name.
    Desweiteren war es der Tag, an dem das Oberhaupt der êzîdischen Erzengel Tawisî Melek (dt. „Gottes Engel“) erstmals auf die Erde kam. Tawisî Melek ist der Mittelpunkt der 7 Erzengel, er repräsentiert also den Mittwoch, die Mitte der Woche bzw. die Mitte der sieben Erzengel. Der Mittwoch ist der Ruhetag der Êzîdî, ähnlich dem Sonntag für die Christen. Jedes Jahr, zu Çarşema Sor, kommt Tawisî Melek zur Erde um Glück und Segen für die Menschen zu bringen. Çarşema Sor steht im Zeichen des Neuanfanges, sowohl des Jahres als auch des Lebens.
    Der April wird von Êzîden auch die „Braut des Jahres“ („Bûka salê“) genannt. Êzîden glauben, dass in diesem Monat die Engel heiraten. Deshalb ist es den Êzîdî untersagt, eine Hochzeit oder eine Verlobung zu feiern, denn dann findet die Heirat der Götter statt .An diesem Tag trifft der „Dîwan“ (dt. höchster heiliger Rat) zusammen, der auf Grundlage des vergangenen Jahresverlaufes das anstehende Jahr bestimmt. In diesem Dîwan sind die sieben Erzengel anwesend. Tawisî Meleks Aufgabe als oberster Emissär ist es, die Beschlüsse des Dîwans für das anstehende Jahr zu vollziehen.
    Ein weiterer Brauch am Tag vor dem roten Mittwoch ist das Färben von Eiern, so wie es die Christen zu Ostern tun. Das Färben von Eiern ist êzîdîschen Ursprungs. Im Êzîdentum haben diese gefärbten Eier eine besondere Bedeutung. Sie stellen die Ur-Perle dar, aus dessen Explosion das gesamte Universum entstanden ist. Sie wird als „Dur” bezeichnet. Die gefärbten Eier erinnern an die Vollendung der irdischen Schöpfung und den damit einhergehenden Beginn des Lebens. Im Heiligtum Laliş werden am „roten Mittwoch“ die Kuppeln und Eingänge mit Tüchern in den Farben des roten Mittwochs geschmückt wie auch Bäume und Sträucher. Es kommen Êzîden, um sich gegenseitig zum neuen Jahr zu beglückwünschen. Ein Feqîr, ein frommer Würdenträger, bringt ein heiliges Feuer, das im Heiligtum entzündet wurde, zu den wartenden Êzîden. Diese versuchen einen Docht oder kleine Fackeln mit diesem heiligen Feuer zu entzünden und loben die Schöpfung Gottes.Die Würdenträger rezitieren am Eingang des Heiligtums Qewls. Am Abend des „roten Mittwochs“ flackern tausende von kleinen Dochten am Heiligtum. Im Andenken an die Schöpfung der Erde werden von êzîdîschen Würdenträgern in der Regel Armbänder, das sog. „Bazinbar“, geflochten und an die Êzîden verteilt.
    http://celler-presse.de/2015/04/15/b...carsema-sor-2/

  3. #163
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    3.889
    Die Jeziden tun mir unglaublich leid, wirklich zur falschen Zeit am falschen Ort. Sie werden vergewaltigt und abgeschlachtet. Die Kurden selbst, die ich hier getroffen habe und das waren einige waren allesamt anständige und herzensgute Menschen. Ich verstehe sie, ja sogar gut, sie waren schon immer da, wahrscheinlich sind sie in diesem Gebiet autochton, sie haben aber immer noch keinen eigenen Staat. Weiss nicht warum ihr Türken sie so hasst, nur wegen paar PKK Typen ein ganzes Volk diffarmieren. Letztens hat mich ein Türkischer Kollege gefragt,ob wir auf dem Balkan auch Kurden hätten, ich verneinte natürlich, er meinte Gott sei Dank, dass ihr sie nicht am Hals habt, ich fragte ihn, ob er oder seine Familie oder sein Stamm(Karadeniz-Region) jemals durch Kurden zuschaden gekommen seien, er verneinte das aber der Hass der wahrscheinlich politischer Natur war, denn hat er in sich, wie sein eigenes Herz.

  4. #164
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Einer der höchsten Ezidischen Feiertage wird heute gefeiert.





    Behiye Uca wünscht allen Eziden einen frohen ?Carsema Sor? - Celler Presse

    Ich wurde von Ezidischen Freunden herzlichst eingeladen,muss nur noch das Ritualwerkzeug zurechtsortieren und irgendwo noch eine Katze auftreiben.Wir fiebern bereits seit Wochen diesem Tag entgegen.
    Die Sterne sollen günstig stehen.Das wird ein Heidenspaß heute Abend!

