BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 52 ErsteErste ... 3036373839404142434450 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 518

Kurdische Kultur Thread

Erstellt von Dr. Gonzo, 29.08.2014, 15:38 Uhr · 517 Antworten · 19.788 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.046
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Lan hiç beklemediğim bir anda kandile operasyon okuyunca gafil avlandım. Su içiyordum
    Zillinin az da olsa kalite anlayisi var. Dagdaki maymunlarla ömürmü biter?

    Barbarosa fena tutustu.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    vay nomisiz once bi resim gondersin sana bak guzelmi...saglamsa arasira ''kandile operasyona '' cikarsin...
    Lan Tayfun.


    Az firlama degilsin

  2. #392
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.999
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Kurdische Kultur...

    Hayvan Gibi Şey Yapıyorsunuz Yaa


    Na das nenne ich endlich mal Inhalt

  3. #393

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.007
    Mem û Zîn

    Das Buch Mem û Zîn ist das Hauptwerk des kurdischen Dichters Ehmedê Xanî (* 1651, † 1707). Es wird als kurdisches Nationalepos bezeichnet und basiert auf einer Legende, die zuvor von Generation zu Generation mündlich überliefert wurde. Der Inhalt ähnelt einer Romeo-und-Julia-Geschichte.


    Ist wohl das wichtigste literarische Kulturerbe der Kurden.

  4. #394
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.046
    Konumuz kültürdü. Dogru ya. Iyice saptik bu firlamalarin yüzünden.

  5. #395
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.046


    Kürtlere sınır dışı şoku!

    Finlandiya Hükümeti kendini “Afgan” olarak tanıtan yüzlerce Kürt göçmeni Afganistan’a gönderme kararı verdi.

    http://www.milliyet.com.tr/kurtlere-...dunya-2256846/

  6. #396
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.999
    ....

  7. #397
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.046

  8. #398

    Registriert seit
    25.10.2015
    Beiträge
    22
    Die Kurden besitzen aufgrund der Tatsache, dass sie weder kulturelle noch historische Leistungen vorzuweisen haben, gegenüber anderen Völkern ein kollektives Bewusstsein der ethnischen Unterlegenheit. Die Kurden haben weder Kulturdenkmäler hinterlassen noch auf die historische Staatenbildung irgendeinen Einfluss gehabt. Als wenn diese Tatsache nicht schon schlimm genug wäre, hat sich selbst der Mythos von der arischen oder medischen Abstammung als falsch erwiesen. Die Kurden haben nicht einmal das Recht, sich als Arier zu bezeichnen. Über die Bedeutungslosigkeit der Kurden in der Geschichte klagt auch Mehrdad Izady:


    Mehrdad Izadys Klage: 'Es ist eine erstaunliche Tatsache, wenn nicht eine offenkundige Verlegenheit, dass in keinem Museum der Welt jemals ein Gegenstand als 'kurdisch' identifiziert worden ist – nicht einmal eine gebrochene Speerspitze, ein Topfscherben oder ein Stück eines Mosaiks…' umreißt so kurz wie ehrlich das Dilemma kurdischer Geschichtsschreibung: Es gibt kaum eine Spur von Fakten, keinerlei archäologische Evidenz, also keinerlei als 'kurdisch' auszuweisende Reste von Bauten, Burgen, Bastionen. Einfach gar nichts. In diesem Zusammenhang darf wohl ein Vergleich angebracht sein, der manche wütend, viele nachdenklich stimmen mag: Auch von den Zigeunern, die heute schamhaft entweder 'Sinti' oder 'Roma' genannt werden […], gibt es, wie bei den Kurden, keine Spur einer altertumskundlichen Evidenz. Keine Stadt, keinen Festungsbau, keinen Tempel, keine Kirche. « (Feigl, Erich: Die Kurden. Geschichte und Schicksal Volkes, München 1995, S. 41)

  9. #399
    Arminius
    Zitat Zitat von Surfer Beitrag anzeigen
    Die Kurden besitzen aufgrund der Tatsache, dass sie weder kulturelle noch historische Leistungen vorzuweisen haben, gegenüber anderen Völkern ein kollektives Bewusstsein der ethnischen Unterlegenheit. Die Kurden haben weder Kulturdenkmäler hinterlassen noch auf die historische Staatenbildung irgendeinen Einfluss gehabt.
    Der Wiener Dichter Jans Enenkel über den Kurden Saladin im 13. Jahrhundert:

    „ Ich kan eu waerlich nicht verdagen, von ainem künig(e) will ich sagen, Der was gehaizen Salatein, z´wâr, der kund´nicht milter gesein, Er gab ros und (auch) gewant, sôman sie wol vail(e) vant, Silber, Gold, [edel] gestain(e) gab er alles gemain(e), Sein milt´sich nicht vor ê ren spielt, wan er neur ainen tisch behielt, Der was ain safir grôz, daz nie man vand sinen genôz, Bezzer dann´ain rubein; Kann [es] hort kund´nicht bezzer gesein, Wan der selbe(e) tisch was. ”

  10. #400

    Registriert seit
    25.10.2015
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Der Wiener Dichter Jans Enenkel über den Kurden Saladin im 13. Jahrhundert:

    „ Ich kan eu waerlich nicht verdagen, von ainem künig(e) will ich sagen, Der was gehaizen Salatein, z´wâr, der kund´nicht milter gesein, Er gab ros und (auch) gewant, sôman sie wol vail(e) vant, Silber, Gold, [edel] gestain(e) gab er alles gemain(e), Sein milt´sich nicht vor ê ren spielt, wan er neur ainen tisch behielt, Der was ain safir grôz, daz nie man vand sinen genôz, Bezzer dann´ain rubein; Kann [es] hort kund´nicht bezzer gesein, Wan der selbe(e) tisch was. ”
    Saladin war aber kein Kurde, sondern arabischer Abstammung.

Ähnliche Themen

  1. Türkisch-Griechisches Kultur Thread
    Von blacksea im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5743
    Letzter Beitrag: 16.04.2016, 18:49
  2. Welt Kultur Erbe: Serbische Klöster im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 22:26
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 17:11