  5. #165
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.577
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Die Jeziden tun mir unglaublich leid, wirklich zur falschen Zeit am falschen Ort. Sie werden vergewaltigt und abgeschlachtet. Die Kurden selbst, die ich hier getroffen habe und das waren einige waren allesamt anständige und herzensgute Menschen. Ich verstehe sie, ja sogar gut, sie waren schon immer da, wahrscheinlich sind sie in diesem Gebiet autochton, sie haben aber immer noch keinen eigenen Staat. Weiss nicht warum ihr Türken sie so hasst, nur wegen paar PKK Typen ein ganzes Volk diffarmieren. Letztens hat mich ein Türkischer Kollege gefragt,ob wir auf dem Balkan auch Kurden hätten, ich verneinte natürlich, er meinte Gott sei Dank, dass ihr sie nicht am Hals habt, ich fragte ihn, ob er oder seine Familie oder sein Stamm(Karadeniz-Region) jemals durch Kurden zuschaden gekommen seien, er verneinte das aber der Hass der wahrscheinlich politischer Natur war, denn hat er in sich, wie sein eigenes Herz.
    Schau mal, was Freund Global so von sich gibt.

    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen

    Ich wurde von Ezidischen Freunden herzlichst eingeladen,muss nur noch das Ritualwerkzeug zurechtsortieren und irgendwo noch eine Katze auftreiben.Wir fiebern bereits seit Wochen diesem Tag entgegen.
    Die Sterne sollen günstig stehen.Das wird ein Heidenspaß heute Abend!

  6. #166
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Ähmm wie kommst du darauf das mir diese Menschen nicht leid tuen?
    Wahrscheinlich kennst du nicht einen Yeziden,ich dahingegen kenne dutzende.Gerade deswegen tuen sie mir leid.Auch du Dog Gonzo,auch du tust mir leid,wahrscheinlich mehr als jeder andere hier.

    Bedenke bitte folgendes:

    Du scheinst vergessen zu haben das ich von all den Türkischen Nutzern wahrscheinlich der einzige bin der dich hier überhaupt noch ernst nimmt.Trotz der Pkk Propaganda die du seit Wochen hier betreibst.Doch müssen wir lernen miteinander auszukommen.Wie sagtest du doch einst so schön im Chat "degişik görüşlere saygı duyalım" (Lasst uns andere Meinungen Respektieren).
    Ich meine,seien wir doch mal ehrlich?

    Wir alle haben unsere Macken,davon abgesehen existieren daneben selbstverständlich auch differenzierte Meinungen zu gewissen Themen,doch trotzdem.Wir müssen uns an einem Punkt treffen.
    Es gibt wirklich keinen einzigen Grund,der Gewalt oder Terror gegen Unschuldige rechtfertigen könnte,nicht einen einzigen
    .So habe ich das gelernt,wird Zeit das du es auch verinnerlichst.

  7. #167
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    3.889
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Ähmm wie kommst du darauf das mir diese Menschen nicht leid tuen?
    Wahrscheinlich kennst du nicht einen Yeziden,ich dahingegen kenne dutzende.Gerade deswegen tuen sie mir leid.Auch du Dog Gonzo,auch du tust mir leid,wahrscheinlich mehr als jeder andere hier.

    Bedenke bitte folgendes:

    Du scheinst vergessen zu haben das ich von all den Türkischen Nutzern wahrscheinlich der einzige bin der dich hier überhaupt noch ernst nimmt.Trotz der Pkk Propaganda die du seit Wochen hier betreibst.Doch müssen wir lernen miteinander auszukommen.Wie sagtest du doch einst so schön im Chat "degişik görüşlere saygı duyalım" (Lasst uns andere Meinungen Respektieren).
    Ich meine,seien wir doch mal ehrlich?

    Wir alle haben unsere Macken,davon abgesehen existieren daneben selbstverständlich auch differenzierte Meinungen zu gewissen Themen,doch trotzdem.Wir müssen uns an einem Punkt treffen.
    Es gibt wirklich keinen einzigen Grund,der Gewalt oder Terror gegen Unschuldige rechtfertigen könnte,nicht einen einzigen
    .So habe ich das gelernt,wird Zeit das du es auch verinnerlichst.
    Lies Mal selbst deine Postings und schreib erst dann Kollege. Du hast genau das getan, was die IS mit ihnen macht, sie als Hexervolk angesehen, indem du ihnen die Katze zum schlachten besorgst. Dann gleich beim nächsten Posting schreibst ich hätte keine Ahnung, dir würden sie viel mehr leid tun. Sorry Kollege aber das ist schon ein bissche komisch oder denkst du nicht auch? Etwas anderes, ihr ALLE Türken stürzt euch auf Gonzo und versucht ihn immer fertig zu machen, ihr versucht immer zusammen, sein Volk hier zu diffarmieren, nur wegen Wenigen PKK Leuten, natürlich muss er sich wehren. Ich bin nicht lange hier aber das ist mir schon aufgefallen. Bei einem Streitgespräch müsst ihr euch gleich alle zusammen auf ihn stürzen. Wäre ich Kurde, würde ich mich genauso verhalten wie er.

  8. #168
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.268
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Die Jeziden tun mir unglaublich leid, wirklich zur falschen Zeit am falschen Ort. Sie werden vergewaltigt und abgeschlachtet. Die Kurden selbst, die ich hier getroffen habe und das waren einige waren allesamt anständige und herzensgute Menschen. Ich verstehe sie, ja sogar gut, sie waren schon immer da, wahrscheinlich sind sie in diesem Gebiet autochton, sie haben aber immer noch keinen eigenen Staat. Weiss nicht warum ihr Türken sie so hasst, nur wegen paar PKK Typen ein ganzes Volk diffarmieren. Letztens hat mich ein Türkischer Kollege gefragt,ob wir auf dem Balkan auch Kurden hätten, ich verneinte natürlich, er meinte Gott sei Dank, dass ihr sie nicht am Hals habt, ich fragte ihn, ob er oder seine Familie oder sein Stamm(Karadeniz-Region) jemals durch Kurden zuschaden gekommen seien, er verneinte das aber der Hass der wahrscheinlich politischer Natur war, denn hat er in sich, wie sein eigenes Herz.
    Man sollte zwischen Yeziden und Kurden unterscheiden anscheinend kennst du dich da nicht so sehr aus. Die Yeziden selbst bezeichnen die Kurden als primitiv und einfach gestrickt als in Sengal die Yeziden durch die ISIS abgeschlachtet wurden ist die Peshmerga des Barzani stammes geflüchtet was dann kam war die PUK und PKK Peshmerga.

    Hier der Uploader selbst ist Kurde und schreibt das die KDP(Barzanis Partei) mit ihren 700 Peshmergas aus Sengal geflüchtet sind.


    Auch kommt es oft zu Auseinandersetzungen zwischen Yeziden und Kurden wie das Verbrennen der Religionshäuser und der Steinigung von Yezidisch/Sunnitischen Pärchen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Lies Mal selbst deine Postings und schreib erst dann Kollege. Du hast genau das getan, was die IS mit ihnen macht, sie als Hexervolk angesehen, indem du ihnen die Katze zum schlachten besorgst. Dann gleich beim nächsten Posting schreibst ich hätte keine Ahnung, dir würden sie viel mehr leid tun. Sorry Kollege aber das ist schon ein bissche komisch oder denkst du nicht auch? Etwas anderes, ihr ALLE Türken stürzt euch auf Gonzo und versucht ihn immer fertig zu machen, ihr versucht immer zusammen, sein Volk hier zu diffarmieren, nur wegen Wenigen PKK Leuten, natürlich muss er sich wehren. Ich bin nicht lange hier aber das ist mir schon aufgefallen. Bei einem Streitgespräch müsst ihr euch gleich alle zusammen auf ihn stürzen. Wäre ich Kurde, würde ich mich genauso verhalten wie er.
    DocGonzo ist ein Mädel.

  9. #169
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    3.889
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Man sollte zwischen Yeziden und Kurden unterscheiden anscheinend kennst du dich da nicht so sehr aus. Die Yeziden selbst bezeichnen die Kurden als primitiv und einfach gestrickt als in Sengal die Yeziden durch die ISIS abgeschlachtet wurden ist die Peshmerga des Barzani stammes geflüchtet was dann kam war die PUK und PKK Peshmerga.

    Hier der Uploader selbst ist Kurde und schreibt das die KDP(Barzanis Partei) mit ihren 700 Peshmergas aus Sengal geflüchtet sind.


    Auch kommt es oft zu Auseinandersetzungen zwischen Yeziden und Kurden wie das Verbrennen der Religionshäuser und der Steinigung von Yezidisch/Sunnitischen Pärchen.

    - - - Aktualisiert - - -



    DocGonzo ist ein Mädel.
    Aber sicher doch. Die Kurden und Yeziden sind verwandt, genauso wie ihr ja jedes Mal angibt, von der Türkei bis über Sibirien mit jedem verwandt zu sein etc. Etc.

    Wusste nicht, das er Gonzo ein Mädchen ist, demfall Gonzo Sorry

  10. #170

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Man sollte zwischen Yeziden und Kurden unterscheiden anscheinend kennst du dich da nicht so sehr aus. Die Yeziden selbst bezeichnen die Kurden als primitiv und einfach gestrickt als in Sengal die Yeziden durch die ISIS abgeschlachtet wurden ist die Peshmerga des Barzani stammes geflüchtet was dann kam war die PUK und PKK Peshmerga.

    Hier der Uploader selbst ist Kurde und schreibt das die KDP(Barzanis Partei) mit ihren 700 Peshmergas aus Sengal geflüchtet sind.


    Auch kommt es oft zu Auseinandersetzungen zwischen Yeziden und Kurden wie das Verbrennen der Religionshäuser und der Steinigung von Yezidisch/Sunnitischen Pärchen.

    - - - Aktualisiert - - -



    DocGonzo ist ein Mädel.
    Echt jetzt? Gonzo zeig ein Bild von dir.

Ähnliche Themen

  1. Türkisch-Griechisches Kultur Thread
    Von blacksea im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6141
    Letzter Beitrag: 08.10.2017, 23:05
  2. Welt Kultur Erbe: Serbische Klöster im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 22:26
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 17:11